Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von wolfgang: „Auf welche Geräte beziehst du dich hier? “ Wie von ro_max vermutet, die EZW1004-Serie. Panasonic betont dabei die Studiotauglichkeit und das Kinovergnügen bei einem Bild "wie es der Regisseur intendiert hat". Ins Schnittstudio würde ich weder das 65 Zoll, noch das 77 Zoll-Modell stellen, sondern den Schnitt-PC bei gegebenen Aufgaben zum TV bringen . So habe ich das schon bei EDIUS mit der HD Spark Karte gegen Ende der Projekte gemacht.

  • Die OLED-Flagschiffe von Panasonic sollen auch in Schnittstudios zum Einsatz kommen. U.a. dafür sind sie konzipiert - was neu ist für Fernsehgeräte... Sie sind professionell kalibrierbar und auch die manuellen Optionen (25 Seiten im Manual) sind beeindruckend (gegenüber meinem EIZO) : unter anderem: manuelle RGB-Anpassungen: HSL-Werte für die einzelnen RGB-Kanäle Weissabgleich für die einzelnen RGB-Kanäle Grauabgleich für die einzelnen RGB-Kanäle manuelle CMY-Anpassungen (HSL-Werte) Farbskalen: …

  • Color checker passport video/photo

    cici - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Zitat von MacMedia: „Farbtafeln sind übrigens keine neue Erfindung, bei mir steht hier ein Exemplar rum das aus den 80er Jahren stammt. Inzwischen ist es aber nicht mehr verwendbar, die Farben altern und sind inzwischen alle ziemlich bäääh, “ Im Spydercheckr ist ein Testfeld mit Referenzanzeige integriert, welches anzeigt, ob die Karte ausgewechselt werden muss, oder nicht. Selbst geringste Ausbleichungen machen den Nutzen der Karte zunichte.mit Referenz Ja, die Karten gibt es schon lange: Auf B…

  • DAS meinte ich damit, als ich im anderen Thread geschrieben habe, dass mir ein kalibrierter Monitor nicht so wichtig ist. Solange ich die Messtools im Griff habe, glaube ich den Werten und nicht den Augen. Bei einem EIZO Grafikmonitor hatte ich einmal einen derart starken Farbstich, dass ich den Werten kaum glauben konnte. An fremden Monitoren will man / darf man ja nicht immer herumwerkeln, also ist es auch eine "Investition in die Zukunft", wenn man lernt, Helligkeiten und Farben anhand von We…

  • Color checker passport video/photo

    cici - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Wichtigste Regel: Die Farbkarte muss genauso angestrahlt werden, wie das Objekt, welches die exakteste Farbwiedergabe haben soll. Kamera im Schatten ist gut - die Farbkarte muss dann aber dennoch natürlich ins Licht. Zwei Gründe: 1. der Schattenspender selber wirft FARBEN auf die Karte, welche das Ergebnis verfälschen (z.B. Braun- / Grünstich bei einem Baum) und 2. die Farben verhalten sich anders, ob im Schatten oder 2m daneben im Licht. Trotz identischer Lichtquelle.

  • Color checker passport video/photo

    cici - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Zitat von MacMedia: „Fairerweise sollte man aber auch dazu sagen das zu solchen Farbtafeln auch ein farbkalibrierter Monitor gehört, sonst ist das dann wieder nichts halbes und nichts ganzes “ Es geht auch ohne, wenn man mit den Messinstrumenten umzugehen weiss. Oft bin ich an 'fremden' PCs und soll Fotos farbkorrigieren. Neben der Chart helfen dann die Messinstrumente. Ich schaue die Farben also nicht mit dem Auge auf dem Monitor an, sondern ich lese die LAB-Werte (im Falle von Fotos in PS) ode…

  • Color checker passport video/photo

    cici - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Ja, wenn immer möglich.... ABER: Notfalls habe ich ein Preset in Lightroom (geht auch für Videos), welches ich anhand von Durschnittswerten errechnet habe: Beim Spydercheckr sieht man in Lightroom die Korrekturwerte und kann selber kreativ Presets erstellen. Beim Colorchecker bleiben die Daten verborgen. Der Colorchecker ist dafür kleiner & handlicher. Ich habe beide und benutze beide. Beim Spydercheckr habe ich 48 Farbelder - also doppelt so viele Farben, wie beim Colorchecker. So fotografiere …

