Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 84.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jetzt geht´s los

    buddel - - Magix

    Beitrag

    Als "ehrlicher" Eigentümer kannst du die neuste, gekauft Version z.B. auf dem einen Rechner haben und die ältere Version auf dem zweiten Rechner! Ich sehe eigentlich keine Notwendigkeit, jedes Jahr neu zu kaufen (mieten) sondern es reicht aus das alle zwei bis drei Jahre zu machen. Und dann gibt es ja immer wieder interessante Upgrade Angebote oder auch "Resteangebote" wie ProX5 zu aktuellm180E

  • Jetzt geht´s los

    buddel - - Magix

    Beitrag

    Ich habe mal nachgefragt: 1. ältere Versionen weiter verwendbar Das heisst konkret: ich habe per update im Abo z.B. schon die übernächste Version - ist die davor noch verwendbar? Antwort Ja, die alten Versionen sind immer noch verwendbar, da in der Jahreslizenz sogar eine Zweiplatz-Lizenz enthalten ist, kann der Kunde die beiden unterschiedlichen Versionen auf einem oder auf zwei Rechnern gleichzeitig installieren. 2. weiteres Beispiel: nach dieser übernächsten Version wird das Abo gekündigt - k…

  • Überblendungsproblem

    buddel - - Magix

    Beitrag

    Die Standardüberblendlänge kenne ich eher nicht. Obwohl du bei der ersten Überblendun mit rechtsklick auf das Symbol die Länge einstellen kannst und das dann auf alle Objekte anwenden kannst. Ich öffne für solche Sachen gerne einen weiteren Film im Projekt und hole mir das dann wenn alles richtig ist per kopieren in meinen "Hauptfilm" Was die Fotolänge angeht: wie Matthes geschrieben hat: "Y" und dann einstellen und das kann während der Arbeit immer wieder umgestellt werden. Standard ist wohl 7 …

  • Intervalometer

    buddel - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Hast du mal über einen Objektivdeckel mit einem Loch in der Mitte nachgedacht, so einn halben mm testweise. Erhöht dazu die Schäfentiefe

  • Überblendungsproblem

    buddel - - Magix

    Beitrag

    jetzt habe ich einen Teil verstanden 30 Bilder die knapp 1 sec stehen ergeben die 25 sec. Damit wäre die Überblenddauer etwa bei drei frames - somal überschlagen, das ist einen Überblendung die man kaum sehen kann. Wenn du allerdings in der timeline mit der Ansicht auf 1 sec darüber gehst mit dem Cursor kan man was sehen. Was ich immer noch nicht verstehe ist was du löscht. Wenn ich sowas machen wollte würde ich die Überblendungen ggf auf die sec ziehen. Als Beispiel: Bild1 dauert 1 sec, Bild 2 …

  • Überblendungsproblem

    buddel - - Magix

    Beitrag

    Ich verstehe deine Arbeit nicht ganz... Du kannst in Magix ja die Anzeigedauer für Bilder einstellen, runter bis auf 1 frame. Was du nicht brauchst sind Überblendungen die du löscht (?) Möglicherweise findest du auch hier Hilfe

  • Die "Kunst" ist zu Wissen wann manuell, wann mit Automatik gearbeitet wird. Und die Automatiken sind oft perfekter als das manuelle. Aber nicht immer. Beispiel: Aus längst vergangener Zeit: Bei einer Preisverleihung im fotografischen Bereich wurden die Preisträger fotografiert und bekamen noch während des Events "ihr" Foto. Für die Bilderstellung war ich zuständig und fast ein Horn - denn der Fotograf arbeitete mit totaler Automatik. Das bedeutete für mich ständige Belichtungskorrekturen. je nac…

  • Magix VDL 2014

    buddel - - Magix

    Beitrag

    "wie man einmal zugefügte Effekte eines Clips einzeln entweder wieder wegkriegt oder dessen Parameter verändert" Clip anklicken und das verwendete Effektarbeitsfeld öffnen/geöffnet halten und/oder rechtsklick mit der Maus: weiter unten steht: Videoeffekte, darein gehen und zurücksetzen

  • Bin mal weg, sieht aber gut aus...

  • Abgesehen von fertigen Presets die sehr praktisch sein können kann ja manches von normalen Programmen gemacht werden. Ich habe mich mal getraut hier was dazu zu bringen. Bei slashcam werde ich mein Haupt nicht unterm Teppich hervorlugen lassen

  • Magix VDL 2014

    buddel - - Magix

    Beitrag

    Wie bei Persil: das beste was es je gab!

