Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Olympus TG-4

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ich hatte die TG-5 im letztem Urlaub fest an ein Boot montiert. Die FHD Ergebnisse waren nach meinem Eindruck sehr ok für diese Art von Kamera. Ich bin sehr zufrieden mit der TG-5, wenn ich auch Größe, Robustheit, Preis und Wetterfestigkeit usw. in Betracht ziehe. Aufpassen sollte man auf den Autofokus. Er hat nach meinem Meinung unter manchen Bedingungen nicht die Qualität wie bei einer guten Videokamera. Also den Fokus bei Bedarf manuell fest einstellen. .

  • Olympus TG-4

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Das kann ich tatsächlich gar nicht sicher sagen. Die UHD-Auflösung habe ich nie ernsthaft genutzt. Bei mir hört Video bisher bei FHD auf.

  • Olympus TG-4

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von djlongd: „Für meine Videoaufnahmen, u.a. unter Wasser, habe ich mir die Olympus TG-4 zugelegt... “ Ich habe die TG-5, die alles wohl etwas besser kann. Trotzdem sehe ich keine echten Kamerafehler in Deinen Videos. Viel mehr kann man in dieser Klasse heute nicht erwarten: Kleiner Sensor -> kleine Dynamik -> Grenze zwischen Wasser und Himmel verschwindet, usw. Das Einzige was mich persönlich wirklich stört, ist die sehr starke Wackelei. Das liegt auch nicht nur am Stabi der Kamera oder w…

  • Sehr schönes und lehrreiches Video! Tipp zu den Vorsatz-Objektiven bzw Linsen: Die kameraeigenen Bildstabilisatoren funktionieren damit i.d.R. nicht mehr und müssen dann abgeschaltet werden.

  • Edius auf der IBC

    Harald - - Edius

    Beitrag

    Dank für die Info!

  • Ganz herzlichen Dank für den Hinweis!

  • Zitat von Achilles: „Es gibt einen Tipp um vorläufig das Risiko durch das Apple-QT zu minimieren: Klick“ Mir ist das "QT-Problem" bereits ein paar Tage bekannt und ich hatte mir ein paar Sorgen in Bezug auf Edius gemacht. Ich denke jetzt, dass das Risiko bei Befolgung der Hinweise im verlinkten Video unter Edius kein aktuelles Problem mehr ist. Zusammen mit dem GV Commitment stimmt das Gefühl wieder.

  • Zitat von Achilles: „“ Dank für den Hinweis!

  • 32" Monitor für 1080p50 50Mbps

    Harald - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Welcher 32" Monitor bzw welches TV mit VESA 200 Aufnahme kann denn 1080p50 mit 50 Mbps (Sony) über USB/sdcard wiedergeben? Ich benötige eine günstige Möglichkeit. Die TV-Fähigkeiten sind unwichtig. Oder klappt das z. Zt. nur mit zusätzlichem Player? Beim ersten Anlauf sehe ich für die bekannten Samsung UE32J Typen eine Grenze bei 1080p30?! Dank für Hinweise!

  • Superweitwinkel für Sony E.Mount

    Harald - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von homer1: „Ist das normal, dass die Weitwinkel so lichtschwach 4,5 und 5,6 sind?“ Versuch mal, dir ein sehr gutes FF 10 mm oder 12 mm F 2.8 von irgend einer Firma zu kaufen... @Rod: In den letzten 2 Monaten habe ich an der A7s fast nur das Vario-Tessar® T* FE 16-35 mm F4 ZA OSS genutzt. Nicht nur, weil ich scheinbar ein "Weitwinkelfan" geworden bin. Bei gewerblich nutzbarer Fotografie von/in Gebäuden kommt man ohne nicht weit.

  • NAS tauschen?

    Harald - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Nach einiger Recherche ist es ein Thecus N5810PRO geworden -> thecus.com/product.php?PROD_ID=108 Zunächst ausgerüstet mit 3 * 8 TB Seagate Enterprise HDDs in RAID5 Konfiguration mit Btrfs Dateisystem. Daraus folgen etwas über 14 TB Nettospeichergröße. Die Geschwindigkeit ist wie beim Altsystem (von einem schnellen Win10 PC aus) etwa auf bzw. etwas unter der max. Leistung von Gigabit Ethernet.

