Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 188.

  • Davinci Resolve 14 ist final

    aibf - - Resolve

    Beitrag

    Stabilisierung mit DR14: wird das mit Mercalli (neueste Version) nicht noch viel besser? Oder anderst gefragt: ist die Stabilisierung mit DR14 gerade das nonplusultra? Braucht man für die Stabi-Funktion die DR14-Pro oder geht das auch mit der Free-Version?

  • Edius 8.5 Update

    aibf - - Edius

    Beitrag

    Zitat von elCutty: „Other New Features and Modifications Additional decoding support H.265 (HEVC) Canon EOS C700 RAW Wenn ich das richtig gelesen habe, kommt mit dieser neuen Version zunächst mal nur der H.265 Decoding Support, also noch kein H.265 Export. Oder habe ich etwas übersehen ? “ Es gibt mit dem Werkzeug ProDRENALIN 2.0 von ProDAD einen Export nach H.265: Quasi mit kleinem Umweg… youtube.com/watch?v=F2-dbnCw86Y

  • Zitat von MacMedia: „ Für solche Aufgaben sind diese "schweineteuren" Programme wie Edius oder Premiere oder Avid ja auch nicht gedacht..... Übrigens kann man in Edius sehr wohl Stücke aus einer Timeline exporiteren - einfach In/Out-Punkt auf der TL setzen und dann im Exportdialog die Checkbox "Nur In/Out exportieren" anhajkeln - und schon wird nur das Stück zwischen In und Out auf der aktiven TL exportiert. Ist manchmal wichtig wenn man aus einem Film nur ein Stück benötigt. Und auch betreffend…

  • Nachdem es mit avidemux gleich problemlos funktionierte, war ich zunächst zufrieden. Das andere Programm teste ich bei Gelegenheit. Habe gerade viele andere "Baustellen".

  • Ich möchte abschließend noch bemerken, dass Programme wie Edius Pro solche ganz einfachen Bearbeitungen nicht im Gepäck hat. Datei öffnen (ohne ein Projekt daraus zu machen) ... auf der Timeline ein bestimmtes Stück auszuschneiden und mit allen gleichen Parametern im gleichen Format ohne neu zu rendern, zu speichern. Kann man das von einem "hunderte Euro-Programm" erwarten? Kostenlose Programme können das doch auch.

  • Vielen Dank Theo. Werde es probieren. Habe zwischenzeitlich über slashcam-Recherche das kostenlose Tool: videohelp.com/software/AviDemux gefunden. Damit müsste es auch gehen. Einfache Lösungen sind oft schwieriger zu erreichen, als komplexes Video-Editing *lach*

  • Hallo Theo, wie ich schrieb ist es ja auch kein "normales" Bewegtvideo. Es geht da um ein Erklär-Video einer Internet-Lösung. Falls Edius für diese einfachen Workings nicht geeignet ist: welches SMART-Programm ohne erneutes Rendering könnte in Frage kommen? Im Prinzip ist es nur ein Abschneiden eines Videoteils.

  • Die Aufgabe sieht im Prinzip einfach aus, aber irgendwo finde ich die richtigen Einstellungen nicht. Habe eine mp4-Datei (Bussiness-Erklär-Video mit wenig bewegten Bildern) ca. 30 MB xxcc.jpg und soll daraus einen Teil in das gleiche Format exportieren (mp4). Der Exportteil zwischen In und Out ist knapp etwas über der Hälfte. Ich habe mit div. Projekt-Format-Einstellungen Export-Renderings gemacht, die aber immer zu groß (über ein GB) werden. Im Prinzip sollte das Ergebnis die gleiche Quali habe…

  • Grass Valley EDIUS 8

    aibf - - Edius

    Beitrag

    Vielen Dank Zorro für die Hinweise. Dann werde ich nicht updaten, da nur private Videos gemacht werden. Zeitlupe bzw. Timelaps habe ich von Prodad und Motion Tracker geht mit AE...

  • Grass Valley EDIUS 8

    aibf - - Edius

    Beitrag

    OK, Zorro, danke, verstanden. Dann war das nur ein spezielles Update von Thomas Wagner, Filmpraxis.de mit gratis Trainingseinheit als Tutorial-Video. Nochmal die Frage an die Experten: lohnen die 235 EUR (also die Version 8), wenn weiter nur mit 1080p gearbeitet wird?

