Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 701.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • motorisierter Slider

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Gestern bekam ich Werbung für einen neuen Slider von Rollei: Rollei MIOPS Slider mit 70cm / 50cm / 30cm in drei Längen erhältlich und mit zwischen 350 und 250€ preislich auch nicht abgehoben.

  • Edius 9.5

    MacMedia - - Edius

    Beitrag

    Zitat von Achilles: „Dieser Generalisierungsaussage schließe ich mich nicht an! “ Zitat von wolfgang: „Hier ist doch nur die Rede von ProRes RAW. CDNG war allerdings auch eher matt, wie gut BRAW performt weiß zumindest ich noch nicht. “ Genau, es ging hier nur rein um ProResRAW und nicht um Edius allgemein. Da ist Edius unheimlich performant. Aber anscheinend muss man hier jedes Wort auf die Goldwaage legen und detailliert beurteilen damit es einem nicht von einigen Usern im Mund rum gedreht wir…

  • Edius 9.5

    MacMedia - - Edius

    Beitrag

    Zitat von wolfgang: „Was leider echt ein Thema ist, das ist die sehr bescheidene Performance von ProRes RAW in der timeline von Edius. “ Das scheint meilenweit von dem weg zu sein was wir von Edius sonst als Echtzeit-Performance kennen. Und die Maschine auf der das lief ist ja nicht gerade von schlechten Eltern, sondern schon relativ gut ausgerüstet was Grafikkarte und Prozessor betrifft. Da kann man nur hoffen das die Performance in zukünftigen Versionen kräftig nach oben geht, denn so ist das …

  • Edius 9.5

    MacMedia - - Edius

    Beitrag

    Zitat von homer1: „Hat sich GV verschluckt, dass sie jetzt schon das Upgrade auf die nächste Version schon inkludieren? Haben die noch nicht genug verkauft und glauben es auch nicht mit ihren neuen 9.5 Features leisten zu können? Mir kommt das vor als müssen sie Edius im Moment, wie Sauerbier anbieten, dass sie die nächste Version gleich mit drauflegen müssen. “ Es war schon immer so das die x.5er Version von EDIUS die letzte Version mit Featur-Updates einer Version war. Danach folgten allerhöch…

  • motorisierter Slider

    MacMedia - - Zubehör allgemein

    Beitrag

    Zitat von stanley L: „zurück zu meiner ursprünglichen: hat jemand eine günstigere / einfachere Produktempfehlung für mich als die Geräte, die ich verlinkt habe? danke “ Welche Gewichtsklasse willst Du slidern...? Wenn das maximal eine reativ kompakte DSLM mit kleinem Objektiv ist dann tut es eventuell auch dieser Slider: amazon.de/gp/product/B075S79Q9…tle_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 Aktuell leider in dieser Form nicht mehr bei Amazon erhältlich, nur in einem Komplettpaket für einen deutlich höheren Pr…

  • Zitat von Hans-Jürgen: „Oder dieser Imagefilm über einen kleinen Ort in meiner Nachbarschaft. youtube.com/watch?time_continue=3&v=8Ve56YR7ERQ “ Der ist gut gemacht, vor allem weil er anders ist als normale Imagefilme

  • Diese Städte-Imagefilme sind in der Regel immer flauschig-weiche Bilder-Wolken-Teppiche die in einigen Minuten die Schokoladenseiten der Städte in inszenierten Bildern zeigen. Wichtig ist dabei die Instagramability (schönes Wort welches dieser SZ-Artikel da verwendet) mit möglichst effektvollen Aufnahmen - Gegenlichshots, Zeitlupen und Zeitraffer, Drohnenflüge - halt den kompletten Baukasten für einen Bilder-Wolken-Teppich dessen Message alleine auf der Tonspur kommt die (im schlimmsten Fall) an…

