Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 437.

  • Zitat von mags: „Ich brauche sowas für meine Schulungsfilme, das Micro wird dem Instruktor an die jacke geklemmt. Ich habe mich für das entschieden: de-de.sennheiser.com/kamera-dr…rofon-system-set-avx-mke2 Bin damit voll zufrieden. Klarer Ton und kein Problem bis ca. 100 Meter, evtl. auch mehr, aber da habe ich nicht versucht. “ Von den technischen Daten bis 20kHz ist es besser als die 16kHz vom Rode. Die Samplerate mit 48 kHz sollte videotauglicher als die 44,1 kHz des Rode sein, obwohl das übe…

  • Zitat von Christian671: „Ich habe mir jetzt folgendes Set für meine Z90 zugelegt: thomann.de/de/sennheiser_ew_122p_g3eband.htm Konnte es allerdings aus Zeitgründen aber noch nicht testen Laut Testberichten und youtube Videos aber recht gut abgeschnitten. Laut dem Verkäufer bei Thomann habe ich mit dem Funkmikroset keinerlei Probleme in Deutschland hinsichtlich Anmeldung und Frequenzbereich. “ Erst dachte ich auch: Nicht schlecht! Dann merkte ich: Keine Phantomspeisung und XLR nur über Adapter. I…

  • Zitat von Christian671: „Ich habe mir jetzt folgendes Set für meine Z90 zugelegt: thomann.de/de/sennheiser_ew_122p_g3eband.htm Konnte es allerdings aus Zeitgründen aber noch nicht testen Laut Testberichten und youtube Videos aber recht gut abgeschnitten. Laut dem Verkäufer bei Thomann habe ich mit dem Funkmikroset keinerlei Probleme in Deutschland hinsichtlich Anmeldung und Frequenzbereich. “ Wenn du die ersten beiden oder den letzten Kanal nimmst, ist es laut Karte ok. Die anderen sind tabu.

  • Oh, danke. Hatte nur die Vergleichsmöglichkeit genutzt, die die Frequenzkarte nicht drin hatte. So eine Geldbeutelschneiderei. Da sind wir ja wieder in Zeiten, wie damals mit der Bundespost, wo alles verboten war oder nur gegen Gebühr benutzt werden durfte. Wäre ja auch zu schön, wenn man professionelle Technik umsonst nutzen könnte. Gibt es denn qualitativ was ähnliches auf freien Frequenzen? 2,4GHz, 5GHz, 5,8GHz? UHF mit thomann.de/de/sennheiser_ew_100_eng_g3eband.htm Frequenzübertragung mit I…

  • Wie ich gesehen habe gibt es verschiedene Versionen von Sony D16 Funkmikrofonsendern/empfängern. Interessant ist für mich die unterschiedliche Funktionalität von Aufstecksender für ein normales Handmikrofon, ein Lavalier-Mikrofon und dem entsprechenden Empfänger. So kann ich mit einem Handmikrofon (Kondensator/Niere) interviews führen oder auch mit dem Lavalier-Mikrofon unauffällig aufzeichnen. Das ganze ist für meine Sony PXW-Z90 vorgesehen. Die gefundenen Kombinationen senden wohl auf untersch…

  • Irgendwann in ein paar Versionen wird dann wohl endlich auch eine Seitensensorik kommen, denn wenn man im Point of Interest-Modus auf ein Ziel gerichtet ist und seitwärts fliegt fehlen einem immernoch Sensoren, die derzeit immernoch oft zu Abstürzen führen. Die brauchen wieder "100" Iterationen, bis die das auf die Kette kriegen. Marketing macht die Innovation kaputt oder spuckt sie nur scheibchenweise aus.

  • Leider nur mit der Kaufversion durchführbar. Und auch da etwas komplizierter. Man muss nämlich seine Videos in Einzelbildsequenzen im DPX-Format zerlegen, damit jedes einzelne Bild (quasi wie in Photoshop) verarbeitet werden kann. Ich habe derzeit noch nicht weiter probiert, da ich im Moment helle Aufnahmen von Karnevalsumzügen bearbeite.

  • Ich bin gerade über folgendes Video gestolpert und war erstaunt, dass beim Aufhellen von 8bit-Material sogar bessere Bilder/Videos herauskommen als wie bei 10bit-Material. Der etwas hinkende Vergleich kommt zustande beim Aufhellen, wenn beispielsweise eine FS5 schon ISO800 in der Grundeinstellung hat und eine A7S II/ A7R II noch mit 200 ISO ans Werk gehen kann. Demnach sind die Streusel (Luminanz- und Chrominanzrauschen) bei der FS5 schon höher als bei der Fotoknipse und versauen schon das Bild.…

  • Ich überlege gerade neue Speicherkarten zu kaufen für meine neue Kamera, die schnellere Speichermedien als meine bisherigen benötigt. Einerseits würde ich gerne die MicroSD kaufen und mit einem Adapter nutzen, die ich dann auch mit meinem Kopter nutzen könnte. Außerdem sind hier in der Anzahl größere Speicher verfügbar. Andererseits hatte ich schon Schwierigkeiten mit der Adapterlösung, wo mir dann was von einem Schreibschutz gemeldet wurde, der aber gar nicht aktiviert war. Die großen Karten oh…

  • Wobei in Deutschland, sobald eine Kamera eingebaut ist, das nicht mehr als Spielzeugdrohne durchgeht. Auch, wenn es weniger als 250g wiegt.

