Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 250.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PN an Phönix und laterna magica sind unterwegs.

  • ich möchte, wie hier üblich, keine öffentliche Werbung machen, aber gerne gebe ich die Info in einer PN bekannt, also wer will sendet eine PN an mich.

  • ich hole das Thema mal aus der Versenkung, denn ich habe, nach vielen frustrierenden Testtransfers unterschiedlichster Anbieter nun gute Erfahrungen mit einem Dienstleister für S8 HD Einzelbildscan gemacht. Der S8 Kodak Film von 1969 mit nachträglich aufgebrachter Magnettonspur wurde per Einzelbildscan gescannt und in eine ProRes422 mov Datei mit 18 fps gespeichert. Dabei wurden auf meinen Wunsch hin explizit keine Bildverdopplungen eingefügt, wie das sonst zum Abspielen auf dem TV mit 25 fps ge…

  • Ich nutze an meinem PC unter Win10, neben PPro CS6 und NeatVideoPro auch AVCutty, Version 3.6, bei der Restaurierung alter S8 Filme, die ich jetzt neu in HD Einzelbildscan habe transferieren lassen. Die Szenenerkennung funktioniert gut, aber bei der Ausgabe der Einzelclips ändert AVCutty die Pixelratio von Original 1,0 auf 1,33. Ein Problem, das sich zwar in Premiere Pro CS6 beheben lässt, wenn man dort mit "Ändern- Pixelratio 1,0" einstellt, aber es ist ein Bug. Das HD-Original ist eine mov Dat…

  • ja 4K macht schon Sinn, sollte aber halt 50 fps sein. Ich hab ein video in 4K mit Samsung S7 in 30fps und Sony apx33 in 25 fps gemacht, da kann man natürlich schöner reinzoomen, hier zu sehen: youtube.com/edit?o=U&video_id=eObyKMu0MvA

  • neues Video ist in der Pipeline, eine schnuckelige MIG-15 als Cartoon-Fatty mit "Impeller"-ähnlichem Antrieb und Stummelflügeln. ist fertig, auch schon kurz geflogen, aber fürs Video warte ich auf wärmeres Wetter und höheres Gras für weiche Landungen Ist dann auch bei Hapewin zu sehen, ein paar Bilder vorab. .Frohe Ostern Hapewinvideotreffpunkt.com/index.php/…bf75ccc143cc1ef7396be4986videotreffpunkt.com/index.php/…bf75ccc143cc1ef7396be4986videotreffpunkt.com/index.php/…bf75ccc143cc1ef7396be4986

  • mit meinen 75 reicht es, wenn das Gewinde noch 20 Jahre hält

  • gut verstärkt, das hat sicher auch gegen Nicken geholfen. Ich will aber auch die Stativschraube im Schwerpunkt sitzen haben, da muss es schon 5 mm Hartalu mit Stativgewinde sein.

  • Zugkräfte - Schubkräfte - sehen wir das einfach empirisch: hält es 5 Jahre - ist es gut.

  • ich hatte die Zugfestigkeit gegoogelt: Baustahl = 310 - 690 N/mm² AlZnMgCu1,5 = 550 N/mm² deshalb bin ich sicher, dass das nicht so schnell ausreißt. Bei meinen Modellflugzeugen halten die M4 Stahlschrauben in normalem Alu 3 mm schon seit Jahren. Das lässt auch hoffen.