  • Grass Valley EDIUS 8

    aibf - - Edius

    Beitrag

    Arbeite derzeit mit Edius Pro 7.5 mache aber (vermutlich noch länger) nur Video Full-HD ... 1080p morgen würde noch die Möglichkeit bestehen, ein Update auf Version 8 Pro für 235 EUR zu erhalten. Was meint ihr: lohnt sich der Invest ? Nochmal 235 EUR ist kein Pappenstiel. In Bezug auf Mercalli: da habe ich die SAL und die Edius-Version... Würde mich für Tipps und Hinweise freuen.

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von Heinz: „Zitat von aibf: „Nebenbei: unter p50/p30 würde ich sowieso nichts bearbeiten.“ Entschuldige, aber diese Aussage ist absolut unqualifiziert.“ Ich denke nicht, dass die Aussage, die ich für mich getroffen habe, unqualifiziert ist.

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    @Herbie Deine Ablehnung bezieht sich in erster Linie auf Dein persönliches "50i-Problem". Mir ist es persönlich egal, mit was Du stabilisierst. Wenn sich bei 50i und Mercalli 4 nichts ändert, nützt Dir auch ein Plugin nichts. Die Info, mit den Möglichkeiten, Mercalli und DeSpeedr einzubinden, die ich oben beschrieben hatte, waren ja nicht nur für Dich bestimmt... vielleicht nutzt der eine oder andere dieses Feature. Nebenbei: unter p50/p30 würde ich sowieso nichts bearbeiten.

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von Herbie: „Zitat von aibf: „ähnlich einem Plugin“ ich sehe da wirklich KEINE plugin Ähnlichkeit, sorry.“ Was macht Deiner Meinung nach dann ein echtes PLUG-IN aus? Im Grunde mache ich alles genau so. Das Programm, das ich als Plug-in aus der Timeline starte, öffnet sich nicht in Edius direkt, sondern separat. Ich führe die Bearbeitung aus und binde das Ergebnis passgenau ein. Das einzige, was bei ReSpeedr dann nicht mehr stimmt, ist der synchrone Ton. Bei Mercalli 4 geht das genau so, wi…

  • Filmpraxis.de zeigt in einem Video, wie man mit einem Trick als Beispiel anhand von ReSpeedr ähnlich einem Plugin auch Mercalli 4 in Edius 7.4x mit nutzen kann. Das ist zwar nicht ganz so elegant, aber funktioniert.

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Mir ist aufgefallen, dass Ergebnisse mit Mercalli, was Audio betrifft nicht so ohne weiteres individuell wählbar sind. Kommend von *.mts mit Audio AC-3 kann ich mit MP4 nur AAC wählen; nur mit *.mov geht AC-3. Hier der gleiche Clip mit verschiedenen Varianten: Video-Format (Sony) MTS Audio ID : 4352 (0x1100) Format : AC-3 Format/Info : Audio Coding 3 Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main) Format-Einstellungen für Endianess : Big Codec-ID : 129 Bitraten-Modus : konstant Bitrate : 256 …

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von Hans-Jürgen: „Wenn ich so zurückblicke und daran denke, was alles über die Presie von Adobe hier abgezogen wurde, dann kommt mir bei dem Preis von 300 Euronen für lediglich einen Entwackler schon ein leichtes Lächeln in Gesicht. “ Das Programm kostet keine 300 EUR, sondern aktuell nur 239 EUR. Im Update nur 130 EUR. Zitat von Hans-Jürgen: „Vielleicht sollte man sich da doch lieber ein Stativ kaufen, denn da kommen keine jährlichen kostenpflichtigen Updates und man verschwendet zudem au…

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Videoaktiv hat einen Bildstabilisierungstest mit 12 Action-Cams und der Software gemacht.

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Ich glaube es wird niemand gezwungen, diese Software zu kaufen. Was soll die Jammerei über den Kaufpreis? Da die neue Version auch speziell für Action-Cams wie die GoPro und Konsorten Einstellungen bietet und die Entwackelung in vielfältiger Form für alle möglich Situationen angepasst werden kann und ich kein Programm als SAL oder Plugin kenne, das vergleichbare Lösungen bietet, finde ich den Preis schon gerechtfertigt. Da habe ich die letzten Jahrzehnte zurückgeblickt schon viel mehr Geld für S…

  • Mercalli V4

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von starfox: „ Wer in $ zahlt kann nochmal kräftig sparen! Die Vollversion kostet ca. €187,- umgerechnet mit PP.“ Aber nur, wenn Du ein US-Dollar-Konto hast. Bei dem derzeiten Umrechnungskurs ist jeder Kauf auf US-Dollar-Basis teuer.