Artikel Postproduktion allgemein (englisch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Artikel Postproduktion allgemein (englisch)

      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Stimmt.

      Nur ist der von dem Autor vorgeschlagenen Aufwand (insbesondere im Audiobereich) doch für die meisten hier IMHO nicht realtisch umsetzbar. Wenn man z.B. nicht ein paar Helfer hat, dann ist eine Tonaufnahme, die nicht auf der Cam montiert ist (also z.B. mittels Tonangel), doch schon kaum zu machen.

      Die meisten meiner Aufnahmen entstehen "on the Run", d.h. ich weiß vorher nicht, was passieren wird, wer was sagt, welcher Bildausschnitt letztendlich optimal wäre, um die "Action" einzufangen, etc. Außerdema habe ich normalerweise immer nur einen "Take".

      Meine Postproduction sieht daher eher so aus, dass ich alles, was misslungen, nicht nötig oder langweilig ist, herausschneide, (mit vertretbarem Aufwand) korrigierbare Probleme beseitige, den Ton normalisiere, eventuell noch etwas Musik drunterlege und Titel hinzufüge.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo und YouTube. -------------