Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • ISO Datei mit DVD A erstellen

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Bei einem Blu-ray-Disc-Projekt war das in DVD Architect noch nie möglich.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Das mag in den Lizenzbedingungen stehen, aber es ist nicht korrekt. Wenn beim registrierten Programm eine wiederholte Online-Registrierung notwendig wird, muss das andere Gründe haben als nur eine abgelaufene Zeitspanne.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Abgesehen von Neu-Installationen, Hardware-Wechsel und Systemveränderungen führt Vegas Pro 15 keinen Registrierungs-Check durch (auch nicht in einem monatlichen Zyklus). Es kommt da nur immer wieder zu Verwirrungen, wenn Anwender nach der Erstregistrierung den Rechner offline nehmen und dann später (offline) Codecs verwenden möchten, die noch nicht registriert sind. Denn viele der Codecs benötigen nun eine (einmalige) Online-Registrierung, die weitestgehend im Hintergrund verläuft.

  • Da hast du wohl Recht. Seltsam, dass Magix die Builds 895/896 anbietet, statt 1183/1184. Auf jeden Fall wäre es für lawanda empfehlenswert, eines dieser Updates zu installieren.

  • Die beiden Internet-Vorlagen, die in Martens Screenshot zu Sony AVC zu sehen sind, sind Standardvorlagen die fest zu Movie Studio 12 Platinum gehören. Die müssen nicht nachträglich installiert werden. Du benutzt allerdings nicht das aktuelle Build der Version 12. Aktuell ist Build 895 für ein 32-Bit-System und 896 für ein 64-Bit-System. Du solltest also erstmal ein Update mit dem aktuellen Build installieren. Möglicherweise kamen die Vorlagen erst mit einem der Updates.

  • Vegas 15 sehr träge

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    … es sei denn, man hat die Statusanzeige nachträglich via Kontextmenü ausgeblendet, was für alle Vegas-Versionen möglich ist. In elCuttys Screenshot ist die Anzeige (wie schon geschrieben) aber vorhanden.

  • Nicht im Klappmenü einen gegebenen Wert auswählen, sondern selbst eingeben.

  • Multicamschnitt mit V15

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    In den internen Einstellungen, die als Reiter erst dann sichtbar werden, wenn das Menü "Optionen/Präferenzen" mit gedrückter Shift-Taste aufgerufen wird.

  • Multicamschnitt mit V15

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Da gibt es zwei Stellschrauben. Die eine liegt vor allem in deiner Hand: der Grafikkartentreiber. Der sollte (ganz im Gegensatz zu früheren Vegas-Versionen) möglichst aktuell sein. Also mal die Treiberversion prüfen und gegebenenfalls aktualisieren. Die andere liegt vor allem in der Hand der Vegas-Entwickler, die eine neue De- und Encodingkomponente überarbeiten müssen. Die sorgt nämlich bei manchen Datei- und Kompressionsvarianten für eine teils stark gebremste Leistung bis hin zur Instabilität…

  • Multicamschnitt mit V15

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Du machst deinen gewohnten Multicam-Schnitt ohne die Drehung der einen Spur. Wenn dein Multicam-Schnitt beendet wird, wählst du im Extras-Menü zuerst die Option, um den Multicam-Schnitt wieder zu deaktivieren und danach die Option "Auf mehrere Tracks erweitern". Dann hast du die Spuren wieder so, wie vor dem Multicam-Schnitt und kannst per Track-Animation die Drehung anwenden. Ich gehe bei Multicam-Projekten meist so vor, weil ich oft die verschiedensten Einstellungen dann noch im Ausschnitt etw…

  • Multicamschnitt mit V15

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Dann mach das doch nach dem Multicam-Schnitt. Du kannst du Spuren ja wieder auffächern.

  • Multicamschnitt mit V15

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Medien FX und Output FX bleiben bei diesem Prozess erhalten. Event FX und Track FX werden beim Umschalten auf Multicam gelöscht. Manchmal ist die Verwendung von Medien FX eine gute Alternative. Manchmal muss man den Workflow anpassen und die FX erst nach dem Multicam-Schnitt verwenden, was auch aus verschiedenen anderen Gründen nicht selten die bessere Variante ist.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Hast du denn mittlerweile schon geprüft, ob dein Grafikkartentreiber noch aktuell ist?

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Es ist sicherlich in keinster Weise eine Vera…, sondern ein durch den damaligen Produktverkauf entstandenes Problem, das bisher nicht gelöst ist. Damit ist niemand zufrieden, auch nicht die Entwickler.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Ja, das meinte ich. Seltsam. Falls hier niemand weiterhelfen kann, würde ich die Frage mal im Forum von Vegas Creative Software stellen. Und falls das dort auch erfolglos bleibt und du dennoch weiterhin an Version 15 interessiert sein solltest - auf jeden Fall ein Supportticket beim offiziellen Support öffnen.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Dann tausch mal die Displaypositionen pro Grafikkarte unter Windows.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Was passiert denn, wenn du in der Timeline Video-Events liegen hast und am Vorschaufenster die Schaltfläche für die Ausgabe auf den externen Monitor anklickst? Die Frage zielt darauf ab, ob es vielleicht nur ein GUI-Fehler ist und die Grafikkarte trotzdem korrekt angesprochen wird oder ob Vegas Pro die Grafikkarte tatsächlich nicht nutzen kann. Generell kann es auch eine Rolle spielen, in welcher Reihenfolge die Displays unter Windows für die Grafikkarten definiert sind. Also eventuell könnte es…

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Was die Grafikkarte angeht, da solltest du dringend prüfen, ob auch die aktuelle Treiberversion installiert ist und gegebenenfalls den Treiber updaten. Was die Farbkorrekturwerkzeuge angeht, da bin ich grundsätzlich ähnlicher Meinung. Immerhin wird Vegas Pro ja derzeit mit dem NewBlueFX-Bundle angeboten, das auch ColorFast 2 enthält und das halte ich (außnahmsweise) für ein gutes Tool von NBFX. Ich selbst habe nach langen Vergleichen anderer Tools und Plug-ins in Tiffen DFX als Vegas-Plug-in inv…

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Marco - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Du kannst bei jeder beliebigen Variante von Vegas Pro 15 während der Installation Deutsch als Sprache wählen.