  • Zitat von HJS: „Wenn die junge Dame spricht, ist das eine sehr einfache Szene, doch außerordentlich wirkungsvoll gemacht! Das sind halt alles Profis. “ Das was Du mit "außerordentlich wirkungsvoll" bezeichnest kommt von einigen wenigen Dingen. Da wäre einmal der Raum. Das Bild hat "Tiefe" durch die beiden Wände die fast hinter der Dame in der Ecke zusammenlaufen. Der Bildhintergrund ist leicht in der Unschärfe, es ist aber immer noch erkennbar das dort Bilder an den Wänden hängen und hinter der …

  • Zitat von Rod: „Der Bayerische Rundfunk (BR) zeigt in einem Film: "Wie wird durch die visuelle Ebene eines Films die Wahrnehmung des Zuschauers gelenkt? Es geht hier um einiges, das auch im 1. Beitrag hier angesprochen wird. “ Unten auf der Seite gibt es noch weitere Beiträge des BR zu den Themen: - Erzählebenen im Film; - visuelle Ebene - Licht und Farbe; - visuelle Ebene - Kamera; ich habe mir diese Beiträge noch nicht angesehen, denke aber das diese ggf. auch interessant und nützlich sein kön…

  • Zitat von Jack43: „das sehe ich auch so Mac, auch wenn ich kein OP habe. Gimbal ist Gimbal, und da muss man um saubere Aufnahmen zu produzieren leider etwas doof gehen “ Ach, gibt's noch keinen Gimbalhersteller der die Physik überlistet hat - sollen sich mal'n bisschen anstrengen die Herrn Inschinöre Vorteil von einem Smartphone oder einer Actioncam - oder gar einer richtigen Kamera - auf einem Gimbal ist allerdings das man viel viel schneller als "Filmer" von der Umwelt identifiziert wird - und…

  • Zitat von Rod: „Ja, deshalb schrieb ich "in dem auch etwas zu Bildkompostiion gezeigt wird." Und: "Er erzählt den meisten hier vermutlich nichts Neues." “ Also zumindest denjenigen die sich hier intensiv über dieses Thema austauschen - es gibt sicherlich noch genügend Forumsleser hier die von cineastischer Bildgestaltung keinen blassen Schimmer haben und für die fast alles "neu" ist was in dem o.g. Video erwähnt wird... Zitat von Rod: „ Trotzdem, ich vergesse oft viel und da sind diese zusammeng…

  • Wobei auch das Federsystem für bspw. die Pocket kein Garant dafür ist das immer smoothe Aufnahmen entstehen - auch da muss ich entsprechend ruhig laufen, den durch das Federsystem können sich ggf. starke Auf-/Abbewegungen sogar aufschaukeln (das sieht dann erst komisch aus....). Ein weicher, schlurfender Gang ist m.E. nach der beste Weg um "glatte" Aufnahmen zu bekommen, auch mit Federsystem bzw. gefederter Z-Achse. So meine Erfahrung mit dem Teil für den Osmo Pocket. Der "Federgang" schaut zwar…

  • Zitat von Rod: „Hier noch ein Videobeispiel, in dem auch etwas zu Bildkompostiion gezeigt wird. - "10 Tipps für cinematische Reisevideos", via Camera Cave, Deutsch. “ Wobei die Tipps #1 und #2 aus dem o.g. Video eher trivial sind. Und auch #3 und #4 sind nicht der Brüller und haben nur begrenzt mit einem guten Film zu tun, das mit dem früh(er) aufstehen ist zwar bedingt richtig (Mittagslicht ist oft nie so richtig gut zum fotografieren und filmen) aber eben auch kein Garant für "cineastische" Au…

  • Zitat von gurlt: „ Ob H.266 (und schon H.265) aber eine gute Wahl für eine Aufnahme ist/sind, wage ich zumindest dann zu bezweifeln. Zumindest dann, wenn eine umfangreiche Nachbearbeitung stattfinden soll, dürfte sich die hohe Komprimierung nicht so gut machen. Trotzdem werden natürlich Smartphones, Actioncams, u.dgl. sicherlich bald auch diesen Codec bieten. “ Die Frage ist was mit den meisten Aufnahmen der normalen User (also nicht von Usern hier...) passiert - eine Nachbearbeitung im Sinne vo…

