Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 219.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Peter Friesen: „Zum Glück sind wir nur Weltmeister im Fußball “ fragt sich bloß, wie lange noch

  • Es ging ja um die Lautstärke: wie weit hört man einen Copter bzw. wie ist die Geräuschkulisse. Das Filmchen:"Kroatien mit Ton" hatte ich mir nur angeschaut, weil ich den Ton des Copters und der Umgebung hören wollte, aber Musik - ???

  • Zitat von elCutty: „Zitat von ben-71: „Bei 14:58 da geht es um Video, richtig. Allerdings 1080p. Bleibt die Frage .... würde es bei 4k genauso aussehen? “ Bekanntlich hat der Mavic pro ein echtes Problem mit der 1080p Bildqualität. Den darf man eigentlich nur für UHD einsetzen. “ Wundert mich zwar, aber wer hat den heutzutage noch Interesse an 1080p ?

  • Ich arbeite nur mit RAW (ohne JPG) und entwickle mit Capture One Pro. Meine beiden Lumixe (FZ1000 und FZ2000) kann ich neben weiteren Kameras von Canon und Sony damit problemlos bearbeiten. ACR und auch Lightroom brauche ich deshalb nicht. In den Versionen von ACR werden folgende Kameras unterstützt: helpx.adobe.com/de/camera-raw/…ug-supported-cameras.html

  • Der Vergleich in #325 betrifft ja die "alte" Mavic Pro... Warum schiebt DJI ein Update für die Mavic Pro nach? Das dürfte klar sein, schon wegen den vergleichsweise besseren Feature bei der AIR. Die Pro sollte im Ergebnis schon besser sein - einfach abwarten.

  • Vergleich Mavic AIR zur Mavic Pro: Alles, was ich bisher lesen oder sehen konnte, spricht nur für die MavicPro. Und da eine Version Mark II bestimmt nicht schlechter (eher mit Verbesserungen) auf den Markt kommt, würde ich auf jeden Fall auf die neue warten wollen.

  • Zitat von elCutty: „Der 1" Sensor bringt zwar bei der Fotoauflösung etwas mehr, als man bei UHD hat, aber ich filme eigentlich ausschließlich mit meinem P3pro. Eine größere Sensorfläche bringt da aus meiner Sicht gar nichts. “ Das sehe ich anders... warum wird der 1 Zoll-Sensor bei der Pana Lumix FZ2000 (sogar 10bit 422) oder die 1 Zoll-Sensoren bei Sonys Kompakten im Video-Mode so gelobt?

  • Zitat von elCutty: „Da würde ich erst mal eine zweite Meinung abwarten, denn z.B. bei der Steiggeschwindigkeit wird auch die Air beweglicher, wenn man den Sport-Mode einschaltet. “ Ist es nicht so, dass im Sport-Mode beim AIR keine Aufnahmen möglich sind?

  • Die entscheidenden Verbesserungen sind bestimmt der 1 Zoll -Sensor und das 28iger mit dem neuen 3-Achsel-Gimbal. Ob jetzt ein paar Minuten länger geflogen werden kann, da habe ich keine Erfahrung.

  • Bei all den Entwackelbemühungen kommt es auf die Qualität der Aufnahme selbst an. Nicht alles kann ruhig gestellt werden. Bei den von Hand geführten Videos Full-HD bis einschließlich 2160p25/30 habe ich mit dem Programm (Mercalli 4 SAL) gute Erfahrungen gemacht. Dabei ist entscheidend, welcher Modi (universelle, gleitende usw.) genutzt wird und ob die Verbesserung mit der richtigen CMOS-Korrektur (standard, schnell oder intensiv) überarbeitet wird... dagegen konnte ich aufwärts 2160p30 - also p5…

  • DJI Mavic Pro II [Rumor] neue Details

  • Zitat von Achilles: „Das ist nicht das Plug-in! “ Richtig, das ist SAL - aber, dann fehlen ja dem PLUG-IN eine Menge Einstellmöglichkeiten... Ich stabilisiere außerhalb Edius 9 pro.

  • Zu dem letzten Video mit dem Flügeltransport: warum musste da stabilisiert werden? Da war doch bis auf den kleinen Zoom so gut wie keine Bewegung in der Szene? Wundere mich über die Screenshots von Mercalli 4-Programmen... die hier schon gezeigt wurden. Bei mir (Win7) sieht die neueste Version von Mercalli4 so aus (Screenshot verkleinert): videotreffpunkt.com/index.php/…0d254f9d5f33c8fca3eaa252b Das Bild sollte nur als Beispiel verstanden werden...

  • Im Moment raten einige Experten (also Menschen, die schon div. Erfahrung mit Coptern gemacht haben) zunächst von der kleinen Air die Finger zu lassen und auf die Mavic Pro2 zu warten, die ja schon in den verschiedenen Medien erwähnt wird. Rumors

  • Zitat von pampa: „photorumors.com/2018/02/03/new…to-be-announced-in-march/ “ Der Mavic pro 2 hat so eine Art Glasbehälter vor der Optik. Soll wohl einen Schutzfaktor für die Optik darstellen. Aber ist dieser nicht auch ein Störfaktor für extreme Lichtverhältnisse, wie Gegen oder Seitenlicht?

