Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • drohnen360.com/easa-erarbeitet-prototyp-regulierung/ Meiner Meinung nach eine gute Zusammenfassung. Besonders wichtig -> Unterkategorie A0

  • Die Spielzeug - 250g Regel entschärft das Problem. Sollte die europaweit kommen werden die Hersteller bald passende Modelle im Angebot haben.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Danke für die Nachricht - Ian

  • myeasylog.log

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Für "einfache" Anwender wie mich wären ein paar Templates nicht schlecht. Meinen Adobe-Export Einstellungen liegen auch Templates zu Grunde. Mit vielen Versuchen habe ich sie an meine Bedürfnisse angepasst. Ein großes Problem war oft, dass der PC praktisch alles wieder gibt. Mediaplayer, egal ob im Fernsehgerät eingebaut oder ein BR-Player dazu verwendet, schaffen hohe Datenraten nicht immer und die Wiedergabe wird zu ruckelnden Diashow oder bricht gar ganz ab. vg Christian

  • myeasylog.log

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Ich bin für die Einstellungen nicht wirklich ein Spezialist. Für den Adobe Encoder habe ich mir über die Jahre ein paar Templates zusammengebaut die für meine Ansprüche mehr oder weniger reichen. Ganz zufrieden bin ich damit allerdings nicht. Viele Grüße - Christian

  • myeasylog.log

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Irgendwo im Thread steht, dass der Encoder ab der Versionsnummer 1 "fertig" sein wird. Darauf warte ich. Viele Grüße - Christian

  • myeasylog.log

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Ich danke euch beiden für die Hilfe. Auf den Voukoder wäre ich nicht gekommen. Habe schon befürchtet, dass sich mein Rechner etwas eingefangen. Jetzt bin ich beruhigt. Der Voukoder ist gelöscht und das Problem ist beseitigt. Vielen Dank - Christian

  • myeasylog.log

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Adobe Premiere CS6 legt plötzlich im Projektverzeichnis das Unterverzeichnis logs an und darin ist die Datei myeasylog.log. Die Datei hat 0kb, und wenn ich sie mit dem Editor öffne ist sie leer. Lösche ich das Verzeichnis, wird es beim nächsten Projektstart sofort wieder inklusive der myeasylog.log Datei angelegt. Im Internet habe ich keinen Hinweis gefunden, was das sein könnte. Das Ganze tritt erst sein ein oder zwei Wochen auf. In der letzten Zeit habe ich LUTBuddy und Logarist installiert. S…

  • LUT-Filter vs. VisionColor-LUT-PlugIn

    Ian - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    FHD mit 50 Frames auf meiner Hardware. Effekte wie die schnelle Farbkorrektur, da geht die Vorschau in Echtzeit. Bei LUT-Buddy stottert es nach ein paar Frames. Wolfgang hat von Logarist geschrieben. Da ist die Vorschau ab der halben Vorschauqualität wieder flüssig. Mich hat interessiert wie es in aktuelleren Videoschnittprogrammen mit eventuell aktuellerer Hardware aussieht.

  • LUT-Filter vs. VisionColor-LUT-PlugIn

    Ian - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Entschuldigt bitte die Frage. Läuft die Vorschau mit LUTs bei euch in Echtzeit? In Premiere CS6 mit LUT Buddy gelingt mir das nicht.

  • DaVinci Resolve 15 Beta verfügbar

    Ian - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Zorro: „Unter anderem führe ich das gesamte Blackmagic Produktportfolio. “ Danke für den Hinweis. Bis jetzt dachte ich immer an Edius als Adobe-Nachfolger. Momentan erscheint mir das Resolve Studio wahrscheinlicher.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Servus Yin! Nach einer längeren Pause. Führst du das Projekt noch weiter? vg Ian

  • DaVinci Resolve 15 Beta verfügbar

    Ian - - Resolve

    Beitrag

    Gibt es für das neue Resolve Studio 15 mit Dongle auch eine Österreichische Bezugsquelle. Es werden immer nur Deutsche Händler aufgeführt. Das könnte der Nachfolger für Adobe Production Premium CS6 sein. Photoshop kann ja weiter verwendet werden.

  • Der Beitrag ist schon ziemlich alt, aber ich glaube dass ich jetzt die Lösung gefunden habe. Der erste Test, von der Wohnung aus durch ein geöffnetes Fenster zu filmen, fand im März, also in der Heizperiode statt. Hier traten die Fehler auf. Beim zweiten Mal, im Freien, waren die Aufnahmen in Ordnung. Heute, im Februar, also wieder Heizperiode, bei filmen durch das geöffnete Fenster extremes Wabern. Dann ein (verzweifelter) Versuch durch das geschlossene Fenster, die Aufnahme ist völlig fehlerfr…

  • Danke für die Tipps - Ian

  • Leider schreibt er: "dieses Video ist nicht verfügbar." Suche auch eine Lösung für mein Panasonic 7-14mm.

  • Meistens reicht mir jpg, aber wenn ich RAWs aufnehme speichere ich die die jpgs mit. Bei komplexen Aufnahmen tendiere ich zu HDR (+- 3 Blenden und in Photoshop mit der Nik Collection zusammenrechnen). Die "Filtersammlung" ist noch immer gratis google.com/nikcollection/ Um mit ihr umgehen zu können habe ich mir eine Lern-DVD gekauft.

  • Gerne geschehen, ich hoffe es funktioniert. Der Link von Hans-Jürgen bringt einen schon zur Version 10.1. Auf der Deutschen Seite ist die Version 10 die aktuelle. Wird sicher in den nächsten Tagen aktualisiert.

  • Für CS6 und älter gibt es keine Updates mehr. Bei CS6 war mit der Version 911 Schluss. Versuche es mit dem DNG-Converter (aktuelle Version 10). Die dng-Datei kann dann importiert werden (RAW-Workflow).

