Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 706.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, ich will das ganze mal auflösen. Es ist eine G9 incl. einer Festbrennweite 25mm/1,7 geworden.... Dafür musste die Canon M50 wieder gehen. Hintergrund für den "Umtausch" ist ganz einfach das die M50 fotomäßig einfach zu klein für meine Hände war, die G9 liegt da wesentlich besser in der Hand. Mit der kleinen Canon bin ich einfach in vielen Sitationen nicht glücklich gewesen. Die G9 habe ich zum testen in die Hand genommen und war sofort glücklich damit. Paralell habe ich auch eine GH5 angetes…

  • Elektronischer Sucher

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Zitat von wolfgang: „Na selbst der Mercedes unter den Suchern, der Gratical, fahrt nur mit HD Auflösung. Reicht völlig. Auch die SmallHD Feldmonitore können nicht mehr. Die Schärfe erwischt man halt eher über eine extrem gute Peaking Funktion. Denn auch beim Fokus Peaking gibt es ziemliche Güteunterschiede “ Zwischen 800 x 400 o.ä. Auflösungen und Full-HD liegen erhebliche Unterschiede was die Beurteilung der Schärfe angeht. Meine Broadcast-Kamera hat einen Sucher mit Full-HD und mit dem kann ma…

  • Elektronischer Sucher

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Betreffend elektronischem Sucher mit ordentlichen technischen Daten - auf der gerade zu Ende gegangenen NAB hat Zacuto einen neuen Sucher mit HDMI- und SDI-Eingang vorgestellt der wohl hervorragende technische Daten haben soll - aber leider auch 1950US-$ kostet. Also mehr als die Blackmagic-Kamera.... Dürfte somit für die meisten Anwender hier nicht interessant sein, vermutlich wird man den US-$ - Preis 1:1 in Euro umrechnen können - und dann braucht es noch eine wie auch immer geartete Halterun…

  • mein neues "Spielzeug"

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    So einen „Kamerarollschuh“ habe ich schon seit Jahren zu Hause liegen. Betonung auf „liegen“ da ich das Teil nur äußerst selten bisher genutzt habe. Es ist halt einfach nur für absolut glatte Oberflächen geeignet, schon minimale Unebenheiten ergeben logischerweise Ruckler und Wackler. Ab und an kann man damit aber ganz nette Perspektiven aufnehmen – wenn man denn solche „Wow-Shots“ in seinen Filmen gebrauchen kann. Ich würde die Nützlichkeit irgendwo nach Slider und Kamerakran einordnen – schön …

  • Zitat von Jack43: „Zitat von ollieh: „Deswegen steht ja beim Tatort jedes mal wenn es dunkel ist ein Scheinwerfer im Wald oder wo auch immer. Seltsamer Wald wo Scheinwerfer wachsen. “ stimmt, das sieht einfach nur komisch aus, aber die Profis dürfen das Gruß, Paul “ Ja was denkt denn ihr wo die Glühbirnen herkommen - die wachsen auf den Glühbirnbäumen ! Spaß beiseite, man leuchtet sich da meist ein gewisses Grundlicht das (richtig gemacht und dosiert) auch nicht "künstlich" aussehen sollte und s…

  • Meine Erfahrung mit den ganzen Smart-TVs ist inzwischen das diese oft nicht auf hochqualitatives H.264 (mit hohen Bitraten) ausgelegt sind, sondern eher auf viele "Tauschformate" wie DIVX oder ähnliches. Hauptzweck scheint wohl wenn es nach den Herstellern geht die Wiedergabe von gerippten und aus dem Netz kopierten Filmchen zu sein

  • Die G9 Verführung

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Solche Rabattaktionen müssen nicht immer eine Preiserhöhung voraus haben - bei eher hochpreisigen Geräten kann das nämlich ganz fix nach hinten los gehen.... Ein Fotohändler ist eben kein Baumarkt der vor einer Rabattaktion (10% auf alles außer Tiernahrung ) die Preise von einigen Produkten entsprechend anhebt. Viele die sich ggf. eine neue Kamera kaufen wollen beobachten die Preislage recht genau, auch über einige Zeit. Da würde so eine Preisanhebung außerhalb des marktüblichen Rahmens sehr sch…