  • Intel-Bug

    aibf - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Das wird noch lustig...

  • Die Kleine, die Udo hier vorgestellt hat, gefällt mir gut; insbesondere für ihre Größe und Gewicht fand ich jetzt die Aufnahmen 4K UHD 30p nicht sooo schlecht... Seitwärtsbewegung/Schwenk war etwas ruckelhaft. Es gibt ja die P4 als Pro plus für rund 1.550 EUR... aber ein Brummer. Die kann: H.264 C4K:4096×2160 24/25/30/48/50/60p @100Mbps Das alles würde mich auch reizen, wenn nicht so viel anderes Zeugs hier rumläge... *lach* So bleibts beim Beobachter-Status.

  • Intel-Bug

    aibf - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Vielleicht ist das auch nur insgesamt ein Hype, bei dem die kleinen privaten User sowieso nicht im Fokus der Hacker sind. Mir würde nur das Online-Banking sorgen machen...

  • Mercalli V4 SAL

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von Comte: „Wie oben beschrieben: Die Plugin-Version von Mercalli V4 produziert ein völlig sauber laufendes Video in UHD, 10 Bit. “ Was aber nicht genau beschreibt, was meine Frage zur SAL-Version betrifft, um die es hier geht.

  • Mercalli V4 SAL

    aibf - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Eine Stabilisierung von 2160p25/30 8bit 4.2.0-Material gelingt mit Mercalli 4 SAL wie gewohnt mit Full-HD-Material (beruhigt und schön anschaubar). Dagegen werden 2160p50/60 Bildrate 135 MB/s mit der Software (bei mir) nur ruckelhaft ausgegeben/wiedergegeben - also deutlich schlechter als mit den Original-Kamera-Daten. Und das im besten Modus, den die Software anbietet. Wie sind da eure Beobachtungen?

  • Intel-Bug

    aibf - - Allgemein technische Aspekte

    Beitrag

    Ich lese hier nur Probleme mit Win 10... meine div. Win 7/64-Rechner mit i7-CPU funzen wie seither. Kein Probleme. Win 10 habe ich (testweise) nur auf einem fetten ROG Asus-NB, das selten genutzt wird.

  • Zitat von Wenzi: „Dazu genügt eine einfache Bohrmaschine. “ Die Szene kam neulich in einem Tatort... ich denke aber für Spezialisten ist das nicht ausreichend...

  • Wenn jemand der Microwellenherd egal ist, wäre das eine sichere Methode alte Festplatten unlesbar zu machen.

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Zitat von aibf: „Für die Action-Cams, die ja i.d.R. an einem Brustgurt befestigt werden (geht sogar mit Gimbal) ist keine Stabilisierung erforderlich “ Kannst Du bitte ein Beispiel dazu von Dir zeigen? “ Ich selbst zeige nix im WEB, aber vor einem Jahr hatte Raiko Horn ein Streifen (Fahrrad durch Riga) mit der alten YI 4K und dem Gimbal Rider-M aufgenommen. Da gibt es nichts zu stabilisieren youtube.com/watch?v=nqgon9wzaYo

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Thema Radfahren: Für die Action-Cams, die ja i.d.R. an einem Brustgurt befestigt werden (geht sogar mit Gimbal) ist keine Stabilisierung erforderlich, da beim Radfahren kein Schwenks oder große Bewegungen zur Seite vollzogen werden. Ich nutze da die China-Cam YI+. Das geht auch bei 2160p50/60 recht gut.

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    schön, schön... mir gehts bei der Stabilisierung aber nur um 2160p50/60 Clips. Alles andere geht ja. Full-HD ist sowas von out *grins*

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Ich habe fast alle Produkte von ProDAD und stelle allgemein fest, dass die hohe Datenrate von p50/60 bei UHD-Material bei Mercalli, bei Prodrenalin und auch bei respeedr mit Blick auf "Verbesserung" nicht zu gebrauchen ist. Bei Prodrenalin ist bei p50/60 auch die Ausgabekorrektur bei Entzerrung schwach (unsauber). Defishr hatte ich mir mal runtergeladen und probiert... leider genau so schlecht. Ich denke, da muss ProDAD in Immendingen noch mal ran.

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Paul, vielleicht ist das Problem ja nur bei 2160p50/60 zu suchen...? Bei p25 arbeitet ja der Kamera-Stabi recht vernünftig.

  • Stabilisierung

    aibf - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Ich nutze Mercalli seit Version 2 ... und mit der aktuellen Version V4 bei Full-HD perfekt. Leider sind die Ergebnisse mit 4K UHD-Material p50/60 unterirdisch ruckelhaft geworden (also unbrauchbar). Da sind selbst die Original-Clips, die ich damit etwas beruhigen wollte, einfach besser ... Lt. ProDAD sollen alle Programme UHD-tauglich sein.