  • Viele Fernsehserien, wie etwa "eine nette Familie" spielen mehr oder weniger nur in einem Raum. Das muss nicht stören. PS an Bjørn: Danke für das Abtrennen.

  • Zitat von Achilles: „Gibt es denn eigentlich einen sehr kleinen Helicopter für so eine 50 Gramm Kamera, lediglich mit Blick nach unten den man auch ohne Fluggenehmigung fliegen kann? Ich müsste ab und an mal die Regenrinnen am Haus kontrollieren ob sie vor allem im Herbst voller Blätter sind, ab und zu auch mal in der Natur mit dem Heli hochteigen um eine Übersicht über das Gelände zu filmen, Weitflug nicht nötig, normale Sichtweite genügt, also Action-Radius vielleicht max. 50-100m. “ Auf eine …

  • Zitat von Lumiere: „Zitat: „ “ Leider war auf en Aufnahmen ein leichtes Vibrieren zu bemerken: Die Ursache hatte ich schnell gefunden. Der schwingende Parkettboden im Altbau - dagegen ist auch das Sachtler machtlos. Da ich das Problem jetzt kenne kann ich Maßnahmen dagegen überdenken und Entscheidungen treffen Freundliche Große aus Wien Alfred “ Hallo Alfred, wie hast du dieses Problem gelöst?

  • Soweit ich mich erinnern kann war er in AE früher da als in Premiere.

  • Intel-Bug

    Ian - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Hoffentlich killt Microsoft Windows 7 nicht per "zu stark angezogener Bremse".

  • Ich denke, fertige Filme gibt es genug, spannend wäre es die Entstehung mitzuerleben. Das mit dem Zerreden ist aber schon richtig. Vielleicht sollten die die nicht mitmachen, nicht zu der Gruppe gehören, nur lesen können. Wer mitreden will muss auch aktiv mitmachen.

  • Mehr lernen würden wir bei einer Vimeo oder YouTube Veröffentlichung.

  • So ein Brainstorming für Videofilme finde ich sehr gut und ein Forum ist durch seine "weltweite" Verbreitung der beste Platz dafür. Schön wäre es, auch dort mitlesen zu können wo man nicht mitarbeitet. Destruktive und beleidigende Beiträge sollten aber von Anfang an rigoros unterbunden werden.

  • Soweit ich es verstanden habe geht es bei der five shot Methode um die Schnittmöglichkeiten.

  • Bei dieser Slideshow lenkt die Animation extrem von den Bildern ab. Nach dem Motto, jeder Effekt meiner Schnittsoftware muss angewendet werden. Ein Beispiel wie es nicht sein sollte.

  • Lagerung und Transport von Videoneigern

    Ian - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    In den Sachtlerhandbüchern steht betreffend der Aufbewahrung von Videoneigern: TRANSPORT UND AUFBEWAHRUNG Öffnen Sie die Vertikal- und Horizontalbremse und stellen Sie den Gewichtsausgleich und die Dämpfung auf den maximalen Wert ein. Stellen Sie die Position des Schwenkarmgriffs ein. Bei Manfrotto habe ich leider diesbezüglich nichts gefunden. Wie lagert ihr eure Videoköpfe?

  • Leichtes, stabiles Videostativ

    Ian - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Seit vielen Jahren habe ich zwei "alte" Manfrotto 055CL (mit drei Schrauben in der Verbindungsplatte zum Kopf) und ein 650er Einbeinstativ mit Schnappverschlüssen. Die sind bis jetzt nicht zerbröselt. Als leichtes Videostativ verwende ich ein 055CL + Nivellierkopf 438 + 502_MVH502AH. Das lässt sich noch relativ leicht transportieren und ist auch mit der Panasonic AG-AC90 stabil. Für Ganz leichtes Gepäck, allerdings ohne Schwenken, nehme ich ein altes 190er Stativ mit dem Fotokopf 141RC - Darauf …

  • Vogelfotografie

    Ian - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ein "sehr" maskuliner Flughund. Kommt aber bei uns nicht vor, Oder, was ist es?

  • Vogelfotografie

    Ian - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Sehr schöne Aufnahmen Gestern habe ich einige Buntspechte gesehen und klopfen gehört, aber leider keine geeignete Kamera dabei.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Danke für die rasche und vor allem positive Antwort. Bis jetzt kenne ich für CS6 nur die Möglichkeit h265 vor dem Bearbeiten zu konvertieren. "Test 265er Material" habe ich mit XMedia Recode umgewandelt.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Eine Frage von mir als Laie. Ist es auch möglich eine h265 Importmöglichkeit für Adobe Premiere CS6 zu programmieren?

  • Speisung von Kamera-Mikros über Klinke 3,5 mm

    Ian - - Audio

    Beitrag

    Der GH4-XLR-Adapter sitzt unter der Kamera, wo auch der Batteriegriff angeschraubt wird. Das kommt mit robuster als die Variante mit der Blitzschuhhalterung vor. An Mikrofonkabeln wird doch immer wieder gezogen.

  • Speisung von Kamera-Mikros über Klinke 3,5 mm

    Ian - - Audio

    Beitrag

    Der "XLR-Anschlußkasten" der GH4 passt auch an die GH5? Ich dachte da wurde etwas neues entwickelt. Die "GH4 Lösung" kommt mir robuster vor.

  • Servus Alfred! Deine Berichte gefallen mir sehr gut. Bin schon immer auf den nächsten gespannt.

  • x264 mit Adobe Premiere

    Ian - - Premiere

    Beitrag

    Danke, das wäre schön. Aber bitte mach dir nur weil ich kein Fachmann bin nicht zu viel Arbeit.