  • Die G9 Verführung

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von sievid: „Zitat von k-m-w: „4K at 30 and 24p “ Das kann die G9 aber besser - oder bin ich da auf dem falschen Holzdampfer? “ G9 kann defintiv 4K mit 50p. Was sie nicht kann gegenüber der GH5 im Videobereich sind diverse (höhere) Datenraten, kein Log, kein Timecode und auch der XLR-Adapter für den Ton funktioniert nicht. Die Bildqualität der Videoaufzeichnung soll allerdings (mit den o.g. Einschränkungen) gleich der einer GH5 sein.... Ob die G9 eine 30min Zeitbegrenzung hat weiß ich jetz…

  • Die G9 Verführung

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Ich hatte früher mFT, das war zu Zeiten der GH2 und der Olympus E-M10 MK1. Keine umfangreiche Ausrüstung, eher rudimentär mit wenigen Objektiven., klein und kompakt zum Mitnehmen. Und bin irgendwann infiziert vom Vollformatvirus auch quasi "umgestiegen" auf Vollformat mit der Sony A7 - inclusive einigen Objektiven dazu. Das ergab dann irgendwann einen großen Fotorucksack. Inzwischen gehe ich wieder auf mFT zurück - warum ? Ganz einfach - die meisten der Bilder die ich im Nachhinein als "besonder…

  • Elektronischer Sucher

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    800x480px sind definitiv zu wenig für eine ordentliche Beurteilung der Schärfe. Wie schon mal von mir geschrieben - lieber Finger weg von solchen Billiglösungen.

  • Elektronischer Sucher

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Ich hatte vor einigen Jahren mal einen externen No-Name-Sucher gekauft welcher optisch dem aus dem zweiten Link entspricht - die Vermutung das es sich um das gleiche Modell handelt ist recht hoch. Problematisch bei dem Ding ist die relativ geringe Auflösung von 800x480, das ist selbst bei Full-HD ziemlich wenig und tlw. weniger wie ein gutes Display an etlichen Kameras. Dies trifft auch für viele andere Sucher zu wenn diese eher im unteren Preissegment liegen. Oft ist hier die Auflösung nicht be…

  • Zitat von pampa: „Jetzt gibt es zum Glück auch nützliche Anwendungen von Drohnen gegen Falschparker: badische-zeitung.de/breisach/e…noellchen--169987985.html “ Na endlich tut mal jemand was sinnvolles mit den Dingern, nicht nur rumfliegen zum Spaß wegen....

  • Video freistellen

    MacMedia - - Magix

    Beitrag

    So etwas geht theoretisch.Ist aber ziemlich aufwendig und mit Magix wird das eher nicht funktionieren. Ein "Workaround" wäre die Filmsequenz in Einzelbilder zu zerlegen und dann die Einzelbilder entsprechend freizustellen, geht mit Photoshop o.ä. Programmen. Die Arbeit ist aber nicht ohne und wie gut das Ergebnis dann wird - ich weiß nicht....

  • Zitat von Rod: „Zitat von MacMedia: „Bankschließfach....? “ Freunde, ganz einfach. Beste Grüße, Uli “ Reicht auch aus....mache ich übrigens genauso.

  • Zitat von Rod: „ Ich sicher immer drei Mal per Acronis. Einmal auf einer Festplatte auf dem Rechner und dann noch auf zwei externen Festplatten. Eine davon liegt ausser Haus. “ Bankschließfach....? Spaß beiseite, wenn man ggf. bereits ein Schließfach hat so wäre das fast die sicherste Methode. Diebstahlsschutz ist gegeben, ebenso ist die Feuergefahr recht gering (dank professioneller Brandmeldeanlage usw.) und die eigenen Werke liegen relativ sicher. Größter Unsicherheitsfaktor ist alledings die…

  • Das Bild selbst ist nicht komplett schlecht, aber es ist eben nich qualitativ "top" - die Bilder meiner alten Sony HX20 waren auch dank kleinem Sensor und kräftig zupackender Rauschunterdrückung vom Bildeindruck her ähnlich. Nicht unscharf, sonern eher sehr weich, sehr glattgebügelt. Die Rauschunterdrückung kann eben nicht zwischen feinen Details bzw einer feinen Struktur einer Oberfläche und Rauschen unterscheiden und fein strukturierte Oberflächen werden dann zu einer homogenen und glatten Flä…

  • Da hat aber eine Rauschunbterdrückung fürchterlich zugeschlagen und das Bild völlig zermatscht....qualitativ ist da noch sehr, sehr viel Luft nach oben !