  • hier noch eine Zeichnung der neuen Bodenplattevideotreffpunkt.com/index.php/…bf75ccc143cc1ef7396be4986

  • Der Camcorder liefert bei vollem optischem Zoom 38 mm zitternde Teleaufnahmen, trotz stabilem Manfrotto Dreibeinstativ, wobei der Steadyshot deaktiviert ist, um Nachziehen zu verhindern. Grund dafür ist die instabile dünne Plastikbodenplatte des Camcorders samt wackligem Stativgewinde. Dass das Stativgewinde am Camcorder nicht unter seinem Schwerpunkt, sondern viel zu weit vorne angebracht ist, trägt ebenfalls zum Nicken bei. Dazu kommt, dass die Bodenplatte um das Stativgewinde herum hochsteht,…

  • Ein Gimbal mit toller Bildberuhigung - aber unbrauchbaren Tonaufnahmen. Beim ersten Einsatz war ich begeistert - beruhigte Aufnahmen, wie vom Stativ! Und das bei zügigen Bewegungen durch den Raum, Verfolgung von Akteuren, Wechsel der Kameraposition von hoch auf Froschperspektive u.v.m. Dazu 7 Stunden Akkupower für Gimbal und via mitgeliefertem Adapter - auch für die Hero5, toll! Das kriegt der optische Steadyshot meiner Sony FDR-AXP33 bei Weitem nicht so gut hin! ABER : dann kam die Stunde der W…

  • ich muss dem Andreas auch widersprechen. Mein Samsung Galaxy S7 macht zwar tags tolle Videos, aber der Stabi reißt keinen vom Hocker und dank CMOS zeigt sich auch nach einer Beruhigung mit Mercalli lästiges Wobbeln im Bild. Aber dann muss man halt ruhig halten, oder aufstützen. ABER: Aufnahmen, bei denen Kunstlichtquellen im Bild sind, sind eine Katastrophe, das flackert unerträglich, bei Innenaufnahmen ganz schlimm, aber auch im Freien, wenn es im Hintergrund ein Schaufenster mit Neonröhren hat…

  • Neben einer GoPro Hero 1 setze ich zwei MobiusMini Cams ein, bei Modellflug und Modelleisenbahn. Die klobigen Handheld Gimbals mit Riesenakku und BL Motoren kamen nicht in Frage, es sollte eine Steadylösung her, die klein, leicht und doch funktional sein sollte. Die gefundene Lösung verhilft zwar nicht zu Hollywood-Steadycam Beruhigung, aber soweit, dass mit einer Beruhigung in der NLE mit Mercalli wirklich sehenswerte Aufnahmen im „Katzengang“ entstehen können. Insgesamt passen für mich Größe, …

  • leider erst im Juni lieferbar: Steadicam Volt - vom Erfinder der Steadicam: youtube.com/watch?v=mnxetVImkfw Ich hatte ein Z1 Smooth C v2 kurz zur Probe an meinem S7, hab es nach 2 Tagen zurückgegeben. Vom Steadicam Volt erwarte ich ein deutlich einfacheres Handing, schnelleren Auf- und Abbau. Mal sehen, wann die ersten Kickstart-Unterstützer ihr ersten Geräte haben und Ergebnisse auf Youtube posten. Hape

  • @shuttlebahn okay 30/60 allein auf allen möglichen Plattformen, aber will man 30/60 Clips eines Smartphones mit 25/50 Clips einer Cam für ein BD Projekt zusammen verarbeiten, gibt das Ruckler bei den 30/60 fps. Und nutzt man die Funktion "Filmmaterial interpretieren" von APPro, bekommt man zwar von den 30 fps Clips ruckelfreie, verlängerte mit 25 fps, aber dann ist auch der Ton verlangsamt, was gar nicht geht. Also noch ein Workaround in APPro, die Originaltonspur der 30 fps auf der Timeline mit…

  • Hi Günther, UHD okay, aber bietet Pro auch die Einstellmöglichkeit auf 25 fps statt der Samsung Vorgabe 30fps??

