Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 121.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Es gibt ein Update! github.com/Vouk/voukoder/releases Wichtigste Änderungen: - Alle Prozessorkerne sollten nun unterstützt werden - Generelle Geschwindigkeitsoptimierung - x264: Profile high422 und high444 werden unterstützt - x264: Lossless funktioniert wieder - x265: Subsamplings 420,422,444 in 8, 10 und 12 bit funktionieren - prores_ks: Alle Optionen hinzugefügt - prores_ks: Drastische Geschwindigkeitssteigerung

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Notiz am Rande: ProRes und FFV1 um ca. 600% bis 800% beschleunigt.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Grundsätzlich sehe ich das Plugin noch nicht als "Production Ready" an (auch wenn es derzeit schon recht gut läuft). Fertig für Produktion wird es sein wenn es die Version 1.0.0 hat. ProRes und FFV1 sind scharchlangsam aber auch derzeit nur ein Experiment. Hauptsächlich um auch 10bit und 12bit Farbtiefe einzubauen und zu testen. Ich sah es als Herausforderung an da in einem anderen Forum jemand schrieb das es ein Traum wäre wenn das möglich wäre. NVENC muss ich mal schauen. Zum Einen gibt es da …

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Ich habe gerade ein 5120x5120 Pixel großes PNG als Video gerendert und das hat funktioniert. Zwar kann VLC das nicht mehr abspielen, aber YouTube hat es verarbeitet und angezeigt. Allerdings ist der Voukoder ein reines Windows Plugin. Ich habe zwar auch ein MacBook, aber keinerlei Programmiererfahrung auf dem Mac. Ein Tip: du kannst dir auch ffmpeg installieren und das auf der Kommandozeile nach h264 konvertieren.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    github.com/Vouk/voukoder/releases/tag/0.3.7 Das Problem mit CS6 ist behoben.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Ich werde das heute untersuchen. Auf meinem Entwicklungsrechner läuft es seltsamerweise. Mit CC2017 und CC2018 klappts auch.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Könnte jemand das Plugin bitte mal mit CS6 testen? Insbesonders die Encoder "Prores" und "FFV1".

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    github.com/Vouk/voukoder/releases/tag/0.3.6 No-Cabac sollte nun im GUI sein.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    - "no-cabac" ist bereits eingebaut und in der nächsten Version enthalten - "constant bitrate" gibt es so nicht in x264. Allerdings erreichst du etwas Ähnliches wenn du "Average bitrate", "VBV Buffer Size (kbit)" und "VBV Max. Bitrate (kbit)" auf den gleichen Wert setzt (also z.b. 18000). - Aspect Ratio / Pixel Ratio ist noch hart auf 1:1 gesetzt, steht aber auf der Liste - Framerate wird jetzt schon auf das Sourceformat gesetzt - Deinterlace ... ja das könnte man über libav's filter mache für 4k…

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Zitat von LVNDSCAPE: „Ist es normal dass bei Average Bitrate dennoch unterschiedliche Bitraten auftreten ? Bit rate : 16.5 Mbps Nominal bit rate : 18.0 Mbps “ Ich denke das das so normal ist. die 18 Mbit/s hat er erkannt. Und mit 1-pass encoding trifft er das nur ansatzweise. Mit 2-pass encoding sollte er die Zielbitrate noch etwas genauer treffen.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Ja, ich habe die x264-Params wieder deaktiviert, da sie über die GUI Elemente gesetzt werden. Ich werde aber "-no-cabac" als GUI Element einfügen. Gibts sonst noch parameter die du vermisst?

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Sollte jetzt nur noch "Advanced" heißen. Du musst ggf. den Exporter noch mal frisch auf das Projekt einstellen.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Neue Version 0.3.5 ist da! github.com/Vouk/voukoder/releases/tag/0.3.5 Bitte mal austesten, ob das so manche Probleme behebt.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Poste doch mal ein MediaInfo von so einem Video. Vielleicht gibt mir das einen Hinweis.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Klingt kompliziert, denn im Normalfall sollten sich ME und Premiere identisch verhalten. Kannst du mir mal ein kleines Beispielprojekt zum Download geben wo ich das nachstellen kann?

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Danke fürs Feedback! Den Fehler habe ich diese Wochen schon korrigiert und wird in der nächsten Version behoben sein Wird mal wieder Zeit für ein Release..

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Es wäre auch sicher interessant so etwas einzubauen. Allerdings liegt der Fokus aktuell auf dem Exporter.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Ja, das sollte möglich sein.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Ich muss mal schauen ob das Lizenztechnisch geht. Alternativ hast du das Problem mit 48 kHz ja nicht. Oder du nimmst gleich den MKV Container und FLAC als Audio Codec. Damit ist Audio gar verlustfrei komprimiert.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Yin - - Premiere

    Beitrag

    Mein Gott, du hast ein feines Gehör. Habs jetzt auch gehört. Gibt drei Möglichkeiten: 1. Rundungsfehler (Bei 96KHz klingts auch gut) wobei ich da aber vollkommen auf libav und deren Filter-Graphen setze 2. Schwächen des psychoaukustischem Modell des AAC Encoders 3. Die Qualität das AAC Encoders. Ich werde mal den Fraunhofer FDK Encoder einbinden. Der hat derzeit die höchste Qualität.