Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 579.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VIDEO PRO X10 statt €448.- für nur €149,00 ???

    Wenzi - - Magix

    Beitrag

    Auch ich bin eigentlich nicht geneigt, Vegas die Schaufel zu geben... für diesen Preis hätte ich dennoch ein nettes Spielzeug gehabt. Allein ReSpeedr kostet ja schon 99 Euro.

  • VIDEO PRO X10 statt €448.- für nur €149,00 ???

    Wenzi - - Magix

    Beitrag

    Ich habe einen Account bei Magix, allerdings für Vegas 16. Als ich mich dort einloggte, erschien die Abfrage nach der Seriennummer. Und diese muss wohl für ein VPX-Produkt sein. Anfrage bei Magix läuft inzwischen. In der Werbemail stand davon nix drin.

  • VIDEO PRO X10 statt €448.- für nur €149,00 ???

    Wenzi - - Magix

    Beitrag

    Heute bekam ich eine Mail von Magix mit dem Angebot, VIDEO PRO X10 für nur 149.- Euro bis zum 13.11.2018 erwerben zu können - inkl. 3 Zusatzpaketen (von Newblue, Prodad ReSpeedr und Mercalli 4). Das hört sich ja eigentlich gut an. Allerdings wird dann bei der Bestellung eine Seriennummer abgefragt. In der Mail steht kein Wort von Upgrade, d.h. vom Vorhandensein einer gültigen Seriennummer. Auch wird nicht erwähnt, welches Produkt sie damit plötzlich meinen? Etwa eine ältere Version von diesem NL…

  • Vegas Build 307

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Danke Peter. Ich frage mich immer wieder, warum Vegas seine Updates nicht beim Programmstart meldet. Ich hatte solche Infos schon mal, jetzt aber wieder nicht.

  • Vegas Build 307

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Gibt es eigentlich eine offizielle Anlaufstelle für die aktuellen Updates? Wenn ich heute mein Vegas 16 Edit starte, erscheint keinerlei Hinweis auf ein anstehendes Update, obwohl das jetzt ja offiziell ist. Und über die Downloadpage von Magix lade ich zwar "etwas" herunter, doch erscheint hier nicht die Version (Build). Ich weiß also nichts über die darin enthaltene Version. Wenn hier im VT nicht immer ein Link erscheinen würde (so wie hier), würde ich mir ständig einen Ast suchen. Das muss doc…

  • Diverse Probleme mit Vegas V16

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Wie hast Du Deine Bildschirme organisiert? Ist es mehr als einer? Wenn ja, woran angeschlossen? Verläuft die Timeline über mehr als einen Bildschirm?

  • Lizenzpolitik Magix Vegas Pro

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Das ist wirklich ein Fortschritt - danke für die Infos. Muss ich gleich mal nachsehen.

  • Lizenzpolitik Magix Vegas Pro

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Worin bestehen denn die Verbesserungen in VP16 bezüglich Autosave?

  • Lizenzpolitik Magix Vegas Pro

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Vegas hatte und hat schon immer eine Autosave-Funktion. Manchmal, wenn auch selten, spinnt die Internet-Registrierung. Anruf oder Email kann das Problem beheben.

  • Edius-9.30 ante portas

    Wenzi - - Edius

    Beitrag

    Richtig, die wählbare Vorschauqualität. Und ja, es sind nur 235 Euro zur Pro, habe mich getäuscht. Dadurch ist die Differenz zur WG freilich noch größer.

  • Edius-9.30 ante portas

    Wenzi - - Edius

    Beitrag

    Ich habe noch die Workgroup 8. Ein Upgrade auf die Workgroup 9 kostet mich satte 435 Euro. Das lasse ich mal besser sein. Denn das ist m.E. recht ordentlich. Klar, das Upgrade auf Edius 9 Pro kostet deutlich weniger (285.-) - egal, ob man von der Workgroup 8 kommt oder von der Pro 8. Hier wird leider nicht weiter differenziert.

  • Vegas Pro 16 auf wievielen Rechnern?

