Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 69.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Ich hab es mir heute mal gegönnt, es läuft ja viel flüssiger als die Version 13.

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Ich habe es heute installiert, ich habe mir das Beispielprojekt angeschaut, ich habe mein 4K Projekt geladen und in voller Auflösung anschauen können. Die Übergänge gehen zwar schneller aber noch nicht flüssig. Ein i7-3930K auf 100% in Sony Vegas Pro 13 bleibt auf 100% in Sony Vegas Pro 16 - Testversion. Ich weis nur das die GTX 980Ti wesentlich besser ausgelastet wird und von dort die Leistung herkommt. Werd mich noch ein wenig damit beschäftigen ehe ich ein Upgrade ausführe. Will mir nicht wir…

  • Vegas Pro 15 ist da!

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Was sagt ihr dazu, von Sony Vegas Pro 13 auf Vegas Pro 15 upgraden und Vegas Pro 16 dann kostenlos bekommen, macht das Sinn als normaler Nutzer? vegascreativesoftware.com/at/u…o-und-vegas-movie-studio/

  • Was hält eigentlich die Federung des Mikrophons (Sennheißer MKE400) aus? Ich hab das Ding heute ausversehen um 60° rübergebogen, hab es später nachgemessen, es hat sich zum Glück nichts verändert.

  • Zurück zum Thema, ich habe in sehr staubiger Umgebung mit der Sony AX53 gefilmt. Ich verwende ein neutrales Objektiv. Eben als Schutz für die Linse. Jetzt habe ich bedenken das Staub ins Gehäuse gekommen ist. Linse und Objektiv reinigte ich mit Leitungswasser befeuchtetem Microfasertuch. Ich konnte in Aufnahmen keine Artefakte erkennen, bis einmal wo sich der Sensor neu fokussiert. Dauerte nur 1 Sekunde. Jetzt die Frage, ist der Bereich der inneren Linse zum Sensor staubdicht oder nicht? Wenn ni…

  • Zitat von numeris: „Zitat von Jolly91: „Woher hast du die Info das 1Kg 2€ kostet, hier sind es 3,20€ / Kg. “ Ich habe PeterC so verstanden, dass ihn das Material so viel kostet - der Bäcker verdient offenbar 2,20€ daran. Der muß ja auch die Betriebskosten samt Personal mit einrechnen. Danke für deinen ersten Erfahrungsbericht mit dem BeeFree Stativ! Scheint so, dass die Kugel (oder Halbschale?) zu klein im Durchmesser ist, um beim Festschrauben nicht zu verrutschen. Bei meinem Sachtler Stativ ha…

  • Super, jetzt hab ich aber mal einen Hunger. Ich hol mein Vollkornbrot immer von der Bäckerei ab. Da weis man woher es kommt und da ist mir der eine Euro mehr auch egal. Zumal es länger hält und nicht hart wie Stein wird. Woher hast du die Info das 1Kg 2€ kostet, hier sind es 3,20€ / Kg. Zitat von numeris: „ Zitat von Jolly91: „Ich habe ja auch 2 Monate dafür gebraucht. Meine Erfahrungen werde euch dann mitteilen. “ Für den Neubau meines Videoschnitt-PCs habe ich damals 6 Monate lang herumgustier…

  • Zitat von numeris: „Bei mir ist der MZW 400 Windschutz schon "eingelaufen", anfangs mußte ich auch immer nach der richtigen Stellung fummeln, wo er einrastet. Den XLR Adapter habe ich hier nur herumliegen, meine beiden Kameras mit Mikrofoneingang haben jeweils eine 3,5mm Klinkenbuchse. Den Schaumgummi mußt du abziehen, wenn du den/das MZW 400 verwendest. So kann sich die Luft in dem Hohlraum, der entsteht, beruhigen und es entsteht kein Abfall im Ton. Ich habe mir auch alle möglichen Midi- bis M…

  • Der Junge hat Geschmack. Ich kühl in meinem einen alten Intel i7-3930K, bisschen gezüchtet und eine EVGA 980Ti Classified mit Morpheus Umbau. Hab auch nur Noiseblocker & Noctua Lüfter verbaut. Kabelmanagement ist eine wahre Herausforderung. An den Schrauben der Karte darfst du nichts verändern. Wen ich da die Schrauben ein bisschen anziehe habe ich eine Verlustleistung von satten 360W. Die CPU braucht maximal 200W. Das musst einmal kühlen. Ich geh ja eh immer wieder zum effizientesten Wert zurüc…

  • Ja, ich suche seit Jahren einen Nachfolger für mein Lian Li A70Fb, das ein super toller Aluminum Resonanzkörper. Wird eher aufs Nanoxia Deep Silence 5 hinauslaufen. Zurück zum Thema. Heute kam das Sennheiser MKE 400 + MZW 400. Von der Verarbeitung her ist das MKE 400 es super, leicht zu montieren und der Batterietausch lässt keine Wünsche offen. Dann habe ich den Windschutz drübergezogen. Die hätten ruhig bei der Beschreibung den XLR Adapter erwähnen können und nicht einfach bei der Zeichnung hi…

  • Ich habe ja auch 2 Monate dafür gebraucht. Meine Erfahrungen werde euch dann mitteilen.