  • habe die App Camera FV-5 installiert auf meinem S7, die erlaubt aber maximal nur 1280x720 - ein Witz! 25 fps kann man nicht einstellen, Belichtungszeit 1/25 auch nicht, das Zeug ist für mich nicht brauchbar. Wie es bei der Pro Version aussieht, weiss ich nicht. Hab es wieder deinstalliert. Jetzt habe ich die App Filmic Pro auf dem S7, die erlaubt bei UHD die 25 fps, aber nicht als absolut garantierte Framerate, sondern nur als Zieldatenrate. Funktioniert aber bisher ganz gut gegen Kunstlichtflim…

  • OT - genau, danke für deine Einsicht Smartphone - spontan filmen - ist immer dabei, man will ja erreichbar sein. Sonycam - muss ich vorher aufladen, Speicher checken, Tasche mit Cam packen, mitnehmen. Hallo ? Was ist daran noch spontan? Darum geht´s, nicht darum, wie großartig (oder wie verwackelt) ein 30-fach Zoom aus der Hand aussieht.

  • ich bin mit meinem S7 eigentlich sehr zufrieden und werde damit meinen nächsten Urlaubsfilm von Rom machen. Was mich aber bei meinem S7 wirklich stört, sind folgende fehlenden Einstellmöglichkeiten: es fehlen 1080p25, 1080p50, 4Kp25 zum einfachen Mixen mit AVCHD Aufnahmen mit 25/50p für BD-R bei wenig Licht zeichnet das S7 mit variabler Framerate auf - das muss abschaltbar werden!! es fehlt eine PAL 50 Hz Einstellung auf 1/25 gegen Kunstlichtflimmern der mechanische OIS sollte abschaltbar sein (…

  • "Immer-dabei-Stativ"

    Hapewin - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Weihnachten und Sylvester - tolle Stimmung, aber kein Stativ dabei? Das hat mich auf eine Idee gebracht - das "Immer-dabei-Stativ" für Smartphones bei Aufnahmen im Innenbereich: Eine Flasche, egal obe Sekt, ob Wein, ob Wasser, findet sich immer - und die ersetzt fix ein Tischstativ: Einfach einen Weinkorken mit einem 1/4 Zoll Adaptergewinde ausstatten, ihm eine konische Form geben, mit Silikon dünn überziehen, das Smartphone mit einem Halter draufschrauben, das Ganze auf eine Flasche stecken und…

  • Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

    Hapewin - - Foto & Kamera

    Beitrag

    mein Smartphone habe ich halt immer dabei, ein Grund, damit spontan zu filmen. Mit meinem S7 kann ich Blickwinkel erreichen, die mit dem Camcorder AXP33 nicht erreichbar sind - beim Tischkicker-Match meiner Enkel bin ich zwischen den Spielern direkt im Schussfeld für tolle Nahaufnahmen -, auch ein Punkt für´s Smartphone. Überhaupt - Kinder - mit dem S7 kann ich nahezu unbemerkt herrliche Nahaufnahmen der Enkel machen - das gibt natürliche, unverkrampfte Szenen - wird der AXP33 aufgebaut, produzi…

  • clips vom handy mit variabler Bildrate bringt man mit der Freeware "HandBrake" auf die gewünschte fixe Rate. Muss ich für Premiere Pro CS6 auch so machen.

  • das Testvideo mit dem Galaxy S7 kann auf YT angesehen werden: youtube.com/watch?v=4eW6g1iw9Ts Hape

  • na klar sitzt das S7 auf der Fernsteuerung - wie auf dem Foto zu sehen Und mit der "nicht stören"-Option lehne ich Anrufe während des Flugs ohnehin ab, das Geklingel nervt sonst enorm. Hape PS Zum Mitfliegen auf meinen kleinen Modellen setze ich die kleine Mobius HD ein, das kommt dann im Schnitt mit den Bodenaufnahmen schon cool.

