Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 519.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Laterna Magica: „Asche auf mein Haupt. Ich soll... “ Keine Bange: - Ein alter Spruch sagt: "Die Wissenschaft von heute, ist der Irrtum von morgen." - Für die IT und insbesondere die NLE-Entwicklung gilt das gleiche - nur muss man bei uns oft von Tage auf Stunden runterskalieren !! Gruß kurt

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Laterna Magica: „Stimmt, nur importieren. “ Zur Info: Sorry, funktioniert "sogar bei mir". Die Screenshots zeigen das Ergebnis des Exports. Meines Prozessors wegen wurde der Export ohne QuickSync und nur in 8bit erledigt. // Andernfalls benötigt man einen höheren Prozessor als i7-6700k. Gruß kurt

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Laut Werbung wird DVR 15.3 jetzt auch von Intel QuickSync unterstützt. “ Ich nehme an, dass die dzt. letzte Version 15.2 gemeint ist. kurt

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von dirk_pel: „in EDIUS muss ich jede Verbesserung einzeln ausschalten. “ Bezogen auf alle Clips in einer Timeline oder auf einen einzelnen Clip ??

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Hans-Jürgen: „Aber ehrlich gesagt halte ich dein Beispiel für rein theoretischer Natur, “ Ist es auch! Habe das reale (noch) nicht gefunden (exstalliert) und wollte nur zeigen, dass man mit den Nodes komplexere Strukturen schaffen kann, als man "gewohnt" ist. Wenn ich das reale Beispiel gefunden habe, melde ich mich wieder. Gruß kurt

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Hans-Jürgen: „Das funktioniert in Premiere Pro auch schon seit längerem (heißt dort Einstellungsebene). Diese bearbeitet man allerdings nicht in einem eigenen Fenster, sondern in der Timeline. Man kann davon mehrere übereinander auf einen Clip legen und alle Eigenschaften mittels Effekte und Grading Steuern. “ 1) In Resolve kann man serielle Nodes anlegen und parallele. Lässt sich Funktion paralleler Nodes mittles Einstellungsebenen (intuitiv, leicht) realisieren? // Meine Premierekenn…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Meine Renderzeiten sind drastisch tiefgefroren, z.B. bei einem 37 Minuten-Filmchen von 54 auf 26 Minuten “ Das war ja auch der Zweck unserer gemeinsamen Übung

  • Resolve 15 final da

    kpot11 - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Gerdara: „Ist das irgendwie machbar??? “ Wenn Du Resolve runterlädst, kannst Du - nach Ausfüllen persönlicher Daten - rechts Deine Feature-Wünsche deponieren. Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Grüße ins hoffentlich sonnigere Österreich “ Sonniger vielleicht (jetzt zumindest), aber vermutlich auch kältere Ö. (wird jetzt kontinuierlich "winterlicher"). Alles Gute - kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Alles läuft zur Zufriedenheit von HelmutS !! “ "Alles" - das glaube ich zwar erst zu Weihnachten (ohne mich auf ein Jahr festlegen zu wollen), aber "Zufriedenheit" ist immerhin eines der erstrebenswertesten menschlichen Ziele (meinen jedenfalls die Philosophen). Hoffen wir also, dass dieser Zustand recht lange erhalten bleibt. // Andernfalls musst Du uns halt wieder kontaktieren Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Kurt müsste jetzt sagen können, was Du einzustellen hast und wie der/die Monitore an GraKa und OnBoard-Grafik anzuschließen sind. “ 1) Ich habe wohl übersehen, dass da mehr als ein Monitor im Spiel ist ??? Wenn es z.B. zwei Monitore gibt, dann einen via DVI (wenn möglich; wegen festschraubbar) an den Intel-Grafik-Anschluss (die obere GraKa; die ist Teil des Motherboards). Dann muss zumindest schon Edius mit QuickSync funktionieren. Der zweite Monitor dann an die Nvidia-Anschlüs…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Ich meine ich hätte im BIOS-Reiter: Integrated Graphics Configuratin / Initiate Graphic Adapter (PEG>> IGD) anstelle IGD Multi Monitor (disable >> enable) umgestellt “ Noch ein Tipp, der UNS helfen könnte, Dir zu helfen: Bei einem Bekannten ein ähnlicher Fall (sichtbares BIOS kann ja nicht ausgedruckt werden). Er hat mir dann von allen Schritten einfach ein Handy-Foto geschickt, woraus ersichtlich war, was genau er getan hatte. Wenn Du die Möglichkeit hast (zweiter PC oder üb…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Wie ist/sind der/die Monitor(e) derzeit angeschlossen? Du solltest mal die verschiedenen Anschlüsse durchgehen. also einsch. dem für die Intel Grafik vom Motherboard. “ Da hätte ich auch damit begonnen. Und zwar wäre ich wie folgt vorgegangen: 1. Nur den Intel-Anschluss am Monitor: Den Kabel-Stecker zur Nvidia-GraKa vom Monitor UND vom PC ziehen! 2. PC immer komplett ausschalten > Hochfahren und > die DEL- oder F2- oder welche Taste bei Dir zuständig ist, um ins BIOS zu kommen …

