Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-22 von insgesamt 22.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Upsell von Sony Vegas

    max00 - - Premiere

    Beitrag

    Ich habe von einem (großen) Händler folgende Info erhalten: "die Version des Sony Vegas spielt keine Rolle. Es kann jede Version als Grundlage genutzt werden." Kann das denn wirklich sein, dass eine preiswerte "Vegas Movie Studio" - Version als Grundlage ausreicht? Telefonisch wurde mir dann die günstigste Möglichkeit angeboten. Sony VEGAS Movie Studio HD 11 ???

  • DVD erstellen

    max00 - - Encoden, Authoren und Brennen

    Beitrag

    Hallo, ein Imagefilm von mir (3-4 Minuten) soll auf DVD gebrannt werden. Habe da aber bislang überhaupt keine Erfahrungen, was hier genau zu beachten ist, deshalb stelle ich diese bestimmt etwas unbeholfenen Fragen. Eingesetztes Programm ist übrigens Premiere/Encore 5.5 1. Trotz Aufnahmen in HD (XHA1 und Canon 5d) bietet mir Encore nur die Erstellung einer DVD in 720 x 576 an. Hat eine DVD immer diese Größe, und wenn ja, was bringen mir dann Aufnahmen in 1920 x 1080? 2. Es sollen 1000 DVDs erste…

  • canon xha1 mit 5d Mark 2 mischen

    max00 - - HDV Schnitt

    Beitrag

    Danke für die super schnellen Antworten. Habe gerade die Bearbeitung getestet, und denke auch dass das Mischen unproblematisch ist. Die Bearbeitung der Files aus der Canon 5d aber weniger, da habt ihr schon recht. Das Programm ist dabei mehrmals abgeschmiert. Deshalb habe ich ganz schnell reagiert und mir einen 2. (gebrauchten) Rechner zugelegt. Neben meinem Intel Core 2 Quad Q9550, 2.833 GHz, 3GB Arbeitsspeicher, aber nur XP 32 Bit besitze ich nun auch einen: Intel Core i7 920, 2,67 GHz, 12 GB …

  • canon xha1 mit 5d Mark 2 mischen

    max00 - - HDV Schnitt

    Beitrag

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein. Ich habe bislang mit der XHA1 gefilmt und bin jetzt aber auch stolzer Besitzer der Canon 5d Mark 2. Meine Frage ist, ob ich für ein gerade anstehendes Projekt beide Kameras einsetzten kann, ohne in der Postproduktion auf Schwierigkeiten zu stoßen. Schnittprogramm ist Adobe Premiere CS3. Gefilmt in 25P. Ausgabe soll anschließend auch auf DVD erfolgen. Kann ich also MPEG (XHA1) Dateien und Quicktime (5D Mark 2) mischen? Das es eine unterschie…

  • Danke für deine Mühe. Ich bin nun ebenfalls nochmals verschiedenste Einstellungen durchgegangen. Habe dieses Mal aber auch ein wenig mit "Bildmaterial interpretieren" experimentiert. Ich verstehe es nicht :gruebel:, aber so scheint es zu funktionieren : Projekt direkt als 1980x1080 anlegen (quadratische Pixel). Datei importieren und interpretieren. Sieht dann gestaucht aus. Jetzt manuell verbreitern (Faktor 133,3333). Beim Export kein!!! "Videomaterial zusammenfügen" anwählen. Ergebnis: Die Ausg…

  • Danke für euer Interesse Rechts fehlt wirklich ein Stück. Siehe: krfaftwerk.jpg Zitat: „dann stell doch mal ein kleines Stück Originalmaterial zur Verfügung, dann sehen wir ob z.B. Vegas das besser macht oder nicht.“ Einen Filmschnipsel habe ich mal hier aufgespielt (8 MB): therapiezentrum-schillerkiez.de/test.mpeg Zitat: „Hast du mal versucht das Quellmaterial mit Premiere neu zu interpretieren? Dabei dann auf das richtige Pixelseitenverhältnis achten.“ Hans-Jürgen, wie müsste ich denn vorgehen…

  • Das Bild ist bis 1440 wie gewünscht in die Breite gezogen! Also nicht 1:1. Aber anstatt dann weiterzugehen und den Rest des Bildes zu zeigen, bricht es wie zu sehen dann einfach ab. Und es kommt zu dieser Bildwiederholung. Deshalb ja auch meine Vermutung, dass ein anderes Programm das vielleicht besser hinbekommt. .

