Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 540.

  • Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

    ro_max - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von Dirk-1: „Insofern ist die technische Entwicklung bei den Smartphones eindeutig ein Fortschritt - ob ihn die Besitzer nutzen ist ein ganz anders Kapitel. “ Wenn diese Funktion abschaltbar ist, dann ist es ja gut. Eine "Bevormundung" durch das Handy mag ich jedoch nicht.

  • Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

    ro_max - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ich bin sicherlich nur ein Gelegenheitsknipser und kein "Profi", aber ich fotografiere nur in RAW, um mir möglichst viele Bearbeitungsmöglichkeiten offen zu halten. Daher finde ich eine "digitale Optimierung" in einer "normalen" Kamera (wie auch z.B. Entrauschen in der Kamera) nicht besonders gut. Es ist aber durchaus verständlich, dass das für Smartphones gemacht wird, denn wer mit einem Smartphone fotografiert, beabsichtigt in der Regel wohl auch keine Nachbearbeitung der Bilder in Lightroom, …

  • Ich habe den Doppelpost (den ohne die Links) mal entfernt.

  • HDR mit PPro

    ro_max - - Premiere

    Beitrag

    Zitat von lobra: „Wie sieht es mit Resolve unter Apple aus? “ Kann ich mangels Apple-Hardware nicht definitiv sagen. Aber wenn ich mich recht an die entsprechenden Veröffentlichungen auf der BMD-Website erinnere, soll wohl die HEVC-Ausgabe gehen. Ob auch mit 10 Bit und HDR-Metadaten weiß ich nicht.

  • HDR mit PPro

    ro_max - - Premiere

    Beitrag

    Zitat von lobra: „Morgen werde ich wahrscheinlich meinen Schlüssel für Resolve Studio erhalten, dann werde ich es damit testen. “ Viel Erfolg. Mir ist es noch nicht gelungen, HEVC-HDR-Content aus Resolve Studio herauszubekommen. Direkt von Resolve wird HEVC (unter Windows) meines Wissens bis dato immer noch nicht unterstützt und den Workflow mit Hybrid habe ich nicht hinbekommen.

  • HDR mit PPro

    ro_max - - Premiere

    Beitrag

    Zitat von wolfgang: „Allerdings - der Panasonic kann kein PQ? Also auch kein HDR10? Wundert mich. “ Das sollte mich auch wundern. Bei meinen Tests wurde PQ von meinem Panasonic als solches erkannt und wiedergegeben und das ist nur ein einfacher, kleiner HDR-fähiger LCD-TV. Meine HDR-Versuche waren allerdings überwiegend mit AE, aber die Encoderengine dürfte die gleiche sein.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    ro_max - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von wolfgang: „Persönlich mache ich es heute eher so, dass ich mir die Clips aus dem Vegas-Explorer hole; sie - notfalls in mehreren kleinen Gruppen - in die timeline hole. “ So mache ich es auch. Zitat von wolfgang: „Und das dann abspeichere und in der timeline umsortiere. “ Meistens kann ich die Clips nicht umsortieren, da das Material i.d.R. eine stringente und chronologische Reihenfolge hat.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    ro_max - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „Das spart viel Herumgeklicke (für den Praktiker eben)... “ Der Praktiker bin ich zugegebenermaßen nun nicht. Wohl kaum bei einem Vegasschnittprojekt alle 2 Jahre oder so. Daher ja auch seinerzeit kein Update auf VP 15.

  • Vegas Pro 15 ist da!

    ro_max - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von walter.mittwoch: „Man kann dann aus dem Windows Explorer per drag & drop keine Dateien mehr auf die Timeline ziehen.... “ Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Mache ich nie, deshalb wäre mir da ein "Fehlverhalten" gar nicht aufgefallen.

  • Zitat von Achilles: „Recorder anwerfen! “ Geht nicht. Habe weder Arte noch Recorder. Aber vielleicht gibt es das mal online.

  • Zitat von MacMedia: „Das mit Mono hat den Hintergrund das man möglichst viele Neben-/Hinergrundgeräusche ausblenden will und dazu i.d.R. Richtrohrmikrofone verwendet. “ Oder Lavalier Mikros. Von der Aufnahme mal abgesehen, dürfte Mono wohl auch in der Audiomischung besser zu plazieren sein als ein Stereosignal.