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Sorry Kurt. Habe noch nicht so richtig „geforscht“. Mein Prozessor i7-4770K ist auf jeden Fall „Quick Sync“-fähig. Meine Standard-Grafikkarte „NVIDIA GeForce GT630“ erfordert wohl noch eine weitere Karte von Intel Graphics … ? “ Du brauchst keine weitere Karte! Die Situation ist Folgende: 1. Dein Prozessor unterstützt QuickSync (wie Du selbst schreibst). 2. Dann hat der Prozessor eine Intel-Grafik integriert und 3. das Motherboard einen entsprechenden Anschluss/Anschlüsse für…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Für Archivzwecke kann man gerne auch 100.000 kbit/s hernehmen, ... “ Wenn ich eine mp4-Ausgabe erstelle, kann ich max. 50.000 kbit/s in Edius einstellen. Gibt es da einen "Trick" um mehr angeben zu können? Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Zumindest weiß ich schon mal, daß meine NVIDIA GeForce da mitspielt “ Die NVIDIA-Karte unterstützt QuickSync ? kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Um den Hardwareencoder "Intel Quick Sync Video" statt Multi-Slice verwenden zu können, muß ich außer meiner NVIDIA GeForce sicherlich noch eine 2.GraKa kaufen? “ Um QuickSync benutzen zu können, muss - Dein Prozessor eine eingebaute Intelgrafik besitzen, - an der ein Monitor physisch angeschlossen sein muss, - der neueste Intelgrafiktreiber installiert sein muss (was nicht immer stimmt!) und - im BIOS muss iGPU (oder entsprechend) aktiv gesetzt sein. // Eine zusätzlich gekauf…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Soll ich nachher trotzdem noch mal einen "I-frame-alone Test" mit erhöhter Bitrate machen, Kurt ? “ Ich mache das mit meinem 55 min Testvideo. Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Da I-Frames mehr Speicher benötigen als P- oder B-Frames reduziert sich zwangsläufig die "Qualität" des einzelnen Frame bei gleicher Datenrate. Hier müsste also bei I-Frame-only die Datenrate entsprechend erhöht werden. “ Das habe ich bei meinem 55 min-Test übersehen. Damit ist dieses Phänomen erklärt. - Danke für den Hinweis. Zitat von gurlt: „Vermutlich wäre es das vernünftigste von der gewünschten/möglichen Datenrate auszugehen, denn die wird ja meist Durch irgendein Gerät o…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „habe mittlerweile viel zum Thema gelesen. Das grobe Kurz-Resultat: 1) Niedrigere Werte in der GOP bewirken eine stärkere Fehlersicherheit Eine kleinere Anzahl von Referenzbildern soll ein besseres Bild ergeben Multi-Slice wählen, wenn kein Quick Sync Video aktiviert ist 2)Habe dann ein paar Tests gemacht; Ausgabevideos und stark bewegte Einzelbilder der Clips verglichen. Allerdings muß ich sagen, daß ich eigentlich recht wenig an Unterschieden in den ausgegebenen 30-Sekunden-…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Meine MediaInfo (Vers.18.08.1) zeigt diesbezüglich leider nichts an. Hast Du da evtl. eine andere Version, die das kann, Kurt? Ich nutze seit ein paar Tagen Win10. “ Arbeite mit WIN-10/64 Pro und derselben Version (18.08.1) MediaInfo wie Du! Habe keine Erklärung für dieses Phänomen. Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Besorgt Euch mal das PDF-Dokument bei Magix. “ Hätte ich gerne, aber da müsste man eine entsprechende SW-Version besitzen (soweit ich die Supportinformation verstanden habe). Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „bin aber nicht Verfasser des EDIUS-Vademecums, “ Der ist auch nicht allwissend Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Allerdings bin ich auch der Überzeugung, dass man mit den vorgesehenen Default-Einstellungen im Regelfall ein gutes Ergebnis erzielen wird “ Habe jetzt ein 55 min Video mit den I_0-Einstellungen exportiert (VBR). Ergebnis sieht schon wieder anders aus: - Die exportierte Dateigröße ist jetzt um etwa 6% größer als die mit 64_4 exportierte. Das kann ich auch besser nachvollziehen, als im ersten Test, in dem der I-Frame only Export kleiner war als der 64_4 Export. - Die Bildqualitä…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von HelmutS: „Hoffen wir auf jeden Fall, daß da noch der große "Aufklärer" kommt “ Erster Beitrag dazu: Habe zwei Extreme getestet: Original-Clip: - Canon HG40, mp4-Aufzeichnung, 50p FHD (siehe Anhang "Original-Clip.jpg"). - Clip-Dauer: 4:14:44 (m:ss:ff) - Abspielpuffer Edius: 500/500 Export-A (Siehe Screenshot-64_4 Teil-1 und Teil-2 sowie Anhang "64_4 Export"): - Export-Dauer: 2:46 (m:ss) - Export-Größe (Dateimanager): 956,827 MB - Abspielpuffer Edius: 500/500 Export-B (Siehe Screenshot-I…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „nach meinem Verständnis ist es ja so, dass Bildanzahl/Picture Count die Länge des (geschlossenen) GOP festlegt, also die Anzahl der (P, bzw. B) "Differenzbilder" bis zum nächsten I Frame; insoweit wäre ja hier ein höherer Wert dann eigentlich eine "Verschlechterung", da es ja länger bis zum nächsten Refernzbild (I Frame) dauert; die Einstellung Anzahl von Referenzbildern/Number of Reference Frames legt die Anzahl der I Frames innerhalb einer Bildgruppe fest - liege ich da richt…

