HDV gepimpt = Neue Kamera?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SSD mit dem aus dem Recorderr-Slot raus => und in den PC (SSD-Slot) rein ...

      BMD steigt mit den Herstellern mobile Recorder in den Ring und liefert eine klare Kampfansage.

      Uncompressed QuickTime, bis zu 4:2:2 - 10bit FullHD wird über SDI oder HDMI auf 2,5" SSDs aufgezeichnet.

      Stromversorgung über eingebauten Akku.

      Und das ganze zu einem unschlagbaren Preis von $ 345 - Das Gerät soll schon ab Ende Mai 2011 erhältlich sein!



      mbfshop.de/de/Video/Rekorder/B…D-Slot-SATA-3-Gbit/s.html
      BMD Hyperdeck Shuttle, Portabler SSD Recorder mit einem 2,5" SSD Slot (SATA 3 Gbit/s)

      Produktbeschreibung
      Portabler SSD Recorder mit einem 2,5" SSD Slot (SATA 3 Gbit/s), HD-SDI und HDMI Eingängen

      Eigenschaften:
      - Bedienpanel mit 7 Knöpfen
      - Unterstützung von HD-SDI / SDI Audio embedded
      - Unterstützung von HDMI Audio embedded
      - Video Sampling mit 4:2:2
      - Unterstützte SD Formate: 625/25 PAL, 525/29,97 NTSC, 480/60p (nur über HDMI) und 576/50p (nur über HDMI)

      - Unterstützte HD Formate: 720/50p, 720/59,94p, 720/60p,
      1080/23,98p, 1080/24p, 1080/25p, 1080/30p, 1080/50i, 1080/59,94i, 1080/60i, 1080/23,98PsF, 1080/24PsF, 1080/25PsF, 1080/30PsF

      - Aufnahmedauer mit 512 GB SSD: ca. 50 Min. (unkomprimiert HD)
      - Eingebaute aufladbare Lithium-Ionen-Batterie (60 Min. Aufnahme- und 90 Min. Wiedergabezeit)
      - 1 Jahr Herstellergarantie

      Eingänge:
      - 1x HD-SDI / SDI mit embedded Audio (16 Kanäle) Micro BNC*
      - 1x HDMI 1.3 mit embedded Audio (8 Kanäle)

      Ausgänge:
      - 1x HD-SDI / SDI mit embedded Audio (16Kanäle) Micro BNC*
      - 1x HDMI 1.3 mit embedded Audio (2 Kanäle)

      Weitere Anschlüsse:
      - 1x 2,5" SSD Slot (SATA 3 Gbit/s)
      - 1x Mini USB 2,0 (Recorder Control)
      - 1x DC In, 12 V

      Mitgeliefertes Zubehör:
      - Netzteil


      * Hinweis: Die Micro BNC Anschlüsse des Geräts sind nicht kompatibel mit dem klassichen BNC Anschluss / Stecker. Für die Nutzung mit dem Standard BNC Anschluss wird ein Micro BNC auf BNC Adapterkabel benötigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von vienna1944er ()

    • Danke für eure Erklärungen.
      Jetzt weiß ich, worauf ich sparen muß. :jubilie:

      EDIT

      wenn ich das richtig sehe, kann ich dann auch vom Rechner Animationen etc. über HDMI ausgeben und dort vernünftig aufzeichnen.
      Richtig?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hannes ()

    • wenn ich das richtig sehe, kann ich dann auch vom Rechner Animationen etc. über HDMI ausgeben und dort vernünftig aufzeichnen. Richtig?


      Nicht unbedingt. Von einer PS3 via HDMI konnte er nicht aufzeichnen, die Rechte am HDMI müssen wohl geklärt sein. HDMI ist keine simple Video IN- OUT Buchse wie bei FBAS-Kabeln...

      Besteht denn schon Aussicht auf ein 1080/50p upgrad?


      Ich vermute nein, die Chips intern werden wohl nicht schneller sein, das Gerät hat keinerlei Kühlung oder Lüfter.
    • Ich habe die 1080er Formate oben nun "fett" gemacht

      die Sony Z5 /Z7 war scheints auch eine weitere Cams mit
      1920 x 1080p and 4:2:2 color space
      for high-quality signal processing before recording it to tape in the HDV format2


      einige Links ...
      dvinfo.net/forum/sony-hvr-z5-h…turing-firewire-hdmi.html
      dvinfo.net/forum/sony-hvr-z5-h…6617-hd-out-via-hdmi.html
      dvinfo.net/forum/sony-hvr-z5-h…00-4-2-2-color-space.html
      dvinfo.net/forum/sony-hvr-z5-h…/472313-hdmi-capture.html


      Vorteile ... capture the data in 4:2:2 color space directly to a computer without processing it as HDV? The 4:2:2 color space would really help for greenscreening.

      Nachteile ...
      der Cam-timecode geht verloren ... da Timecode Informationen nicht im HDMI Signal vorgesehen ist
    • Original von ruessel HDMI ist keine simple Video IN- OUT Buchse wie bei FBAS-Kabeln...


      ist mir schon klar.
      Mein Anwendungsfall neben Aufzeichnung von der Kamera ist, Beschreibungen und Animationen vom Rechner aufzuzeichnen. Mit Camtasia geht das meist nicht, da das Vorschaubild eines Schnittprogramms nicht mit aufgezeichnet wird. Deshalb wollte ich über HDMI ausgeben und später zur Nachbearbeitung wieder einlesen. Die Ausgabe an den Beamer funktioniert ja auch.

      Dank für eure Hilfe.
    • Die Ausgabe an den Beamer funktioniert ja auch.


      Das bedeutet nix, das Shuttle scheint sich als "Rekorder" am HDMI zu Outen. Je nach Rechte Einräumung der HDMI Schnittstelle funktioniert es oder auch nicht. Leih dir das teil lieber vorher und probiere es an deinen Geräten selber aus....