Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vegas Pro 17 ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Bjørn: „Wenn ich mir jetzt tatsächlich auch noch das externe Mercalli und insbesondere das Synchronisieren von Clips extern über PluralEyes sparen kann, bin ich restlos glücklich. “ Die beste und unverzichtbare externe Erweiterung für Vegas ist und bleibt das Vegasaur Tool.

  • Vegas Pro 17 ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von SYHT: „Richtig - das habe ich schon festgestellt - darauf habe ich lange gewartet und bisher meist eher auf Marcalli V4 zurückgegriffen. Das könnte nun entfallen, einschl. der lästigen Mercalli Glitches “ Für die Mercalli glitches gab es ja eine Lösung. Vorteil des Vegas Stabi ist auch das das Finale Rendern schneller geht, als mit Mercalli und auch das interlaced Halbbilder besser stabilisiert werden als wie mit dem Mercalli Plugin.

  • Vegas Pro 17 ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Das Beste am Stabi Tool ist das es jetzt als EventFX anwendbar ist, wodurch ein eventuelles getrimmte Event schneller und bequemer stabilisiert wird.

  • Vegas Pro 17 ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Nach der Analyse kann man in Stabi Tool zwischen Smooth motion oder freeze motion wählen. Letztere Einstellung macht aber nur Sinn wenn nicht geschwenkt wurde. Ergibt ein statisches Bild, wie vom Stativ.

  • Sony Vegas Pro 13 - Rendern stoppt

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „WAV ist ein reinrassiges Audioformat - also ohne Bild... “ Konkey Dong hat uns nicht verraten an was für ein Projekt er arbeitet, das könnte mit Vegas durchaus ein reines Audioprojekt sein. Angaben über seine Mediendateien und gewünschtes Ziel wären da schon hilfreich.

  • Der freigesprochene Schütze kann froh sein das auf der Drohne nicht US Air Force stand. Ob Donald einen weiteren Drohnenabschuss in einer Woche, gerechtfertigt oder nicht, unbeantwortet gelassen hätte wage ich zu bezweifeln....

  • Zitat von Jack43: „Zitat von Rod: „Ich hatte zwar nicht die Formulierung "am liebsten" benutzt. Im allerersten Posting aber geschrieben: "Ja, bei einigen wird das schwierig, wählt bitte den Kameratyp, den ihr bevorzugt.". Das "bevorzugt" beschreibt, wozu man am liebsten greift. “ Ulli ich finde Du hast alles richtig gemacht, aber es gibt leider immer Leute, die auf dem Schlauch stehen Gruß, Paul “ Mit meiner Deutsch Kenntnisse haperst leider abundzu Mal, man möge mir verzeihen...

  • Zitat von Marco: „Ob in Vegas Pro bei Verwendung von VFR-Video Ruckler entstehen (bei deaktiviertem Resampling), hängt davon ab, welche Vegas-Version verwendet wird und ob dort gegebenenfalls die Options zur Audiosynchronität bei VFR-Video aktiviert ist oder nicht. “ Müsste dann VegasPro 16 sein, probiert habe ich es damit noch nicht. Mein VFR Erfahrung liegt schon wieder ein Weilchen zurück.

  • Bei VFR in ein CFR Project müssen gegebenenfalls Frames verdoppelt oder weggelassen werden um an der Projectsframerate ran zu kommen, soviel ich weiß gibt es dadurch Ruckler. Will man diese nicht schaltet man dafür das resampling ein, dann werden diese fehlende oder zuviele Frames durch blending erzeugt, die bekannte Geisterbilder. Ich habe bis jetzt nur einmal von ein S8 VFR Aufnahmen geschnitten dafür aber erst eine CFR Wandlung durchgeführt.

  • Zitat von elCutty: „Zitat von hinkelhampel: „Allerdings ist die Framerate beim Galaxy nicht konstant, mal 29,97p dann 30,06p. “ Daher ist es hier besonders wichtig 'Disable Resample' einzustellen, wie oben schon erwähnt. Damit sollten die Geisterbilder verschweinden. “ Dafür bekommt dann aber Ruckler. Das Problem der S10 Aufnahmen ist das sie eine nicht konstante Bildrate haben. Besser diese Aufnahmen erst mit ein Tool, zB Handbrake nach konstanter Bildrate umwandeln.

  • Vielleicht sollte die Fragestellung eher sein: mit welcher Kamera filmt ihr am liebsten?

  • Graide Color Curves

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Sobald das Wetter dazu einlädt die Abende wieder am PC zu verbringen werde ich mir das Trial mal näher anschauen. Im Moment genieße ich den ersten Sommerabend mit ein kühles Bier auf dem Balkon....

  • Vegas Pro 15 ist da!

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Ist das eine Vollversion oder benötigt man für die Aktivierung eine Vorversion fragt mich gerade mein Nachbar? “ Was, dein Nachbar schneidet noch nicht mit Edius?

