Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

  • Ok, dann lese ich mal nicht ganz von Anfang an ein... ich lasse da in der Regel auch immer ein bisschen Platz. @Achilles: Weil HDV nunmal Rechenpower benoetigt und Vegas Dual-Core wohl unterstuetzen wird, da es ja auch Netzwerkrendern kann.

  • Ok, na fein wenn Dir das schonmal Anhaltspunkte gibt. Kann Dir das File auch zuschicken. Iss allemal billiger als jetzt nen neuen Intel Dual-Core zu kaufen fuer den Videoschnitt von nativem HDV.

  • zu 3.: Wie soll ich das beschreiben? Das Material ist ein komplettes Tape, 62min, 4 Szenen. Inhalt der .DAT: 00:00:00,00 2005-12-16 21:03:37 StyON OUT auto 1/50 F1.8 9dB 00:00:20,10 2005-12-16 21:05:15 StyON OUT auto 1/50 F1.8 18dB 00:00:30,15 2005-12-16 21:10:33 StyON OUT auto 1/50 F1.8 6dB 00:17:16,14 2005-12-16 21:27:25 StyON OUT manu 1/60 F1.8 12dB Danach ist er abgestuerzt. Hilft das eventuell?

  • Klar, das verstehe ich. Ich will ja nur helfen das Programm zu verbessern. Wir haben jetzt ja im Prinzip 2 Moeglichkeiten: 1. Ich packe das File gesplittet auf 3 DVDs und schicke diese zu Dir 2. Du legst den Programmquellcode unter einer OpenSource Lizenz offen [/list=1] Was denkst Du?

  • Habe jetzt nochmal ein Tape mit DVHS eingelesen mit 188byte TS Format. Nun kann Dein Programm die auch einlesen, stuerzt jedoch irgendwann mit einem "Buffer overflow" Runtime Error ab. Wo genau im Code der auftritt verschweigt Visual Basic sinnigerweise.

  • Habe Dein Programm jetzt mal mit einigen kurzen TS-Clips aus dem Netz probiert und kein einziges Mal wurde eine Datei von dem Programm erstellt. Koenntest Du vielleicht mal ein paar Debug-Ausgaben einbauen?

  • Sind 7 Szenen drin. File ist 11GB gross. Koennte Dein Programm nicht auch noch ein File erstellen mit dem Start- sowie dem Endtimecode, der im TS File enthalten ist?

  • Ok habe es mal mit der neuen Version probiert. Er arbeitet eine Weile, erstellt aber nicht ein einziges neues File. Woran kann das liegen?

  • Also Womble kann ja tatsaechlich sogar auf meinem Rechner MPEG2 flott in der Timeline anzeigen. Es ist also moeglich! Ich habe mit Womble auch mal direkt meine MPEG2 Dateien in Transport Streams gewandelt, was die Dateigroesse zwar erhoehte, jedoch laesst sich jetzt Dein HDscn2EDL_ß05.exe benutzen. Allerdings zeigen die einzelnen Felder keine Daten an und ich weiss nicht, ob ich "GenDatFile" und "For all frames" anklicken soll. Und was hat es mit dem kleinen Eingabenfeld unter "For all frames" a…

  • Probiere ich doch glatt mal aus!

  • Mir ist schon bewusst, dass Dein Script dafuer nicht gedacht war. Aber da es momentan unmoeglich ist soviel ein File als HDV sowie als DV vom Tape komplett zu ziehen, sah ich es als letzte Moeglichkeit an. Schade, dass es nicht klappt.

  • Ich ziehe mal fuer mich ein vorlaeufiges Resume: Es ist nicht moeglich komplette Tapes (ohne) Szenentrennung einzulesen, da es zu einem wie auch immer gearteten Versatz von Frames kommt. Hier sollte Sony schnell nachbessern, denn Baender Timecodegenau auszulesen sollte ja wohl heute kein Problem mehr darstellen. Das HDV Capture Modul in Vegas ist ja gerade mal im Beta Stadium und eigentlich nicht zu gebrauchen. So bleibt mir vielleicht doch nix anderes uebrig als nen Quad-G5 anzuschaffen und nat…