  • Großmembranmikrofon

    MacMedia - - Audio

    Beitrag

    Zitat von Herbie: „Zitat von MacMedia: „ist in der Tat ein ordentliches Audiointerface. Die meisten Soundkarten die es im normalen PC-Bereich gibt sind auf Soundausgabe ausgelegt, “ das heißt, ich müßte meine SoundKa gegen ein Audiointerface tauschen, also in etwa sowas. “ Ja, genau sowas.

  • Großmembranmikrofon

    MacMedia - - Audio

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „Zitat von Wenzi: „Wie hier schon geschrieben wurde: Der Aufnahmeraum ist extrem entscheidend für die Sprachqualität. In einer akustisch schlechten Umgebung nützt auch ein 1000-Euro-Mikro nichts. Stecke das Geld lieber in eine wirksame Schalldämmung. Raumhall ist Gift für gesprochenen Kommentar. “ Ähhhhhhhh - ja! “ Ich versteh Dich nicht - hier ist so viel EchoechoEchoEchoEcho durch RaumHallHallHallHall.... Wie wichtig ein akustisch geeigneter (trocken klingender) Raum ist kann …

  • Großmembranmikrofon

    MacMedia - - Audio

    Beitrag

    Fast wichtiger wie ein hochwertiges Großmembranmikrofon ist in der Tat ein ordentliches Audiointerface. Die meisten Soundkarten die es im normalen PC-Bereich gibt sind auf Soundausgabe ausgelegt, der Eingang ist „nur“ ein Abfallprodukt dessen Qualität rein für Internettelefonie o.ä., ausreichend sein muss und nicht für hochwertige Audioaufnahmen. Daher würde ich immer ein extra Audiointerface empfehlen welches auch gleich hochwertige Mikrofonverstärker und eine Phantomspeisung eingebaut hat. Ein…

  • Zitat von numeris: „Mit meinem Sachtler-100mm-Fluidkopf wohl nicht zu vergleichen! Für statische Aufnahmen also doch das kleine leichte Cullmann eher geegnet, wenn man nicht schweres Gerät herumschleppen will? “ Mit einem Sachtler sicher nicht vergleichbar - auf keinen Fall ! Das Cullmann ist wirklich was wenn es super klein und vor allem leicht sein muss, als statischer "Kameraständer" für Kameras wie eine GH5 o.ä. sicherlich geeignet, schwere Kameras und/oder große Teleobjektive sind eher nich…

  • Zitat von Achilles: „ Die Bilder P20 Pro gleichwertig mit meiner RX100, zumindest keine Abstriche in dem Format in dem ich sie betrachte. “ Letzterer Punkt, von mir oben fett herausgehoben ist der entscheidende Punkt - in dem Format in welchem Du persönlich die Bilder betrachtest ! Wenn jetzt jemand anfängt Bilder in 1:1 zu analysieren kann das ggf. schon ganz anders aussehen. Oder wenn z.B. von Fotos Vergrößerungen in Postergröße erstellt werden sollen und man diese direkt aus der Nähe betracht…

  • Zitat von Laterna Magica: „Zur Zeit sind wir in einer Gegend mit relativ viel individuellem Tourismus. Erstaunlich ist für mich die Beobachtung, dass viele junge Leute, insbesondere junge Familien ihre Erinnerungen wieder mit Fotogeräten jeglicher Form, SLRs, Kompakt - oder Systemkameras aufnehmen. Camcorder sind vom Erdboden verschwunden. Mit Handys arbeiten mehr die Älteren . “ Ist das vielleicht der Retro-Trend...? Sozusagen zurück zu den klassischen Geräten was zumindest Foto angeht - und zu…

  • Achtung, das von mir vorgestellte Stativ hat keinen Fluidkopf, das Manfrotto befree ist eher zum Filmen geeignet. Jedoch ist der Kopf des befree auch nicht das gelbe vom Ein, d.h. Wunder darf man davon keine erwarten...