  • Beim Mikrofon habe ich mich für´s Richtmikro Sennehiser MKE400 und den Windschutz MZW400 entschieden. Beim Stativ wird es ein Manfrotto Befree Live Stativkit. Für meine Ansprüche reicht das mehr als aus. Wenn man schon eine Sony AX53 samt einer 256gb SD Karte und eine Panzerfolie sein eigen nennen kann, dann sollte man auch das nötige Zubehör mit dabei haben. Stell dir vor der Camcorder fällt vom Hocker...

  • Den Testberich habe ich von Netzwelt.de netzwelt.de/news/122301_11-ver…ennheiser-rode-shure.html

  • So, jetzt hab ich mal folgendes im Warenkorb und werde es bei Gelegenheit bestellt. Stativ: Vanguard Stativ Aebo Plus 323 Alu Mikro: Sennheiser MKE400 und den Windschutz MZW 400. Alles in allem müsste das für mich mehr als ausreichen und ich hab wieder was lernen dürfen. Danke!

  • Hier wird ein Wasserfall aus 30m Entfernung gefilmmt. Mit den Mono und Stereomikros, darunter ein Sennheißer MKE400 & 600, Rode Video Mic Pro Mono und Rode Stereo Mic Pro, usw... videos.netzwelt.de/files/soundcheck-1-wasserfall_SD.mp4

  • Liebes Forum, die Frage ist 1.000 Jahre alt und wird gern gestellt, aber womit reinigt ihr eure Linsen / Objektive, Sensoren? Aceton wäre grob fahrlässig, denn ich hab mal selbst vor 5 1/2 Jahren geglaubt mit einem Nagellackentferner die fettigen Teile der mechanischen Tastatur abzubekommen. Am Ende wenn man zu viel erwischt, verändert man die chemischen Eigenschaften der Kunststoffteile. Das macht man nie wieder, seitdem hau ich die Tasten in den Kübel voll warmen Wasser. Daher Finger weg von A…

  • So wie es aussieht wird das Stativ zu 80% an ein paar Punkten im Keller stehen und mich in unterschiedlichen Positionen filmen. Daher sollte man den Kopf neigen können. Beispiel: Ich will mal alles beim Bankdrücken sehen --> also ich will die Sony AX53 so positionieren das ich von den Füßen bis zum Gesicht alles im Blick habe. Und ich bin mir sicher das selbst ein 1,50m Stativ ausreicht. Für die restlichen 20% ist alles möglich, lockerer Untergrund, vom schwenken bis zum Zoomen und Highspeed auf…

  • Zitat von WielGulpen: „Hallo, ich benutze zu meiner Sony FDR-AX53 Cam das Bilora 936 Video Pro Doppelprofilo Stativ und als Micro wahlweise das Rode Stereo Videomic Pro Mikro oder das Sennnheiser MKE400 Mono Mikro. Ich bin sehr zufrieden! Schonen Gruss, Wiel “ Zitat von sunday: „Zitat von Jolly91: „dann frage ich mich, wieso brauche ich überhaupt ein Stativ, der Bildstabilisator verrichtet eine sehr gute Arbeit. “ Die Sony AX53 hat sicher einen guten Stabi, aber es gibt reichlich Situationen, wo…

  • Bin ein wenig vernünftiger geworden. Ich filme ja nicht so viel damit es sich bezahlt machen könnte, daher tut es für den reinen Hobbybereich auch ein 100€ Stativ. Sicherlich gibt es gute für 500 - 800 Euro aber ich muss schön vernünftig bleiben. Wen mein Projekt was wird, kann ich darüber nachdenken. Bin mal bei dem gelandet, vorerst: Velbon Videomate-638 Video Dreibein-Stativ (Höhe 171 cm) schwarz

  • So, ich melde mich wieder nachdem ich meine Tätigkeiten so analysiert habe. Ich brauche ein Stativ wo ich den Camcorder auch weiter weg von mir platzieren kann. Also um eben von schräg oben 3m nach vor runter filmen zu können. Es wäre gut wenn sich die Schnellwechselplattte, also das wo der Camcorder befestigt wird, sich neigen lässt damit ich von oben direkt ein Bild fokussieren kann. Ich muss die Kamera an verschiedene Positionen positionieren können. Es sollte daher auch groß sein (min. 1,60m…

