Angepinnt AVCHD Dateien nach Datum/Uhrzeit umbenennen : DateNameClips

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: AVCHD Dateien nach Datum/Uhrzeit umbenennen : DateNameAVCHD

      Hallo,
      habs mit Deinem DateNameAVCHD.exe versucht von meiner Panasonic HDC-HS700 auf d. PC Videorohdaten zu überspielen. Beim Aufruf bietet er select Files an u. dann nur das "Kameraverzeichnis". (Hab auch n Name bei opt. Header angegeben u. auch leer gelassen). Wenn ich starte, passiert aber nichts. Compact date hab ich angeklickt gelassen. Es müßte doch ein Verzeichnis auf d. PC wählbar sein nicht nur das LAufwerk der Kamera (u. bei Start erscheint auf d. Laufwerk der Kamera nichts ) ?
      Was mach ich da falsch ?
      Danke
      Videofilmer20
    • Die Dateien werden nicht kopiert sondern umbenannt. Davor müssen sie von der Kamera auf ihren Zielort kopiert werden.
      vg Ian
    • Hi,
      ja, aber das Kopieren auf meinen PC wird aber nicht gemacht. Drum meinte ich ja dass ich beim Startmenü von DateName was falsch oder nicht eingebe ? Ich geb ja bei angeschlossener Videokamera den Stream an, den ich auf die Festplatte haben will. Dann kommt aber sofort der Zwang des "vorgeschlagenen" Plattenlaufwerkes der Panasonic HDC HS700, von der ich ja den Stream unter anderem Namen bzw. Datum holen bzw. auf das PC-LW kopieren will. Ich wähl doch bei Select Files ein mts -File auf der Kamera unter Verzeichnis Stream ? Was ist dann mit "Opt. -Header = Überschrift ??" gemeint ?
      Soweit bin ich schon gekommen, dass der umbenannte Filename mit Header zB. Mexiko....m2ts unten steht. Aber wo find ich den bzw. wie kann ich den neuen Namen nebst der zugehörigen Datei auf den PC bringen ?

      Leute ich glaub ich hab´s !! Mein Fehler war, dass ich ja die nummerierten mts-Files erst auf . PC kopiern muß u. dann mit DateNameAVCD umbenamen muß ! Was mir noch nicht klar ist, ist der Unterschied zwischen mts- und m2ts-Files ?
      Danke
      videofilmer20

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von videofilmer20 ()

    • Original von videofilmer20
      Was mir noch nicht klar ist, ist der Unterschied zwischen mts- und m2ts-Files ?

      Inhaltlich keiner. Ist inzwischen eher 'historisch'. Früher spielten einige Player nur Files mit der Endung .m2ts und trotz gleiche Inhalts nicht die .mts.
      LG
      Peter
    • V1.01 kommt mit NEX-FS700 Clips leider nicht zurecht.

      Mal ein 1080p50 mini Beispiel(, Audio als linear PCM, 2x Mono unterschiedlich ausgesteuert):
      00011.MTS

      Die ersten Superzeitlupen, die ich testweise bisher gemacht habe, sind leider alle 500 MB (400 fps) bis 2 GB (800 fps) groß geworden. Das scheint die Standardgröße zu sein.

      AVCHDdataviewer V1.05 scheint mit allen FS700 Clips klar zu kommen. So zumindest mein erster Eindruck.


      Ob dir die "Wichtigkeit" diese Geräts hier im Forum für ein Update ausreicht, Peter? Schön wäre es schon.
    • Herzlichen Dank Peter. Das klappt nun bei allen FS700 Clips, die ich z. Zt. habe.

      Mit einer Ausnahme: Eine einzelne 400 fps Aufnahme (500 MB, die erste überhaupt, 00000.MTS) wird nicht angenommen. Rätselhaft.
    • Bei anderen 400 und 800 fps Aufnahmen klappt es ja.

      Macht aber wohl nichts, da das Problem nur eine Ausnahme zu sein scheint. Evtl. gab es nach Meinung der FS700 auf der Karte noch etwas zu formatieren (Bilddatenbank, o.ä.). Bei allen folgenden Aufnahmen gab es bisher kein Problem.
    • Die MOV und MP4 Files werden zwar nicht mit jeder leeren Karte bei 00000 beginnend gespeichert, wie bei AVCHD Clips aber mancher mag vielleicht doch das Datum direkt im Namen haben.

      Die neue Version 2.0.0 erlaubt es nun auch MOV-Files der GH3 und MP4-Files mit Datum und Uhrzeit zu versehen. Leider speichern nicht alle Hersteller diese Daten in den Files. So z.B. geht das mit MP4 Files aus der Sony HC50V nicht. Hier sich die Daten nur im AVCHD-Stream diekt gespeichert.

      Also bitte einfach probieren und hier berichten.
      LG
      Peter