  • Viele User hier sehnen sich förmlich nach einer "federleichten" Ausrüstung......ein Stativ muss hier dann i.d.R. oft zu Hause bleiben da eigentlich fast immer zu sperrig und oft auch zu schwer. Seit einiger Zeit gibt es ein relativ neues "Stativchen" welches vor allem vom Gewicht her eher federleicht ist. Das Cullmann Carvao 816TC. Da mein eigenes "Reisestativ", ein älteres Slik aus Aluminium langsam beginnt zu zerfleddern und ziemliche Alterserscheinungen zeigt musste ein neues Stativ her. Zufä…

  • Lassen sich Edius Lizenzen zurücksetzen?

    MacMedia - - Edius

    Beitrag

    Normal musst Du die Lizenz manuell zurückspielen. Geht mit dem Licencemanager der mit Edius installiert wird. Ist der Rechner bereits verschrottet oder ist er defekt (und läsdt sich nicht mehr zum laufen bringen) wird das natürlich schwierig. Normal hast Du ja 2 Lizenzen und eine dritte "Notfalllizenz" wenn eine der beiden Lizenzen eben das Zeitliche segnet.... Eventuell bei Deinem Edius-Händler fragen inwieweit er Dir helfen könnte.

  • Sony PXW Z90 ohne Fotofunktion?

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von homer1: „ Man kann schon alles schönreden. Bei freier Tastenbelegung kann man Features schon nutzbar machen für die, die sie nutzen wollen. Man muss ja nicht. Ein für Foto brachliegender 1 Zoll-Chip mit 20MP finde ich schon eine Verschwendung. “ Die Zielgruppe für welche die Kamera konstruiert wurde will aber dieses "Feature" einfach nicht nutzen. Daher ist es völlig unnötig sowas in die Firmware zu integrieren. Im Gegenteil, je mehr solcher "Hobbyfilmkamerafeatures" in einer professio…

  • Sony PXW Z90 ohne Fotofunktion?

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Zitat von homer1: „....besser ein 20MP Bild bei dem 1“ Sensor auszugeben als ein 4k Bild. Das ständ einfach einer Profikamera auch gut zu Gesicht. “ Nein. Der echte "Profi" welcher die X70 nutzt (und für den Sony die Kamera entworfen hat) braucht keine hochauflösenden Fotos zusätzlich. Für den ist das ein nutzloses Gimmick. Sinnvoll ist das nur für den Semipro-Hobbyanwender der die X70 für seine Urlaubsfilmchen nutzt (überspitzt ausgedrückt).

  • Zitat von Achilles: „Die Umstellung ist abgeschlossen, zuletzt sind dazugekommen ARD Alpha und Radio Bremen. “ Nein. Die letzte Umstellung des Regionalmagazins "buten und binnen" erfolgt am 09. Februar 2019 - also kommenden Samstag !

  • Sony PXW Z90 ohne Fotofunktion?

    MacMedia - - Foto & Kamera

    Beitrag

    Korrekt beschrieben, die Profi-Linie hat keine Fotofunktion. Wozu auch ?

  • Die ARD ist gerade mal dabei den Voll-Betrieb in HD zu realisieren - bisher waren einige Regionalprogramme wohl nur in SD ausgestrahlt worden.... Artikel auf www.film-tv-video.de

  • Zitat von otmar: „Das ist so. Am Wahrscheinlichsten sind es auch die Studiosendeungen wie Tagesschau, Tagesthemen und Nachrichten. Gruss Otmar “ Mal abgesehen davon das es beim ZDF eher die Sendungen "Heute" bzw. "Heute-Journal" usw. sind - was bringt es dem Zuschauer wenn er sehen kann ob der Moderator sauber rasiert ist ? Denn die Zuspielbeiträge werden wohl noch länger in HD bleiben, denn um diese in UHD zu produzieren müssten alle Korrespondenten und Drehteams mit UHD-Technik ausgerüstet wer…

  • Danke für die Infos. die Parfocalität des Leica ist schon mal ein unschlagbarer Vorteil, auch wenn ich das Objektiv genauso wie die Kamera vorrangig zum fotografieren verwenden möchte. Der Brenwneitenbereich von KB 24 - 120mm ist denke ich ganz praktikabel. Mir geht halt das Gewicht und auch die Größe normaler APS-C nzw. Vollformat-Ausrüstungen inzwischen auf den Senkel, gerade wenn man auf Vollformat setzt schleppt man da ganz ganz schnell einen großen, schweren Rucksack mit etlichen Kilos rum …