  • Das mit dem Windschutz habe ich mir auch schon gedacht, das wäre die Gefahr eines Richtmikros. Hab mal ein bisschen die Server von Youtube und Google beschäftigt und ich glaube ein Richtmikro wär gar nicht das richtige. Wenn ich zB. ins Gebirge fahre oder einfach mal in der freien Wildbahn filme wäre es warscheinlich realer wenn ich in Stereo aufnehmen könnte. Den in der Situation spricht das ganze Bild und nicht der einzige Wasserfall der vor einem liegt. In einem Interview das es nie so leicht…

  • Vielen dank erstmal für die ausführlichen Ratschläge. Gut zu wissen das ich mir den Adapter erspare. Ich denke ein Mono-Richmikro ist doch eher die bessere Wahl. Man will ja in erster Linie den Ton aufs Bild der sich vor einem Abspielt. Das Rode VMPRY Ultra scheint wohl eine Weiterentwicklung der Pro zu sein? Mit passendem Windschutz (Rode Deadkitten Fellwindschutz) und einem längeren Kabel käme ich auch 210€ was durchaus vertretbar ist. Beim Stativ muss ich noch weiter suchen, will da nicht wir…

  • Liebe Community, Ich kaufte mir Anfang des Jahres eine Sony AX53 weil ich die Qualität des Sony CX-305E auf dem Eizo EV2736WFS leid war. Da ging mit der Sony AX53 wahrlich die Sonne auf. Beim Stativ bin ich beim Manfrotto MK290 XTA3 gelandet. Aber ist dieses auch für Camcorder geeignet? Wen ich mir meine Aufnahmen mit der AX53 ansehe, wo zB. selten aber doch Wettbewerbe oder Veranstaltungen, und regelmäßige Trainingsvideos von mir aufgezeichnet werden, dann frage ich mich, wieso brauche ich über…

  • Ich hab die Videos letztenendes im richtigen Format gerendet, konnte es aber nur 15sek anschauen, ohne das es einfror. Also hab ich das Video in den TSMuxer reingeschoben, auf .m2ts konvertiert, und schon hab ich das originale Format und alles passt.

  • Speicherkarte für die CX900E

    Jolly91 - - AVCHD Camcorder

    Beitrag

    Ja, die AX-100E zum Preis der CX-900E. Leider war bei mir das "Haben wollen" etwas kleiner als die Vernunft... Bei Vienna-Camera gibt´s die AX-100E für 1.339€. vienna-camera.com/shop.next/product.asp?EAN=0000000072168 Mich hält da etwas die größe ab, 23cm sind doch ein ordentliches Kaliber, und das es für mich irgendwie ein 7-facher Overkill wäre.

  • Farbtiefe erhalten

    Jolly91 - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Zitat von old_det: „Vielen Dank für Eure weiteren Hinweise. 32bit Gleitkomma hab ich eingestellt. Zitat von wolfgang: „bitte jegliche GPU Unterstützung in den Vorschaueinstellung abschalten - sonst gibts da gerne Probleme.“ Meinst Du das was ich im Bild rot eingerahmt habe? - Oder gibts noch anders wo was zum gpu abschalten. Interressant ist auch die Farbtiefen-Angabe von Vegas (im gelben Rahmen) - Das ist mir auch suspekt wie das interpretiert wird. d31kzbyz957sbxgjt.jpg“ Ich hatte bei eingesch…

  • Sony Vegas Pro 13 --> Rendering Farbraum

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Da denkst dir noch wieso es in Youtube anders aussieht, als auf dem PC und öffnest mal den Internet Explorer. Der hat in YT keine Probleme. Und im Vollbild - Modus gibt´s auch keine Probleme. Das liegt an YT. Wie sieht der Scheibenwischer bei euch im normalen- und im Vollbild Modus aus? Ich habe in Field´s interpolate und mit 5 Bezugsframes, inkl. Deblocking Filter gerendert und bei mir auf dem PC keine Probleme. Bei Field Mischen würde ich ja aus 25p, 25i erzeugen und diese würden sich übereina…

  • Sony Vegas Pro 13 --> Rendering Farbraum

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Korrekt. Jetzt hab ich das ganze Video mit de-interlacing - Feld mischen 2 - bass vbr in 32bit Videolevel (ob das nur für die Vorschau ist) gerendert und habe ein zufriedenstellendes Ergebnis. Es sind nun mal keine Vollbilder, daher kann man das nicht besser machen. Das einzige was da hilft ist ein Camcorder / Bridgecam mit 1080p50. Ab und zu muss ein Problem entstehen um die Technologie dahinter zu verstehen.

  • Sony Vegas Pro 13 --> Rendering Farbraum

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Meinst du jetzt STRG + ziehen um somit auch den Ton mitzunehmen, oder meinst du die % Geschwindigkeitssteuerung.