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Ich muss mich nach reiflicher Überlegung Horst's Meinung anschließen: Ich kaufe eine Software (Vegas) und die ist gebundelt mit einem Zusatz (Boris FX). Hier sollte zunächst das Hauptprodukt im Mittelpunkt stehen - und alle darunter liegenden Versprechen sind tunlichst zu "vererben". Darf man also Vegas auf zwei Rechnern installieren, dann haben nach meiner Auffassung sämtliche Produkte in diesem Paket dieser rechtlichen Lage unaufgefordert zu folgen. Und wenn nicht, dann ist das unmissverständl…

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Gerdara: „Man muß SeMW Extensions deinstallieren. “ Schade - diese SW-Zusätze mag ich recht gerne, weil sehr praktisch. Muss ich noch einmal versuchen zu installieren.

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Was hast Du denn eingestellt/geändert, damit es jetzt läuft? “ Manchmal sitzt das Problem im Programm, manchmal auch davor. Das leidige Setzen des So4 Compound Reader auf FALSE trifft auf meinen Rechner immer noch zu. Damit fallen erst einmal einige Einstellungen der GH5 flach, die ich allerdings ohnehin nicht benötige (z.B. HDR). Ist wohl rechnerspezifisch, mein PC arbeitet mit der internen GPU wie auch mit einer AMD-GraKa. Das mag es wohl nicht in allen Fällen. AVC-Rendern f…

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    So, mein Vegas 16 läuft nun so, wie ich es erwarte. Sogar das Rendern nach H.265 funktioniert jetzt endlich auf meiner Kiste, wenn auch recht "gemütlich". Auch mit UHD 50p kann ich nun vernünftig arbeiten, als Vorschaumonior (Vollbild) dient ein UHD-Monitor. Dann lasse ich den Entwicklern mal die Chance, Unklarheiten zu beseitigen. Vielleicht hätte Magix mit diesem Upgrade noch etwas warten sollen...?

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Was versteht man unter iGPU ? Die Unterstützung durch die GraKa-GPU? Wie gesagt, durch den bekannten Eintrag in der So4-Sektion läuft es nun wieder. Die Vorschau ist aber nicht besser als mit der 15er.

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    Wenzi - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Hab's mir heute gekauft und es ließ sich anstandslos installieren (parallel zu Edit 15) Mercalli 4 (separate Vollversion) ließ sich ebenfalls installieren und läuft einwandfrei. Ein unter V15 (Edit) funktionierendes Projekt mit Dateien der GH5 (normales UHD/50p mit 8 Bit) zeigt fast immer ein schwarzes Vorschaubild - auch auf dem externen UHD-Monitor. Bisweilen habe ich den Eindruck, jemand hält die Zeitmarke in der Timeline fest. GraKa ist eine R9 200 von AMD, die unter VP15 relativ sauber flut…

  • Zitat von wolfgang: „Deinen Zynismus in Ehren “ Wolfgang, bitte - könntest Du Deine persönlichen Verunglimpfungen mir gegenüber nicht mal endlich lassen? Das wird langsam lästig und ich werde mich zu wehren wissen, wenn Du als Hausherr nicht Deine eigenen Forenregeln beherzigst und mir solche Eigenschaften nahe legst und damit wiederholt meinen öffentlichen Ruf schädigst. Das kann durchaus Folgen haben, wie Du weißt. Wir sind hier nicht in einem rechtsfreien Raum! Außerdem warst Du auch gar nich…

  • Zitat von MacMedia: „Genau. Belichtungszeit festnageln, Blende machen lassen was sie will. Bei den kleinen Sensoren wie in der AX53 macnt das so gut wie nichts aus - auf jeden Fall weniger wie eine falsche Zeiteinstellung.... “ Da würde ich der "falschen Zeiteinstellung" aber eindeutig den Vorzug geben. Bitte also den obigen Satz korrigieren - denn er ist schlichtweg falsch und wird den Neuling nur verunsichern.

  • Das wird so nicht klappen: Blende von vielleicht 1:5.6 mit 1/50s? Und das bei Sonnenlicht? Hat das Teil wenigstens ein Graufilter? Schon mal etwas von Beugung gehört? Die ist bei kleinen Sensoren ein wichtiges Argument gegen zu kleine Blenden, welche die Kameras auch gar nicht zulassen... Ich finde, das hat sehr wohl eine Bedeutung, oder etwa nicht?

  • Du wirst hier mit Deiner Aussage, 30p würde sichtbare Vorteile bringen, in der Firmenleitung keine Freunde finden... Ich filme seit Jahren UHD nur noch in 30p. Selbst mit der GH5, die auch 50p oder 60p kann. Das reale Leben lehrt einem dennoch, dass die Praxis meistens über der grauen Theorie steht. Duckundwech!

