Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 776.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DaVinci Resolve 15 Lernangebot

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von lobra: „Dann kennst Du PPro noch nicht in den beiden letzten Versionen! Für HDR z. B. völlig unbrauchbar, ... “ Na, das ist vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt. Pro läuft im Prinzip sehr gut, bis auf die HDR-Geschichte. Aber auch da ist es nicht so, wie du schreibst. Ich kann in HDR auf meinen an der Grafikkarte angeschlossenen TV ausgeben. Allerdings habe ich das nur kurz angetestet, da HDR bei mir noch keine Rolle spielt.

  • richtiger Gimbel für GH5

    Hans-Jürgen - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Bei etlichen Usern mit größerer Kamera scheint wohl dieser hier gerne genommen zu werden. Ist aber etwas teurer. amazon.de/MOZA-Stabilisator-3-…r=1-6&keywords=MOZA+Air+2 amazon.de/Stabilisator-OLED-Di…r=1-1&keywords=MOZA+Air+2 Ich überlege auch gerade, ob ich mir den zulegen soll, denn mir reicht die Qualität einer Actioncam auch oft nicht aus.

  • BlutMond

    Hans-Jürgen - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von uwknipser: „Obwohl es wirklich knackig kalt war, war die Luft entweder zu unruhig oder verschmutzt - oder beides. “ Die meisten haben wohl den Fehler gemacht, den Mond aus dem geöffneten Fenster eines Hauses zu fotografieren. Das geht bei den niedrigen Temperaturen, die beim Blutmond herrschten, meistens schief. Durch das geöffnete Fenster strömt nämlich die warme Innenluft nach draußen und vor dem Objektiv her. Das verursacht ein Wabbern vor dem Objektiv und führt automatisch zu Unsch…

  • Ich muss aber noch erwähnen, dass es mit Audition nicht immer so gut geht, wie von mir dargestellt. Wenn sich die Tonlagen überschneiden wird es auch mit Audition schwierig oder unmöglich.

  • Das geht, wie schon geschrieben, mit Audition auch. Ich hatte hier mal etwas dazu geschrieben: schnittplatz-natur.de/videosch…eusche/windgeraeusche.htm

  • Mit Audition habe ich bei Windgeräuschen eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Wenn die Stimmen allerdings sehr basslastig sind klappt es auch damit nicht mehr gut. Da aber die Installation der Demo eh nicht geklappt hat erübrigt sich mein Hinweis eigentlich.

  • Wenn das Mono-Signal nicht auf beide Kanäle gelegt wird, dann ist das eben so. Es gibt aber für Klinke Adapter, die ein Mono-Signal auf beide Kanäle legen, vielleicht hilft das weiter. Edit: Jetzt erst deine Antwort gelesen, vielleicht ist das ja ein Kabel von Mono auf Stereo, die gibt es ja auch.

  • Mono-Mikrofon?

  • Macht es denn einen Unterschied wenn die überzähligen 10 Frames erst bei der Endausgabe verworfen werden anstatt vorher durch Wandeln?

  • Der bereitet doch nur das Spammen vor.

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Ähnlich wäre auch mein Vorschlag, einfach eine waagerechte Linie einziehen und diese dann passend verschieben. Das müsste doch auch in Resolve machbar sein, oder?

  • Morgen solls was neues geben für Filmic Pro: slashcam.de/news/single/Filmic…-deutlich-mehr-14792.html

  • Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Wie hätte er sich denn ausdrücken sollen bei einem, der immer wieder etwas falsches behauptet?

  • HDR mit PPro

    Hans-Jürgen - - Premiere

    Beitrag

    Alles klar, danke.

  • HDR mit PPro

    Hans-Jürgen - - Premiere

    Beitrag

    Zitat von lobra: „Ich habe an meiner Grafikkarte 2 EIZO HDR Monitore angeschlossen, da kommt von PPro kein HDR Signal an. “ Bedeutet das, dass überhaupt kein Bild zu sehen ist? Wenn ich bei mir alles auf HDR stelle, dann sehe ich das Vorschaubild. Aber bislang hatte ich noch keinen HDR-Clip. Ich werde in den nächsten Tagen mal weiter testen.

  • HDR mit PPro

    Hans-Jürgen - - Premiere

    Beitrag

    Ich habe das bislang in PPro nur mit normalen Videos (kein HDR) ausprobiert. Ich kann alles auf HDR umstellen und es wird auch sauber auf dem TV abgespielt, allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich feststellen kann, was wirklich am TV ankommt. UHD ist es natürlich, aber ob es HDR ist, kann ich noch nicht sagen. Eigentlich dürfte es aber auch kein HDR sein, weil man dazu wohl ein HDMI 2.0a benötigt (ist noch nicht bei mir angekommen).