  • NAS tauschen?

    Harald - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    In meinem Thecus N7700PRO haben 6 (von7) Hitachi HDS72202 jetzt fast 50.000 Stunden erreicht. Eine davon zeigt inzwischen 38 Reallocated Sector Counts. Ich überlege das NAS nach 6 Jahren prophylaktisch zu ersetzen. Also nicht weil ich unzufrieden mit dem Thecus wäre. Ein mögliches Nachfolge NAS sollte netto mindestens 12 TB bei RAID5 oder besser RAID6 liefern. Was ist denn da heute für einen Dauerbetrieb zu empfehlen? Dank für Tipps!

  • Zitat von msteini3: „ Gibt es hier wesentliche Argumente, die dagegen sprechen, außer der Tatsache, dass Microsoft den Support für Win7 sicherlich früher einstellen wird als für Win10?“ Da ein Umstieg von Win7 nach Win10 durchaus mit Arbeit verbunden ist, rate ich zu Win10, wenn ein System neu aufgebaut werden soll. Das aktuelle EDIUS Release läuft gut. (Ok, hier und da mag es noch zwingende Gründe für Win7 geben. In Bezug auf EDIUS sehe ich aber keine.)

  • Erster 8K Monitor für 133.000 USD

    Harald - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    theverge.com/2015/9/16/9335707…s-first-8k-tv-price-sharp

  • Wenn man es schafft, Anzeige > Bildschirmauflösung wie folgt aussehen zu lassen, gibt es die Quick Sync Exportunterstützung auch unter Windows 10 und "trotz" Nvidia Grafikkarte. (Ich weiß nicht, ob das schon mal irgendwo vorkam,)

  • SSD als Schnittplatte

    Harald - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Zitat von ruessel: „ich möchte mir eine neue Schnittplatte zulegen. ... Jetzt fällt mir unter technische Daten die Garantie auf: 5 Jahre oder 150 TB Datenschreiben. Zitat: „5 Years Limited Warranty or 150TBW Limited Warranty“ Ist das ein Witz? Also 300 mal voll beschreiben & formatieren und ab in die Mülltonne?“ Ich mache das so seit 2 bis 3 Jahren. Die SSD wurde bereits auf Garantie getauscht, da defekt. Ich habe aber den Eindruck, dass die SSDs inzwischen sehr viel "besser" geworden sind, was …

  • Edius 8 Schnellüberblick über Neuheiten

    Harald - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Zorro: „Grass Valley wird wohl das Verhalten der Anwender kennen, um hier verschiedene Modelle zu etablieren.“ So ist es und wir wohl fast alle auch. Wobei hier "das Verhalten der Anwender" nicht als "das Verhalten aller Anwender" verstanden werden sollte. Die Workgroup Variante wird doch ausschließlich bei Firmen im Einsatz sein. In diesem Einsatzbereich hat man i.d.R Wartungsverträge o.ä..

  • Grass Valley EDIUS 8

    Harald - - Edius

    Beitrag

    Ich hoffe sehr, dass Sony (trotz Vegas) selber Daten zur Verfügung stellt. Hoffentlich auch zu Cine4, ... Dann würde diese Eiertanzphase entfallen, in der man nicht weiß, was denn nun korrekt ist und was nicht. Ich habe noch einen offenen Revisionswusch zur A7S von Sony hier. Vielleicht sollte ich den in diesem Sinne nutzen.

  • Grass Valley EDIUS 8

    Harald - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Zorro: „DIe kommende LOG/LUT Unterstützung und eine verbesserte Farbkorrektur bringt Vorteile für die FIlmer, die schon mit Profilen filmen.“ Ist zufällig bereits bekannt, zu welchen Sony S-Log Gradationen die notwendigen Parameter verfügbar sind?