  • Ein "cinematisches Bild" wird doch heute teilweise durch einen geringen Schärfebereich, durch einen entsprechenden Farblook und durch ein Breitbildformat, eventuell noch kombiniert mit "künstlichem" Filmkorn definiert....und Du erzählst da was von Einstellungsgrößen, von Bildkomposition, von Licht und Farben. Dabei weiß doch heute jeder das gerade Licht und Farbe erst später am Schnittplatz beim Grading kommen, aufgezeichent wird doch mit völlig flachem Bildprofil um später im Schnitt alle Mögli…

  • Zitat von Laterna Magica: „Es gab einige Gründe, die mich bewogen haben, die Mark 6 zu verkaufen. Die Bildqualität ist grandios - ohne Zweifel. Neben dem von mir kritisierten Stabi kann man auch bei leichtem Wind Mikrofonaufnahmen vergessen. Hier ist der Mikroeingang der Mark 7 ein großer Fortschritt. Einen Puschel anzubringen habe ich bei der Mark 6 nicht geschafft. “ Das Problem mit dem Mikrofon war u.a. auch der Grund warum ich ewig nicht von der RX100 II weg bin. Diese hatte einen MIS-Hotsho…

  • Kommentare - ja oder nein?

    MacMedia - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Zitat von sunday: „ Während ich z.B. mein Dubai-Video mit vollständigem Kommentar vielleicht 4 mal gesehen habe, sind es beim Katamaran-Video mindestens schon 30 mal, einfach schon weil ich den verwendeten Song so liebe. Da ist mir der Content ID Anspruch von YouTube egal. “ Wenn man ein Video rein für sich selbst macht - dann ist das völlig legitim dazu seine eigene Lieblingsmusik zu nehmen und auf einen Text zu verzichten. Und wenn man darauf verzichtet das Video hochzuladen dann kann einem Yo…

  • Ich finde beides interessant - die Technik und auch die erzählerische, gestalterische Seite beim Filme machen. Dabei komme ich eigentlich rein eher von der technischen Seite (Kameraassistenz), bin dann über das handwerkliche wie Bildkadrierung usw. immer mehr in das Thema des Geschichten erzählen reingekommen. Wobei "Geschichten erzählen" eher der falsche Ausdruck ist, es ist eher die Möglichkeit den Zuschauer zu beeinflussen, bei ihm Emotionen auszulösen. Oder anders ausgedrückt, ich habe mich …

  • Kommentare - ja oder nein?

    MacMedia - - Kreative Nachvertonung

    Beitrag

    Zitat von ergo-hh: „Zitat von wabu: „Als Ergänzung: Über Google, Wikipedia hole ich mir viele Informationen “ Kleine Anekdote am Rande: Wenn ich Mitreisenden die Videos vorführe höre ich öfter: "Wie kannst du dir das nur alles merken?" Ich mache unterwegs nämlich keinerlei Notizen, sondern hole mir entsprechende Infos bei der Nachbearbeitung aus dem Internet. “ Abgesehen davon haben wir Filmer doch immer ein Diktiergerät dabei - sogar eines das nebenbei auch noch Bilder aufnimmt... Trotzdem ist …

  • Zitat von dirk_pel: „Da hast Du aber vollkommen Recht, aber es schon auffallend das das nicht bei jeder Teilnehmer der Fall ist, da gibts anscheinend genügend Bonusse.Aber ich bleibe dabei das die technische Ausrüstung zum Vorführen der Filme öfters im Arge liegt. Und dann ist immer der Frage danach lag es an der Wiedergabe oder am Filminhalt. Das ist auch ein richtiges Problem. “ Ich bin jetzt mal ganz arg "böse" und behaupte einach mal : Ein guter Film bleibt auch bei schlechter Bildqualität e…