  • Zitat: „Original von elCutty Zitat: „Original von Philipp @elCutty: Also ich habe das Programm jetzt mal ausprobiert an meinen "complete Tape" files. Dabei erhalte ich immer "Invalid file" nach dem Click auf "Start". Ich habe aber eben nunmal auf dem Band keine einzelnen Szenen, sondern kontinuierlich gefilmt. Benutzt Du im Programm keine 64Bit Arithmetik um grosse Files einzulesen, oder was kann diese Fehlerausgabe noch bedeuten? “ Die Meldung "Invalid file" läßt eher darauf schleißen, daß das …

  • native m2t Szenentrennung und Proxi Schnitt

    Philipp - - HDV Schnitt

    Beitrag

    Ja, wenn das mal jemand testen koennte waere das toll. Leider finde ich im Netz nix ueber M2T Dateistrukturen, sonst waere ein entsprechendes Programm schnell geschrieben.

  • native m2t Szenentrennung und Proxi Schnitt

    Philipp - - HDV Schnitt

    Beitrag

    @Wygrad: Wie gross sind denn Deine M2T Files? Bei meinen >10GB Files verweigert das Programm leider seinen Dienst. @elCutty: Wo finde ich denn die Spezifikation fuer das M2T File Format? Dann koennte ich mal eine 64bit Version des Programms schreiben um auch richtig grosse Files bearbeiten zu koennen.

  • native m2t Szenentrennung und Proxi Schnitt

    Philipp - - HDV Schnitt

    Beitrag

    @elCutty: Also ich habe das Programm jetzt mal ausprobiert an meinen "complete Tape" files. Dabei erhalte ich immer "Invalid file" nach dem Click auf "Start". Ich habe aber eben nunmal auf dem Band keine einzelnen Szenen, sondern kontinuierlich gefilmt. Benutzt Du im Programm keine 64Bit Arithmetik um grosse Files einzulesen, oder was kann diese Fehlerausgabe noch bedeuten? Der mit Deinem neuen moegliche Workflow waere sehr angenehm und schnell!

  • Aufnahme mit HDR-HC1 am PC nicht flüssig

    Philipp - - HDV Camcorder

    Beitrag

    Zitat: „Original von elCutty Zitat: „Original von stanko3 Natürlich werde ich nun aber dennoch verstärkt versuchen, ein Stativ einzusetzen und den Steadyshot auszuschalten. “ Also zum ausschalten des Steadyshots würde ich dich nur ermuntern, wenn du vom Stativ aufnimmst.“ Bringt es wirklich einen Qualitaetsgewinn den Steadyshot bei Stativaufnahmen auszuschalten? Macht sich das bei Schwenks bemerkbar?

  • Erfahrung mit HC1 - Teil 3

    Philipp - - HDV Camcorder

    Beitrag

    Zitat: „Original von Wenzi Eine Super-Aufnahme - und bis vor kurzem hätte wohl dabei keiner an eine Videokamera gedacht. Ist das jetzt vom 16:9-Fotomodus oder direkt aus dem Film (ist ja nahezu identisch)? “ Die Aufloesung laesst auf direkt im Film gedrueckte "Photo" Taste schliessen.

  • Zitat: „Original von elCutty Philipp, bitte prüfe mal, ob im MediaPool bei allen DV Clips das "Format = "DV" " mit dem Aspect Ration für 16:9 angezeigt wird, wenn sie eingelesen und in die TL gezogen wurden und die Projekteinstellung vor dem Einlesen auf DV_wide gestellt wurde. “ Das kann ich mal ueberpruefen, dass das auch VOR dem einlesen in den Mediapool so eingestellt ist. Meine jetzige Standard Einstellung fuer neue Projekte ist "HDV 1080-50i". Und ich habe das erst NACH dem Einlesen in den…

  • Das Beste aus zwei Welten

    Philipp - - HDV Schnitt

    Beitrag

    Zitat: „Original von elCutty So war es bei mir bisher auch immer, aber heute hatte ich es wirklich 'geschafft' - wie auch immer - Vegas zum Rendern zu zwingen. Ich bekomme es leider nicht mehr hin, vielleicht kann da ja auch Phillip helfen, das zu reproduzieren. Oder Conan, du benutzt die Skripts doch auch ? “ Puh. Und ich dachte schon, ich stelle mich echt zu doof an. Wenn wir das Verhalten jetzt noch reproduzieren koennten... ich mache es genauso wie Du, elCutty, allerdings verschiebe ich nich…