Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 263.

  • Vegas Pro 15 und neuen Rechner

    old_det - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Gerdara: „Auf meinen Board habe ich 3 solche M.2 SSD Anschlüsse. Lohnt es sich hier solche eine M.2 SSD anzuschließen und wenn ja eher für das System oder für die Videodateien die gerade bearbeitet werden? “ Also für das System lohnt das eher nicht, außerdem kann es sein, daß die M2.SSD nicht im UEFI-Mode booten kann. M2.SSD sind auch noch verhältnismäßig teuer gegenüber SATA-SSDs, es hängt wohl davon ab, so wie hier bereits geschrieben, welche Datenmengen Du schaufeln willst/mußt

  • Unterschiedliche Grakas als SLI möglich??

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Bei aller Kompliziertheit: Praktisch wird es so sein, daß die max. Transferraten der Schnittstelle nicht erreicht werden. Da hier ja wohl in erster Linie die Rechenleistung im Vordergrund steht, ist dieser Fakt unrelevant. Ich merke keinen Unterschied, ob ich meine Grakas mit dem 2.0 oder 3.0 PCIe-Protokoll laufen lasse. So viel Daten werden da wohl nicht geschaufelt - ich denke Euch interressiert wohl eher der Zeitaufwand beim Berechnen von Filtern etc.

  • Unterschiedliche Grakas als SLI möglich??

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Oder anders ausgedrückt, sind zwei Karten mit 8x schneller oder langsamer als eine Karte des gleichen Typs mit 16x? “ Das hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst ist (theoretische) Übertragungsrate bei 16x doppelt so hoch wie bei 8x, auch kommt es auf die PCIe-Version an. 2.0 hat die doppelte Rate von 1.0 und 3.0 die annähernd doppelte Rate von 2.0. Diese Verbindungen, auch als Links bezeichnet kommunizieren mit dem Board und belegen auch entsprechnde Lanes der CPU. Hier muß …

  • Zitat von Blen: „Nö, wer mit dem Programm umgehen kann, hat die gewünschte Aufgabe damit in ein paar Minuten erledigt. “ Ich denke , ich kann recht gut mit Blender umgehen, aber ich würde nicht auf den Gedanken kommen, es dafür zu benutzen. Das Problem kann ich auch in ein paar Minuten in einem Paint-Programm lösen. Mann kann auch im InDesign einen Brief schreiben und ausdrucken - das macht ebenso wohl niemand.

  • ISO Datei mit DVD A erstellen

    old_det - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Marco: „Bei einem Blu-ray-Disc-Projekt war das in DVD Architect noch nie möglich. “ Das geht genauso wie mit DVD. Siehe Screenshot Ablauf v.l.n.r. Start mit "vorbereiten" Es wird nur eine iso erstellt, sonst nix. dnou493h8rbk4anjc.png

  • Zitat von ro_max: „Würde z.B. C4D in der nächsten Version 70% billiger angeboten, müsste mich Maxon mit Trostpflastern schon mumienmäßig bandagieren. “ Ich denke, daß mußt Du nicht befürchten. Ich kenne C4D seit Version3 auf dem Amiga. Bisher hatte die Preisentwicklung immer nur eine Richtung. Eher steht zu befürchten, daß sie die Abo-Modelle der Konkurenz übernehmen könnten.

  • Zitat von wolfgang: „Ich stehe am Standpunkt, eine Lizenz erworben zu haben. “ Da würde ich Dir recht geben, zumal selbst bei einer Bundelung der eventuelle Besitzer der Kamera ohne Dongle die Software ja nicht nutzen kann und ich vermute mal ohne Seriennummer des Dongle auch nicht vorgeben kann ihn zu besitzen - oder ginge das doch? (Nummer ggf. im Kaufbeleg vermerkt oder nur in Verbindung mit der Software sichtbar?) Andere Frage - gibt es denn bei BM keine Registrierung - dann wäre eine Doppel…

  • Zitat von ro_max: „Soundclips beispielsweise zur Nachvertonung von Videos, z.B. Explosionen, Geräusche von Maschinen und Geräten, “ Also ich nehme mal an, daß Du nicht die Sounds selbst, sondern die Sounds in Verbindung bzw. als Ton für Deine Animation nutzen willst. Hier treffen im Grunde auch wieder die Lizenzbestimmungen des Autors zu, ob man es darf und mit welcher Freigabe (privat,gewerblich etc.) Das Problem bei Geräuschen ist halt mal, daß man (ich zumindest) oft nicht mehr weiß. wo das h…

  • Zitat von ro_max: „also z.B. Musik- / Soundeffekt-Bibliotheken oder 3D-Modelle. “ Gekaufte 3D-Modelle darfst Du i.d.R. nicht weiterverkaufen. Du kannst lediglich die Erzeugnisse , die Du mit den 3D-Modellen erstellt hast verkaufen, also Bilder, Animation etc. Ausnahme wäre, wenn das Model explizit für dich angefertigt wurde. Aber auch da ist nicht ganz sicher, ob das so ist, dies hinge dann wohl vom Vertrag oder den - sofern existent - Lizenzbedingungen ab. Allerdings dürfte es sich dann auch im…

  • Zitat von ro_max: „Könnte es sein, dass da ein "nicht" fehlt? “ Ja natürlich - das nicht fehlt. Ich änder das jetzt nicht ab, sonst ist Dein Zitat für andere wieder unverständlich.