  • Zitat von TomK: „ Die geforderten technischen Formate sind aber klar formuliert: Entweder BluRay oder Datei mit H264, 25p oder 50p, max. 35 MBit/s. “ Dann wäre doch eigentlich alles klar geregelt und es sollte keine Abspielprobleme geben.... Zitat von TomK: „Da aber ca 50% der der BDFA-Autoren nicht wissen, wie sie das mit ihrem Schnittprogramm erzeugen und schon gar nicht vor der Abgabe kontrollieren, gab und gibt es vor Ort bei der Präsentation immer wieder heftige Wiedergabeprobleme. Um dies …

  • Zitat von dirk_pel: „ Man legt sich ls Author ziemlich ins Zeug um Ton und Bild normgerecht zu machen. Dann werden Filmen die in 30 oder 60p gemacht wurden als 50p abgespielt mit haufenweise Ruckler. “ Man könnte jetzt spitzfindig einfach sagen das 30p und 60p in Europa außerhalb der Norm liegen.... (und hätte damit in gewisser Weise auch absolut Recht). Wenn gehört das Abgabeformat genau spezifiziert - wer außerhalb dieses Formates mit seinem Film liegt der hat halt Pech gehabt, kann sich nicht…

  • Danke für das Video. Es zeigt sehr schön das die Wahl der Brennweite mehr ist als nur das festlegen des reinen Bildausschnittes. (Übringens für mich u.a. ein Grund warum das was viele Foto- und Videoamateure gerne parktizieren nicht unbedingt funktioniert - nämlich das nachträgliche in das Bild zoomen und nachträgliche Festlegen des Bildausschnittes, quasi die "Brennweite" später am PC festlegen...) Zitat von ro_max: „Allerdings sind alle besprochenen Szenen aus Filmen, bei denen Sigel der DP wa…

  • Zitat von wolfgang: „Die FS7 ist unverändert ein tolles Gerät. Hauptnachteil ist lediglich die Größe. “ Diese Größe kann aber genau in bestimmten Situationen von Vorteil sein - wenn man damit bspw. im EB-Bereich unterwegs sein muss. Die Größe kann aber auch störend werden, das stimmt allerdings. Genau die eine Kamera zu finden die alle möglichen Einsatzgebiete abdeckt - das geht nicht. Denn das wäre die Quadratur des Kreises Aus diesem Grund gibt es ja genügend Hobbyfilmer die mehrere Kameras be…

  • Zitat von Achilles: „Das ist doch keine uralte Kamera, sie ist erst 2014 eingeführt worden. “ Es gibt (auch in diesem Forum) genügend Hobbyfilmer für die 5 Jahre alte Technik einfach indiskutabel weil zu alt ist.... Bin mir da ganz ganz sicher ! Abgesehen davon, die FS7 ist nicht Vollformat (und fällt damit schon "durch" ) und überhaupt - das Ding ist abgelutscht und alt und so, 5 Jahre, das ist ein Quantensprung, das ist eine kleine Ewigkeit.... Spaß beiseite, es gibt allerdings auch genügend L…

  • Warum verwenden viele "Profis" - also Leute die mit dem Erstellen von Filmen ihr Geld verdienen nicht immer die neueste Kamera...? Ganz einfach, weil eine neue Kamera nur Geld kostet, die damit produzierten Filme im Normalfall eben durch die neue Kamera nicht besser werden, die Kunden also auch nicht mehr bezahlen wollen.... Daher sind so eigentlich "uralte" Modelle wie eine FS7 o.ä. im Profibereich immer noch so weit verbreitet. Weil sie völlig ausreichend sind, auch wenn die Technik schon eini…

  • Zitat von ollieh: „Was ist ein Fokuspuller? “ Das ist jemand der den Kameramann beim Schärfe ziehen entlastet. Inwzischen meist mit einem motorischen Schärfeantrieb und Funk-Monitor stellt er händisch die Schärfe ein wenn diese sich bspw. bei Szenen mit zwei Leuten verändert weil einer Scharf und der andere mitten in der Szene unscharf werden soll - typische Auflösung bei Gesprächsszenen. Grob gedagt ein menschlicher und mitdenkender Autofocus - wird übrigens auch gerne als Focuspuller geschrieb…