  • Moza Air

    homer1 - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Heinz, bist du sicher, dass ein Gimbal mit solche „Riesenbrennweiten“ zurecht kommt? Normal kenne ich eine Gimbalnutzung nur für den Weitwinkelbereich, weil bei Telezooms dreierlei Schwierigkeiten auftreten können. a) Die Winkelgenauigkeit kann zu ungenau für diese Vergrößerung sein b) Das Linsensystem sollte das Objektiv beim Zoomen nicht verlängern oder verkürzen, weil dann ein Ungleichgewicht entstehen kann c) Es muss hinter der Kamera genug Platz sein, um den Schwerpunkt von KAMERA + Objekti…

  • Das ist ja mal pfiffig mit dem wählbaren Motor links oder rechts. So kommt man ohne Abbau an Speicherkarte und Akkufach.

  • Moza Air

    homer1 - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Vibrationen in bestimmten Positionen sind oftmals ein Zeichen für Unausgewogenheit, wenn die Motoren dadurch stärker arbeiten müssen oder sogar "durchrutschen". Das Problem hatte ich an einem Gimbal, an dem ich die Kamera nicht weit genug nach hinten verlagern konnte, um das Objektivgewicht auszugleichen. Wenn die Krümmung des Arms selbigen nicht weit genug auslagert, kann man es vergessen und eckt mit Gehäuse oder Objektiv an oder überlastet den Motor.

  • Ich habe mir den Mavic Air auch mal angeschaut, obwohl ich den Mavic Pro besitze. Mich kann er nicht hinter dem Ofen hervorlocken. Die Flugzeit von 21 Minuten (ist real wahrscheinlich noch kürzer) ist mir zu kurz. Die Kompaktheit finde ich schon ehr in Richtung Spark gehend. (Mehr so Spielzeug. 750g in der Luft ist ja noch weniger als der Mavic Pro hat und der liegt gerade so richtig in der Luft. Die kleinen Stummelausleger vom Air und der Akku untergehängt anstatt aufliegend sind nicht mein Din…

  • Audio mit Lavaliermikro, aber ohne Funkstrecke?

    homer1 - - Audio

    Beitrag

    Mit den zwei Pegeln pro Mikrofon, da brauchst du aber schon eine Proficam, um 4 Kanäle aufzunehmen. Normale Camcorder haben meist nur 2 Kanäle für Stereo. Das Lavaliermikro ist ja schon mit dem Tascam gebundelt. Muss aber jeder selbst wissen, was er macht. Dieses sollte ja nur eine Diskussion über alternative Vorgehensweisen sein.

  • Audio mit Lavaliermikro, aber ohne Funkstrecke?

    homer1 - - Audio

    Beitrag

    Ich verstehe das schon, aber es kommt auch etwas auf die Umstände an. Da ist auch ein Klinkenausgang zur Kontrolle dran. Ein Ohrhörer kann schon ein Textilrascheln registrieren, wenn man mit der Kleidung ans Mikro stößt. Vielleicht nicht in der Maschinenhalle, aber da braucht man dann auch einen Tonmann mit Angel oder wenigstens mit Finger am Toneingangsregler mit Kopfhörer. Ich dachte eigentlich mehr so an Standardinterview im Raum oder aufm Waldspaziergang. Der Recorder ist übrigens recht flex…

  • Audio mit Lavaliermikro, aber ohne Funkstrecke?

    homer1 - - Audio

    Beitrag

    Was haltet ihr von thomann.de/de/tascam_dr_10_l.htm ? Recht günstig und ist auch in der Jackettasche unter zu bringen. Die Kombi ist recht platzsparend und sollte direkten, guten Ton liefern ohne sich um Funkfrequenzen kümmern zu müssen. Den Ton kann man dann später beispielsweise mit Pluraleyes zusammenführen.

  • Intel-Bug

    homer1 - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Mein Laptop hat sich mit dem letzten Update verabschiedet. "Inaccessable Boot Device" Das Gerät war kurzzeitig wiederbelebt per "Abgesicherten Modus" und Rollback "Wiederherstellung". Nun kommt obiger Fehler immer wieder. Ich warte auf ein Microsoft Patch. Aber das dauert wohl noch, nachdem der Fehler erst nach dem 10. Januar Update bekannt wurde. Vielleicht muss auch Razer ein Firmwareupdate liefern, um den Fehler zu beheben.

  • Zhiyun Crane V2

    homer1 - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Der Link funktioniert nicht.

  • Zitat von old_det: „Zitat von homer1: „Die Hardware und die Nutzung werden sich aber in Kürze einstellen, wenn 4k oder 8k mit HDR mehr gebräuchlich werden “ Die mögliche Bildschirmauflösung/Farbtiefe hat rein garnichts mit der Anzahl der CUDAS zu tun. Die etwas höhere Spieleleistung der Titan V läßt sich auf die größere Speicherbandbreite des HBM2-Speichers zurückführen.FP64-Einheiten und Tensor Cores muß der Spieler bei dieser Karte mitbezahlen von denen er jedoch überhaupt nichts hat.Der HBM2-…