  • Zitat von ro_max: „Solche Dinge gehören zu den Gründen, warum ich (a) keine "gebrauchte" Software "kaufe" oder "verkaufe" (ich hätte z.B. gern meinen Digital-Juice-Kram verkauft) und (b) alle "Software"-Ausgaben grundsätzlich als "sunk costs" ansehe. “ Nun ja, ich seh das nicht so problematisch - habe beides schon gemacht. (Kauf/Verkauf). Wichtig ist, daß man sich vorher sowohl beim Hersteller über Gegebenheiten der Umlizenzierung informiert, als auch bei Kauf vorher mit dem Verkäufer diese Ding…

  • Zitat von ro_max: „Ich habe kein Tool, mit dem ich die Auslastung der GPU messen kann. “ Das kannst Du mit GPU-Z machen. Geh auf den Reiter "sensors", da läuft die Auslastung life mit. Temperatur, Takt etc. kann man auch ablesen.

  • Davinci Resolve 14 ist final

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Resolve bietet alles, was ich von einer NLE erwarte “ Was die Bearbeitung anbelangt schon, aber beim Export bin ich nicht sicher. Ich habe nicht die Studio-Version, aber in der Free-Version siehts bei den Exportformaten etwas dünn aus (oder ich hab was nicht gefunden). Audio nur AAC und PCM? Was ist mit Export für konforme Bluray? Wie siehst da in der Studio-Version aus? dmoc265w0ajhfrycv.png

  • Davinci Resolve 14 ist final

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von ThomasW: „Wenn mehrere Nodes, gerade mit Motion Tracking, Rauschminderung, Nachschärfen o.ä. angewendet werden und ich intensiv auf der Timeline arbeite liegen meine beiden 1080 (ohne TI) beide zwischen 60 und 100% Last. “ Gut - wenn die Karten in Resolve so gefordert werden, dann ist das klar. Ich denke aber , daß das bei einer (oder mehreren) 1070 auch nicht viel anders sein wird. Die werden dann auch heiß und drehen hoch. Ich persönlich würde allerdings auch zügiges Arbeiten höher p…

  • Davinci Resolve 14 ist final

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Die TI verbraucht zunächst mal 70W mehr als die 1080 ohne Ti. Ob eine Grafikkarte viel oder wenig lärmt, hängt aber nicht ausschließlich vom Typ ab, sondern auch wie die einzelnen Hersteller die Kühlung der Karte designt haben. Eine 1070 bei Vollast und schlechtem Design kann u.U. lauter sein, als eine 1080 die gut designt ist. Sobald sich die Karten stärker erwärmen, drehen die Lüfter auch schneller. Im Normalbetrieb wirst du weder die eine noch die andere hören. Hält die Vollast länger an, dan…

  • Davinci Resolve 14 ist final

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Diese GraKa soll aber sehr viel Lärm mit DVR erzeugen, siehe: Klick! “ Bei der Grafikkarte in dem Link, den du da anführst handelt es sich um eine GTX 1080TI, das ist nicht das selbe wie eine GTX1080. Die unterscheidet sich nämlich nur bei Vollast von der 1070 um gerademal 30W. Dafür ist die Leistung aber um einiges höher , als bei der 1070. Sieht man den relativ geringen Preisunterschied würde ich eher zu einer 1080 raten.

  • Zitat von wolfgang: „a) für mein s3D brauche ich mit Vegas Quadros, das geht nicht mit den Consumerkarten “ Soweit ich weiß, nimmst Du zur Anzeige ein aktives System. Kann sein, daß es dann nicht anders geht. Ich hab mich seinerzeit für passive Brillentrechnik entschieden, weil ich beim Schneiden das Geflimmer nicht haben möchte. Aber ok, daß kann man dann akzeptieren. Zitat von wolfgang: „b) für NVENC hat man offenbar Einschränkungen unter Vegas. Daher werden neuerdings für Vegas Quadro Karten …

  • Zitat von wolfgang: „Was mit an diesem Angebot auch noch immer nicht gefällt ist das dort verbaute Board. Denn das kann halt auch nur zwei GPUs mit X16 “ Hm - ich frage mich, wo Du das gelesen hast - das Board hat 4x PCIe X16 Steckplätze, schaust Du hier Was mich auch mal interressieren würde, wo Du die Vorteile einer Quadro-Karte siehst? @'Achilles Es gibt noch mehr leistungshungrige Anwendungen außer Spiele und Videoschnitt. Wenn Du eine 3D-Suite ala 3dsMax,Cinema4D oder Blender etc. benutzt, …

  • Davinci Resolve 14 ist final

    old_det - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von kpot11: „Meines Wissens soll man das gar nicht verwenden, da sie von Resolve "einzeln" angesteuert werden. “ SLI wird eigentlich nur zum Spielen gebraucht. Dabei wird das sogenannte alternate frame rendering angewendet, wobei eine Karte die geraden und eine Karte die ungeraden Bilder rendert. Sinn ist dabei die Framerate während des Spielens zu erhöhen. Wirklich gut funktioniert das aber auch nicht immer (mikroruckler). Für Anwendungssoftware sollte man kein Verbund der Karten herstell…

  • neuen PC

    old_det - - HD schnittfähige PCs

    Beitrag

    Zitat von wolfgang: „Die Quadro ist auch insofern zu hinterfragen, also sie eigentlich als Vorteile primär die 10bit Darstellungmöglichkeit hat “ Das können die neuen Konsumerkarten GTX1070/1080 inzwischen auch bzw. man hat das nun auch freigeschalten.