  • mein Galaxy S7 macht, abgesehen von den Flackerproblemen bei Kunstlicht, in UHD mit 30 fps wirklich erstaunlich gute, scharfe Aufnahmen, aktuell getestet im Freien bei einem kurzen Rundflug mit einem Modellflieger. Einfach das S7 mit einer kleinen Halter vorn auf die Fernsteuerung geschraubt, ausgerichtet, Record und los geht's! Ich nehme die UHD Clips in ein FHD Projekt mit 1920x1080i50 in PProcs6, skaliere sie normal auf 50% und kann wunderbar hineinzoomen und den Flieger verfolgen, man könnte…

  • und noch zwei böse Überraschungen beim S7: Kunstlichtflackern und variable Bildrate. Innenaufnahmen unter Kunstlicht flackern unerträglich bei allen möglichen Leuchtmitteln: Halogenleuchten 220 V, Halogenleuchten 12 V DC ohne Dimmer, Energiesparleuchten 12 V, LED 220 V uam. Bei FHD und 60p ist die Flackerfrequenz höher, bei 30p ist sie niedriger. Beispielvideos von heute sind hier auf YT zu sehen: youtube.com/watch?v=HhG9VNG0hk8 So ist das S7 schlicht unbrauchbar. Eine Anfrage bei Samsung Suppor…

  • nochmal zum Stabi des S7: in einem neuen Video auf YT zerlegt ein Nutzer sein S7 in seine Einzelteile und führt u.a. die Funktion des OIS, des optischen Image Stabilzers, vor. Man sieht, dass die Kameraoptik an vier Befestigungspunkten beweglich gelagert ist und sich bei Lageveränderungen des S7 ständig gegen-bewegt - also ist der OIS ständig eingeschaltet, denn es gibt ja im Einstellungsmenü Video keine Option, explizit den OIS ein- oder auszuschalten. Die verfügbare Option Videostabilisierung …

  • Auch wenn die FHD Aufnahmen mit meinem neuen Galaxy S7 knackscharf erscheinen, war ich erst mal vom Video-Stabi enttäuscht. Bei den ersten Aufnahmen in FHD60p, hatte ich den Videostabilisator AN. Das Ergebnis war verwackelt, wie beim S4 ohne Stabi. Inzwischen habe ich festgestellt, dass die FHD Aufnahmen ruhiger werden und weniger wackeln, wenn man den Videostabi im Einstellungsmenü AUS-schaltet!! Im Einstellungsmenü wird das mißverständlich erklärt, denn tatsächlich scheint es so zu sein, dass …

  • zum Thema Einzelbildscan: ich habe einen S8 Ton-Film von 1968 (20 min) den ich schon im on the fly Verfahren hatte abtasten lassen, nochmals neu in HD mit Einzelbildscan abtasten und vor allem auch in Einzelbildern speichern lassen. Grund: leider hatten sich auf dem S8 viele Schmutzpartikel angesammelt, die mit Filmreinigung nicht entfernbar waren. Da es mir der Film wert war, habe ich dann wirklich in Einzelbildretusche die Störungen entfernt. Sowas geht nicht mit on the fly-Abtastungen, da dor…

  • sieht stabil aus, das Teil. In der Art hatte ich mir mal eine ebenfalls recht lange "Tüte" gebaut, damals aus schwarzen Moosgummiplatten 2-3 mm dick, an allen vier Längskanten innen und außen mit schwarzem Tesa-Gewebeband zusammengeklebt und an einer eckigen Metall-Sonnenblende ebenfalls mit Klettband befestigt. Das Teil konnte man abnehmen und zusammengeklappt flach mitnehmen, war nicht "sturmfest" aber normaler Wind konnte die Tüte kaum verformen. Viel Erfolg mit blendfreien Gegenlichtaufnahme…

  • so ist es, im aufgezeichenten Bild ist nichts zu sehen von dem Drahtrahmen. Beim Einsetzen in die Gummiblende zentriert sich der Rahmen ja selbst, da die Blende rund ist, die horizontale Ausrichtung muss man natürlich selbst machen. Noch ein Tipp - die Idee kam mir erst jetzt: um mögliche Lichtreflexe auf dem Draht zu minimieren, könnte man den vor dem Biegen komplett mit Schrumpfschlauch schwarz 2 mm überziehen, nach dem Biegen hinschrumpfen und den Stoß mit einem zweiten kleinen Schlauchstück …

