Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 461.

  • Zitat von Flash: „Normalerweise kann man sich in den Browsern die gespeicherten Passwörter anzeigen lassen. “ Die Funktion suche ich schon lange ..... wäre schön, wenn du mir da auf die Sprünge helfen könntest. Ich arbeite übrigens mit dem Internet Explorer 9.0 (64 Bit).

  • Von Pinnacle zu Vegas Pro 15

    kowi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Auch ich habe damals 2011 den Umstieg von Pinnacle 14 auf Vegas Pro 11 gemacht. Die Lernkurve war schon extrem, weil die Unterschiede und die Funktionsvielfalt mächtig waren. Das dürfte aber bei dir von Pi20 auf VP15 nicht so problematisch werden weil Pi von 14 auf 20 ja auch mächtig zugelegt hat.

  • Zitat von Gerdara: „ Nun würde ich gerne das gesamte Material bevor ich es im Videoschnittprogramm (Vegas 14) bearbeite zunächst sichten, da oft unbrauchbares Material dabei ist, welches ich so und so nicht nehmen würde, oder aber auch eindeutig zu lange Einstellungen die man gleich kürzen könnte. Dieses unnötige Material muß ja nicht auf der Festplatte schlummern. Ich suche dafür ein Programm. Es sollte folgende Möglichkeiten bieten: 1. unkompliziertes Sichten mit Vorschau 2. unproblematisches …

  • Danke Marten für deine Antwort. Ich habe es mit "Nesting" gemacht. Anscheinend gibt zur Lösung der Aufgabe keine andere Möglichkeit. Hat aber super funktioniert.

  • Ich habe einen kleinen Titeltrailer erstellt mit 4 Spuren, 2 Hüllkurven (Composite-Level, Audio) und mehrere Keyframes. Das Ganze soll in 7 Teilprojekte eingefügt werden, wo der Trailer entsprechend modifiziert werden soll. Wenn ich den Trailer kopiere, dann in ein Teilprojekt einfüge ist alles vorhanden, nur die Hüllkurven und Keyframes werden nicht übernommen. Gibt es eine Möglichkeit diese mit in das neue Projekt zu kopieren? Kann doch nicht sein, dass ich die Dinge händisch in den Teilprojek…

  • Super, danke hat geklappt.

  • Nachdem die Szenenerkennung bei allen importierten Videoclips bestens funktioniert hat, habe ich bei der Weiterverarbeitung auf der TL jetzt ein Problem: Die gesplitteten Takes lassen sich nicht einzeln anwählen z.B. zum Löschen oder verschieben, es werden immer alle gesplitteten Takes angewählt. Kann das verhindert werden? Ich habe dazu keine Möglichkeit gefunden.

  • Zitat von walter.mittwoch: „Aber mit dem heutigen Material, bzw. Anwendungen weiß ich da auch nichts. “ Walter, die TIMELINE TOOLS als Erweiterung für VP13 lösen die Aufgabe und zwar egal ob DV, HDV oder HD. Kann ich nur weiterempfehlen.

  • Habe einen neuen Versuch gemacht ......und es hat geklappt. Hervorragend, Problem gelöst und Zeit gespart. Vielen Dank für den Tipp.

  • Danke, hab's gefunden. So, Timeline Tools installiert ..... in VP13 gefunden ..... mit einem Videoclip getestet. Insgesamt 31 Timeline Regions gefunden, die Marker (grün) liegen richtig. Nächstes Problem: "The next step may be to clip the Regions into their own Events". Entsprechend Anleitung vorgegangen, beim Schritt "Split Events" kommt folgende Meldung: Woran hängt's hier?

  • Danke für die Hinweise, ihr habt schon richtig erkannt was ich möchte. @Marco Die TIMELINE TOOLS sind ja ein richtiger Hammer! Habe zwar gelesen, dass Szenentrennung machbar ist: "Perform Optical Scene detection on Event Media", hab das aber im user guide nicht gefunden. Hast du das schon mal gemacht?

