Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 866.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich glaube auch, dass wir bald eine A 6700 oder 7000 - wie auch immer - sehen werden. Für mich auch logisch, nachdem die A6400 schon einmal mit den neuesten Bauteilen ausgestattet surde. Es fehlen im Grunde nur noch der bewegliche Sensor und 50/60p/UHD. Wenn dann noch 10 Bit kommen würden, dann hätte die GH5 ein Problem mit ihrem suboptimalen AF, zumal Sony gerade für Filmer interessante Kitobjektive anbietet - sogar mit Motorzoom. Ich bin gespannt.

  • Ich wünsche Dir, dass sie kommt. Allerdings bin ich skeptisch, weil die 1000er und 2000er von Panasonic erheblich preiswerter und für die breite Masse, insbesondere der Fotografen, gleichwertig sind. Einzige Chance, sie statten sie mit 50/60p UHD und 10 Bit aus - dann hätte das Prachtstück wieder ein Alleinstellungsmerkmal

  • Zitat von k-m-w: „Gestern war ich bei Foto Dinkel bei der Vorstellung der Sony A7RIV. Wenn der Autofocus (und davon kann man ausgehen) auch in der zukünftigen A7SIII verbaut wir, WHOW... Focuspuller werden arbeitslos Viel von dem gestrigen Vortrag von Laxander kann man auch auf seinem Youtube Kanal sehen: youtube.com/channel/UCu9Cu_aXahBQzjraJLCiICA/videos “ Dieser Autofocus wird wohl auch Bestandteil der neuen RX 100 Mark 7 sein.

  • Nun korrigiere man nicht unser Schlauchen.

  • Der hat sich verschrieben: Lokuspuller

  • Wenn der Test anders ausgegangen wäre, dann würde dieser Thread hier, in diesem Forum, gar nicht existieren.

  • Stimmt, das hat mich wohl damals, als es auch hier im Forum vorgestellt wurde, nicht so gestört. Die wunderbaren Reiseberichte aus der gleichen Produktion, die hin und wieder in 3sat laufen, sind erheblich besser "synchronisiert".

  • m.srf.ch/sendungen/myschool/videoguide-lerne-filmen Erst mal dort die gewünschte Sprache auswählen. Ich habe den Kursus schon vor einigen Jahren genossen.

  • Deflicker

    Laterna Magica - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von elCutty: „Nicht wirklich, denn wenn ich da selbst bei UHDp30 mit 1/50 belichte, braucht man gar nicht zu entflackern Siehe mein hoch geladener Clip : NoFlicker_UHDp30at50thF16_NDon.mp4 “ Genau, das ist der Punkt und deshalb bin ich vor geraumer Zeit von 25p auf 30p umgestiegen - damit kommt auch mein Beamer (neben 24p) am besten klar.

  • Ich bin auf die neue RX10 gespannt Mal sehen, was die mit ihrem wesentlich größeren Kühlkörper zu bieten hat.

  • Wir- die Verbraucher sind es, die solch einen Mist fordern. Im Video Aktiv Forum hatten Studenten vor einiger Zeit eine Befragung nach Hochformatvideos durchgeführt und waren über die negative Resonanz der alten Herren erstaunt.

  • Stimmt, man darf aber träumen.

  • Endlich Mikrofonanschluss und der "gute" Stabilisator auch bei 4k. Aber kein 4k/50,60p

  • Es tut mir ja so leid, Sony kommt mit einer RX 100 Mark 7 - 4k mit 50/60p bei 10 Bit, beweglichem Sensor in APS-C Größe und einem 10fachem Zoom mit einer durchgehenden Lichtstärke von F=1,4.

  • Zitat von Achilles: „"Wer die Version 15 parallel nutzen will, findet hier eine Anleitung wie das geht. " Hat das hier schon jemand erfolgreich ausprobiert? “ Herzlichen Glückwunsch, wir haben einen neuen Moderator.

  • aktuell dürften wohl die Panas G91/9 in der Statistik obere Plätze belegen.

  • Die haben ihn persönlich besucht.

