Nochmals "handling" von HDV Bändern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nochmals "handling" von HDV Bändern

      Löbliches Forum! Was ist nun wirklich state of the art im handling der Cassetten.
      Neues Band schwarz bespielen vor erster Filmaufnahme?
      Archivieren in vorgespieltem Zustand?
      Umspulen ja oder nein , wenn ja in welchem Zeitraum? Etwa unnötige Strapaz für das rel. sensible Bandlaufaufwerk bei 100 Bändern??
      Wie oft verwenden?

      Hat jemand einen preisgünstigen link wo es noch Panasonic Cassetten (die bestmögliche Qualität - hatte immer die nicht mehr produzierte AY-DVM63AMQ) in grösseren Mengen gibt?
      Danke Robert
    • Na bleibst Du doch bei der FX7 ?

      Ich nehme seit Jahren, auch für die FX7, die billigen Bänder von Panasonic und habe keinerlei Probleme. Allerdings werden sie auch nur einmal bespielt. Das Band wird lediglich einmal vor-und zurückgespult und dann benutzt. Auch die Archivierung erfolgte eine Zeitlang ausschließlich auf Band. Sie wurden nie gespult und zeigen heute nach 14 Jahren keinerlei Fehler. Heute sichere ich mein Originalmaterial mit dem Projekt auf Festplatten. Ebenso der fertige Film, er existiert auf Festplatten, auf DVD ( da nicht alle Blu-Ray besitzen ) und auf einer Blu-Ray. Zusätzlich wurde der Clip zurück aufs Band gespielt.

      Mir reicht dies völlig.
    • Nochmals "handling" von HDV Bändern

      Danke , ich machs prinzipiell genauso und werde mir vorerst die FX7 nebenbei behalten , wahrscheinlich wirds doch am ehesten die Z5 wegen der dualen Aufnahmemöglichkeit , den erweiterten Einstellungsmöglichkeiten , den grösseren Sensoren mit besserer Lichtempfindlichkeit und - immer noch dem Band.
      Wie heissen die billigen Pana Tapes mit denen Du gute Erfahrungen hast ? Grüsse Robert
    • Ich habe die Bänder immer (fast immer) mit einem durchgehenden Timecode versehen und mit der eigentlichen Aufnahme erst bei 00:01:00:00, also nach einer Minute begonnen.
      vg Ian
    • Habe gestern auf die Schnelle 50 Stück Panasonic AY-HDVM63MQ um €6,85 gekauft , die sollten ganz gut passen.Habe früher die Bänder nur deshalb schwarz vorbespielt da sonst der Import bei den kleinsten Unterbrechungen automatisch abgebrochen wurde.Seit Macrosystem dieses Problem gelöst hat habe ich immer gleich drauflos gefilmt.Gibt es ausser dem timecode noch ein anderes Argument dies zu tun? (Frage an Ian - Grüsse nach Wien)
    • Meiner Meinung nach nicht. Es wurde aber gesagt, dass sich dabei der Bandwickel an die Kamera anpasst.
      vg Ian
    • Jub schrieb
      Panasonic AY-DVM60FE6G

      Wo hast Du nur diese Bezeichnung her. Ich habe schon Schwierigkeiten mir die letzten beiden Buchstaben, dem Fall FE, zu merken, aber 6G habe ich noch auf keiner Kassette gefunden. Auch das FE steht ja nur auf der Umverpackung und hat man die weggeworfen, weiß gar nicht mehr welche Bezeichnung das Band hat.

      @Robert
      Die letzten Bänder habe ich vor ca. 1/2 Jahr bei MPEC in Hamburg für 6,05 € gekauft. Es waren allerdings wie man mir sagte die Nachfolger der alten AY-DVM63AMQ mit der Bezeichnung AY-HDVM63MQ die Du ja auch gekauft hast.

      Wie oft man ein Band bespielen darf/soll/kann ist schon vielfach diskutiert worden ohne eindeutiges Ergebnis. Ich verwende meine Bänder immer noch mehrfach ohne Probleme.
      Zu SD-Zeiten haben ich auch die AY-DVM60FE verwendet, aber bei HD habe ich mich lange nicht getraut und nur die "guten" benutzt. Nach einer Diskussion darüber in einem anderen Forum test ich nun aber auch bei HD die AY-DVM60FE und hatte bisher noch keine Probleme.
    • Bei SD sind auch immer wieder Fehler aufgetreten aber durch die Einzelbildspeicherung sind sie fast nicht aufgefallen.
      vg Ian
    • Die 63 MQ sind auch nicht aktuell lieferbar ,da habe ich mich zu früh gefreut,laut computeruniverse.net frühestens 9.12.Werma sehen ob die je kommen.Dein Tip mit Teltec24 (vormals MPEG Hamburg) brachte neue Erkenntnisse,Panasonic AY-DVM83SQ sollen die Lücke zwischen den professionellen PQ und AMQ -Bändern schliessen und laufen 83min um € 6,07 das Stück.
      Hat jemand damit schon Erfahrungen , sind 83min - Bänder mechanisch kritischer?
      shop.teltec.de/product_info.ph…Panasonic_AY_DVM83SQ.html