  • Vergleich von Kameras/Objektiven

    cici - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Exif-Daten gibt es für die einzelnen Testbilder schon (verwendetes Objektiv, Verschlusszeit etc.), ABER... Die Seite ist 20 Jahre alt und so kommt sie auch daher. Die Tests waren mir noch vor 15 Jahren SEHR hilfreich - beispielsweise um das Rauschverhalten bei ISO 1600 bei verschiedenen Kameras zu vergleichen. Oder Details im Schwarz etc. Mittlerweile ist der Vergleichsteil der Seite aber veraltet und nicht mehr objektiv und aussagekräftig genug. Besser ist da schon dpreview (auch fast 20 Jahre …

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    PSSSST! Grosses Geheimnis: Für nur 58 Euro (!) kannst du zwei "Ersatztafeln" von Datacolor kaufen. Anstatt für über 100 Euro den Rahmen UND die Karten (oder X-Rite), tust du so, als hättest du den Rahmen schon. Sowohl Lightroom, als auch DaVinci Resolve sollten die Ersatzkarten problemlos erkennen, weil du sie ja in DV Resolve mit der Maus markierst (in LR werden sie automatisch erkannt). spyder.datacolor.com/de/portfo…checkr-replacement-cards/ Das ist wohl finanziell unschlagbar, ausserdem sind…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Zitat von Rod: „ Da habe ich noch nichts gefunden. Beste Grüße, Uli“ Habs jetzt gefunden und oben rein-editiert. Ich sehe aber, dass DaVinci Resolve auch den Spydercheckr unterstützt. Der hat IMHO das deutlich bessere Preis- / Leistungsverhältnis, weil er nämlich in Lightroom auch noch sämtliche Änderungen in Form der korrigierten Zahlen angibt (das kann X-Rite bei keiner Karte) und ausserdem funktionieren die beiden Videokarten von X-Rite vermutlich nicht in Lightroom. Ausserdem hat der Spyderc…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Meinst du den X-Rite Colorchecker Video? Oder den X-Rite Colorchecker Passport Video? Erfahrungen: Ich hätte den gerne.... sobald er endlich mal mit diversen NLEs kompatibel ist. Bisher nur kompatibel mit: DaVinci Resolve Color Finale (Final Cut Pro Plug-In) 3D LUT Creator Mehr wurde seit Langem versprochen, aber nie gehalten. Mit Premiere geht also die Karte NICHT automatisch. Vom Spydercheckr sind übrigens die LAB-Werte verfügbar. In Premiere könntest du also die LAB-Werte der Felder auslesen …

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Die beste optische Täuschung bezüglich Weissabgleich im menschlichen Auge habe ist ausgerechnet von Datacolor vor 2 Tagen gepostet worden. DAS sollten sich alle mal anschauen, bei 48:06 auf KEINE Fall vorspulen, sondern ab 48:06 schauen und den Blick nie abwenden - Best optical illusion EVER! (IMHO) youtube.com/watch?v=y_3DRBF4LUY (Der Rest des Videos ist auch nicht uninteressant und behandelt das Thema hier, aber die optische Täuschung ist wirklich der Hammer) Viel Spass damit!