  • HDR mit PPro

    Hans-Jürgen - - Premiere

    Beitrag

    Ich habe mir mal einen 40" 4k HDR TV für die Videovorschau aus Premiere Pro heraus zugelegt. Den habe ich einfach an den 2. HDMI Ausgang der Grafikkarte gehängt, diesen auf 50Hz umgestellt und ihn in PPro als Wiedergabemonitor angegeben. Das funktioniert soweit recht gut und es wird auch als 4k am TV angegeben. Meine Frage nun, was bringt mir eine entsprechende Videokarte für Vorteile, lohnt sich die überhaupt? Allerdings habe ich noch kein HDR-Video bearbeitet, daher weiß ich noch nicht, wie es…

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von dirk_pel: „Das schöne an Davinci ist z.B. das man mit einem einfachen Klick alle Color Verbesserung ausschalten kann, in EDIUS muss ich jede Verbesserung einzeln ausschalten. “ ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Edius so weit zurück ist. In PPro geht das ebenfalls mit einem Klick.

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Und da machst Du auch einen Denkfehler, wenn Du meinst, die Timeline sei zu weit weg. Die Timeline existiert in genau der Dir vertrauten Form und hat auch die gleiche Bedeutung. “ Einen Denkfehler mache ich da wohl nicht, aber es ist halt ungewohnt. Ich kenne das halt von PPro, wo das Arbeiten mit Layern (Ebenen) zwar anders aufgebaut ist, aber man kann im Prinzip gleiches bewerkstelligen. Aber eben immer in der Timeline, so dass man immer einen Überblick hat und nicht nur eine…

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Anhand deines Beispiels kannst du noch erkennen, was jetzt genau was bewirkt? Für mich sehen 08 und 06 identisch aus (kann aber aufgrund des kleinen Bildes täuschen), also könnte man einiges weglassen. Ich habe bislang mittels Einstellungsebenen alles hinbekommen, frage mich aber dennoch, ob es mit Node-Struckturen besser zu bewältigen sein könnte. Aber ehrlich gesagt halte ich dein Beispiel für rein theoretischer Natur, denn ich kann mir nicht vorstellen, das man gleiches Ergebnis nicht mit ein…

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Ich habe mal eine Frage zum Arbeiten mit Nodes. Ich habe mir mal ein Tutorial dazu angesehen und da wurde das Grading mit Nodes dann in einem eigenen Fenster für einen Clip durchgeführt. Weiter habe ich mich aber damit noch nicht beschäftigt. Dort kann man ja, wie es beschrieben wurde, praktisch mit Layern (Ebenen) wie in Photoshop arbeiten. Das funktioniert in Premiere Pro auch schon seit längerem (heißt dort Einstellungsebene). Diese bearbeitet man allerdings nicht in einem eigenen Fenster, so…

  • Resolve 15 final da

    Hans-Jürgen - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Adobe wird After Effects wohl nie mit Premiere zusammenführen.. “ Das ist auch gut so, denn zum einen sind diese Programme für unterschiedliche Bereiche zuständig und von unterschiedlichen Nutzern genutzt, zum anderen würde das daraus entstehende Programm viel zu umfangreich, um damit noch sinnvoll arbeiten zu können.

  • GOP u. Referenzbilder

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    Zitat von gurlt: „Nicht unbedingt verwunderlich, da Du ja mit der gleichen bps-Rate exportierst. “ Das hatte ich ja weiter oben schon angeführt. Bei vielen I-Frames muss die Datenrate erhöht werden, was die Programme aber nicht eigenständig machen. Es muss daher händisch gemacht werden.

  • GOP u. Referenzbilder

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    Zitat von dosaris: „Der (kostenfreie) X.264-Encoder gilt allgemein anerkannt als der beste AVC-Encoder. “ Den nutze ich in Premiere Pro auch in Form des Voucuders, überwiegend exportiere ich damit H.265. Aber wir schweifen ab, hier geht es ja um Edius.

  • GOP u. Referenzbilder

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    Zitat von dosaris: „long GOPs bedingen bei Einschalten auf den Ü-Kanal längere erstmalige Synczeit, danach hat es keine Auswirkung mehr. “ Bist du dir da sicher? Adobe (bis Keyframes scrollen) empfiehlt z.B. auch bei schnellen Bewegungen den Keyframeabstand zu verkürzen, damit die Bewegungen flüssiger werden. Allerdings bin ich mir da nicht sicher, ob dabei aus längeren GOP´s kurze werden oder ob innerhalb einer GOP dann mehrere I-Frames gesetzt werden.

  • GOP u. Referenzbilder

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    Zu Edius kann ich nichts sagen, da wäre doch der Bruno der richtige Ansprechpartner, da er doch sehr viel über Edius weiß (ist zumindestmein Eindruck, da er sich immer zu Wort meldet). Ich kann nur etwas zu Premiere Pro sagen, dort wird das Keyframes genannt und damit sind vollständige Videoframes (bzw. -bilder), die in gleichmäßigen Abständen in einen Videoclip eingefügt werden, gemeint. Ich setze diesen Wert häufig recht niedrige an, da dadurch schnelle Bewegungen glatter dargestellt werden (w…

  • x264 mit Adobe Premiere

    Hans-Jürgen - - Premiere

    Beitrag

    Ich habe mal die PPro CC 2019 installiert. Leider schmiert PPro immer ab, sobald ich den Voucoder beim Export auswähle. Edit: Habe gerade gesehen, es gibt eine neue Version vom Voucoder, der das Problem lösen soll.