  • Resolve Update 14.2

    ro_max - - Resolve

    Beitrag

    Ein Update auf 14.3 ist erschienen. Siehe hier. U. a. mit Support für die neue Ursa Mini Broadcast. Also rührig sind die Jungs (und Mädels) vom BMD schon. HEVC ist aber immer noch nicht dabei...

  • Zitat von Hans-Jürgen: „Gut gemachte Videos wären hier das richtige Argument. “ Wobei man auch bedenken muss, dass nicht jeder Videos macht, die man veröffentlichen kann/darf, oder will.

  • Zitat von Berliner: „Würdest Du es jetzt nicht wissen, 100pro hättest Du nach dem Kinobesuch hier nicht gepostet "stellt mal vor, war gerade im neuen Soderbergh und das so aus wie mit nem Smartphone gedreht..dafür bezahlt man ein Schweinegeld...Frechheit" ;). “ Wie bereits oben erwähnt, gehe ich nicht ins Kino. Also wäre das nicht passiert. Davon abgesehen: Ich bin kein besonderer Fan von Soderbergh und hätte mir den Film vermutlich auch nicht (gegen Entgelt) angesehen, wenn ich nicht gewusst hä…

  • Zitat von Rod: „Aber wenn das Bild gut genug ist? Wenn das Bild genau zur Geschichte passt, dann hat es doch seine Aufgabe erfüllt. “ Hmh. Wem ist das Bild gut genug? Wenn das Bild eines Films Mist ist (ich also beim Ansehen permanent denken muss, dass meine Kameras das besser hinbekommen hätten), dann schaue ich den Film nicht weiter. Egal wie toll die Story ist. (Und tolle Storys sind ohnehin sehr, sehr rar gesät, auch in Hollywood. Daher mache ich auch keine "Filme". Ich weiß einfach keine (f…

  • Zitat von MacMedia: „Den Wunsch da freier zu sein und den Ballast einer großen Studioproduktion abzuwerfen, auch auf Kosten der Bildqualität ist für mich verständlich. Allerdings muss es meiner Meinung nach nicht gleich der Rückschritt auf ein iPhone sein, das ist vielleicht dann schon ein kleinwenig heftig.... “ Das ist eben auch mein Punkt. Wenn man bekannte Schauspieler bezahlen kann, dann ist auch eine RED-Kamera, eine Cxxx, FSx, Ursa Mini Pro, o.ä. locker im Budget drin. Zitat von MacMedia:…

  • Zitat von Rod: „Der Regisseur Steven Soderbergh (“Ocean’s Eleven”) setzt sich von Hollywood ab und will künftig mit einem iPhone seine Filme drehen. “ Finde ich nicht gut. Von "Hollywood" bzw. namhaften Filmemachern erwarte ich eine höhere (technische) Bildqualität als sie dem Hobbyisten/Amateur normalerweise möglich ist. Mir ist klar, dass wir wohl nie wieder den Unterschied von 70 mm Film im Kino und 60 cm SW-TV in den eigenen vier Wänden erleben werden, aber einen "technischen Gleichstand" fi…

  • Edius 9.1 ist verfügbar

    ro_max - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Hans-Jürgen: „Mit H.265 habe ich für Vimeo ganz gute Erfahrungen mit einer Zielbitrate von 50 MBit/s gemacht bei 4k Videos. “ Wobei Vimeo das dann noch ganz nett eindampft, es sei denn, man bietet den Download der Originaldatei an.

  • Zitat von MacMedia: „Die C100 ist keine schlechte Kamera, aber hier im Forum gibt's glaub ich kaum Kundschaft dafür “ Das fürchte ich auch. Wer an einer Kamera mit Wechseloptik interessiert ist, möchte heute vermutlich auch UHD/4K.

  • Resolve Update 14.2

    ro_max - - Resolve

    Beitrag

    Es gibt seit heute ein Update auf 14.2.1. Siehe hier.