  • Zitat von ro_max: „IMO ist USB 2.0 für Mäuse, Tastaturen, etc., “ Von wegen: Viele Handys und Kameras arbeiten auch heute noch ausschließlich über USB 2.0. Die max. Datenrate beträgt bis zu 480 MBit/s, also rund 60 MB/s. Das reicht durchaus auch für Dateitransfers zwischen Handyspeicher und PC. Und auch mein TV spielt hierüber UHD-Dateien mit 100 MBit/s sauber und ruckelfrei ab. Klar ist USB 3.X mit 4,8 GBit/s 10x schneller, doch werden diese Datenraten im privaten Bereich bei weitem nicht von a…

  • Ist es nicht so, dass etwaige Blau- oder Roteinfärbungen eines Filtervorsatzes vom automatischen Weißabgleich kompensiert werden können? Ich sehe da keine besondere Problematik. Und wenn nicht, dann sind diese "Farbstiche" derart schwach, dass sie im NLE kinderleicht auszugleichen sind. Es geht hier also wieder einmal um des Kaisers Bart?

  • Ich bin vom Vario-ND-Filter wieder abgekommen. Grund: An der GH4 bemerkte ich öfters Fehlfokussierungen durch den Autofokus, die Original-Sonnenblenden vieler Objektive sind nicht mehr so ohne Weiteres verwendbar, auftretende Farbverfälschungen und Polfiltereffekt, den ich oft gar nicht will. Die zusätzlichen 4 (!) Glasflächen machen zudem das Bild nie besser. Außerdem setzt es die größte Blendenöffnung um einen Wert zurück, aus noch lichtstark zu nennenden 1:2,8 werden z.B. 1:4.0. Also dann oft…

  • Zitat von ollieh: „Das mit Atari verstehe ich nicht. Hatte nie Atari. “ Ollieh - das war ein Scheeeeeerz!

  • Zitat von ollieh: „Ich habe mich erst vor kurzem von allen Programmen verabschiedet die angeblich das Windows besser, sauber und schneller machen. “ Dann würde ich es mal mit dem Atari versuchen...

  • Zitat von kpot11: „Jetzt gibt es 23,976 oder 59,94 ... Bilder pro Sekunde “ Und dann auch noch 24,0 und 29,970 und 30,0 sowie 60,0 B/s. Ich habe bis heute nicht wirklich verstanden, warum es diese krummen Werte (23,976, 29,979 usw.) gibt und wofür das wirklich gut sein soll.

  • Zitat von bs3095: „Zum Abspielen auf einem Blu-ray-Videoabspielgerät (kein Computerlaufwerk) darf die maximale Auflösung des Videomaterials auf der Blu-ray Disc 1920 × 1080 Pixel bei maximal 59,94 Halbbildern pro Sekunde betragen (Zeilensprungverfahren (i)). Im Vollbildverfahren (p) können bei einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixel maximal 24 Bilder pro Sekunde, bei 1280 × 720 Pixel bis zu 59,94 Bilder pro Sekunde erreicht werden. “ Jaein... Es ist technisch möglich, z.B. 1920x1080 mit 50i so zu …

  • Zitat von Arminius09: „Ich möchte aber auch nicht während meiner Urlaubsfilmerei mit Kopfhörern rumlaufen. “ Ich auch nicht. Aber mit etwas Erfahrung sieht man an der Aussteuerung, ob es sich um Nutzton oder - was ja fast immer recht unbrauchbar ist - ob es sich um Windgeräusche handelt. Recht viel mehr will ich eigentlich gar nicht wissen (auf Reisen). Die Pegelanzeige im Sucher ist daher immer aktiviert. So erkennt man auch schnell, ob das Mikro einen Ton liefert oder ob der Mikro-Stecker rich…

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat: „Deswegen meine implizite Frage zuvor, ob sich der Bildausschnitt beim Umschalten ändert “ Nein, das tut er nicht. Sonst wäre ein direkter Vergleich auch unmöglich geworden.

