Firewire auf USB Adapter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von WeiZen
      Dafür brauch ich dann auch in keine Werkstatt/Service.
      Sprach ein 14 Jahre Reisschüsselfahrer, dessen Reisschüssel außer Bremsbeläge, logisch, und hinterer Topf noch 100% Original ist.


      Eben... :D (Spricht ein "Dojoda"ianer, dessen Reisschüssel nach ebenfalls 14 Jahren und 250tkm noch MIT dem ersten Endtopf, lediglich neuen Bremsbelägen und der 2. Batterie fährt.) :jubilie:

      Aber lass ihn ruhig nörgeln, wenn er eben seinen "Merkedes" braucht... :Zwinkern:
    • Mein Nissan wird bald 20. Seit sechs Jahren überlege ich, ob es sich auszahlt in so ein altes Auto ein neus Autoradio einzubauen. Beim alten spinnt das Display.
      vg Ian
    • Seit sechs Jahren überlege ich, ob es sich auszahlt in so ein altes Auto ein neus Autoradio einzubauen.


      Da habe ich aber länger gebraucht für diese Entscheidungsfindung.
      Mein "Merkedes" ist inzwischen 22 Jahre alt und sein V8 mit 700 cc pro Kübel wird ab und zu auch kräftig gefordert.

      Heute ist hier Feiertag,02.02.1981 1.Tag als Unternehmer,natürlich nicht mit dem Schwachsinn Video wie heute.
    • Beim alten spinnt das Display.

      Bei den Neuen Autos kannst das noch nicht mal selbst tauschen.
      Alteisen ist Gold wert.
      Unser Volvo rennt und rennt,
      und wir belassen das auch dabei und freuen uns jedes Jahr :D

      Können wir nun noch was zu dem Thema 1394 sagen :streichel:
    • Original von Fenek

      Können wir nun noch was zu dem Thema 1394 sagen :streichel:
      Ich weiß nicht was alle hier haben: Acer Notebook mit Expresscardslot und nicht mit Apothekenpreisen wie bei Sony ;) ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snofru ()

    • Original von Snofru
      Original von Fenek

      Können wir nun noch was zu dem Thema 1394 sagen :streichel:
      Ich weiß nicht was alle hier haben: Acer Notebook mit Expresscardslot und nicht mit Apothekenpreisen wie bei Sony ;) ...


      Danke, dass einer wieder zurück zum Thema führt :)
      15" ist aber in der Tat nicht geeignet.

      Es kann doch nicht sein, dass man von einem aktuellen Kameramodell nicht die Daten auf ein aktuelles Notebook übertragen kann?!
    • Original von Go4Gold
      Es kann doch nicht sein, dass man von einem aktuellen Kameramodell nicht die Daten auf ein aktuelles Notebook übertragen kann?!


      Diese Aussage mag sicher auf die meisten Massenmarkt-Notebooks der unteren Preisklasse zutreffen. Da wird einfach aus Kostengründen z.B. die Firewire-Schnittstelle und ExpressCard-Slot weggelassen.
      Man muß eben als Käufer wissen was man braucht.

      Wir haben in den obigen Posts einige NB`s aufgeführt, die durchaus in der Lage sind Videomaterial (in SD oder HDV) über Firewire (oder über Firewire-ExpressCard Adapter) auf das NB zu übertragen. Ab 700€ sind entsprechend geeignete Gerät verfügbar (wenn man ein Auslaufmodell erwischt auch günstiger.)

      Es gibt auch Internet-Händler, die auch Konfiguratoren für NB's haben, mit denen man sich sein NB nach eignen Bedürfnissen konfigurieren lassen kann:
      z. B: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von klaus_p ()

    • Außer für den Videoschnitt hat die USB-Schnittstelle Firewire völlig verdrängt. Zusätzlich hat die Firewire durch die bandlosen Camcorder auch im Videoschnitt nur mehr für alte Kameras Bedeutung. Da ist es kein Wunder, dass die Firmen bei Notebooks gerade an dieser Stelle eingespart haben.
      vg Ian
    • Sicher hat die Bedeutung von Firewire abgenommen, aber dass in aktuellen Notebooks nicht mal ein Expresscard-Slot mehr eingebaut ist, treibt die Sparsamkeit sicher zu weit, weil man sich damit schon von allen Neuerungen abschneidet, z,B. USB 3.0.
      Das ist m.E. ebenso "sinnvoll" wie die aktuell modischen Rasierspiegel-Displays, die ja angeblich alle haben wollen. :wallbash:

      Gruß
      Uwe
      Liebe Grüße
      Uwe
    • Original von Ukle
      ..treibt die Sparsamkeit sicher zu weit,

      Da sind wir aber wieder bei Geiz ist Geil. Die Dinger dürfen nicht mehr zuviel kosten, also spart man an Dingen, die sowieso die wenigsten Leute brauchen.
      Alle anderen müssen halt teurere Geräte kaufen. Wenn ich sehe, dass heute bereits Notebooks für 500 Euro angeboten werden, braucht man sich nicht wundern. Sowas hat früher das dreifache gekostet.
    • Bei Acer muss man sich genau umsehen
      die haben schon die Gleichen Modelle mit verschiedenen Ausstattungen im Programm.
      Na – ja, „Geiz ist Geil“ ist schon eine furchtbare Sache - doch man muss
      ja nicht mitmachen und beim Kauf nur auf den Preis sehen sonder vieleich auch mal das Datenblatt lesen. :teufel:

      Grüß´le
      Manfred
    • Original von MOD
      furchtbare Sache - doch man muss
      ja nicht mitmachen und beim Kauf nur auf den Preis sehen sonder vieleich auch mal das Datenblatt lesen. :teufel:

      Grüß´le
      Manfred


      Ist so.
      vg Ian