  • 21:9 Monitor

    aibf - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Ist für die Anschaffung nicht die entscheidende Frage, welche Art Filme man künftig machen möchte? Weiter nur FHD oder 4K UHD?

  • Ich habe mal Zeit investiert, diesen Thread hier komplett durchzulesen und auch manche Beispiel-Videos zu sichten... Klar, die Entwicklung seit 2015 hat wie immer auch hier deutliche Verbesserungen und neue Modelle entstehen lassen. Jucken würde mich so ein 4K-UHD-Fluggerät schon lange, aber wenn ich ständig lese, wo überall Flug-Einschränkungen immer wieder neu und verschärft veröffentlicht werden, vergeht mir die Lust an so einer Anschaffung. Frage mich, was da noch an Zielen bleibt? Ganz abge…

  • Davinci Resolve 14 ist final

    aibf - - Resolve

    Beitrag

    Stabilisierung mit DR14: wird das mit Mercalli (neueste Version) nicht noch viel besser? Oder anderst gefragt: ist die Stabilisierung mit DR14 gerade das nonplusultra? Braucht man für die Stabi-Funktion die DR14-Pro oder geht das auch mit der Free-Version?

  • Edius 8.5 Update

    aibf - - Edius

    Beitrag

    Zitat von elCutty: „Other New Features and Modifications Additional decoding support H.265 (HEVC) Canon EOS C700 RAW Wenn ich das richtig gelesen habe, kommt mit dieser neuen Version zunächst mal nur der H.265 Decoding Support, also noch kein H.265 Export. Oder habe ich etwas übersehen ? “ Es gibt mit dem Werkzeug ProDRENALIN 2.0 von ProDAD einen Export nach H.265: Quasi mit kleinem Umweg… youtube.com/watch?v=F2-dbnCw86Y

  • Zitat von MacMedia: „ Für solche Aufgaben sind diese "schweineteuren" Programme wie Edius oder Premiere oder Avid ja auch nicht gedacht..... Übrigens kann man in Edius sehr wohl Stücke aus einer Timeline exporiteren - einfach In/Out-Punkt auf der TL setzen und dann im Exportdialog die Checkbox "Nur In/Out exportieren" anhajkeln - und schon wird nur das Stück zwischen In und Out auf der aktiven TL exportiert. Ist manchmal wichtig wenn man aus einem Film nur ein Stück benötigt. Und auch betreffend…

  • Nachdem es mit avidemux gleich problemlos funktionierte, war ich zunächst zufrieden. Das andere Programm teste ich bei Gelegenheit. Habe gerade viele andere "Baustellen".

  • Ich möchte abschließend noch bemerken, dass Programme wie Edius Pro solche ganz einfachen Bearbeitungen nicht im Gepäck hat. Datei öffnen (ohne ein Projekt daraus zu machen) ... auf der Timeline ein bestimmtes Stück auszuschneiden und mit allen gleichen Parametern im gleichen Format ohne neu zu rendern, zu speichern. Kann man das von einem "hunderte Euro-Programm" erwarten? Kostenlose Programme können das doch auch.

  • Vielen Dank Theo. Werde es probieren. Habe zwischenzeitlich über slashcam-Recherche das kostenlose Tool: videohelp.com/software/AviDemux gefunden. Damit müsste es auch gehen. Einfache Lösungen sind oft schwieriger zu erreichen, als komplexes Video-Editing *lach*

  • Hallo Theo, wie ich schrieb ist es ja auch kein "normales" Bewegtvideo. Es geht da um ein Erklär-Video einer Internet-Lösung. Falls Edius für diese einfachen Workings nicht geeignet ist: welches SMART-Programm ohne erneutes Rendering könnte in Frage kommen? Im Prinzip ist es nur ein Abschneiden eines Videoteils.

  • Die Aufgabe sieht im Prinzip einfach aus, aber irgendwo finde ich die richtigen Einstellungen nicht. Habe eine mp4-Datei (Bussiness-Erklär-Video mit wenig bewegten Bildern) ca. 30 MB xxcc.jpg und soll daraus einen Teil in das gleiche Format exportieren (mp4). Der Exportteil zwischen In und Out ist knapp etwas über der Hälfte. Ich habe mit div. Projekt-Format-Einstellungen Export-Renderings gemacht, die aber immer zu groß (über ein GB) werden. Im Prinzip sollte das Ergebnis die gleiche Quali habe…

  • Grass Valley EDIUS 8

    aibf - - Edius

    Beitrag

    Vielen Dank Zorro für die Hinweise. Dann werde ich nicht updaten, da nur private Videos gemacht werden. Zeitlupe bzw. Timelaps habe ich von Prodad und Motion Tracker geht mit AE...