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von MacMedia: „Und sich an den eigenen Aufnahmen erfreuen “ Und irgendwie verbessert sich die Technik immer weiter... hier von einer Perfektion zu träumen, wie sie mal kommen könnte, ist müßig. Seit der HC1 (Sony) ist Video für den Heimanwender derart gut geworden, dass es wirklich eine Freude ist. Wenn ich dagegen alte Video 8-Filme aus meiner damaligen USA-Reise ansehe, dann kommt ganz schnell Wehmut auf - erstens wegen der Aufnahmen, die inzwischen fast schon historisch zu nennen sind u…

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von k-m-w: „irgendwo kommt es sicher her ... “ Klar - aber wie schon gesagt, der Unterschied ist nur gering - aber erkennbar. Mich wundert es nur, ohne dass ich Konsequenzen daraus ziehen würde. Zitat von dosaris: „wie wurde denn aufgenommen? 1920x1080P [25|50] ? ist zu erkennen, ob die Auslesung des Chips gleich war? “ UHD 25p/50p bzw. UHD 30p/60p. Bei FHD, das hier nicht betrachtet worden ist, liegt die Datenrate jeweils bei 100 MBit/s. Ob die Auslesung des Chips gleich war... keine Ahnu…

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Diese Rechnung stimmt m.W. so nicht, weil bei 50p die Änderungen von Frame zu Frame geringer ausfallen wegen des zeitlich kürzeren Abstandes im Vergleich zu 25p.

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Die Datenrate liegt bei 50p um 50% höher als mit 25p. Es sind hier dann 150 mbit/s.

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von MovieDet: „Bei den heutigen, schnelleren Prozessoren in den Cams sollte das eigentlich nicht mehr sein. “ Hi Det, nur dass keine falschen Meinungen aufkommen: Der Unterschied ist zwar mit dem Auge auf einem großen Monitor sichtbar, der Verlust bei 50/60p ist allerdings marginal. In einem realen Videobild mit Motiv ist das vermutlich gar nicht auffällig. Mich wunderte es nur, dass es überhaupt eine Differenz gibt. Damit hätte ich eigentlich nie gerechnet. LG Lothar

  • Videoschnitt Apps für Smartphone ?

    Wenzi - - Andere NLEs

    Beitrag

    Zitat von k-m-w: „auf dem Smartphone aufnehmen und auch dort gleich schneiden. “ Boahhhh... das würde ich nicht wollen können (oder umgekehrt). Dazu bedarf es wohl einiger Umgewöhnungen?!?

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von dosaris: „Könntest DU ggf nochmal wiederholen aber die Beleuchtung erhöhen, um mit der selben Blende auszukommen. “ Ich sah mir das Projekt gerade noch einmal an. Mit elCuttys Plugin "ShowRecordData" kann man die von der Kamera verwendeten Parameter sehr schön in Vegas auslesen. Das Objektiv war dabei stets auf Offenblende (4,0) und ISO 200. Diese (subjektive) Messung wiederholte ich gestern sogar noch einmal - mit dem selben Ergebnis. Ich werde der Sache noch einmal nachgehen, denn da…

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Ich dachte es mir schon.

  • Test von 6 m4/3 Objektiven und mehr

    Wenzi - - Objektive

    Beitrag

    Zitat von Rod: „Objektive werden oft anhand von abfotografierten Testtafeln beurteilt. Wenn es schlecht läuft, dann werden dabei nur einzelne Kriterien aus dem Abbild der Tafeln beurteilt. "Dort werden die Linien aber nicht so gut aufgelöst..." “ Falls Du aus aktuellem Anlass etwa mich damit meinst: Ich habe ausprobiert, was die GH5 in den diversen Modi produziert. Das war alles, nur kein Objektivtest... Ich fand es interessant, dass die Auflösung bei 50p/60p gegenüber 24/25/30p etwas zurück geh…

  • Bilanz

    Wenzi - - Infos

    Beitrag

    Zitat von Rod: „es entstand keine auch nur halbwegs lebhafte Gruppe. Das Interesse im Forum ist offensichtlich zu gering. “ Ich glaube, das ist auch ein sehr schwieriges Unterfangen - viele hier sind Einzelkämpfer und außerdem besteht eine große räumliche Distanz. Wir hatten damals schon im örtlichen Filmclub einige Schwierigkeiten, die Leute zu motivieren. Im Grunde genommen haben dann aber auch immer nur die selben Leute aktiv gearbeitet. Trotzdem meine Gratulation - wenigstens hast Du es vers…