  • Zitat von derphysiker: „ Die Frage ist, ob es tatsächlich 90MB/s sein müssen, oder ob auch SDXC Karten mit 60MB/s, wie etwa die Folgende hier, auch funktionieren:“ Es geht Dir also um XAVC S - nicht um XAVC - richtig? Dafür verlangt Sony bei der A7S: " - SDXC memory card with a capacity of at least 64 GB (Class 10 or faster) - UHS-I compatible SDXC memory card with a capacity of at least 64 GB - Memory Stick XC-HG Duo media " Wenn ich versehtlich davon abgewichen bin, hat es nicht geklappt. Die …

  • Display vom Gehäuse wegschwenken, dann ist die Kühlung etwas besser. Das Problem wird aber bei längeren 1080p50 Aufnahmen und > 25 °C nicht verschwinden. Die NEX-7 hat das Problem kaum noch bei der A7S habe ich es bisher gar nicht bemerkt. Bei entsprechend hoher Umgebungstemperatur schaltet sich aber jede "gute" Kamera aus.

  • Da brauchst Du dann etwa 320 Stück zu 10.000 € für 8 TB sowie vermutlich über 60 Stunden für's beschreiben und hast noch keine redundante Sicherung. Bei doppeltem Backup (eine Kopie kann ja auch durch Diebstahl, Brand, o.a.verloren gehen) sind's 20.000 €... Sollte zu viel größeren Kopfschmerzen und mehr führen Leergehäuse mit eSATA gibt es übrigens auch.

  • Zitat von Mr Jo: „ Ich hab immer 2 Platten simultan mit den Sicherungen bespielt. Genau aus dem Grund.“ Ich auch. 1x auf dem RAID und zusätzlich 2 unabhängige, "rollierende" Sicherungen. Genau dafür sind solche riesigen Platten zusammen mit FreeFileSync extrem komfortabel zu nutzen. chip.de/downloads/FreeFileSync_38472922.html

  • Die Leergehäuse sind ja teilweise günstig und gut. Damit ist man dann flexibler. Was man aber nicht tun sollte ist, die 8TB Seagate in einem NAS zu verbauen. Es fehlt das dazu sinnvolle bzw. notwendige ERC (Error Recovery Control) Feature. (Bei anderen Herstellern heißt das TLER oder auch CCTL.) Siehe hier: de.wikipedia.org/wiki/Time-Limited_Error_Recovery

  • Sehr gut zum Archivieren bzw. Backup geeignet. Genialer Formfaktor. Ich habe gerade eine zu 60% gefüllt. heise.de/preisvergleich/seagat…2053.html?hloc=at&hloc=de 1222053-1.jpg

  • Test: Sony 28-135mm Cinema-Objektiv

    Harald - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „Zitat von Rod: „Sony 28-135mm F 4 “ Ich lese immerzu "low Light"... was ist hieran "low" ?“ Das war ja in Verbindung mit der FS7 gemeint. Bei der A7S ist auch fast jedes Objektiv sehr gut für Lowlight (BQ + Autofokus) geeignet... (Im Vergleich zu anderen Kameras.)

  • Test: Sony 28-135mm Cinema-Objektiv

    Harald - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von lobra: „ Für Dokumentar-, Reisefilme ist die Anfangsbrennweite von 28 mm zu groß, wünschenswert wäre eine Anfangsbrennweite von 18 mm. Ich habe jetzt einmal das Nikonobjektiv 14-24 mm ausprobiert, das ist für diese Zwecke hervorragend geeignet. “ Das SEL-1635Z (incl. Stabi) funktioniert auch sehr gut. Ist aber nicht im gleichem Maße für Video optimiert wie das 28-135.

  • iphone 6 Video und Foto erster Test

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Interessant. Dank für den Hinweis!

  • Zitat von elCutty: „Ich habe die neue Version V2.0.4, mit der nun auch Sony A7 mit PPs umbenannt werden können oben angehängt.“ Klappt - super! Man wird aber aufpassen müssen, wenn die NLEs lernen, die M4ROOT XAVC S Dateistruktur zu verstehen. Da könnten dann die originalen Dateinamen wieder gebraucht werden, da sie in der MEDIAPRO.XML und in den C????M01.XML sowie C????T01.JPG enthalten sind.