  • ja, hänge ich an. Hape

  • Seit ich mit Camcordern im 16:9 Format aufzeichne, ärgerte ich mich immer wieder über die handelsüblichen Gummi-Sonnenblenden mit ihrem runden Format, das zwar zu den alten 4:3 Formaten passte, aber bei 16:9 Formaten im WW-Bereich immer zu Abschattungen in den Ecken führt. Nachdem ich für mich als Amateur keine preiswerte 16:9 Sonnenblende fand, habe ich das Problem im Eigenbau gelöst, nachbaubar in 5 Minuten von jedem Filmer und mit jeder Gummisonnenblende. Meine Gummisonnenblende hat am vorder…

  • ich brenne immer auf meinem Asus BD-Brenner BW-16D1HT die Verbatim DataLifePlus, BD-R SL 25GB 6x, wide printable, 25er Spindel zu 44 Euro, laufen auf allen BD-Playern auch meiner Kinder und Verwandten, Sony PS, Pana, etc. schöne Druckoberfläche, Brennen und Wiedergabe bisher immer ohne Probleme. Hape

  • Mit Photoshop in 5 Min. einen Film schneiden

    Hapewin - - Premiere

    Beitrag

    na geil find ich das gar nicht, eher schwach. Wer PPro oder PREL kennt, der lässt von der Videoschnittfunktion in PS sicher die Finger weg. Pro: -kostet nix, wenn man PS CS6 aufwärts eh schon hat -hat man gleich begriffen, wenn man PS kennt - um mal schnell ein paar Clips oder Bilder mit Hintergrundgedudel raus zu rendern, genügt es Contra: - nur rudimentäre Bearbeitung auf der Timeline - keine Gummibänder - keine Lautstärkeanpassung Nur weil es machbar ist, muss es ja noch lange keine Offenbaru…

  • ja ich hätte auch lieber einen der alten Sensoren, die noch das ganze Bild ausgelesen haben, statt zeilenweise, die modernen cmos versauen einem jede Propelleraufnahme Und ja, diese F-22 ist bei 340g AUW mit dem aktuellen Antrieb ziemlich untermotorisiert, für einen Looping muss ich von weit oben anstechen, dass die den auch ganz schafft. Ohne Cam onboard wiegt sie nur 290 g und ist damit eigentlich flott genug unterwegs, aber immer noch kein Kraftprotz, wollte ich eigentlich auch nicht. Bin mit…

  • mal was ganz anderes, mein neuestes Flugvideo zeigt meinen Modellflieger F-22 Raptor, aufgezeichnet mit einer Mobius am Boden und einer auf dem Modell - hinter dem Heck am Carbon-Ausleger, mit Mobius Verlängerungskabel für die Objektiv-/Sensoreinheit. Aufnahmeformat 1920x1080p30. In die Clips der Boden-Cam wurde in PPro teils bis auf 400% hineingezoomt, um den Flieger besser zu zeigen, was zwar zu Unschärfen und Pixeligkeit führt, die Dynamik der Szenen aber besser zur Geltung bringt - eben ein …

  • RE: Premiere Elements 12 / Discmenü

    Hapewin - - Premiere

    Beitrag

    Hilfe findest Du vor allem bei Adobe in den Anwenderforen hier trainings videos dvd tv.adobe.com/de/product/premiere-elements/ dort sind noch mehr Themen zu PRE12 und Vorversionen, die hilfreich sind. Sonst hilft auch die Suche auf Youtube, meist in englisch Tutorials. DVD Menüs in PRE12 sind Photoshop Bilder mit vielen Ebenen und allen nötigen Elementen und können daher in Photoshop verändert werden, ist aber ein recht komplexes Arbeiten! Ich nutze PE CS6 und kenne PRE12 zur zum Teil, weiß nich…