Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Glaube das wird bei WinFuture auch immer wieder vorgestellt bei den News wenn eine neue Version verfügbar ist.

  • Ich mache es bis jetzt auch immer mit einer Sat Box (Atemio 510HD) aber langsam kommt die an die Grenzen, kein 4k und auch immer wieder mal ein Format was sie nicht erkennt. Vor allem Videos die vom Internet kommen können schnell mal so codiert sein das nix geht.

  • Im ThinkPad Forum schwören einige auf nVidiaShield, verfolge dort mal den Thread. Ist wirklich nicht einfach so ein Ding zu kaufen was auch alles erfüllt was man haben möchte.

  • Schneide jetzt mal die Werbung raus und nehme HighProfil mit 90% Qualität mit der SD Auflösung und schaue was raus kommt.

  • h.264 würde aber laut YouTube Empfehlung so aussehen in ShotCut. videotreffpunkt.com/index.php/…2ade1f88190bb06de5d77f71b

  • Und hier noch die Standardwerte bei Shotcut. Die setzen 2000kbps ein. So recht blicke ich es nicht ob man überhaupt mit Standard Profile ans Ziel der Qualität kommt. videotreffpunkt.com/index.php/…2ade1f88190bb06de5d77f71b

  • Hier in der Hilfe sieht man es auch nochmal. Ob das vielleicht ein Fehler in der Angabe vorne ist und sollte doch Mbps heissen? xmedia-recode.de/hilfe/mpeg4.html

  • Nein da fehlt nix, dachte ich mir auch zuerst. Hier mal die Standareinstellung von XMediaRecode bei mp4. videotreffpunkt.com/index.php/…2ade1f88190bb06de5d77f71b

  • Ok, ich belasse es mal bei dem was mir XMediaRecode vorschlägt und schau mir das Ergebniss mal an. Danke für deine Hilfe.

  • Hab ich schon, hier mal ein Screen.videotreffpunkt.com/index.php/…2ade1f88190bb06de5d77f71b

  • Ich habe beim durchstöbern meiner Festplatte gestern das Abschiedsspiel vom Oli Kahn gefunden, habe ich mal aufgenommen mit dem uralten Kathrein Satreceiver. Nur sind das vier .trp Files die nicht mehr auf jedem Gerät laufen. Wollte jetzt mal dieses Files mit Shotcut oder XMediaRecode umwandeln in mp4 und zusammenführen. Hätte da eine Frage, reicht mir bei einem mp4 File eine Bitrate von 1500kb/s? Oder würdet ihr höher gehen? Das ist die Voreinstellung von XMediaRecode.

  • Ein nicht gebrandetes LG-G4 sollte über die interne Updatefunktion mindestens Android 6 bekommen. Höher geht es nur durchs selber flashen und ist auch möglich, da hat mir mal einer einen Link gepostet den ich aber nimmer finde. Die Firmeware ist sogar von LG selber nur warum die es nicht über die Updatefunktion direkt mit dem Handy anbieten weis ich auch nicht. Ich kaufe deswegen auch kein LG mehr.

  • Ich installiere wirklich nur Apps die nicht im PlayStore von Google sind selber, aber das sind max. mal zwei oder drei Apps. Du updatest das System wie schon oben erwähnt. Dann ab in den PlayStore und dort die FilmicPro suchen und installieren lassen.

  • Mach mal zuerst folgendes. Update mal die Androidversion weil das G4 normal die 6.0 schon lange bekommen hat. Dann teste nochmal. Gehe mal unter Einstellungen auf die Apps die du installiert hast dort kannst du unter der jeweiligen App auch die Version feststellen und noch vieles mehr, auch die Berechtigungen und und und einstellen.

  • Hast der App vielleicht keine Berechtigung erteilt das sie auf SD schreiben darf?

  • Kann man sich das Ergebniss auch ohne Abstimmen anzeigen lassen. Ich filme momentan noch in FHD wegen fehlendem Gerät aber das Ergebniss dieser Umfrage interessiert mich dann doch.