  • Zitat von Gevatter: „Auch im Firefox muss mann Adobe Flash erlauben! “ Korrekt - macht man das nicht so kommt entweder rein gar nix - oder ein kleiner Hinweis - oder auch ein vernünftiger Hinweis. Je nachdem wie das der Programmierer der Seite in welche das Flash-Video eingebettet ist vorgesehen hat. Wobei Flash vielen ein Dorn im Auge ist wegen potentieller Sicherheitslücken. Daher wohl auch die Defaulteinstellung das Flash abgeschaltet ist.... Außerdem war mir dunkel was im Hinterkopf das manc…

  • Zitat von Rod: „XIAOMI, Tochter Redmi, hat in einem Bild ein Smartphone mit einem 64MB-Sensor geteasert, (angedeutet). “ Ha ! Da kann Sony dann mit seiner neuen A7IV einpacken - mit den "nur" 61 Megapixeln !

  • Zitat von Rod: „Du musst eine Pocket 4k riggen, um sie vernünftig bedienen zu können. Und den VJ will ich sehen, der im Getümmel auf ner Demo, einer Pressekonferenz oder sonst einem wuseligen Event mit einer geriggten Pocket 4k auftaucht. Spätestens wenn ihm das USB-Kabel einen Aussetzer in der Datenpipeline beschert, ist der weg vom Fenster. “ Man muss da zwischen den Einsatzbereichen eines VJ (Videojournalisten) ein bisschen unterscheiden: Der „klassische“ Einsatz eines VJ ist die aktuelle ele…

  • Zitat von old_det: „Zitat von MacMedia: „Denn viele der "Fanboys/-girls" die da tage- und nächtelang vor den Apple-Stores ausharrten nur um eines der ersten Modelle der neuen iPhones zu bekommen hätten das neue Gerät auch ohne Verbesserungen gekauft “ Das ist jetzt wieder etwas, was ich nicht nachvollziehen kann. Das hat doch schon en bissel was mit Verblödung Überkulanz dem Hersteller gegenüber zu tun. “ Ich auch nicht. Mich stört bei Apple auch irgendwie dieses "wir wissen als Hersteller ganz …

  • Zitat von Wenzi: „Wollen die Firmen vielleicht damit erreichen, dass wir schon zwei Tage vor dem Erscheinungstermin unser Zelt vor dem Geschäft aufbauen? So wie bei Apple üblich? “ Eines muss man sagen - Apple hat da eine Zeit lang ziemlich erfolgreich den Wettbewerbern vorgeführt wie Markenbindung funktioniert. Denn viele der "Fanboys/-girls" die da tage- und nächtelang vor den Apple-Stores ausharrten nur um eines der ersten Modelle der neuen iPhones zu bekommen hätten das neue Gerät auch ohne …

  • Irgendwie finde ich das blöd mit den "Rumors" und dem geheim halten von neuen Produkten. Meiner Meinung nach hat Apple mit dem Unsinn angefangen - und jetzt macht das so gut wie jede Firma so. Es wird nur angekündigt das es "was großes neues" geben wird - mehr nicht. Kunde lass Dich überraschen was wir neues ausgebrütet haben (und kaufe ja blos nichts von der Konkurrenz bis wir unser unglaublich neues, unglaublich innovatives Produkt vorgestellt haben). Dafür gibt es dann regelrechte Rumors-Netz…

  • Kamera Blindtest

    MacMedia - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Was bitte ist ein "Nachbarschaftsnetzwerk"? “ Damit sind sicherlich die "Foto-/Filmkollegen" in der näheren/direkten Umgebung gemeint die man persönlich kennt - oder bspw. Arbeitskollegen o.ä. Oftmals muss man die Kamera gar nicht mal mitnehmen, oft reicht auch schon ein einfaches "In-die-Hand-nehmen" aus um die Ergonomie und das Handling zu beurteilen. Das geht wenn man sich vorwiegend im Bereich der DSLR/DSLM bewegt relativ gut weil Fotohändler welhe auch Aussteller vor Ort …