  • Sony Vegas Pro 13 --> Rendering Farbraum

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Gut zu wissen, ich bin jetzt mal soweit das sich das Ausgangsmaterial so ähnlich wie das Eingangsmaterial verhält. Ich habe auch mit den Bewegungsunschärfeverhalten gepsielt. Nach Gauss ist irgendwie das angenehmste, es wird jedes Frame mit dem Nachbarn abgegleicht und die Übergänge dementsprechend angepasst. Bei Box wird der Durchschnitt hergenommen und die Pyramide ist zwar nett, aber das Gefälle der Qualität kann das Bild verfälschen. Resampling deaktivieren, und deinterlacing auf Field misch…

  • SONY Vegas 13 rendert sehr langsam

    Jolly91 - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Mich wundert gerade das du ein X79 System mit 12gb betreibst, wie kommt das zustande? Wen ich ein mts. Video auf 7:21min schneide, und nach mp4 in Full HD rendere dauert es bei einem Durchlauf schon mal 27min. i7-3820 @ 4,3ghz - 16gb ram.

  • Ich glaube ich weis jetzt wieder weshalb es bei mir am PC so blöd aussieht. Ich kann fast die Zeilen zählen wen ich auf Pause drücke. Das liegt aber an Interlacing wo ich dann 50 Halbbilder habe und das dürfte normal sein. In Youtube sieht es aber ganz normal aus. Das könnte wohl daran liegen, dass Youtube das wieder zusammenfügt und so auf 25fps kommt. Anders kann ich mir das nicht vorstellen. Weiters sieht es so aus, so blöd es auch klingt, das wenn ich auf 29,97fps Interlaced rendere (60 Halb…

  • Wie bereits gesagt werde ich wenn dann zwei 64gb SD Card´s kaufen. So wie alles ist das ein Massenprodukt und da geht die Sicherheit vor. Jetzt such ich mir nur noch eine ordentliche Kameratasche für die RX10 und dann wäre alles ready to go.

  • Die 256ger halte selbst ich für unsinn. Ja, da habt ihr durchaus recht und es stimmt, einmal vollgeschrieben, ab in den Rucksack. Gutes Material will ordentlich gelagert werden und lieber einen Container zu machen, und einen neuen 64gb Container bereitstellen mit der Sicherheit das der erste Container vorerst gesichert ist, als das man mal ein ganzes Wochenende aufzeichnet und es dann kracht und alles weg ist. Und mit einer 64gb Card hätte ich auch Platz für 175min, mit einer zweiten wären das 2…

  • Hört sich gut an, kaufen werde ich so schnell mal nichts, aber zusammengesucht habe ich mir doch schon was, und das einzige was ich tun könnte, wäre einfach abwarten, aber dann würde ich wohl ewig warten. 1080p50 mit XACV und einem starken lichtempfindlichen Sensor und gutem Objektiv, was will man mehr. Manuelle Kontrolle kann auch nie schaden. Zumal es auch den Auto-Focus gibt. Das einzige was stört ist halt der Gedanke das dies kein Camcorder ist. Eigentlich sollte sowas wie ein Tragegurt für …

  • Ich bezog es halt eher auf die Leistung / Takt.

  • Okay, ich hab mir mal die Pansonic FZ1000 und die Sony RX10 angeschaut. Die FZ1000 soll mahlende Geräusche, die vom Stabilisator kommen, machen und die Sony RX 10 soll Spritwassergeschützt sein. Was hat es mit dem Firmware Update auf sich, hat das die RX 10 oder ist damit die RX 10 II gemeint? RX10 vs. FZ1000 lautet die aktuelle Frage und so langsam denke ich würde ich mit einer Bridge-Cam den kleinsten Fehler machen. Wen man diese einmal im Griff hat, wird man wohl jeden Camcorder mit 1:1,23" S…

  • Hör doch auf mit dem ASUS X99-A. Das Board ist unter den X99 eines der schlechtersten und minderwertigsten die es gibt. Wer darauf einen teuren Prozessor, oder 128gb Ram betreibt ist selber Schuld wenn ihm die Spannungswandler oben durchbrennen. legitreviews.com/intel-x99-mot…or-reasons-unknown_150008 So, das musste einmal gesagt werden.

  • Naja, die Leistungssteigerung blieb die letzten Jahre hinweg auch aus.

  • Eine Kamera will man ja überall mit hin schleppen und ich hab keine Lust darauf mit einem Boardstein in der Hand spazieren zu gehen. Da würden die Leute mich am Ende noch blöd anschauen. Und wenn ich was in den PC stecke, dann wird es immer teuer, weil ich es ja auch wieder für den viertel Preis verkaufe. Gut, die 780ti werkelt immer noch drinnen und die 980ti ist schon seit 2 Monaten auf dem Markt, aber für die 780ti bekommt man einfach zu wenig. Stell dir mal vor, 1.600€ für eine AX100, und 1.…