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Hallo Peter: Danke für die Infos! ad 512k) Da habe ich für den Screenshot eine Testvariante erwischt. Normalerweise verwende ich genau den Edius-Defaultwert von 384k! ad AAC) Für mp4 kann aber beim F11 > h.264-Export nichts anderes eingestellt werden . Bei SHIFT+F11-Export benutze ich üblicherweise (wenn auswählbar) PCM. OK soweit? Gruß kurt

  • GOP u. Referenzbilder

    kpot11 - - Edius

    Beitrag

    Hallo - ich schließe mich fragend an: Bei mir sieht das so aus (für ein 50p FHD Projekt), siehe Screenshot-2. 1) Blauer Pfeil und blaues Rechteck: Diese beiden Werte ziehe ich auf das mögliche Maximum. 2) Grünes Rechteck: Da würde auch mich eine Beschreibung interessieren. Wann (und warum) stellt man etwa None ein etc? 3) Audio: Der genaue Unterschied hier zw. Multi-Channel und Multi-Track wäre auch interessant. // Ein wenig unbefriedigend ist es, wenn eine neue Version irgendwo neue Parameter b…

  • Zitat von fubal147: „NEU! TGA Reader kann jetzt auch Bilder mit 16 Bit pro Pixel lesen “ Ist damit gemeint "16 bit pro Farbkanal eines Pixels" ?? Gruß kurt

  • Zitat von Achilles: „Die Kamerasoftware von Sony ist schon gut genug um in UHD zu filmen und zu Fotografieren “ 1) Das gilt im Prinzip auch fürs LG4-Smartphone. Macht z.B. phantastische UHD-Fotos als HDR (wenn man das will und einstellt) als JPG oder RAW-JPG. Auch die UHD-Videos sind hervorrragend. 2) Das einzige was mich stört (genauer gesagt, fürchterlich auf die Nerven geht), ist die (bescheidene, wenn überhaupt vorhandene) Stabilisierung bei Freihandaufnahmen: Ich bekomme diese weder mit Mer…