  • Hallo zusammen, eigentlich dachte ich, dass ich einen funktionierenden Workflow habe. Doch beim genaueren Hinschauen treten nun doch immer wieder kl. technische Probleme auf. Dieses Mal liegt´s aber wohl nicht an meiner Kamera, sondern an Premiere CS3!? Es geht um folgendes: Ich muss meine Aufnahmen (25F/progressive) der Canon XH in Quicktime konvertieren (Photo-JPEG 90-100%, 1920 x 1080, quadratische Pixel). Das Originalmaterial ist 1440 x 1080 anamorphisch und wird ja beim Umwandeln über Adobe…

  • Ghosting bei Canon XH G1

    max00 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Hier nochmal als Bestätigung! Bin also ein zweites Mal mit der Kamera los gefahren. Dieses Mal aber mit geändertem Preset. Also NR1 auf 0 gestellt. Und tatsächlich keine Verwischungen, keine Geisterbilder mehr - auch bei schnelleren Bewegungen. Danke nochmals für die schnellen Antworten. Denn ohne den Hinweis Preset auf 0 stellen hätte ich noch wochenlang tüfteln und ausprobieren müssen.

  • Ghosting bei Canon XH G1

    max00 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Oh je , wie ärgerlich, weil ich dieses Preset ja so wie damals angeboten überspielt habe. Danke aber für die schnellen Antworten. Zu guter Letzt noch eine letzte Frage zu dem oben genannten Vorschlag. Also bei schnelleren Bewegungen die Shutterzeit auf 1/100 verändern? Oder doch bei 1/50 belassen. Es gibt ja sogar 1/60, 1/75 oder 1/90 als Zwischenlösung. Grüße Max

  • Ghosting bei Canon XH G1

    max00 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Habe direkt mal im Preset nachgeschaut. Mein Preset 1 ist identisch mit dem Bild von Rüssel. Einzige Einschränkung bei NR1 steht L. Was bestimmt low bedeutet, oder? Ghosting ist "doppelt zu sehen" Also dann doch Ghosting? therapiezentrum-schillerkiez.de/propeller.jpg

  • RE: Ghosting bei Canon XH G1

    max00 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Ich arbeite mit diesen Presets aus dem Netz. Preset 1 - -3db. Aufnahmebedingungen: Sonnenschein pur. Keine Schwenks dabei, sondern alles Aufnahmen vom Stativ. Z.B. eine Windturbine. Propeller dreht sich und hinterlässt dann diese leichte Unschärfe beim Betrachten von Bild zu Bild. Aber ist dass dann wirklich ein sogenanntes "Ghosting"? Und ist es überhaupt üblich, dass in einem Film die Standbilder kontrolliert werden?

  • Ghosting bei Canon XH G1

    max00 - - HD Allgemein und Links

    Beitrag

    Habe hier eine Frage zum "Ghosting". Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen. Also ich filme seit knapp 2 Jahren mit der Canon XHG1. War bis auf die mitunter auftretenden CAs wirklich zufrieden. Dass bei gefilmten Material unter Umständen Bewegungsunschärfe auftauchen kann, habe ich immer als normal empfunden. Jetzt wurde ich aber von einer "Filmagentur" darauf angesprochen, dass das Material - beim Betrachten "Frame by Frame" - über Ghosting verfügt. Ich dachte - ganz leichte Schlieren sind zu e…

  • Repertoiresuche in der GEMA-Datenbank reicht nicht! Sicher kannst du nur bei direkter Konatktaufnahme mit der GEMA sein. Dafür gibt es die Dokumentationsstellen, die dir auch Auskunft erteilen - am einfachsten per Telefon, Mail geht aber auch.

  • "gemafreie Musik" bei Google eingegeben listet eine ganze Menge Anbieter auf. Dafür brauch man kein Forum. Tipps Wie: "die find ich gut" sind dann ganz einfach überflüßig. Und dass du ernsthaft das "highland-musikarchiv" für den Einsatz im professionellen Bereich vorzuschlägst ist schon ziemlich fragwürdig. "Alleinunterhalter-Musik" wie auch Kaiser-Medien bedeutet in der Regel, meine Katze fängt an zu fauchen, der Hund geht stiften und die Wellensittiche fallen von der Stange.

