Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 442.

  • canon xl 2

    chandler-tg1 - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Mit dem XL1-Material kommt eigentlich jede verfügbare Schnittsoftware zurecht, was möchtest du denn ausgeben? Die "kleine" Version von Sony Vegas zum Beispiel, "Sony Movie Studio", finde ich recht zugänglich. Am besten Demoversionen testen und entscheiden, womit man am besten zurechtkommt. Vielleicht machst du erstmal ein paar Erfahrungen mit der Kamera und entscheidest dann. Wenn man an heutige Bildqualität gewöhnt ist, ist die XL1 mit ihrem weichen SD-Bild einfach mal Nostalgie, das lässt sich…

  • canon xl 2

    chandler-tg1 - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Ich spreche aus eigener Erfahrung, habe früher auch mit den Canons gearbeitet, XL1 (ohne s), und die "kleinen" XM1, XM2. Das waren tolle Geräte, wenn auch damals schon nicht die schärfsten und rauschärmsten. Daher kann ich folgende Tipps geben: Die Beschränkung auf 4:3 576i (kein anamorphes 16:9!) ist nicht zu unterschätzen! Soll später auf 16:9 skaliert werden, bleiben effektiv nur ca. 720x432 Pixel übrig, dazu noch interlaced... Die Kameras haben dafür einblendbare Hilfslinien, um den 16:9-Ber…

  • canon xl 2

    chandler-tg1 - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Die Kamera wird per Firewire (auch iLink, IEEE1394) angeschlossen, eine einfache Firewire-Karte für PCIe oder PCI ist dazu nötig. Da hast du dich aber für Technik von Vorvorvorvorgestern entschieden... Zitat: „Eine Bridge würde mich von der BQ nicht überzeugen, da ich da schon ein wenig anspruchsvoll bin.“ Wenn dich eine Bridge nicht von der Bildqualität überzeugt, wirst du die XL1 leider nur als Briefbeschwerer einsetzen können.

  • Noch plumper kann man sich mit Eigenwerbung in Foren kaum anstellen... Aber schon über 600 Zugriffe auf den Thread, funktioniert doch...

  • Wer selbst Musik macht, findet genau zu dem Cuba-Thema ein schönes Sample-Set für NI Kontakt: native-instruments.com/de/products/komplete/drums/cuba/ Das Ding macht wirklich spass... Und allgemein zum Thema GEMA-freie Musik für lau kann ich nur sagen: Qualität gibts nicht umsonst. Geh mal zum Bäcker und frag nach bezahlfreien Brötchen, sind ja nur für den privaten Verzehr...

  • Zitat: „Ach jetzt unterstellst noch einen Mißbrauch von Moderatorenfunktionen? Das finde ich arg...“ Das ist jetzt alles nur noch Off-Topic und völlig lächerlich, aber es geht einfach ums Prinzip: Erstmal unterstelle ich gar nichts! 1. Ich habe dein Posting gelesen, deine Aussage mit dem "Unfug" zitiert und mein Posting geschrieben. 2. Du hast in der Zwischenzeit den Begriff "Unfug" aus deinem Posting gelöscht, so dass es nur noch in meinem Zitat vorkam. 3. Du hast mir in deinem nächsten Posting…

  • Zitat: „Ja klar, wenn hier suggeriert wird dass man aus interlaced Material einzelne Halbbilder ungestraft rausschneiden könnte, dann ist das für Mitlesende ohne Hintergrundwissen eher gefährlich. Und ja, das ist tatsächlich inhaltlicher Unfug. Und sowas lasse ich hier nicht unwidersprochen stehen.“ Das habe ich mit keinem Wort beschrieben oder behauptet. Ich wollte hier nur mit eigenen Erfahrungen etwas zur Erkennung von Störungen wie Blitzen auch in einzelnen Halbbildern beitragen. Wie schon g…

