Raynox HD 6600 PRO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raynox HD 6600 PRO

      Der Weitwinkelkonverter besitzt vorne ein 72mm Gewinde, darauf schraube ich einen UV Filter als Kratzschutz. Jetzt fehlt noch ein Sonnenschutz, hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Ich denke da an einer Tulpe, die gibt es noch für 72mm zum schrauben.
    • Ich hab eine mit 76mm zum stecken (und dann mit ner Gummilippe und Schraueb zum anziehen). Passte leider nicht 100% ig - aber Dank Dremel war die Sache in 20sec erledigt. Passt nun wunderbar.

      Allerdings Vorsicht mit dem planen Filteraufsatz vor der konvexen Wölbung des Weitwinkelkonverters. Ich hab da üble Erfahrungen mit Streulicht gemacht - die Sonnenblende reicht auch da nicht immer aus. :(
    • Hallo !

      Bei enjoyyourcamera.com gibt es zwei Schraubtulpen mit
      mit 72mm - Gewinde .

      1 . Allgemein übliche Tulpenform Best.Nr.: 6574886 € 11,99
      ( incl. Objektivdeckel ) .

      2 . Bei dieser ist die Tulpenform deutlich reduziert durch sehr
      schmale Blendenränder , um die Gefahr von Abschattungen
      bei größeren Weitwinkeln zu vermindern Best.Nr: .6574890 € 9,99
      (ohne O.D ) .

      Schöne Grüße jürgen
    • Bei enjoyyourcamera.com gibt es zwei Schraubtulpen mit mit 72mm - Gewinde .


      Danke für den Link, nur das Porto finde ich saftig.... habe mir zum halben Preis so ein Teil in der Bucht bestellt. Mal abwarten, wer billig kauft, kauft meist zweimal :D

      Allerdings Vorsicht mit dem planen Filteraufsatz vor der konvexen Wölbung des Weitwinkelkonverters.


      Auch das muss ich mal antesten, habe zum probieren einen billigen UV Filter für 10 Euro bestellt.... angeblich sogar: UV-Filter, 72mm Hi++ mehrfachvergütet multicoated
    • Hallo,

      habe die Cavision 77 mm per Internet gekauft bei B&H Photo und Video in New York. Konnte die nirgendwo in Europa anscheinlich bekommen. Nach 2 Monaten kam heraus das sie auch irgendwo in der Schweiz gekauft werden kann.

      Habe damals doppelte Steuern gezahlt: einmal die US und einmal die Hollandische Steuer. War letztendlich doch insgesamt gar nicht billig!!!!

      Wiel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wiel ()

    • RE: Raynox HD 6600 PRO

      Hi ruessel,

      da du den Raynox 6600 Pro 52 kennst und auch den Canon WD-H43 würde mich mal deine Meineung interessieren, wie die im Vergleich abschneiden. Ich filme mit der Canon HV30 und überlege, welchen ich mir zulegen soll.

      CU
      Hartmut
    • Hallo!

      Ich weiß, die Antwort kommt reichlich spät, aber im hv20-Forum wird desöfteren die Streulichtblende der Canon XH A1 für den Raynox 6600 empfohlen.
      Die Blende soll mit etwas Druck auf den geriffelten Gummiring des Konverters aufschiebbar sein. Optisch macht das Ganze schon ordentlich was daher.

      Gruß
      Eddi