  • Meine neue Audioabteilung

    AndreasBloechl - - Audio

    Beitrag

    videotreffpunkt.com/index.php/…2ade1f88190bb06de5d77f71b

  • Meine neue Audioabteilung

    AndreasBloechl - - Audio

    Beitrag

    Hier mal der Link slashcam.de/artikel/Test/Kopfh…1-II---Sony-MDR-7506.html

  • Meine neue Audioabteilung

    AndreasBloechl - - Audio

    Beitrag

    Zitat von Laterna Magica: „Der HD25 ist einer der besten DJ-Kopfhörer. Besonders geeignet für laute und elektronische Musik. Da wird er wohl auch gerne zum Abmischen genutzt. Für unser Hobby würde ich ihn nicht empfehlen. Er hebt sowohl die oberen Bässe wie auch höhere Mitten und die Höhen an. (Was für DJ-Zwecke auch gut und gewollt ist). Wenn wir unsere Filme vertonen, möchten wir möglichst eine sehr neutrale Wiedergabe hören. Jeder Kopfhörer hat eben gewisse Klangeigenschaften und es macht wen…

  • Meine neue Audioabteilung

    AndreasBloechl - - Audio

    Beitrag

    Und wann kommt der zum Einsatz? Bei mir kommt nichtmal mehr der iE80 von Sennheiser zum Einsatz weil der HD25 einfach super schnell auf der Birne ist und nicht reingefummelt und der Sitz passen muß.

  • Meine neue Audioabteilung

    AndreasBloechl - - Audio

    Beitrag

    Habe schon so einige Kopfhörer getestet und lande immer wieder bei Sennheiser. Der HD25 ist einfach ein MustHave Hörer.

  • Du ich habe sehr sehr viel rumprobiert und kann bei einer 256er vbr keinen Unterschied zu einer constanten 320er Bitrate feststellen. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst das du die Beste Qualität hast stelle einfach auf CBR 320. Taggen lasse ich überhaupt nix. Also dieses Tool ist fast idiotensicher.

  • Ich würde das hier verwenden, braucht nicht installiert werden und hat den guten LameEncoder integriert. Einfach uns simpel aber top. pc-magazin.de/download/lamedropxpd-815584.html Habe so an die 10000 WavFiles umgewandelt.

  • Zitat von mirage 710: „Hallo iPhone Besitzer, heute ist mir bei meinem iPhone X aufgefallen, daß der Weitwinkelbereich im Videomodus nicht gleich ist bei verschiedenen Einstellungen, z.B. bei Full HD, 30p oder 60p, ist der Bildausschnitt viel schmaler als bei 4K. Es spielt auch keine Rolle, welche Bildrate eingestellt ist. Das alles bei der original Apple App. Seit ein paar Tagen hab ich die App Filmic Pro. Da ist der Bildausschnitt gleich, egal ob bei Full HD oder 4K. Ist das schon mal jemand a…

  • Ja Peter mehr oder weniger gut schon. Habe vor kurzem den Akku bei Sony Z1c gewechselt, gehen tut das schon aber gefrickel mit Dichtung und Deckel , auch die NFC Antenne musste ich vom Akku schneiden weil extrem verklebt, dabei habe ich kurz mal durch die Folie gestochen und sofort fing es an Rauch zu entwickeln. So richtig empfehlenswert ist das aber nicht, hier wird auch was angeboten de.ifixit.com/ von denen habe ich mir sogar ein Werkzeug besorgt.

  • Du Peter, ich glaube aber in der USA gibts schon Probleme mit nicht wechselbarem Akku, glaube dort hat man schon klagen eingereicht und wer weis kommt das nicht wieder mit dem auswechselbarem Akku. Wenn nach mir ginge würde kein einziges Gerät hergestellt mit festem Akku, auch kein Rasierer oder ähnliches, denke mal keiner entsorgt das korrekt.

