Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 799.

  • Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

    elCutty - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Bei DXO gibt es eine interessante Untersuchung zur Entwicklung der Smartphone-Entwicklung : Zitat von slashCAM: „Der Preis den wir für solche Fotos zahlen ist ein Verlust von Authentizität. Das Bild oder das Video spiegelt dabei immer weniger das wieder, was aufgenommen wurde sondern zeigt immer mehr eine digitale optimierte Sicht der Dinge. Was vielen Käufern in der Regel auch besser gefällt als das Original. “

  • Zitat von deBabba: „Sind das empirische Erkenntnisse, ... “ Eher das.

  • Zitat von deBabba: „das sind dann sicher die Speicherplätze, die als letzter Menüpunkt der Seite 9 angeführt sind. 1 2 3 M1 M2 M3 M4 ich hatte unter C1, C2 und C3 die Benutzertasten verstanden, die auch so beschriftet sind. Möglicherweise unterscheiden sich da die Menü- Funktionen der R10M2 und R10M3 “ Sorry ja das war wohl mißverständlich. Hatte gerade dabei die TZ101 auf dem Tisch und da ist es die 'C' -CustomSetting Funktion, die ich ähnlich nutze. Schön, daß du sogar 4 Positionen hast. Zitat…

  • Du stellst die RX10 einfach in allen Werten (incl: Bildparameter - die sind bei mir für Foto und Video unterschiedlich), die dir z.B. für eine normale Tageslicht Videoaufnahme wichtig und richtig erscheinen ein - Also im Video Mode, P-Mode, WB Extern .... und speicherst diesen Wert dann (ich glaube Menü Seite 9) unter C-2 (C-1 für Fotos). Der Wechsel zwischen den C1-3 erfolgt dann am Besten über die FN-Taste (Menüpunkt rechts unten). Da muß man nicht so viel am Rad drehen und die Mechanik leidet…

  • Zitat von ben-71: „Interessant fand ich, dass die A6500 in der 100MBit Einstellung (bei 4k) sogar bis auf 123MBit hochging “ Diese sehr hohen Bitraten treten meist in der ersten GOP auf, oder bei Reiß-Schwenks. Zu Beginn müssen ja erst mal eine Menge Daten im ersten I-Frame gespeichert werden. Die Bitrate ist bei den Sonys recht stark an die zu speichernden Inhalte angepaßt und das ist gut so. Bei meiner P3pro ist die Bitrate eher konstant.

  • Zitat von ben-71: „Bei 14:58 da geht es um Video, richtig. Allerdings 1080p. Bleibt die Frage .... würde es bei 4k genauso aussehen? “ Bekanntlich hat der Mavic pro ein echtes Problem mit der 1080p Bildqualität. Den darf man eigentlich nur für UHD einsetzen.

  • Ich hatte die vor einiger Zeit von hier geladen dkamera.de/testbericht/sony-al…00/beispielaufnahmen.html Sieht dann z.B. so aus: videotreffpunkt.com/index.php/…435522cb4734f57fa964102dc

  • Gern, aber weitere Fragen dazu bitte in dem Thread.

  • Zitat von deBabba: „Die Option ISO Auto Min VS hab ich mal auf 1/30 “ Bei Min.SS = Standard bezieht die Automatik die Brennweite mit ein und da diese Funktion nur für Fotos greift, habe ist diesen Wert eingestellt. Halte ich für besser als einen festen Wert. Übrigens, in den C-Modes wird beim Ausschalten die eingestellte Brennweite gespeichert und beim Einschalten wieder eingestellt. Das kann manchmal sehr parktisch sein. Man sollte beim Speichern in die Memory-Position aber vorher die kleinste …

  • Zitat von ben-71: „... kann es sein, dass ShowRecDat nur bei Aufnahmen von bestimmten Kameratypen funktioniert? Falls ja, für welche Typen ist die Funktion implementiert? Habe gerade mal ein File von meiner A6500 probiert, allerdings keine Infos dazu erhalten. “ Ja, Sony ändert leider bei den Modellen immer wieder etwas am Format, das ich dann anpassen muß. So als letztes die Anpassung an die RX10 IV. Die Daten der A6500 Files von dkamera werden bei mir mit der aktuellen Version angezeigt.

