Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 538.

  • Sowas habe ich schon vor einem Jahrzehnt gemacht und damals mit einem Tool von Peter quantifiziert.

  • EDIUS 9 ab November 2017 im Handel

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Im US-Forum werden bereits erste Preise genannt: forum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=40679 Zitat: „The pricing will be dependent on region. (different currency/ conversion rates) The price : workgroup 8 to workgroup 9 US price U$ 399 pro 8 to Pro 9 US price U$ 199 For other regions please check with your reseller at the time of the release. For EMEA (Europe Middle -East and Africa) you can check at edius.net/reseller.html “

  • Zitat von bs3095: „ Leider gibt es hier ja niemand, der die TMPGenc-Programme verwendet. Die Auslastung beim Rendern liegt bei mir zu je ca.50% bei CUDA und CPU.Also nur 4x Echtzeit beim AX53-Material ist schon sehr schwach, da würde ich mir schon Gedanken machen. “ Wie kommst auf sowas? Ich verwende und empfehle TMPGenc seit Jahren. Und ja, es kann durchaus 10bit.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Dabei kommt es eben nicht darauf an die Wirklichkeit der Farbgebung vor Ort herzustellen, die kennt der Colorist eh nicht, sondern was, wie und womit man das realisieren kann. “ Na so würde ich das nicht unterschreiben. Denn es ist sehr wohl die Aufgabe, mal neutrale Farben eines Ortes herzustellen. Die Hilfsmittel dazu sind eigentlich hinlänglich bekannt und hier im Forum oft diskutiert. Farbmanagement mit X-Rite - auch für Video Weißabgleich & Farbtemperatur Warum man mal …

  • EDIUS 9 nur verfügbar...

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Original Pressemitteilung: grassvalley.com/press/20171019…d-integrated-hdr-support/ Zitat: „ MONTREAL, October 19, 2017 — EDIUS Nonlinear Editing Software from Grass Valley, a Belden Brand, makes it easy for users to edit anything, fast. With support for more formats and more resolutions in real time than other solutions, EDIUS is the platform of choice for demanding creative and production professionals around the world. EDIUS 9, available on November 1, adds a number of new features to make it…

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Und wozu? Konkrete Fragen sind nur zu verständlich, mit irgendwelchen Leselisten befasse ich mich dann wenn ich für mich gezielt ein Problem behandlen will. Ist ja ok wenn du es nicht beantworten möchtest oder kannst.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HJS: „Ich argumentiere nicht gegen die (mir unbekannte) Cine D Gammakurve, sondern dagegen, dass in der Kamera zusätzlich der Kontrast vor der Codierung für die Aufzeichnung auf der Karte reduziert wird. “ Also du meinst dass durch die zusätzlichen Einstellungen der Luminanzumfang quasi unnötig vermindert wird, um zum flachen Profil zu kommen? Dass kann natürlich passieren. Aber nimmt man an dass der beim Dreh vorhandene Dynamikumfang verglichen zur Aufzeichnungsmöglichkeit ohne Eingri…

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Na eben nicht. Danach bist zig-mal gefragt worden und antwortest mit irgendwelchen Linklisten.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Ohne klar definierten Ausgangszustand kann man aber auch keine vernünftigen LOOKs erstellen.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Zitat von MacMedia: „Im Endeffekt ist das nichts anderes als es z.B. der ehemals hier aktive "Ruessel" mit diversen Kameras wie der alten Sony EX1 usw. vor jahren schon gemacht hat - das Anpassen verschiedenster Parameter an das Motiv bzw. die Lichtsituation. “ Also ich sehe schon ziemliche Unterschiede. Ruessel hat die Kameras mit Testtafeln und normierten Lichtquellen vermessen und dann über die diversen Parameter versucht, am Vektorskop eine möglichst detailgetreue Abbildung zu bekommen. Das …

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Zitat von wolfgang: „Im übrigen bist du hier eine wesentliche Antwort schuldig geblieben: nämlich die, wie es den jetzt mit vom Anwender verschobenen Übertragungskurven Cinelike D Kurven mit diversen anderen Einstellungen (siehe dein Posting) ist, die dann in keinem Werkzeug als solches definiert sind. Und wo man dann "nach dem freien Auge" das Bild halt irgendwie einstellen muss. “ Vielleicht hilft das hier:Leeming LUT: Klick! Literatur von Videoaktiv: "Von Log und LUT", Vi…