  • Zitat von elCutty: „In der Version 2.0.3 ist DateNameClips nun auch für die XAVC-S Files“ Herzlichen Dank! XAVC S Dateien von der A7S können übrigens nur umbenannt werden, wenn kein Picture Profile verwendet wird. Das kann man anhand der hier verlinkten Clips verifizieren: Sony A7s mit 4k Mit PPs kommt die Version 2.0.3 noch nicht klar. Es wäre super, wenn auch 50 Mbps Files der GoPro Hero 3+ umbenannt werden könnten. Hier ein kurzes Beispiel: GP020413.MP4

  • 7.31 ist am Server ... mit XAVC Export ....

    Harald - - Edius

    Beitrag

    Dank für die Info!

  • Sony DSC-RX100 M3

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von VIDFan: „ Das war bei meiner RX100 für mich unerträglich: Daß sich auch die Bildgröße geändert hat, wenn der AF nachkorrigiert hat. Ein K.O.-Kriterium !“ Zitat von VIDFan: „Nein, die AX100 hat dieses (mich extrem störende) "Feature" nicht ! Das Objektiv der AX100 ist ordentlich konstruiert ! =)“ Das ist einer der Unterschiede zwischen einem typischen Foto- und einem Videoobjektiv.

  • Sony DSC-RX100 M3

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Aus meiner GoPro Erfahrung: Die höhere Datenrate im Modus Protune bewirkt eine wesentlich bessere Detailtreue bei bewegten Bildinhalten. Außerdem kann die Gradation ungestraft flacher gehalten werden. Eine Farbproblematik habe ich bei GoPro 50 Mbps-Material zuammen mit EDIUS bisher nicht bemerkt. "Mit Protune kannst du bei der Nachbereitung durchweg mehr Qualität erzielen. Hauptsächlich soll das Protune-Update dir dabei helfen, dynamischere Bilder von deiner Kamera zu bekommen, als das bisher de…

  • Sony DSC-RX100 M3

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ich gehe (ohne Beweis) mal davon aus, das die Unterschiede ähnlich groß wie bei GoPros 30 zu 50 Mbps MP4-Format sind.

  • Sony DSC-RX100 M3

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Insbesondere die 50 Mbps (XAVC S) sind nett!

  • iGoMic für GoPro & Video-DSLR

    Harald - - Audio

    Beitrag

    Dank für die Info!

  • Sony A6000

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat: „Original von elCutty Im Bereich der Fotos macht die A6000 aber wohl ein sehr gutes Bild : DXOmark Sony A6000 sensor review: Little wonder“ Da kann man nicht wirklich von einer Verbesserung (im Bereich Foto) gegenüber einer NEX-7 sprechen. Ist auch nicht nötig, die NEX-7 ist immer noch super. Die deutlichen Verbesserungen bei Videoaufnahmen reichen mir nicht aus, um einen Wechsel zu rechtfertigen. Den super schnellen Foto-Autofokus benötige ich z. Zt. auch nicht. Aber herzlichen Dank an B…

  • Sony A6000

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat: „Original von BDLAB a6000rgc829izx3_thumb.jpg A6000“ Das ist tatsächlich deutlich besser als es die NEX-7 kann. Vielleicht sollte ich doch nachdenklich werden. Wann hat es eigentlich geregnet? Zwischen den Aufnahmen oder nur vorher oder während einzelner Aufnahmen?

  • Sony A6000

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Die ganzen Objektive neu kaufen? Nö...

  • Sony A6000

    Harald - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat: „Original von wuff Zitat: „Aus welchem Grund? Ein Mikrofonanschluss fehlt doch.“ ...“ Dank für die Info. Wenn das so ist, verstehe ich Dich. Nach etwas Erfahrung mit GoPros Hero3+ in den 48-50 Mbps und (eingeschränkt nutzbaren) 4k Modi werde ich wohl die NEX-7 erst austauschen, wenn Sony auch in diesen beiden Bereichen im E-Mount System nachlegt. Die Ergebnisse der gegenüber den üblichen 28 Mbps vergrößerten Bitraten der Hero3+ sind schon deutlich überlegen, wenn es viel bewegte Bildinhal…