  • Zitat von deBabba: „Die Option ISO Auto Min VS “ Ich habe gerade noch mal nachgesehen. Die RX10 M2 bietet auf der Menü Seite 4 unten nur "ISO AUTO Min.SS " (SS Shutter Speed) und diese Option ist bei Video im P- und S-Mode ausgegraut. Steht also nicht zur Verfügung. Im Foto-Mode hingegen schon.

  • Zitat von deBabba: „aber das ISO Limit hab ich nicht gefunden. “ Vorausgesetzt, es ist bei der 3er noch genau so: Über die ISO Einstellung (z.B. FN -Taste) auf Auto ISO und dann mit der Cursor Taste nach rechts. Dann kann man die Min und Max Werte festlegen. Meist hat sich bei mir bewährt generell mit EV -0,3 aufzunehmen. Bei Nachtaufnahmen kann es aber schon mal sein, daß ich da bis -2.0 EV gehe, damit die Kamera nicht versucht die Dunkelheit auszugleichen. Manchmal ist es aber auch nicht nötig…

  • Zitat von deBabba: „Diese Option könnte es sein: “ Ja, liest sich in Englisch auch verständlicher

  • Ich lasse bei UHDp30 die 1/15s mit Frameverdoppelung übrigens in der P-Automatik bewußt zu. So bleibt die RX10M2 z.B. bei dieser ruhigen Szene videotreffpunkt.com/index.php/…435522cb4734f57fa964102dc 3dB unter dem von mir eingestellten ISO 3200 (+30dB) Limit und rauscht dadurch noch weniger. In der Bewegung der seichten Wellen und der laufenden Personen ist die Frameverdoppelung bei normaler Betrachtung nicht zu sehen. So würde ich das übrigens auch manuell einstellen.

  • Ich habe meine Menüs immer auf Englisch, da ich häufig die schlechten Übersetzungen ins Deutsch kaum verstehe. So findet man den Menü-Punkt vielleicht schneller.

  • Zitat von deBabba: „Stimmt, allerdings hätte ich erwartet, daß zunächst der ISO Wert hochgefahren wird und da war sicher noch reichlich Luft nach oben. “ Das macht die Sony zum Glück nicht, wie die Panasonics. Denn das stört mich an der TZ101 extrem. Deren P-Automatic reduziert die Belichtungszeiten bis weit über die 1/200s und gleicht das durch Anhebung des ISO-Wertes (der Empfindlichkeit) aus. Das mag für Fotos gut sein, für Videos eher nicht. Übrigens mit ShowRecDat kannst du die Werte auch n…

  • Zitat von deBabba: „Phasenweise wird die Bewegung des Bildes nicht fortgeführt, also zwei Bilder mit der gleichen Position abgespeichert, “ Bei wenig Licht erlauben die RX10 eine Frameverdoppelung. Das kann man in den Menüs erlauben oder nicht. Die Belichtung geht bei UHDp30 dann auf 1/15s zurück . .... muß leider wieder zurück ins Bett, habe eine saftige Erkältung

  • Marco bei deinem Link erhalte ich : Locked The requested resource is currently locked.The lock must be released or proper identificationgiven before the method can be applied.

  • Hatten wir denn die Autel EVO hier schon erwähnt ? autelrobotics.com/evo/

  • Zitat von aibf: „Und da eine Version Mark II bestimmt nicht schlechter (eher mit Verbesserungen) auf den Markt kommt, ... “ Das hatte Andi beim Umstieg auf den P4pro mit 1" Sensor vorher auch gedacht