  • Ist zwar ein super Angebot aber man hinkt dann immer noch hinterher. Persönlich würde ich lieber mit der aktuellen Version von VegasMovieStudio 16 arbeiten als mit der von VegasPro 15. Falls man ua auf Scripting und Nesting verzichten kann ist VegasMovieStudio 16 eine gute und günstige Alternative zu VegasPro 16. Übrigens hat VegasMovieStudio 16 auch obengenannten Funktion und auch die neuen Stabilisierung (zwar abgespeckt) von VegasPro 16.

  • Kowi hat leider noch VegasPro 13, da ist das genaue strecken von 60p nach 50p nicht so einfach.

  • Ab VegasPro 14/VegasPro 15 gibt es die Möglichkeit einen Clip auf der Timeline mit der Projekt Bildrate zu importieren. Das heißt zB das dann einen 60p Clip automatisch auf 50p gestreckt wird. Das sieht besser aus als die Lösung von elcutty wobei durch weglassen van Frames ein unschönes rütteln entstehen kann.

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Ja, wahrscheinlich sieht dann eine Kopie nach analoges VHS Band noch besser aus, das sollen ja auch noch welche haben... ist ja auch Technik aus dem vorigen Jahr Hundert.

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Marco: „wäre der nächste Schritt, in Vegas Pro statt des SD-AVIs gleich DVD-konform zu MPEG-2 zu rendern, damit DVD-Architect nicht nochmal unnötig transcodieren muss. Aber solange es um die Qualität der Downskalierung geht, ist die Betrachtung eines unkomprimierten AVI besser als die MPEG-2-Variante. “ Wäre auch meine nächste Frage gewesen, sehe keinen Grund erstmal nach DV-AVI und dann nochmals nach MPEG2 zu rendern, statt gleich nach MPEG2, da jedenfalls bei mir keine Verbesserung z…

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Also bei mir kommt auch mit diesen Einstellungen nichts gescheites raus, jedenfalls nichts was ich jemanden zeigen möchte.

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Ich hatte das so verstanden das das Quellmaterial 2160p25 ist. Eine DVD kann je nur 576i50 oder 576p24

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von SYHT: „Da gebe ich Dir mehr als Recht, aber es gibt immer noch Leute die wirklich nur DVD schauen können - besser wollen.Naja, es ist Familie und da tut man halt vieles - vielleicht zu viel Vielleicht sollte man dann einfach mal nichts liefern und so die Leute zwingen “ Vielleicht denen erst mal das Original zeigen und dann die DVD davon, wetten.....!

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von SYHT: „Zitat von 3POINT: „Mir entgeht ziemlich komplett weshalb man aus 2160p25 576i50 machen will, dazu auch noch den Weg über uncompressed, “ Ich benötige leider aus UHD eine DVD.Uncompressed deshalb, weil ich damit gern den DVDA füttern möchte und damit die Skalierung schon vorm Import hinter mich (Vegas/DVDA) bringen möchte. Wie würdest Du es denn machen? “ Ich würde es gar nicht machen, weil man Gold zu Schei…. wandelt, egal ob direkt nach DVDmpeg2 oder erst über uncompressed. Es …

  • AVI 16:9

    3POINT - - Resolve

    Beitrag

    Mir entgeht ziemlich komplett weshalb man aus 2160p25 576i50 machen will, dazu auch noch den Weg über uncompressed, aber die PAR ist dann 1:1, wodurch 720:576=1,25 oder 5:4=1,25 was Media info auch korrekt angibt. Andere hier aber von DV-Avi sprechen wobei ein PAR 1,4568:1 (für PAL DV widescreen) Norm ist und dies auch korrekt als 16:9 durch Media Info angegeben wird. Ich denke wenn man jetzt dieses 5:4 oder 720x576 uncompressed avi in DVR importiert, man in DVR Projekteinstellungen angeben muss…

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „Zitat von 3POINT: „Endlich funktioniert das automatisch updaten. Beim Start von VPro16 (und Online sein) kriegt man die Meldung das ein Update zu Verfügung steht und kann das updaten direkt aus VegasPro starten. “ Ja, endlich!Zitat von elCutty: „Man kann zwar auch beim automatischen Update diese *.exe sichern, muß da aber uchen und recht schnell agieren. “ Die EXE-Datei steht in C:\Users\[username]\Documents\MAGIX Downloads\Installationsmanager. Schnell reagieren muss man nicht…

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Peter, das habe ich eigentlich noch nie machen brauchen, auf einen früheren Stand zurück gehen müssen. Ich habe VegasPro auf zwei PC's installiert, ich update Beide auch nie gleichzeitig.

  • Vegas Pro 16 upgrade ist da

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    Endlich funktioniert das automatisch updaten. Beim Start von VPro16 (und Online sein) kriegt man die Meldung das ein Update zu Verfügung steht und kann das updaten direkt aus VegasPro starten.

  • Wie macht man so was?