  • Problem mit Resolve 16

    Laterna Magica - - Resolve

    Beitrag

    Das ist keine Beifallskundgebung eines Unwissenden, sondern ich teile die Auffassung eines Filmers, dessen Produktionen ich sehr schätze, ob die mit DVR noch besser würden, kann ich nicht beurteilen. Die Genialität eines Achilles werde ich natürlich nie erreichen.

  • Problem mit Resolve 16

    Laterna Magica - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von Jack43: „habe Resolve schon deistalliert! Da lobe ich mir Edius, das läuft perfekt und kann eigentlich mehr, als ich jemals haben muss! danke an alle und Grüße, Paul “ Moin Paul, ein wahres Wort, gelassen ausgesprochen.

  • Moin Uli, mich erstaunt das Ergebnis auch. Ich glaube, der klassische Camcorder löst einfach keinen Hype aus. Was soll man da noch groß berichten? Im übrigen ist es ja fast peinlich, wenn man sich öffentlich zu dieser Gerätegattung bekennt. Weiterhin sind es ja auch relativ wenig Mitglieder, die mit teilweise belanglosen Beiträgen diverse Seiten zu Pocket- oder Actioncam-Threads ausfüllen.

  • EDIUS 9.4 jetzt verfügbar

    Laterna Magica - - Edius

    Beitrag

    Thomas Wagner hat nicht nur DIR geschrieben. Das war seine normale Newsletter, die haben alle seine Kunden bekommen.

  • In der aktuellen Stiftung Warentest "test" sind Action Cams getestet worden. Mit großem Abstand gewann die Hero 7. Die Apeman schnitt sehr schlecht ab.

  • Zitat von Achilles: „Zitat von Hans-Jürgen: „Aber warum jetzt viele User meinen unbedingt umsteigen zu müssen erschließt sich mir nicht. “ Die Videos die von Udo mit OSMO-Pocket aufgenommen werden, sollen wohl besser aufgehübscht werden,wodurch aber erschließt sich mir auch nicht. Ich kann ja in EDIUS ebenfalls nach Lust und Laune colorieren und blitzschnell editieren. Vor allem für mein Notebook ist Edius für Reportagen-Schnitt sehr gut geeignet, Im Falle DVR müsste ich ein neues Notebook kaufe…

  • Ein sehr schönes Mikro für die gelante Afrikatour von Paloma ist m.E. auch das Azden SMX-30. Es verfügt über ein echtes Mono-Richtrohr und ein Stereo-Richtmikrofon. Damit ist es möglich, ein Gerät für Atmo und gezielt z.B. für Tierstimmen einzusetzen. Außerdem verfügt es auch über eine Einschaltautomatik, d.h. mit Einschalten des Camcorders wird auch das Mikro aktiviert. Betrieben wird es mit AA-Batterien. Ein Freund von mir setzt es auch erfolgreich für Konzertaufnahmen ein. hapa-team-blog.de/a…

  • Zitat von xandix: „Zitat von Laterna Magica: „Für Deinen spezellen Zweck empfehle ich das Canon DM-E1.testberichte.de/p/canon-tests/dm-e1-testbericht.html “ Die in deinem Link gezeigten Angebote für das Ding liegen aber preislich auserhalb seinen max 250,- Euro. Ausserdem braucht es anscheinend eine Lithium-Knopfbatterie. “ Das ist korrekt, habe ich übersehen.

  • Für Deinen spezellen Zweck empfehle ich das Canon DM-E1.testberichte.de/p/canon-tests/dm-e1-testbericht.html Ich habe dieses Mikrofon heute noch im Einsatz und auch lange mit der AX-53 betrieben. Folgende Gründe waren für mich maßgebend: 1) Im Stereomodus ist es umstellbar vo n 90 auf 120 Grad. 2) Es hat trotz seiner leichten und kurzen Bauform einen Shotgun ( Richtrohr) Modus. 3) Eine "tote Katze" gehört zum Lieferumfang. 4) Das Mikrofon hat einen Automatikmodus und schaltet sich automatisch sy…

  • Dieser Test, in FHD, sagt über de Viedeoqualitäten der Kontrahenten wenig aus. In einem Punkt ist das Smartphone überlegen: " Man kann mit der A 6400 nicht telefonieren."!!