  • Das Beyerdynamic MCE86 ist ein vernünftiges Allround-Richtmikrofon. Nicht auffällig "gut" aber vom Preis-Leistungsverhältnis her absolut vernünftig. Ich sehe es qualitativ neben den einfachen RODE-Mikrofonen wie dem NTG-1 oder NTG-2. Für Interviews oder normalen Atmo-Ton kommt man mit dem MCE86 problemlos zurecht. Mikrofone verwende ich hier für Interviews o.ä. mehrere Sennheiser ME66 die klanglich besser sind wie das MCE86 oder NTG-1/NTG-2 und für Musikaufnahmen mehrere hochpreisige Beyerdynami…

  • Allerdings sollte man bedenken was "Regelbetrieb" bedeutet - das bedeutet nämlich nicht das sämtlichst alle Sendungen ab sofort in 4K produziert und auch ausgestrahlt werden Regelbetrieb bedeutet nur dass das was in 4K vorliegt dann auch in 4K ausgestrahlt wird. Das dürften allessamt nur neue Serien o.ä. sein, irgendwann vielleicht auch so Dinge wie der Tatort. Halt alles was neu produziert wird. Vielleicht noch Publikumsmagneten wie wichtige Spiele bei der Fußball-WM oder Olympia wo i.d.R. viel…

  • Zitat von gurlt: „ Es ist ja schließlich nicht ganz ohne Grund, dass im professionellen Bereich Bild und Ton getrennt sind. Nur wer kann das i.d.R. leisten? “ Wobei diese Arbeitsteilung in mind. zwei Gewerke auch nicht mehr immer angewendet wird, Stichwort "Kostendruck" - oft werden Bild und Ton auch von einer Person erledigt weil Aufwand und Kosten für einen Tonmann bzw. Kameraassistenten der sich primär um den Ton kümmert eingespart werden....

  • Die Klangverschlechterung durch zusätzliche Steckverbinder sollte bei den Mikrofonen welche die meisten Leute hier einsetzen nicht auffallen.... Das was hier als Mikrofon verwendet wird - im professionellen Studiobereich ist das alles nur Kinderkram wenn es wirklich hoch- und höchstwertige Aufnahmen sein sollen Allerdings sollte man auch keine "Adapterorgien" aufbauen, denn jeder Steckverbinder ist eine potentielle Fehlerquelle. Mechanische Wackelkontakte schon bei kleinen Bewegungen können durc…

  • Da ich gerade meine (in spärlichen Resten) noch vorhandene m4/3-Ausrüstung am komplettieren und wieder in Betrieb nehmen bin (quasi als kleine Reiseausstattung) und ich immer ein "Brennweitenloch" oberhalb von ca. 40mm hatte stellt sich jetzt die Frage ob sich vielleicht ein neues Objektiv rentiert - zumal ich vielleicht einen neuen Body kaufe da die Olympus OM-D E-M10 MK1 inzwischen ja auch schon reichlich "angestaubt" ist.... Da das "normale" 12-60 oft als Kit-Objektiv immer wieder mal mit div…

  • Wikipedia erklärt das "schlechter klingen" bei Batteriebetrieb so: Zitat von www.wikipedia.de: „ Im nicht- oder semiprofessionellen Bereich, etwa bei Verwendung unsymmetrischer Eingänge eines mobilen Recorders, muss zur Spannungsversorgung ein meistens batteriebetriebenes Speiseteil in die Mikrofonleitung geschaltet werden, sofern das Kondensatormikrofon nicht selbst ein solches Speiseteil im Griffstück integriert hat. Dabei wird die Vorspannung mit einem Spannungswandler aus den 1,5 Volt einer …

  • richtiger Gimbel für GH5

    MacMedia - - Zubehör Videokamera

    Beitrag

    Stöße von unten kann ein mechanischer Gimbal i.d.R. nicht völlig absorbieren. Dazu bräuchte man eine federnde Aufhängung ähnlich dem Arm einer Steadycam-Weste. Wobei ich mir einbilde irgendwo schon solche Gimbals gesehen zu haben. Was ein mechanischer Gimbal mit Motoren auch nicht ausfiltern kann sind starke Vibrationen. Da ist eine gute elektronische Stabilisierung dann doch deutlich allen mechanischen Lösungen überlegen, auch wenn es dort genauso Grenzen gibt