    3POINT - - Magix

    Beitrag

    Mit einer animierte Maske müsste das zu bewerkstelligen sein. Was ist VPX10?

  • Kann die yi nicht auch 4k48 wobei der stabi noch gut funktioniert. Ich habe immer mit ihr 2k7 48 aufgenommen, daraus meistens 24p gemacht aber auch 50p.

  • Das funktioniert aber leider nur für Bilder, nicht für eine BildSequenz. Das Anpassen der Bildsequenz am 16:9 Bildverhältnis ist aber dennoch in nur 3 weitere Mausklicks geschaft.

  • Zitat von Paloma: „Ich möchte einen Zeitraffer aus ca. 600 Bilder erstellen und dazu möchte ich die einzelnen Bilder auf der Timeline in16:9 croppen. Ich habe hier im Forum und auch im I-net leider nix dazu gefunden! Hat jemand vielleicht eine Idee dazu? Das muß doch möglich sein? “ Wenn die 600 Bilder durchgehend nummeriert sind, koennen die als Bildsequenz importiert warden. Diese Bildsequenz vehaellt sich dann wie ein Mediaevent worauf dann einmalig mit dem Pan/Crop Tool ein 16:9 Bildverhaell…

  • Zitat von Rod: „Zitat von 3POINT: „POV ohne Zusammenhang mit Shot, sowie Gopro es (wagt) zu nennen in seiner Bedienungsanleitung fuer eine Actioncam, ist gemeint einen Kameraeinstellung wobei die reale Umwelt vom Standpunkt des Protagonisten gezeigt wird. “ Film: "POV - Pont of View" ist nicht irgendwas, sondern ein Fachbegriff, siehe Diskussion. Warum nennt GoPro die Crop-Funktion POV? Tja, dass der weltweit führende Actionkamerahersteller den Begriff POV nicht kennt, ist sehr unwahrscheinlich.…

  • Zitat von Rod: „ ** Meines Wissens gibt es nur zwei große Filme, die nur aus POV-Einstellungen bestehen: „Lady in the Lake“ (1947) „Dame im See“ (Wikipedia). Zusammenschnitt (Video) "Optical Point Of View in Lady in the Lake", Dort sieht man den Detektiv Philip Marlowe nur, wenn er in einer Spiegelung eines Fensters o. ä. Erscheint. "Hardcore“ (2015) (Wikipedia) und (Video) Trailer. “ Kenne diesen Filmen nicht aber wohl dieses Musikvideo Smack my Bitch up (Wikipedia), der ausschlieslich aus POV-…

  • POV - Point of View - zu Deutsch: Aus meiner Sicht, Standpunkt, Wie Rod treffend umschrieben hat ist POV im Zusammenhang mit POV-shot eine Erzaehlweise/Einstellung im Film wobei der Betrachter vermittelt wird er schaut durch die Augen des Protagonisten "Aus meiner Sicht", wobei das nicht unbedingt die Realitaet zu sein braucht. Der Gemuetszustand des Protagonisten (Alkohol, Drogen, Bildwinkel, Brillestaerke usw) sind erkennbar. POV ohne Zusammenhang mit Shot, sowie Gopro es (wagt) zu nennen in s…

  • Udo, danke fürs Zeigen!

  • Wie sieht das ganze dann aus Udo? Die Idee um aus den Selfiestick ein Einbeinstativ zu machen finde ich nicht schlecht.

  • PlugIn suchen in VMS 16

    3POINT - - Vegas und DVDA

    Beitrag

    In VMS16 hat man versucht das ganze ein bisschen zu vereinfachen, ganz gelungen finde ich das auch nicht.

  • Zitat von lawanda: „Das Problem habe ich auch. Bei 4K-Clips und wenn ich stabilisieren möchte. Bei V14 und auch bei V15. Version 15 habe ich mir extra geholt, weil ich in V14 gelegentlich Abstürze bei 4K und stabilisieren hatte. Aber nur gelegentlich, manchmal hats geklappt. In V15 klappts überhaupt nicht. Gibt es inzwischen schon eine Lösung? Hat jemand einen Tip? Ich hab V15 Build 157. Das sollte die aktuelle Version sein, soweit ich weiss. “ Heute ist VMS16 erscheinen mit komplett überarbeite…

  • Philips 55PUS8303 mit Ambilicht

    3POINT - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Für diejenige die ein nicht Philips TVgerät (also nicht Beamer/Leinwand Projektion oder sonstige Heimkinos) Ambilight tauglich machen möchten, ist vielleicht dieses (nicht gerade billige) Erweiterungsset von nutzen: Dreamscreentv

  • Philips 55PUS8303 mit Ambilicht

    3POINT - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Ach ja und die machen sich auch gerne lustig über die Holländer und wissen nicht das wir Niederländer uns davon nicht beeindrucken lassen..

  • Philips 55PUS8303 mit Ambilicht

    3POINT - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

    Ja, in Grosskotz sind nur die Deutschen gut.