Empfehlungen für bedruckbare BD-Rohlinge?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich benutze normalerweise einen Fixierspray, der - je nach Sorte -, einen gewissen Glanz auf die Drucke bringt und sie gleichzeitig feuchtigkeitsresistenter macht.

      Da ich keine hohen Ansprüche an die Qualität von Fotoausdrucken auf Papier stelle, reicht mir dafür ein Laser. Für Fotos in A4 und auf besonderes Fotopapier wäre mir der Spass mit dem R800 auch zu teuer.;)
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    • Gehe ich recht in der Annahme, dass die von ro_max gefundenen Verbatim Printable Non-LTH 6x mit 22mm Innenkreis immer noch das Maß der Dinge sind?

      amazon.de/Verbatim-Single-Prin…-de&qid=1262039927&sr=8-1

      Oder gibt es schon neuere/andere Varianten, bitte?

      Ich beabsichtige, nur für deren Bedruckung einen Canon Pixma IP4700 anzuschaffen. Der soll dafür recht gut geeigent sein. Nun habe ich gelesen, dass die mitgelieferte Canon-Software nur bis 33mm Innenkreis bedruckt. Discus dagegen soll problemoslos 17-22mm bedrucken. Ich habe gerade eine Anfrage gestartet, ob sie mit Version 4.26 auch endlich den IP4700 unterstützen (bis 4.25 nicht).

      Nun meine naive Frage: wozu brauche ich Labelling-Software? Nicht lachen, ich habe noch nie CDs/DVDs/BDs (außer mit Siebdruck) bedruckt :)
      Wenn ich die Labels in Photoshop designe - kann ich die nicht einfach so auf die Rohlinge drucken? Bekommt man die Positionierung ohne Labelling-Software nicht richtig hin? Ich habe dabei ein echtes Verständnis-Problem.

      Gruß und Dank
      Markus
    • Vielen Dank!

      Hier wird auch nochmals bestätigt, dass kleinere Innenradien als 33mm tatsächlich bedruckbar sind. An anderer Stelle hatte ich gelesen, dass da nicht ging. Danke soweit.

      Nun heißt es nur noch beten, dass es unter meinem Win7 64Bit klappt. Auch hier gibt es Erfolgs- und Katastrophenmeldungen.

      Bleibt bitte noch die Frage, ob man auch mit Photoshop direkt die Rohlinge sicher bedrucken könnte und ob die Verbatim 6x noch aktuell sind...
    • Unter Win7 32 funktioniert die Canon Software ohne Probleme. Von der Handhabung und Qualität der Ausdrucke bin ich schon seit Jahren begeistert. Es gibt z.B. bei Kronenberg Hochglanz DVD-Medien die nach dem Bedrucken mit der Canon Software wirklich professionell aussehen.
    • Drucker ist lieferbar und geordert. Es gibt 50:50 Problem-Erfolgsmeldungen unter 64bit - wir werden sehen. Sorgen kann ich mir immer noch machen.

      Und wenn keine gegenteiligen Meldungen kommen, kaufe ich die Verbatim printable 22mm 6x BD-Rs ;)

      Ich werde berichten...
    • Hallo Pyro,

      einfach mal mal unter cdrohlinge24.de gucken, da gibt es jede Menge Auswahl.
      Zum bedrucken benutze ich seit Jahren einen Canon IP5000. Gibt es aber nicht mehr. Daher den IP4700 benutzen. 22mm sind kein Thema, geht alles kinderleicht. Es gibt auch 64bit Treiber u. Software.

      viele Grüße vom Taunus
    • Was mich an der Canon Software CD Labelprint (bei mir noch 1.3 installiert) mehr stört ist der Umstand, dass man den äußeren Kreisradius nicht über 118 mm einstellen kann. Hatte das erst Anfang der Woche mal probiert, ohne Erfolg, hier auf 119 mm zu gehen.

      Mir fehlt da exakt ein einziger mm, der als weißer Ring frei bleibt. :gruebel:
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Danke Euch allen!
      Drucker IP4700 ist jetzt hier, Klavierlack-Schwarz an einem Drucker ist ein UNDING.

      Software läuft bei mir auf Win7 64Bit, keine Probleme, erster Druck auf eine Verbatim DVD-R ist auch schon erfolgt.
      Der war aber minimal dezentral, d.h. 1mm schief. War das ein Bedienfehler oder kann soetwas immer passieren?!

      Gruß und Dank!
    • Bei der Software CD-Druck (CanonIP4700) läßt sich bei der Version 1.4.1 nicht kleiner einstellen als vorgegeben. Vor allem innen finde ich es blöde wenn da zu viel weis ist.
      Nach längeren Suchen, habe ich untenstehende Adresse gefunden.
      Nach Anwendung der Anleitung geht Außen 118 und innen 17mm.
      Es geht über die Papiervorlage.

      Hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Modellbahner ()

    • Original von Modellbahner
      Bei der Software CD-Druck (CanonIP4700) läßt sich bei der Version 1.4.1 nicht kleiner einstellen als vorgegeben. Vor allem innen finde ich es blöde wenn da zu viel weis ist.
      Nach längeren Suchen, habe ich untenstehende Adresse gefunden.
      Nach Anwendung der Anleitung geht Außen 118 und innen 17mm.
      Es geht über die Papiervorlage.

      Hier


      Die Lösung mit dem Innendurchmesser war bekannt (ist hier in irgendeinem Thread schon mal besprochen worden). Nur Wolfgang wollte den Aussendurchmesser auf 119 mm vergrössern, und das geht halt leider nicht.
    • Original von El Libre
      ... Nur Wolfgang wollte den Aussendurchmesser auf 119 mm vergrössern, und das geht halt leider nicht.


      Die dortige Lösung mit Hilfe von "Nero Cover Designer" ist bekannt?
    • Hallo zusammen,

      gibt es News zu bedruckbaren Verbatim SL BD-R Rohlingen?!

      Die hier funktionieren sehr gut, aber in den blöden JewelCases sind sie für ca. 43,- mittlerweile zu teuer:
      amazon.de/Verbatim-Single-Prin…/B002OSXRM4/ref=de_a_smtd

      Die hier sehen so aus, als ob es die gleichen Scheiben in 25er Spindel sind:
      luxdisc-s1.net/verbatimprofess…41118.html?cPath=925_1453

      Bei amazon gibt es die etwas teurer:
      amazon.de/Verbatim-43738-Rohli…/dp/B0047V04MM/ref=sr_1_2

      Sind das wirklich exakt die gleichen Scheiben, 6x voll bedruckbar, kein LTH?
      Wie findet man soetwas bitte heraus?

      Beste Grüße und vielen Dank!
    • Falls es jemanden interessiert:

      die 25er Spindel
      amazon.de/Verbatim-43738-Rohli…/dp/B0047V04MM/ref=sr_1_2

      sind laut ImgBurn-Verify exakt die gleichen Scheiben, wie die 10er JewelCase:
      amazon.de/Verbatim-Single-Prin…/B002OSXRM4/ref=de_a_smtd

      Der Preis sinkt also.

      "LTH": die Scheiben besitzen eine andere Brennschicht und liefen bisher selten auf Standalone-Playern. Ich würde sie nicht verwenden, obwohl sie preiswerter sind.