  • Play Memories Home ist durch diese App ersetzt worden. Jetzt ist bei den meisten Kameras auch die Videosteuerung mit dem Smartphone möglich.

  • Vasco da Gama Lernvideos

    Laterna Magica - - Andere NLEs

    Beitrag

    m.youtube.com/results?search_query=motion+studios

  • Zitat von Achilles: „Zitat von sunday: „Lediglich ich mit meiner Sony RX 100 IV (F 1,8) konnte noch Aufnahmen machen. “ Das hätte das Huawei P20 Pro bestimmt auch geschafft in Video & Bild. “ Wer vergleicht denn hier Smartphones mit hochwertigen Kameras?

  • Auch von mir vielen Dank für die Mühe. Ich bewundere Deine Geduld, wie Du mit einigen Kommentaren umgegangen bist. Jetzt haben wir alle etwas davon. Zur Schließung des Threads habe ich auch eine Meinung. Aber die Wege der Kommentatoren und des Herrn sind unergründlich.

  • Wenn man den genannten Test liest, wird man für Lowlight mit Sicherheit kein Smartphone nutzen.

  • Das sehe ich auch so. Zwischen meiner RX 100 Mark 6 und dem Galaxy S 9 +, was auch nicht ganz schlecht ist, sehe ich bei der Wiedergabe meiner Filme doch nicht unerhebliche Unterschiede.

  • Ich wollte damit sagen, das die Kameraneulinge wahrscheinlich die Grenzen ihres Handys erkannten und festgestellt haben, dass eine Kamera - auch wegen des Zooms - eine praktische Geschichte ist. Mir ging es vor einigen Wochen ähnlich, als ich von einer Yashica mit 3-fach Revolver auf eine Bealieu mit nem tollen Angnieux -Gummi umgestiegen bin.(kleiner Scherz). Bei einem aktuellen Beitrag mit der Pocket kann man sehen, wie langweilig aneinandergereiht Totalen sind. Das ist dann eben der Nachteil …

  • Zitat von Jack43: „Zitat von MacMedia: „So nach dem Motto "Zum Kind leisten wir uns jetzt aber auch einen ordentlichen Fotoapparat weil das Kind soll später schöne Bilder von seiner Kindheit haben!" “ und das kann das Kind nur sehen, wenn normale Papierabzüge gemacht werden, denn die ganzen Digi Fotos in den Handys werden in 20 Jahren im Nirwana verschwunden sein! Gruß, Paul “ Paul, hier gibt es wunderbare Motive und man hat wohl die Vorzüge z B. eines Zooms erkannt. Vielleicht sind diese Kamera…

  • .......und wir werden das beste Gerät des Universums miterleben dürfen.

  • Mag sei, junge attraktive Mütter mit richtigen Fotoapparaten -das hat schon was

  • Zur Zeit sind wir in einer Gegend mit relativ viel individuellem Tourismus. Erstaunlich ist für mich die Beobachtung, dass viele junge Leute, insbesondere junge Familien ihre Erinnerungen wieder mit Fotogeräten jeglicher Form, SLRs, Kompakt - oder Systemkameras aufnehmen. Camcorder sind vom Erdboden verschwunden. Mit Handys arbeiten mehr die Älteren .

  • Philips 55PUS8303 mit Ambilicht

    Laterna Magica - - HD Sichtgeräte

    Beitrag

  • Zitat von lobra: „Wenn man den richtigen HDR Beamer (Sony Laser) hat, funktioniert das so gar sehr gut. “ Da müsste ich noch mächtig sparen, dennoch, herzlichen Glückwunsch zu Deinem "760". Ich habe unter optimalen Verhältnissenn Videos von mir im Studio meines Händlers mit diesem Beamer genießen dürfen. Das ist schon allererste Sahne. Ob es bei meinen hellen Wänden auch so eindrucksvoll wäre, weiß ich nicht. Im Rahmen meiner Möglichkeiten bin ich aber auch so ganz zufrieden.