Angepinnt Erfahrungen mit X264VFW Codec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      CRF ist doch eine gute 1-Pass Encodingoption. Ist so etwas wie konstante Qualität. Er nimmt sich dafür die Bitrate, die er für die vorgegebene Qualität benötigt. Es gilt je geringer der CRF-Faktor ist desto besser die Qualität und je höher die Bitrate. 18-20 ist gute Qualität - 23 ist schon etwas Bitrate sparen. Ich benutze meistens CRF 19. Allerdings benutze ich die CLI Version also nicht VfW.
      Hi, ich weiß nicht ob es wirklich so sinnvoll ist die Datenraten wirklich so hoch zu schrauben. (28 Mbit)
      Meiner Meinung nach langen da 10 Mbit völlig - aber es konnt natürlich auf die Qualität des Eingangsmaterials aus. Wenn das schon rauscht wie der vielzitierte Wasserfall, muß entweder erst mal "entrauscht" werden oder die datenrate schnellt hoch um noch ein einigermaßen ertägliches Bild zu produzieren.

      CRF ist meiner Meinung nach die beste Alternative. CRF 23 ist für VHS Qualität die nicht zu sehr streut ganz in Ordnung. Für (volle) PAL Auflösung empfehle ich aber eher CRF 20 und für HD 16-18 (je nach Quelle)

      Allerdings benutze ich ebenfalls die CLI version von x264 da - wie der Goldwingfahrer schon geschrieben hat - diese etwas stabiler läuft und vorallem weiterentwickelt wird. Bei der VfW Version muß sich immer erst einer mal hinsetzen und das ganze portieren.

      Und h.264 in .avi ist immer eine "suboptimale" Idee. Das wäre so als kaufe man sich einen Ferrari und fahre ihn nur maximal im zweiten Gang ...
      ... so ... habe nun auch mal mit den CRF-Optionen "gespielt".
      Ist eigentlich wirklich eine gute Alternative und vor allem eine 1-Pass-Methode.

      Unterm Strich komme ich auf folgende Schlussfolgerung:

      wer wie ich 1080p50-Material durch x264 jagt, der fährt mit einer CRF von 15 nicht schlecht, das Ergebnis hat dann eine Bitrate von ca. 27 - 29 MBit/s (meines Erachtens das Minimum für 1080p50).
      Mein System braucht dafür ca. 4x realtime (für mich mehr als akzeptabel).
      Eine höhere CRF (z.B. 18 ) resultiert in einer niedrigeren Bitrate (bei CRF 18 sind das hier ca. 20 MBit/s), was für 1080i50 eigentlich reichen würde.
      Gruß Carsten

      Stay Hungry. Stay Foolish.
      --------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „cardan2000“ ()