  • nix ist toll und nix ist doof Es wird immer gerne eines vergessen: die Perspektive wird vom Standpunkt bestimmt: die Brennweite regelt lediglich den Ausschnitt. Ein Zoom ersetzt keine Bewegung! Für ein Portrait zoome ich mich ran, würde ich rangehen gibt es leicht die WW Verzerrungen... Du kannst auch hier mal was dazu lesen, ab Seite 13

  • Der "Zoombereich" bezieht sich bei jeder Kamera/Objektiv lediglich auf das Verhältnis kürzeste Brennweite zur längsten Brennweite. Die tatsächliche Brennweite der Sony ist 4,3 - 215 mm, umgerechnet auf KB sei es 24 - 1200. Also 1:50 Und bei Panasonic ist die Brennweite 3.45 - 41.4 mm, umgerechnet auf KB sei es 35 - 420. Also 1:12 Damit liefert die Sony im übrigen die größte Abbildung. Das ist ehernes optisches Gesetz. Wie viel aber vom Chip ausgefüllt wird, das hängt von der Größe des Chips ab.

  • Danke - gesucht und nicht gefunden! edit: jetzt habe ich es auch an der Kamera gefunden, ja, ja das kleingedruckte...

  • Da laufen ja ein paar technische Werte zusammen... Die tatsächliche Brennweite der Sony ist 4,3 - 215 umgerechnet auf KB sei es 24 - 1200. Also 1:50 Die Panasonic rückt nicht mit dem wahren Brennweiten raus, ich lese umgerechnet auf KB sei es ein 12 facher Zoom, beginnend mit 35 mm, Endbrennweite also 420 mm Diese Aussagen betreffen nur (!) den Bildwinkel, nichts über die Abbildungsgrösse. Darüber entscheidet nur die tatsächliche Brennweite - der Sensor zeigt das Objekt dann vollständig oder auc…

  • Filmkommentar

    buddel - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Ich nehme das Mikro vor den Mund und kommentiere drauflos - dann schreibe ich mir ein Teil auf, um mich nicht zu verhaspeln. Beides baue ich dann ein. Da stimmt manchmal die Satzmelodie nicht. Eine Probe

  • Zeitraffer schwenk

    buddel - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Juckt ja sehr, sowas auch mal zu machen... Hat mir sehr gefallen

  • LED 50Watt

    buddel - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    Auch von Ebay??

  • LED 50Watt

    buddel - - Technik und Verwendung

    Beitrag

    wo gekauft? Ich fände das mit Akkubetrieb am spannendsten - auch wenn es dann nur 30 oder 20 Watt sind.

  • Vielleicht ist hier was dabei. Oder hier könnte man fündig werden

  • Welche Software für Filmmusik-Verwaltung?

    buddel - - Audio

    Beitrag

    der link geht nicht, schade

  • Enttäuscht über Beamer -Ergebnis

    buddel - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    HD Beamer ist schon super. Bei einem Treffen von Videoschnittleuten haben wir Filme angesehen auf etwa 2,5m Breite und einem Sehabstand von etwa 5m. Der Unterschied zwischen SD und HD ist deutlich! In den folgenden Jahren haben wir die Filme in einem Kino geschaut: auf 10m Breite aus etwa 20m Entfernung. Der Beamer war dafür lichtstark genug. Die subjektive Bildgrösse blieb ja gleich, aber alle konnten in der Mitte sitzen, das war vorher nicht so gut machbar. Ich persönlich halte es für einen Ge…

  • Enttäuscht über Beamer -Ergebnis

    buddel - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Ein TV Gerät mit 40 Zoll Bilddiagonale und "normalen" Sehabstand bringt eine DVD Auflösung besser rüber als ein Beamer mit 2m Breite und einem in der Realation verringertem Sehabstand. Allerdings sehe ich bei meinem schlichten Beamer (800x600 Pixel) auf 2m Breite alles noch in vertretbarer Auflösung (von der DVD). Meine HD Filme sehe ich mis inzwischen lieber auf dem TV an, die wirken doppelt scharf, da der Sehabstand der gleiche wie zur Leinwand ist. Bei meinem Sohn schau ich lieber per seinem …

  • Erstens clever und zweitens gut nachbaubar. Ich denke, im Betrieb stimmt auch die Balance

  • Enttäuscht über Beamer -Ergebnis

    buddel - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Da von einem älteren DVD Player zugespielt wurde, war vielleicht VCD-CD gemeint - würde mich hier nicht wundern

  • Das ist alles einleuchtend!