  • Habe ich gar nicht gelesen das es keinen Slot für SD hat. Ist wirklich nicht gut gelöst, vor allem wenn man es als Camersatz verwenden möchte. Aber da ist für mich ein fehlender Akkutausch auch unverzichtbar.

  • Ja das P20 klingt interessant, vor allem die Sensorgröße.

  • Macht mal den Test und spielt so ein Video mal mit dem VLC ab und mit einem anderen Player wie zum Beispiel dem MediaPlayer von Windows selber. Der VLC kann hochkant und der WMP dreht sofort.

  • Läuft wahrscheinlich nur wieder über die Anmeldung in der Cloud bei denen, glaube so funktioniert auch Lightroom und und und für Android.

  • Für solche Sachen ist Android einfach noch nicht so weit.

  • Du mir kommt es vor als würden sich alle immer wieder an Apple anlehnen und abkupfern was die machen. Die verbauen den Akku fest und alle ziehen nach, dann lassen sie die Klinke weg und wieder ziehen alle nach. Was der User will geht denen hinten am ..... vorbei. Ich möchte auch mein Handy hinstellen können damit man mit Selbstauslöser knipsen könnte, fällt wohl auch alles weg weil alle wie Apple immer dünner bauen wollen. Mir gefällt es allgemein nicht wie die ganzen Hersteller entwickeln. Das …

  • Aber die Blende ist wieder bei 2,2 oder so. Das können andere besser. Auch fehlt die Klinke für Kopfhörer, gefällt mir auch weniger.

  • Ist wahrscheinlich wie damals bei meiner Nikon CP885 da wurde einfach nur ein Filter dazu geschaltet mit der Blendenwahl.

  • Avidemux Ersatz?

    AndreasBloechl - - Andere NLEs

    Beitrag

    Kann dir da nicht genau folgen, wo finde ich das? edit: habs gefunden Geht trotzdem nicht, es wird im XP Modus Servicepack 2 ausgeführt und kommt trotzdem der Fehler.

  • Avidemux Ersatz?

    AndreasBloechl - - Andere NLEs

    Beitrag

    Hätte mir die Portable Version mal geladen. Kennst du da vielleicht auch einen Trick?

  • Avidemux Ersatz?

    AndreasBloechl - - Andere NLEs

    Beitrag

    Wenn ich in Zukunft für Avidemux noch ein weiteres Tool brauche kann ich gleich komplett weg gehen davon, oder wie erwähnt bei der alten bleiben. Teste jetzt mal die Freeware "Shotcut", nur auf dem alten ThinkPad läuft es wegen der Grafik nicht. Hätte da aber hier mal nachgefragt ob mit der Fehlermeldung jemand was anfangen kann, noch keine Antwort bekommen. Es deutet aber alles drauf hin das die alte Radeon X300 im ThinkPad nimmer klar kommt damit.

  • Windows Movie Maker

    AndreasBloechl - - Andere NLEs

    Beitrag

    Habe den Fehler gefunden, die Bitrate die man einstellen kann wird nur genommen wenn man in wmv rausrendert, bleibt man bei mp4 wird immer eine Standarwert verwendet. Komisch.

  • Hätte gestern mal bei meinem alten ThinkPad T43 mit Radeon X300 Grafik die Portable Version von Shotcut getestet. Bekomme immer diese Fehlermeldung beim starten:

  • Windows Movie Maker

    AndreasBloechl - - Andere NLEs

    Beitrag

    Ein Kumpel von mir verwendet den Movie Maker für seine Handyfiles. Beim abspeichern der zusammengefügten Files kann er jedoch bei der Bitrate eingeben was er will es wird immer mit ca. 5000-7000 kb/s gerendert. Was hat das auf sich? Habe es jetzt auch mal selber probiert und gleiches Problem, egal welche Vorlage ich nehme meine Files vom LG-G4 werden immer so rausgerendert auch wenn ich wie im original 17200kb/s eingebe hat das File nach dem speichern diese Werte. Bug in MovieMaker?