  • Wolfgang, wenn du schon so barsch antwortest und den Oberlehrer gibst, lies bitte vorher auch genau durch, was geschrieben wurde. In meinem Post ist alles nachvollziehbar und korrekt beschrieben. Vollbildvorschau von 50i-Material in Edius, welches bei Standbildern (Pause) so deinterlaced, dass ein Halbbild wegfällt. Zitat: „Denn wenn man Pech hat sitzt der Blitz im anderen Halbbild und man findet ihn nicht einmal. “ Genau das habe ich beschrieben, inklusive Lösungsvorschlag, ein 50p-Projekt zu n…

  • Zitat von wolfgang: „Na dann zeige oder nenne mir mal die NLE die brav ein Halbbild nach dem anderen einzeln herzeigt und die Einzelbetrachtung der beiden Halbbilder durch Weiterschaltung im Einzelbildmodus erlaubt. Vor allem, was soll so eine NLE machen wenn du dann interlaced Material in der timeline ganz normal abspielst... ....“ Ganz einfach: z.B. dein Edius! Bei mir noch V.7, dürfte sich aber wohl kaum geändert haben. Probiers aus, wenn du es nicht glaubst: 50i Projekt, 50i Material mit Bew…

  • Zitat: „JEDE Schnittsoftware zeigt in einer Vollbildvorschau von interlaced Material das aus beiden Halbbildern zusammen gesetzte Frame.“ Diese pauschale Behauptung ist einfach mal FALSCH! Ich kann jetzt nicht weiter darauf eingehen, nur soviel: Ich habe früher z.B. häufiger beim Editieren von VHS-Captures nach Störungen gesucht, und diese in Einzelbild-Schritten nicht gefunden, da sie nur im zweiten Halbbild waren, was bei diesen Störungen genau wie bei Blitzen vorkommen kann. Welche Software d…

  • Falsche Farben

    chandler-tg1 - - Pinnacle/Avid

    Beitrag

    Zitat: „Danke für die Mühe, aber ich bin überfordert und kann dem nicht Folge leisten“ Goldwingfahrer machts aber auch mal wieder komplizierter als es ist und kommt gern mit allen möglichen Ausdrücken und Tools um die Ecke... So erstellst du die Files, die wir brauchen: Starte jeweils auf dem XP-, als auch auf dem Win7-System ganz kurze Aufnahmen von VHS-Videomaterial und drücke gleich wieder auf Stop! Also nur 1-2 Sekunden lang, damit die Dateien klein bleiben. Dann solltest du einen richtigen …

  • Falsche Farben

    chandler-tg1 - - Pinnacle/Avid

    Beitrag

    Zitat: „...so wird aus rosa, z. B. die Hautfarbe, eine blaue Farbe und aus bläulichen Farben werden rote Farben.“ Das spricht ganz deutlich für eine Vertauschung der Farbkanäle (U/V). Zitat: „Seit 2009 lief bis vor Kurzem, also auf Windows 7 Studio 10 und 12 einwandfrei, mit gleichen Geräten und mit gleicher Karte.“ Folglich hat "vor kurzem" höchstwahrscheinlich die Installation eines neuen Programmes oder Updates einen von Pinnacle verwendeten Codec im System verändert oder eine Inkompatibilitä…

  • Premiere CC PRO 2015.1 Neue Version

    chandler-tg1 - - Premiere

    Beitrag

    4 Tage Dauerstromverbratung für eine 24 byte große Datei, prima Beitrag zum Klimagipfel... Aber mal im Ernst, rechnerisch 0,6fps Rendergeschwindigkeit bei 2x 10 Cores??? Allein die CPUs kosten ja sicher schon etwa 2500,- Euro, also eine High End Workstation. So ein Codec ist doch wohl alles andere als praxistauglich... Und die neuen Kameras haben dann nen Prozessor, der das in Echtzeit kodiert und mit nem kleinen Akku betrieben wird.