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Na und warum sollen nicht andere Ansätze auch diskutiert werden? Erhebst du "Eigentumsrechte" auf einen Thread oder dürfen auch andere mitdiskutieren? Im übrigen bist du hier eine wesentliche Antwort schuldig geblieben: nämlich die, wie es den jetzt mit vom Anwender verschobenen Übertragungskurven Cinelike D Kurven mit diversen anderen Einstellungen (siehe dein Posting) ist, die dann in keinem Werkzeug als solches definiert sind. Und wo man dann "nach dem freien Auge" das Bild halt irgendwie ein…

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Es gibt so eine Vorgehensweise auch bei der FS7: die Kombination von slog mit dem Custom mode. Der Vorteil ist, dass man damit das Bild gleich beim Dreh gestalten kann. Man justiert sich Farbe, Weißabgleich, Belichtung und Kontrast und sicher auch Rauschunterdrückung. Man verlegt also den Schritt des Gradens, der bei slog eher am Schnittplatz erfolgt, wieder in die Kamera zurück. Das hat dann Vor- wie Nachteile (wie alles im Leben): - man hat gleich fertiges Material aus der Kamera, braucht kein…

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Also so sehr ich log mag, aber es ist nicht sinnvoll IMMER mit slog zu filmen. Begründung siehe oben - plus dem Argument dass man slog wie log überhaupt immer für rec709 graden muss. Man muss zumindest die Zeit haben einen LUT draufzulegen.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Die Antwort ist differenzierter: auf Seite des abzubildenden Objekts hängt die Ausnutzung der Luminanzspreizung meiner Signale vom Dynamikumfang des abzubildenden Objekts ab. Habe ich hier einen sehr geringen Dynamikumfang, liefert mir das bereits wenig gespreizte Luminanzwerte. Ist der hingegen groß spreizen sich diese Werte auf. Jetzt kommt aber die Übertragungsfunktion ins Spiel: auf wieviele Blendenstufen umfasst diese? 6 wie bei rec709 oder 14 wie bei slog2? Hat mein Objekt selbst nur einen…

  • Vegas pro 15 und BM Intensity Pro 4K

    wolfgang - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Es ist nur leider eher unwahrscheinlich dass da was nachgebessert wird.

  • Vegas pro 15 und BM Intensity Pro 4K

    wolfgang - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Also auch mit der größeren Decklink 4K Extreme 6G ist eine Ausgabe zu 1080 50p gar nicht vorgesehen. Auch bei mir findet sich nur eine 1080 25p/30p Vorlage in den Vorschaueinstellungen der Blackmagic Decklink, nicht aber eine 1080 50p/60p Vorlage Ich weiß es nicht genau, aber mir kommt es so vor als wäre da eine Restriktion eher von Vegas her gegeben (denn die Karte selbst sollte ja auch 1080 50p/60p können).

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Also ich denke nicht dass ich mich täusche. Deine FZ300 liefert nach meinem Wissensstand kein Signal welches das klare Aufsetzten eines Farbmanagementsystems = basierend auf einer IDT erlaubt. Das heißt, dass es hier unerwartete Veränderungen geben kann. Auch wenn man sich das Ergebnis entaprechend hinjustieren kann und das dann in ao einem Fall auch machen wird. Schade, denn bereits mit der nächsthöheren Kamera hättest mit der GH5 und v log l eine normierte Ausgangsbasis gehabt.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Na ich will einschätzen wie gut die Zusammenarbeit der verwendeten Kamera mit dem primären color corrector von Edius sein kann. Sprich - ob der plugin mit der Kamera Material bekommt worauf er korrekte Rechnungen aufsetzen kann. Ich befürchte aber dass dies mit CinelikeD Material nicht möglich ist, und schon gar nicht mit den individuellen Anpassungen. Oder täusche ich mich da, und findest du geeignete Settings im plugin vor? Dann bitte um Korrektur.

  • LUT in EDIUS; Primäre Farbkorrektur

    wolfgang - - Edius

    Beitrag

    Rec709 ist ein Farbraum, beschreibt aber nicht die Gammakurve einer spezifischen Kamera mit verstellbarem flachen Profil und sicher nicht eine kameraspezifische IDT. Also das klingt für mich recht undefiniert. Welche Kamera ist es den eigentlich - mit welchem Profil? Und ist der von dir verwendete LUT für diese Kamera erstellt oder ein allgemeiner LUT?