  • Kamera Blindtest

    MacMedia - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von Wenzi: „Wenn man ein untaugliches Werkzeug hat, hilft einem auch die künstlerische Begabung wenig. Ich finde, es gehört beides zusammen. Technik und Ausführung/Ideen sind voneinander m.M. nach nicht trennbar. “ Jein. Klar wird auch ein Top-Kameramann wie Michael Ballhaus oder andere "Topleute" aus Hollywood nur begrenzt epische "Kinobilder" produzieren können wenn die Technik, sprich die Kamera nicht mitmacht. Beides - das "Handwerk" ist genauso wie das "Werkzeug" einzeln oft nicht daz…

  • Deflicker

    MacMedia - - Utilities wie AVCutty oder ScLi

    Beitrag

    Zitat von dirk_pel: „....aber anscheinend werden die neue LED-Lampen total anders angesteuert. Ich habe das bei der neue Hanseatic Nature an Bord bemerkt. Die Beleuchtungseinrichtung ist an Bord sehr schön. Sogar ein Profifilmer die an Bord war hat alles versucht es los zu werden ist ihm aber auch nicht gelungen. “ LED werden mit shr hohen Schaltfrequenzen im Kiloherzbereich betrieben. Daher dieses Flackern. Das kann von der Taschenlampe über die Decken-/Wandleuchte bis hin zu PKW-Scheinwerfern …

  • Kamera Blindtest

    MacMedia - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „Ich fahre nicht ein paar hundert Kilometer zu einem Fachhändler oder zu einer Messe, um ein paar Minuten "hands-on" Erfahrungen mit einer Kamera machen zu können. “ Das ist in der Tat ein großes Problem, vor allem wenn es sich um Kameras handelt welche in Richtung Profiliga gehen - und da wird es um so komplizierter je mehr diese Kameras sich in Richtung "reines Video" bewegen. Eine Fotokamera wird sich im Fotofachhandel vielleicht schneller "vor Ort" finden lassen als speziel…

  • DaVinci Resolve Beta 6...

    MacMedia - - Resolve

    Beitrag

    Zitat von ro_max: „....für uns Hobbyisten steht einfach weniger auf dem Spiel, wenn die Software noch im Beta-Stadium ist. “ Wenn man als Hobbyist sein Schnittsystem aufgrund Softwareproblemen "verliert" und man ggf. das System neu aufsetzen muss bzw. auch Porjektdaten und Schnittarbeit verloren gehen - dann ist das je nach Umfang des Verlustes i.d.R. nur ärgerlich - für den Profi kann das teuer und unter Umständen Existenzgefährdend werden. Je nach Abgabeterminen kann selbst eine Verzögerung du…

  • Kamera Blindtest

    MacMedia - - Anlaufstelle für Einsteiger

    Beitrag

    Zitat von Rod: „ Es beschleicht einem das Gefühl, dass die heftigen Forendebatten über technische Daten nur wenig Bedeutung für reale Aufnahmen haben. „Ohne 4k und 60p geht ja gar nichts.“ “ Neben 4K und mindestens 60p sind noch 10Bit und möglichst hohe Datenrate zu berücksichtigen - außerdem muss es unbedingt der neueste Sensor sein damit das Bild "passt" - und natürlich Vollformat - alles andere ist absolut indiskutabel ! (Ich vergaß, als Objektiv nutze man ausschließlich Festbrennweiten und d…

  • Zitat von Howit: „Auch in der Home Version kann die Updates aussetzen: Dazu einfach die I-Net Verbindung auf getaktet setzen (was auch in der Pro funktioniert) “ Das geht aber nur wenn man via WLAN angebunden ist. Also auch kein vollständiger Workaround.