  • In meinem aktuellen Projekt benutze ich u.a. Filmausschnitte älterer Videos aus meinem Archiv. Um spezielle Szenen auswählen zu können müsste eine Szenenerkennung auf der TL erfolgen. Bekanntermaßen erscheinen beim Einfügen eines Clips auf der TL jeweils nur 3 Bilder (vorne, mittig und hinten). Bisher habe ich die Szenen händisch auf der TL getrennt. Ein mühseliges Geschäft bei der Arbeit aus dem Archiv. Deshalb die Frage: Gibt es in VP13 eine Möglichkeit die Szenentrennung der Clips auf der TL …

  • Leute, ich habe das Problem umgangen .... gelobt sei ein 2.PC im Haus! GEP auf dem 2. PC (Normaler Window-Arbeitsrechner) installiert, und siehe da, dort funktioniert alles wie gewünscht. Das Filmchen meiner Tour habe ich schon im Projekt auf meinem Video-PC eingebracht. Übrigens als Bilddatenstrom (1920x1080, 50 FPS) aufgezeichnet. Hat wunderbar geklappt. Warum das Problem mit Google Earth Pro auf meinem Video-PC existiert ist mir aber nach wie vor schleierhaft. Na, Hauptsache ich kann jetzt in…

  • Vegas Pro 13 Hüllkurven

    kowi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Master62: „Das Gleiche wollte ich erreichen auf ener Videospur (mit Bild). Ich kann zwar die Deckungsgradlinie nach unten ziehen aber auf der Linie keine Punkte setzen. “ Also ich hab das gerade nochmal schnell nachgeprüft: Mit Rechtsklick auf die Deckungsgradlinie lassen sich doch Punkte setzen! Die können (wie z.B. bei Audiohüllkurven) von Hand beliebig verschoben werden. Damit hast du doch deine "Animation".

  • Vegas Pro 13 Hüllkurven

    kowi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Du kannst auf allen Hüllkurven (wenn eingeschaltet) mit Rechtsklick Punkte setzen und damit Veränderungen einstellen.

  • Hallo Walter, ich hab das Programm schon einige male neu installiert. Nichts zu machen. Die Komprimierungsformate sind bei mir nicht vorhanden, das Auswahlwindow ist einfach leer! Ich hab jetzt mal Camtasia9 als Test Version benutzt, aber das bringt halt ein Wasserzeichen im Ergebnis.

  • Leider noch kein Erfolg Keinerlei Hinweise bisher zu dem Problem. Liegt's vielleicht an einer Inkompatibilität bezüglich Win7?

  • Danke .... habe den Thread schon durchgeschaut aber keine Lösung für mein Problem entdecken können. Das Problem dabei war, dass der Button "Film erstellen" ausgegraut war. Das gleiche ist der Fall, wenn ich "Als Bilddatenstrom aufzeichnen" gehe: Film erstellen ausgegraut.

  • Ich habe mit GEP 7.1.8.3036 eine Tour aufgezeichnet. Sie ist problemlos abzuspielen, aber die Filmerstellung ist nicht möglich, weil zur Auswahl des Movie Typs keine Komprimierungsformate einstellbar sind (siehe Bild). Wie kann das Problem behoben werden?videotreffpunkt.com/index.php/…1a0c58f2c70d86864d7980d09

  • AVIDEMUX -KEIN NLE, aaaber ...

    kowi - - Andere NLEs

    Beitrag

    Hallo kub, ich habe mich zum Schnellschnitt von MP4 Videos nach längerem Suchen für FILMORA von Wondershare entschieden. Hier derLink: filmora.wondershare.com/video-editor/ filmora.wondershare.com/video-…w-to-split-mp4-files.html Super einfaches, aber für den Zweck sehr komfortables Programm. Du kannst den stream in beliebige Teilsegmente aufteilen, zusammenfassen und danach OHNE COMPILIERUNG ausgeben. Hat beim ersten Versuch super funktioniert. Der Download ist kostenfrei. Der Export ist zum Te…