Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Routendarstellung

    Christian Winkler - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von guardiadimori: „Auf die schnelle eine wirklich gute Idee. Chris, Dein Download funktioniert. Sollte man sich am Pfeil des Mauszeigers stören, kann mann über die Systemsteuerung vorübergehend das Maussymbol verändern, z.B. ein Kreuz. Heunz “ Danke für die Info über den Link, ich freu mich, dass der funktioniert. Bisher habe ich immer auf YouTube gearbeitet aber den Kanal möchte ich nicht mit Testclips befüllen. Danke auch an alle anderen für die vielen Tipps. Ich komme jetzt gut zurecht…

  • Routendarstellung

    Christian Winkler - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Den letzten Beitrag verstehe ich nicht. Was bedeutet das?: [list][*] [/list] Ich habe inzwischen die allereinfachste Methode - eher durch Zufall - entdeckt. Es ist eine unter Win10 für Computerspieler gedachte Aufzeichnungsfunktion der Bildschirmanzeige. Die genaue Bezeichnung ist "Integrierte Bildschirmaufnahme". (Windows-Taste und "G" gleichzeitig drücken; genauere Angaben sind mit der korrekten Bezeichnung leicht zu finden) Ich hole mir also einen normalen Screenshot der gewünschten Karte, sp…

  • Noch einmal recht herzlichen Dank, ich finde es toll, was Ihr alles machen könnt. Leider fehlt mir vor allem Zeit, und deshalb arbeite ich fast immer mit den einfachsten Werkzeugen, die ich finden kann. Ihr macht mich nicht kirre, aber ich bin zunächst schon an der Frage gescheitert, was eine Wischblende ist. Das habe ich inzwischen, glaube ich, begriffen. Ich werde diese Routendarstellung also wie erwähnt mit dem Tipp Nr 12 erstellen. Wenn es mir gelungen ist stelle ich hier einen Link rein. In…

  • Recht herzlichen Dank Euch allen! Aber ich werde Nr 12 von Comte umsetzen, das ist das Einfachste. Danke noch einmal!

  • Oh, das klingt gut, einfacher geht's nicht. Mehr werde ich nicht brauchen! Danke!!

  • Zitat von Achilles: „Wenn es schlicht sein darf, dann geht es auch mit Google-Maps sehr schnell. “ Danke, das ist mir klar, aber wir bewegen uns mit einem Boot am Wasser.....

  • Oh, herzlichen Dank für die vielen Tipps!!! Zitat von MovieFreak63: „In Video Deluxe gibt es doch einen Assistenten für die Routenanimation. “ Habe ich jetzt gesucht im Handbuch, gibt es, aber nur in der Premium Version. Also ich versteh das nicht, wenn ich was kaufe, das "deluxe" heißt, dann erwarte ich doch nicht, dass noch mal aufbezahlt werden muss....aber das nur am Rande. Schade, mit dem wäre ich zurecht gekommen, denn mit Magix kann ich halbwegs arbeiten. Aber ich werde bei der alten Meth…

  • Danke für diese Tipps! Habe beides angesehen, VdG ist mir sympathischer - aber im Grunde beides mit viel Lern- (Zeit-)aufwand verbunden. Mit Titler ist der Titel-Editor gemeint? Das habe ich schon gemacht, einfach Pfeile an den entsprechenden Stellen ein- und wieder ausgeblendet. Reicht für das aktuelle Projekt nicht ganz. Ich hätte mir halt gewünscht, dass es ein sehr einfaches Werkzeug gibt, das, wie Du so schön sagst, "so schnell mal" zum Einsatz kommen kann. lg chris

  • Danke! Ich arbeite mit Magix, aber ich werde mir das trotzdem ansehen, vielleicht komme ich einen Schritt weiter. LG Chris

  • Mein aktuelles Projekt wird eine Reise dokumentieren. Ich würde gerne zwischendurch immer wieder den gerade szenisch sichtbaren Reiseabschnitt als Route auf einer Karte darstellen, also zum Beispiel indem sich ein Pfeil, Punkt oder Cursor auf der Karte bewegt und die zurückgelegte Strecke dahinter dann als Strich sichtbar bleibt. Wo finde ich eine Anleitung dazu? Danke für Tipps. LG Chris

  • Danke, Matanza, das klingt gut. Vielleicht läuft ja Magix Video de Lux 2014 auch auf einem 32-Bit-Gerät? Werde ich demnächst ausprobieren. Viel Spaß weiterhin - lg chris

  • Zitat: „das beste Videobearbeitungsprogramm ist immer jenes, das 1. Am eigenen PC einwandfrei läuft, 2. die erwarteten Anforderungen erfüllt, und 3. mit dem man sich am besten zurecht findet.“ Ja, nochmals recht herzlichen Dank für die vielen Antworten und Tipps - das Zitat hier hat mir geholfen, meine Entscheidung zu treffen, wie ich vorgehen werde: >Filmen mit AVCHD 1080p; >Den Film für die herbstlichen Vorträge doch noch einmal mit dem Movie Maker schneiden (sonst wird er eh nicht fertig...de…

  • Liebe Leute. ich bin ganz weg von dem guten Willen, mich hier von Anfang an zu unterstützen und bedanke mich ausdrücklich für all die Stellungnahmen, mit denen ich (noch) mangels entsprechender Kenntnisse teilweise wenig anfangen kann. Also ich arbeite auf einem 2010 erworbenen Laptop mit der Aufschrift "dimotion", mehr weiß ich nicht, außer, dass er ein 32bit-Betriebssystem hat, was laut meinem IT-Guru verhindert, dass ich Adobe Premiere verwenden kann. Das braucht, gemäß Andi (so heißt der Gur…

  • Oh, tut mir leid, ich hatte nicht gemerkt, dass da inzwischen schon wieder einige Antworten kamen! (Muss mich auch im Forum langsam einarbeiten) Danke für alle Stellungnahmen!!!, Aber wenn das jetzt verschoben ist kriege ich meine Antwort hier vielleicht gar nicht zustande..? Das hier: XAVC-S mit 50 Mbit/s bietet mir die Kamera gar nicht an. Aber ich habe jetzt schon ein paar Infos gewonnen und werde jetzt herumprobieren. Wünsch Euch noch einen schönen Sonntag und freu mich auf die Arbeit hier i…

  • Danke, Monitor, für diese Antwort. Wenn ich da noch einmal nachhaken darf: ich würde gerne wissen, bei welchem der beiden Formate dann im Endeffekt (nach dem Schnitt) auf der Leinwand die besseren Bildqualität erzielt werden kann. Typenbezeichnung ist Sony HDR-CX405, ganz einfaches Gerät.

  • Servus, grüezi und moin moin, ich bin da jetzt ganz neu dabei und freue mich darauf, viel zu lernen. Ganz kurze Kurzvorstellung: bin 58 Jahre alt, habe 4 (teils schon erwachsene) Kinder und habe vor vielen, vielen Jahren mit VHS und Hi8 gearbeitet. Mein Wiedereinstieg vor ca. 5 Jahren war zunächst die Erstellung einfacher Fotoshows für YouTube, später auch erste Clips, alles mit dem Windows Movie Maker. Nun reicht mir der aber nicht mehr, deshalb habe ich ein Forum gesucht, um meine Möglichkeite…