  • Naja, ein neues Problem und nicht fatale Probleme. Es sollen auch nur User betroffen sein, die das Update installiert haben - tolle Feststellung. Ich habe es nicht installiert und daher auch noch Ton.

  • Hier ist es ohne Facebook: motion-impossible.com/video/

  • Ein Problem ist es bei meinem nur wenig ausladenden Arm diesen exakt in der Waage auszurichten. Wenn das nämlich nicht der Fal ist läuft der Schwenk auch schief. Deshalb habe ich auch gleichneine Wasserwaage angebracht.

  • Danke für das Lob, Michael, aber wie schon geschrieben, dass waren erste schnelle Testaufnahmen, mittlerweile habe ich bessere. Dennoch gefällt mir dieser Slider ohne Motorantrieb nicht so gut, denn im Nahbereich ist es recht schwierig, den Slider sauber mit der Hand zu führen. Ist das Motiv weiter weg ist das kein Problem mehr. In diesem Video ist ein baugleicher Glidearm zu sehen, dem ein Motor angebaut wird. [media]https://www.youtube.com/watch?v=XpTHjPUjU4Y[/media] So etwas suche ich noch, h…

  • Ich nutze den Andoer schon länger und habe da schon schöne Aufnahmen gemacht. Allerdings schaffe ich es im Nahbereich immer noch nicht, den Andoer so perfekt zu bewegen, dass es ohne zusätzliche Beruhigung sehr gut aussieht. Es gibt auch einen elektrischen Antrieb dafür, habe ihn aber noch nicht gefunden. Ich hatte auch schon mal ein Video mit ein paar schnellen Testaufnahmen dazu hochgeladen: [media]https://vimeo.com/226334748[/media]

  • Vegas Pro 16 auf wievielen Rechnern?

    Hans-Jürgen - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Man hat sich ja schon daran gewöhnt, dass man in Foren viele Aussagen selber überprüfen muss, weil sie oftmals einfach nur so dahergeschrieben werden.

  • Vegas Pro 16 auf wievielen Rechnern?

    Hans-Jürgen - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „sondern nur, dass es (bei den mir bekannten zahlungspflichtigen Programmen) eben nicht selbstverständlich ist, Software auf mehr als einem Rechner (legal) einsetzen zu dürfen, wenn man nur eine Lizenz erwirbt. “ Dann hast du dir aber die Bedingungen von Adobe noch nicht genau angeschaut. helpx.adobe.com/de/download-in…-number-of-computers.html

  • Stabilisierung

    Hans-Jürgen - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Das Umfallen des Stativs dürfte bei Wind wohl nicht das Hauptproblem sein, sondern eher das Zittern, welches besonders bei Metallstativen und langen Brennweiten zum Tragen kommt.

  • Nikon DSLM Z6 und Z7

    Hans-Jürgen - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Hier mal etwas über die Entsehung eines Musikvideos mit der Z7. Angeblich ohne Grading, da alles so aus der Kamera. [media]https://www.youtube.com/watch?v=RZsuI1EofMw&feature=youtu.be[/media]

  • Edius 9 Layouter – Bild stauchen

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    Ich brauche in PPro gar keine Eckpunkte anfassen. Das Bild skalieren oder passend beschneiden, dann mit dem 3D-Effekt wie gewünscht rotieren, drehen oder kippen, fertig.

  • Edius 9 Layouter – Bild stauchen

    Hans-Jürgen - - Edius

    Beitrag

    ich habe da leichte Verständnisprobleme. Gibt es in Edius wirklich keinen 3D-Effekt Filter, mit dem man z.B. ein PiP in der Timeline ganz einfach so drehen kann, wie man möchte? Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich habs gerade mal in PPro angetestet, das Ganze ist in 30 Sekunden erledigt.

  • Canon EOS R?

    Hans-Jürgen - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Wo siehst Du da etwas von manuellem Umschalten? Aus dem Wort "necessity" = "Notwendigkeit"? “ In dem von mir verlinkten Artikel von Canon ist ein Bild zu sehen, wo man den Crop ein- oder ausschalten kann (Movie-cropping).

  • Canon EOS R?

    Hans-Jürgen - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ich verstehe immer noch nicht, warum man dann manuell umschalten kann. Dieser Satz bereitet mir einfach Schwierigkeiten: While cropping is automatic for 4K video, or when using EF-S lenses for recordings, it is a necessity for any lenses incapable of covering the full frame sensor.