  • Zitat von Gevatter: „Ein Stabi wird wie andere Features nur unterstützt, wenn die Smartphone-Kamera es schon von Hause kann. “ Könnte ich mir vorstellen. Nur so aus technischer Neugierde gefragt: Wäre es denkbar, dass FilmicPro (als Beispiel) z.B. nicht die vorhandene Stabilisierung übernommen hat, sondern selbst programmiert hat (und damit besser sein könnte)? Wobei ich davon ausgehe, dass es sich bei solchen Stabilisierungen um eine rein elektr. handelt (und nicht um eine optische der Kamerali…

  • Zitat von Gevatter: „Es können keine neuen Funktionen erwarte werden “ Wenn ich bloß schon so weit wäre - "seufz" Gruß kurt

  • Zitat von Duisburger: „Du hast also auch das "Quadratische Aufnahmeformat" gewählt? “ Nein, benutze 16:9 FHD 30fps. Hab natürlich gemeint, dass es noch andere Leute gibt, wo Filmic Pro nicht so läuft, wie sie es gern hätten. Kurt

  • Zitat von Gevatter: „Einstellungen > Allgemein > Über das Telefon > Update-Center > Software Update > Jetzt prüfen “ Danke!! Ergebnis: "Sie verwenden die neueste SW-Version in der jetzigen Version des Betriebssystems" Das ist eine interessante Formulierung: Heißt das nun, dass ich keine höhere Betriebssystemversion installieren kann, oder heißt das bloß, dass mein 5.1-Android keinen Nachfolger 5.x hat, mit x > 1 (ich aber z.B. Android-6.x installieren könnte, wenns denn möglich/erlaubt wäre)??? …

  • Zitat von kpot11: „Vielleicht ist FlimicPro für mein LG4 nicht geeignet. Warte jetzt die beiden Support-Stellungnahmen ab und weiß dann vielleicht mehr. “ Antwort von LG (habe ich so eigentlich erwartet): ... ist nicht unsere SW ... bitte an SW-Hersteller wenden... kurt

  • Zitat von k-m-w: „Das gleiche Problem, es zeichnet nicht auf, habe ich auch bei Filmic Pro “ Na wenigstens bin ich nicht allein im FilmicPro-Space. Gruß kurt

  • Zitat von Udo: „Hast Du die APP FilmicPro schon mal deinstalliert u. erneut installiert? JA Wenn ja, dann nicht weiter suchen. Info an Support - auch in Deutsch - und Du erhältst Antwort. Habe ich schon getan. Antwort kommt erst (hoffentlich). “ Alles klar - kurt

  • Danke für die Infos: Zitat von Udo: „Wo gespeichert werden soll: - Gerät - In Aufnahmen speichern Dann werden die Videos im gleichen Ordner mit den Fotos u. Videos gespeichert. “ Das habe ich schon gefunden und eingerichtet. Zitat von Udo: „Zuerst neues Update für Androit, “ Siehe dazu meine Antwort unter #31: Ich bin kein "Handy-Spezialist" und muss da erst mühsam alles zusammenkratzen, was es da an Informationen irgendwo versteckt gibt. Zitat von Udo: „Sollte es eine neue APP-Version geben, so…

  • Zitat von AndreasBloechl: „Update mal die Androidversion weil das G4 normal die 6.0 schon lange bekommen hat. “ Ich habe jetzt ja schon viel gefunden (und gesucht) ... aber wie ich mein Android 5.1 auf 6.x updaten soll? Woher kann ich Android 6.0x runterladen? Ist das kostenfrei? Erfolgt die Installation genau so einfach wie die App Filmicpro? etc etc - mehr Fragen als gefundene Antworten dazu. Gruß kurt

  • Zitat von Gevatter: „ich würde die App einfach nochmals installieren, dann werden die Berechtigungen abgefragt und vielleicht funktioniert dann auch der Timecvode-Zähler! “ Hat leider nichts gebracht - kurt