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Nein: Das menschliche Auge macht den Weissabgleich - die Kamera nicht. So ist sämtliches Unterwasservideomaterial sehr stark blaustichig (pauschal gesprochen). Diesen Blaustich muss man korrigieren, was leider mit EINEM Filter nur unzureichend geht, denn das menschliche Auge macht für jedes Zäpfchen einen eigenen Weissabgleich - sprich: Millionen von lokalen Weissabgleichen. Überwasser fällt das nicht auf und ein einziger Weissabgleich reicht schon für ein einigermassen gutes Bild. Unterwasser i…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Zitat von JoeT: „ ich hab den Link wieder gefunden: vimeo.com/150779470 “ "wieder gefunden" ? - Wann hattest du den gesucht? Was genau willst du damit zeigen? Was ich Interessantes daran sehe und was man auch den Nicht-UW-Filmern damit zeigen kann: Der Barsch bei ca. 1:26 zeigt ein typisches Farbkorrekturproblem: Seine Spitzlichter sind zu türkis, während seine Lichter bereits zu rosa sind. Bei Unterwasseraufnahmen kommt man eben nicht darum, mehrere Filter über ein Bild zu legen. Hier wurde der…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Bei der GoPro filme ich ohne Licht, da sie sowieso kein Makro kann... Sie hat aber ein relativ helles UW-Bild, wenn es durch Tauchtiefe etc. dunkel wird. Den Fokus packt sie auch schneller als DSLR oder GH4 (u.a. natürlich weil der Chip kleiner ist). Die Sonne selber würde ich nicht "zentral" nehmen für WB, aber gleich NEBEN der Sonne (türkisfarbener Schaum / Wellenspitzen). Weiss gibt es wirklich viel UW - gerade die Bäuche von Fischen - z.B. auch beim Picasso oder beim wunderschönen Leopardend…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Oft nehme ich die Pressluftflasche meines Buddies als Referenz - die ist immer farbneutral (mit Ausnahme der gelben). Zusätzliches "Featuer": Sie hat immer einen Glanzlichtstreifen! (der ist oft türkisblau) So kann ich Weiss- und Grauabgleich machen. Wenn dann im Clip irgendwo die Pressluftflasche auftaucht, kann ich daran mindestens ZWEI Grauwerte messen. Für den Rest brauche ich halt mehrere Farbfilter UW. (Für Nichttaucher: Die ermittelten Werte gelten dann auch nur für die betreffende Distan…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Zitat von MacMedia: „ Zitat 1) Und wenn ich im Studio arbeite bzw. das Licht 100% unter meiner eigenen Kontrolle habe dann kann ich ohne Messung oder auch Farbtafel das richtige Weiss einstellen Zitat 2) Oftmals soll allerdings sofort ein brauchbares Bild aus der Kamera kommen - auch bei nicht kontrollierbarer Lichtstimmung. Dann ist ein Weissabgleich vor Ort unverzichtbar, eine Farbtafel trotzdem ein gutes Hilfsmittel....“ (Zitatunterteilung von mir) Zu den beiden Punkten: 1) na klar: für das W…

  • Weißabgleich & Farbtemperatur

    cici - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Dann filme mal einen schönen Herbstwald. Wie soll die Kamera da die autom. WB machen? Anhand der roten Blätter? Oder der gelben? Oder anhand des blauen Himmels? Der grünen Wiese? (je nach Distanz zu den Farben muss auch der WB-Deckel versagen) Für einen Weissabgleich braucht es ein Weiss. Deshalb heisst er so. Gibt es kein Weiss im Bild, kann die Kamera unmöglich die richtige Farbtemperatur treffen - es sei denn per Zufall. Und wenn es ein Weiss gibt, muss dieses von der Kamera als Weiss erkannt…

  • Pana-Leica 100-400mm

    cici - - Objektive

    Beitrag

    Ich habe das hier benutzt: fotos-hochladen.net/ Sobald das Foto hochgeladen ist, werden einem Links angezeigt, wobei ich den Link für Foren benutze: Ich kopiere ihn und füge ihn dann hier wieder ein - ohne die Funktion aus dem Menü hier, nur den Forenlink. btw: die ISO-Zahl kommt mir ungeheuer hoch vor.... Hast du SOFORT bei Mondaufgang fotografiert? Hast du auch Bilder mit ISO 200? Und auch Vergleiche (z.B: Stativ vs. Freihand). Vielen Dank für deine Mühe!

  • Pana-Leica 100-400mm

    cici - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von Comte: „ Ich denke wir müssen also bis in den September warten. Vielleicht wirds dann auch wieder kühler.“ Ab morgen, zeigt sich der Mond wieder richtig "fotogen". Heute ist er auch schon über den Halbmond hinaus und in den nächsten 7 Tagen hättest du Zeit für ein Bild (im Kontrast zu meinem, vielleicht mit Stativ und Zeitauslöser ). Am Tag des Vollmonds selber wirkt er halt sehr platt... Bitte unbedingt eine Reihe machen, weil bei dieser Brennweite auch Stativaufnahmen immer wieder un…