  • Hallo Gerold111, Jamendo ist glaube ich nix. Viel zu riskant, da man sich nicht wirklich über den Status der Musik sicher sein kann. Allgemeines Problem bei diesen gr. Royality-free Anbietern ist, dass die in der Regel überhaupt nicht über die unterschiedlichen Rechtslagen in den einzelnen Ländern informiert sind! Besser Finger weg! Deutsche Seiten gibt es ja einige, kann man ja auch easy bei Google recherchieren. Meine Empfehlung, wenn GEMA-frei, dann als erstes hier schauen: musicalia.de (best…

  • Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Da es - so Smartsound - keine GEMA-Reaktion gab, habe ich nochmals Kontakt zur GEMA aufgenommen. Die Aussagen Smartsounds sind natürlich ermutigend, doch die Klarheit bzw. Sicherheit fehlt, denn niemand möchte berechtigter- oder unberechtigter Weise Forderungen seitens der GEMA vor Gericht anfechten! Smartsound: The deal is the same with every one of our discs ... no licenses should ever be collected at any time. It's just that GEMA could hassle you about the discs we have labeled "not necessari…

  • RE: Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Zitat: „ nachdem Smartsound sich direkt darum kümmert, kannst du davon ausgehen, dass die gema jegliche forderung einstellt. es ist so, dass die gema einen verwertungsvertrag haben kann, der komponist aber zusaetzlich einen vertrag mit smartsound hat. in diesen fällen ist die reaktion von der gema - der wille nach geld - voellig richtig. nach dem du die gema darauf hinweist, das musikstueck ueber smartsound erworben zu haben, muss die gema zugeben, keinen anspruch auf eine doppelte verguetung zu…

  • Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Liste und Internetseite stimmen nicht überein, und das ist nun mal Fakt. Eine aktuelle Liste habe ich mir vor 3 Tagen zuschicken lassen. Und dabei bin ich prompt auf zwei CDs (von dreien, die ich besitze) gestoßen, bei denen dieser Widerspruch aufgetreten ist. Lt. Smartsound-Internetseite sind "Almost unplugged" und "Emotional Depth" License Free" worldwide. smartsound.com/music/discpreview.php?lib=249 smartsound.com/music/discpreview.php?lib=253 Die "aussagekräftige" Liste (Stand Sept. 2008 ) -…

  • Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Hallo Sonic, bin erst einmal froh über diese Info. Gekauft habe ich sämtliche CDs und Einzeltitel (Download) direkt über Smartsound. Der E-Mail Kontakt mit Smartsound war gut, doch verunsichern Formulierungen wie "But of course we can't guarantee that they won't demand payment in the future, even if they know they shouldn't." Wenn man direkt über einen Deutschen Händler bezieht, also sonicfirepro.de oder weskampundpartner.de, würde dass bedeuten, dass man dann eine Bescheinigung über GEMA-Freihe…

  • Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Zum einen bin ich sehr erfreut dieses Forum entdeckt zu haben, zum anderen, dass Ihr so schnell geantwortet habt. Wäre die Gemafreie Musik deutscher Anbieter in Qualität und/oder Preis nicht so fragwürdig, hätte ich bestimmt nicht auf amerikanische Anbieter zurückgegriffen. DigitalJuice war mir bis heute nicht bekannt. Beim Stöbern auf deren Seite (mit der wirklich tollen Musik) habe ich aber keinen Unterschied (Lizensen) zu Smartsound feststellen können! Gemafrei würde ich dann auch hier erstei…

  • Nochmal Smartsound

    max00 - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Ich habe mir vor einigen Monaten die Software Sonicfire und entsprechende CDs (lt. Smartsound "lizensfrei weltweit") gekauft. Über eine Liste kann man sich auch informieren welche CDs GEMA unbedenklich sind und welche nicht ("LICENSE FREE" und "NOT LICENSE FREE-MAY INCUR BILLING"). Zusätzlich ist auf der Internetseite von Smartsound zu jeder CD ein Hinweis angebracht. Und an diesem habe ich mich dann auch orientiert, beim Kauf der CDs. Jetzt habe ich zu meinem Erschrecken festgestellt, dass dies…