  • bei enjoyyourcamera habe ich den link hier mal genauer: enjoyyourcamera.com/Videozubeh…5D-MKII-7D-u-a::4995.html das ist für 150 Euronen zu bekommen

  • Ich werde deinen Gedanken fogen....

  • ruhige Kameraführung war früher einfacher, man hatte mehr in der Hand. Zum zweiten war das Material teuer, also konzentrierte man sich mehr. Und die Clips waren schon mal kürzer. Der Film hat mir gefallen sowohl inhaltlich wie auch in der vorsichtigen Aufarbeitung des Mateials! Was ja immer wieder merkwürdig ist: auf alten Filmen und Fotos sieht man immer jünger aus

  • In diesem Beitrag vom NDR werden Möglichkeiten und Grenzen recht gut aufgezeigt: youtube.com/watch?v=Cx8mOdeDQRY

  • Russentonne oder Astrofernrohr?

    buddel - - Objektive

    Beitrag

    Ich habe ja nur Zitat: „Pahhhh, nur ein 500er“ Die Schärfe halte ich schon für o.k. man muss nur sehr genau einstellen, da ist wenig Spielraum. Was ich eher sehe ist die Kontrastschwäche - die aber auch mit der Entfernung zusammenhängt. Wenn man einen ungefähren Ausschnitt aus einem normalen Foto zieht, wäre der Kontrast in der Ferne auch nicht immer besser

  • Diese 4gb sind eine Rücksicht auf das FAT 32 system. Was hilft: in die DOS Ebene gehen (cmd) in das Verzeichniss der Videos gehen und folgenden Befehl eingeben: copy/b a.mts + b.mts c.mts Das sind natürlich Platzhalter, ich benne aber in einem solchen Fall die Clips gerne um, dami die Namen einfach sind. Das ganze dauert eine Weile, dann ist c.mts das kplt Video ohne Störungen

  • Das Stativ ist von Manfrotto. Es ist aus den frühen 80er Jahren. Wenn ich die "schnellen" Beine ausfahre bin ich auf eta 1,8 m. Alle Beine raus bei weit über 2m (+Säule) Der Kopf ist ein Dreiwege Kopf, auch von Manfrotto

  • So eine Art "out of the box" habe ich hier mal gemacht. Ein Hinweis gleich noch dazu: Zitat: „möchte noch darauf hinweisen, dass unbedingt feste Gewichte, z.B. Hantelscheiben als Gegengewichte verwendet werden sollten. Bei Taschen mit Gewichten o.ä. hat man immer das Schwingen in den aufgenommenen Szenen, was eine Szene verschandeln kann. “

  • Russentonne oder Astrofernrohr?

    buddel - - Objektive

    Beitrag

    Hier, ab etwa 2. Minute gibts auch was dazu. Da habe ich mal gespielt mit 10-20mm auf einer DSLR und eben so einer Tonne

  • Brunos Schwebesystem

    buddel - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    FPS Override gefällt mir. Habe ich bei meiner Pentax K30 wohl nicht. Da muss ich dann in Magix nacharbeiten!

  • Brunos Schwebesystem

    buddel - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Da fühle ich mich ja ein wenig "mitschuldig" Spontan hatte ich den Hinweis auf die Vorteile sofort verstanden - hatte ich gerade noch einen Clip von einem Usertreff gesehen wo eine excellente Kamerafahrt hingelegt wurde. Beide Systeme haben natürlich einen gemeinsamen und einen getrennten Bereich. Beide machen Kamerafahrten, da ist der Aktionsradius des Schwebis extrem viel grösser, ebenso die Richtungen in die er gehen kann. Ein Slider ist für kurze, sehr ruhige Bewegungen optimal. Für mich ist…

  • Brunos Schwebesystem

    buddel - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Achilles, dein Schwebi finde ich recht gut - habe auf deiner HP mir das angeschaut. Mir gehen leider die feinmechanischen Fähigkeiten ab. Aber ich habe dies gesehen - ist das was entsprechendes?

  • Brunos Schwebesystem

    buddel - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Als Kreuzschlitten gehen auch zwei von diesen

  • Als Kreuzschlitten gehen auch zwei von diesen