  • Neuer Rechner

    chandler-tg1 - - HD schnittfähige PCs

    Beitrag

    Zitat: „Hatte noch nie Probleme damit - aber...“ Dann hast du bisher auch viel Glück gehabt. Man kann gar nicht oft genug betonen, wie wichtig Backups bei SSDs sind! Bzw. der Einsatz ausschließlich als System- und Arbeitslaufwerk. Mir sind in den letzten Jahren mittlerweile 3 SSDs gestorben, allesamt Systemplatten für Win7 bzw. OSX. Alle mit SandForce-Controller, vielleicht liegts auch daran. Samsungs sind bis jetzt OK, aber auch noch nicht so alt. Der Ausstieg erfolgte immer mitten im Betrieb u…

  • Heimkino im Eigenbau

    chandler-tg1 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Ne Leinwand, n Tisch und n Regal gezimmert, na prima. Der Raum ist kahl und ungemütlich wie vorher, die weissen Wände wie von Jürgen schon gesagt auch unbrauchbar. An Akustik wurde überhaupt nicht gedacht, was aber wohl egal ist, da soweiso kein brauchbares Lautsprechersystem zu sehen ist. Also kontrastlose Bilder mit Schwimmbadsound, wem's gefällt... Eben ein Beitrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.

  • Als Medium für fertige Videos mag die Bluray ja taugen, aber 40 Scheiben brennen, um 1TB zu sichern? Und 40 Stück von dem M-Disc BD-Rs kosten ca. 250,- Euro, dafür gibts zwei 3TB-HDDs. Für den privaten bzw. kleinen gewerblichen Gebrauch bleibt wohl vorerst nur mehrfache Festplattensicherung und alle paar Jahre auf neue Platten umkopieren... Immer noch weniger Aufwand, als mit 25 bzw. 50GB-Bröckchen auf BRs zu hantieren.

  • Sony bietet doch selbst ein Nachfolgemedium für Archivzwecke mit angeblich 50 Jahren Haltbarkeit an, das Optical Disc Archive. Die Medien in Cartridges gehen bis 1,2TB wiederbeschreibbar und 1,5TB einmal beschreibbar, mit Geschwindigkeiten von 110 bis 440 Mbit/s Schreiben und bis zu 1,1Gbit/s lesen, je nach Laufwerk. Geschwindigkeitsmäßig zwar kein Highlight, aber für Archivzwecke sicher ausreichend. Und wenn die 30-Jahre-Archivpflicht damit erfüllt ist, vielleicht auch ein Argument? Andererseit…

  • Hallo, ich habe zwar keine HF G10, aber diese Art der Anzeige war bei meinen Canons auch früher schon so. Wie du schon vermutet hast, signalisiert die blinkende Anzeige, dass die Belichtungsautomatik an ihre Grenze gelangt ist und z.B. die Blende nicht weiter öffnen kann, also Unterbelichtung droht. Was zählt, ist das Ergebnis. Bei einer Nachtszene, die gewollt dunkel ist, würde die Automatik gerne weiter aufmachen und warnt evtl. mit der blinkenden Anzeige. Bei fester Belichtungszeit z.B. erst …

  • EDIUS 8 kitzelt höhere CPU-Leistung raus...

    chandler-tg1 - - Edius

    Beitrag

    Wer den ganzen Thread mitverfolgt hat, kann diese Spitze aber sicherlich ein wenig nachvollziehen. Und wie schon gesagt: Tut mir leid, konnt ich mir in dem Zusammenhang einfach nicht verkneifen.

  • EDIUS 8 kitzelt höhere CPU-Leistung raus...

    chandler-tg1 - - Edius

    Beitrag

    Achtung: Das was du da jetzt ausgegraben hast, ist ein Tool um wirklich zu Übertakten und den Busclock anzuheben. Das hat nichts mit Intels Turbo Boost zu tun und kann wirklich die Lebensdauer mehrerer Komponenten drastisch beeinflussen! Zitat: „Jetzt laßt doch mal den armen Bruno in Ruhe. Das ist ja schon schlimm. “ Diese Threads sind nun mal öffentlich und für jeden lesbar. Erlaube also bitte, dass man sachlich falsche Inhalte auch kommentiert bzw. korrigiert. Die Spitze oben mit dem neuen Thr…