Neubesitzer der Panasonic SD707 und viele Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neubesitzer der Panasonic SD707 und viele Fragen

      Hallo lliebe Hobbyfilmergemeinde,

      ich bin seit neuestem Besitzer der Panasonic SD 707 und bin total happy. Ich habe allerdings einige Fragen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich fliege demnächst für vier Wochen in den USA-Urlaub und will schöne Bilder wieder mitbringen. Daher wollte ich euch fragen, was ihr mir als Zubehör empfehlen würdet.
      UV-Filter ja oder nein?
      Welche Speicherkarte würdet ihr empfehlen?
      Wieviel Minuten passen auf eine 8 GB-Karte?
      Ich habe gehört, es gibt Probleme, wenn man mit 50 Bilder pro Sekunde dreht und es dann Schneiden bzw. brennen will? Es soll ja auch verschiedene Einstellungen geben, was die Full-HD-Auflösung bzw. Bilder pro Sekunde angeht.
      Ich würde es vorwiegend auf einem Full-HD-Fernseher bzw. einem Fernseher der HD-Ready ist schauen.

      Ich hoffe, ihr schlagt bei den Fragen nicht die Hände über dem Kopf zusammen :) Ich bin Laie und freu mich über kompetente Mitmenschen, die meine Vorfreude auf die Kamera noch größer macht :)

      Viele Grüße
    • RE: Neubesitzer der Panasonic SD707 und viele Fragen

      Original von Hobbyfilmer83
      Wieviel Minuten passen auf eine 8 GB-Karte?


      siehe Bedienungsanleitung Seite 141 (PDF auf mitgelieferter CD)!
    • Hallo Klaus,

      zu diesen Themen wirst Du hier im Forum sehr viel Lesestoff finden, denn gerade die 700er Serie wurde ausgiebig behandelt und diskutiert. Das trifft auch auf die 1080p- Geschichte zu. Wir können das nun nicht noch einmal separat aufbereiten - also lese Dich mal gründlich ein und wenn Du dann noch Fragen hast, bitte sehr.
    • Hi,

      Ich bin zwar kein Neubesitzer der SD707, aber hab jetzt ein Problem.

      Ich soll kurzfristig den Chor von einer Bekannten heute Abend aufnehmen, machs mit 2 SDT750 und einer SD707 und nem field-recorder.

      Jetzt sind die Dateien auf der SD-Karte auf 3,99gb beschränkt. Aber beim Umbruch von einer Datei zur nächsten ist immer der Ton kurz weg und es fehlen ein paar Frames. Blöd zum synchronisieren...

      Kann man die SD-Karte in was anderes als fat32 formatieren? Ich find nirgends was, ob das der Camcorder dann ohne Probleme aufnimmt. Zum Ausprobieren ists leider schom zu spät, muss noch kurz duschen und dann gleich los...

      Oder gibts vielleicht die Möglichkeit, mit einer anderen Software die Dateien auf den PC zu importieren, dass es dann die Unterbrechungen nicht gibt? Bisher hab ich einfach nur die Clips von der SD-Karte auf die Fesplatte gezogen. Beim der Sony TD20 schließ ich den Camcorder am PC an, und die Sony-Software play memorys home importiert das richtig.

      Viele Grüße,

      hubse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hubse ()

    • Oder Import über den media manager von Vegas.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Hi,

      erstmal DANKE!

      Panasonic Import-Programm:

      Das Panasonic-Importprogramm "HD-Writer 2.1" find ich leider nicht mehr - und es gibts auch nicht als download. Andere Versionen sind nicht nutzbar, da die Versionen immer nur für BESTIMMTE Camcorder funktionieren. Auch der Pansonic-Kundendienst konnte mir nicht weiterhelfen

      Wegen dem Media-Manager in Vegas Pro 13:

      In folgendem Video für Vegas 12 sieht man, dass man den Mediamanger über "Ansicht" finden müsste. Da ist er aber nicht. In der Vegas-Hilfe steht, dass man das Programm erst installieren muss. Auf der Internetseite von Sony-Vegas ( sonycreativesoftware.com/de/download/updates/mediamanager ) gibts den aber nur bis Vegas Pro 11! Unter "Optionen" - "Präferenzen" - "Allgemein" ist bei mediamanger aber ein Häkchen.

      Ich kenn mich nicht mehr aus. Ist der mediamanager schon installiert und ich muss nur irgenwas machen, damit er sichtbar wird (sonst könnte unter Präferenzen da ja kein Häkchen sein...), oder muss ich den erst installieren? Falls ich installieren muss, wo krieg ich die Version für Vegas Pro 13 her?

      Wegen AVCmerge:

      Lieber elCutty, ich hab gesehen, dass du das Programm geschrieben hast, Respekt. Gibts dafür irgendwo eine Anleitung? Vielleicht sogar als Video?. Denn ich bin absolut kein Computerfreak - und ich hab mir heute Vormittag den Thread zu AVCmerge durchgelesen. Was es kann ist beeindruckend, aber nicht wie mans macht - und dann wirds für jemanden wie mich, etwas kompliziert... AVCmerge - mit Date/Time und Einstellungsdaten

      Viele Grüße,

      hubse
    • Hallo hubse,
      ich benutze auch noch die SD707 und auch zum Download den HD Writer AE 2.1.
      Falls du dich entschließen wirst, diese SW zu nutzen, könnte ich dir die CD/DVD mal ausleihen.
      Freundliche Grüße, Herbert
    • hubse schrieb:

      Lieber elCutty, ich hab gesehen, dass du das Programm geschrieben hast, Respekt. Gibts dafür irgendwo eine Anleitung? Vielleicht sogar als Video?.
      Da du die Files ja schon auf dem PC hast, scheint mir AVCmerge das für dich richtige Tool zu sein. Es muß nichts installiert werden , sondern die *,zip nur entpacken und die AVCmerge.exe starten. Dann mit 'Add' die Files auswählen (auch mehrere gleichzeitig) und ggf. den Output Filename anpassen und mit 'Start' geht's dann los.

      Für deinen Einsatz reicht es, wenn du einfach die neue *.m2ts in Vegas einliest, wie sonst die anderen Files.
      LG
      Peter
    • hubse schrieb:

      In folgendem Video für Vegas 12 sieht man, dass man den Mediamanger über "Ansicht" finden müsste. Da ist er aber nicht. In der Vegas-Hilfe steht, dass man das Programm erst installieren muss. Auf der Internetseite von Sony-Vegas ( sonycreativesoftware.com/de/download/updates/mediamanager ) gibts den aber nur bis Vegas Pro 11! Unter "Optionen" - "Präferenzen" - "Allgemein" ist bei mediamanger aber ein Häkchen.
      View/Windows/Device Explorer.

      Damit gelingt der Import ohne Tonlöcher.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • hubse schrieb:


      Panasonic Import-Programm:

      Das Panasonic-Importprogramm "HD-Writer 2.1" find ich leider nicht mehr - und es gibts auch nicht als download. Andere Versionen sind nicht nutzbar,
      im Prinzip gips das noch,
      aber:
      ich hab es auch noch nicht geschafft, dies herunter zu laden.
      Trotz aller Ser.-Nummern meiner 3 Pana-Cams.

      Wer also eine funktionierende Download-Quelle kennt möchte diese doch bitte nennen.

      Danke