empfehlungen hd's fuer raid 2 oder 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • empfehlungen hd's fuer raid 2 oder 5

      Nachdem ich mit nun eine ssd als systemplatte gegönnt habe uberlege ich nun an einem daten raid.... Bin ich am überlegen drei 2TB in ein RAID zusammenzubinden..auf was sollte ich achten / Gibts Empfehlungen? (preisleistung!)

      Danke....
    • Ein RAID mit dem auf dem Motherboard befindlichen Controller zu erstellen ist gefährlich. Wenn dir das Motherboard defekt wird und du keinen gleichwertigen Ersatz mehr bekommst, sind deine Daten auf dem Raid futsch, denn du kannst auf die Platten nicht mehr zugreifen. Sinnvoller und auch von der Leistung her besser ist ein getrennter (Steckkarte) Raidcontroller. Den kann man auch wieder in ein anderes Board stecken und die Daten sind weiterhin zugänglich.
      Ich habe relativ schnelle, gleiche Festplatten für mein Raid benützt.
      Denke daran, ein Raid ersetzt nicht das Backup.
    • Eine RAID-Controller-Card ist in dieser Hinsicht noch ein viel größeres Problem - geht diese nämlich irgendwann kaputt ist sicherlich noch viel schwerer eine gleiche zu bekommen.

      Daher lieber ein Software-RAID (was auch die c't so empfiehlt).
      Solange man dann beispielsweise bei den Intel-CPUs mit ihren IHC9 oder 10-Treibern (RST) bleibt ist die Abwärtskompatibilität gewährleistet.
      Und das wird Intel sicherlich auch weiter so handhaben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VIDFan ()

    • RE: empfehlungen hd's fuer raid 2 oder 5

      Original von alexwick
      Gibts Empfehlungen? (preisleistung!)

      Ich kann ein Thecus N7700PRO System mit mindestens 5 2TB Platten empfehlen. Als RAID6 konfiguriert und mit einem XFS (wegen der großen Dateien) Filesystem ist es "ziemlich" performant und extrem zuverlässig.

      Das Preis Leistungsverhältnis ist ok, aber billig ist das trotzdem nicht.
    • Ja es geht um ein raid im Pc und ich wollte da ein software raid nutzen...
    • Original von VIDFan
      Eine RAID-Controller-Card ist in dieser Hinsicht noch ein viel größeres Problem - geht diese nämlich irgendwann kaputt ist sicherlich noch viel schwerer eine gleiche zu bekommen.

      Nachdem solche Karten eigentlich für Profisysteme und Server gebaut werden ist diese Gefahr relativ klein, da die langfristige Verfügbarkeit der Sinn dieser Karten ist.
      Ich hatte bereits zwei mal Probleme mit den Software-Raids, deswegen kommt mir sowas nicht mehr in die Maschine.
    • Hier ein paar Zusammenfassungen aus dem Internet:

      Raid 0 wird in jeder Windows Version unterstützt.
      Raid 1 dagegen nur in Windows 7 Professional, Enterprise und Ultimate.
      Raid 5 hingegen funktioniert in Windows 7 gar nicht auf der Software Ebene.
      Hierfür muss man Hardware (zB einen RAID-Controller) verwenden oder ein Server Betriebssystem (bei Software Raid).
      Eine Hardware Raid Lösung ist immer besser als eine Software Raid Lösung. Software Raids sind nur dann schneller wenn man eine veraltete Hardware nutzt und diese nicht aktualisiert.
      Das Software Raid in Windows 7 ist von der Verwendung dynamischer Datenträger abhängig.
    • Mmhh... Wüste nicht dass win 7 kein Software raid 5 macht.... Wäre da dann entweder controller kaufen oder raid 2 mit zusätzlichem Backup...
      Welchen günstigen controlle würdet ihr hier denn empfehlen?

      Habe in dem context auch schon in nem anderen thread die drobo.com angesprochen bekam aber keine Rückmeldung.... Keiner Erfahrungen Nu Nee drobo gemacht... Und wenn nicht.... Vielleicht schaut ihr euch mal die Page an und sagt mir was ihr davon haltet....
    • So einer hab ich ja ;)

      Dass muss ich mir dann mal anschauen...!
    • Original von VIDFan
      Wer eine aktuelle Intel-CPU sein eigen nennt kann ja schließlich auch unter Win7 den Intel RST-Treiber einsetzen, und der kann natürlich auch RAID 5.

      Hab ein I5 . . . ist dass aktuell genug?
      Was mach ich denn da nun einfach den Treiber installieren.... und dann ? Ist da auch ne Software bei oder wie darf ich dass verstehen?
      downloadcenter.intel.com/Detai…19607&lang=eng&iid=dc_rss
      ist das der treiber?
    • Original von alexwick
      Ja es geht um ein raid im Pc und ich wollte da ein software raid nutzen...

      War schon klar. Ich wollte so etwas aber nicht empfehlen. Gute (externe) NAS-Systeme scheinen mir doch deutlich zuverlässiger zu sein als "normale" Arbeitsplatzrechner, die das mitmachen sollen.

      Wenn es vorrangig um Geschwindigkeit geht, kann ein internes System aber richtiger sein.
    • Gibt es ja auch in schnell.
      Mein oben erwähntes NAS liefert mit 6 "langsamen" 2TB Platten etwa 40 bis 85 MByte pro Sekunde. Je nach Dateigröße und Auslastung. Das reicht mir so aus. Mit 7x2TB oder/und schnelleren Platten wäre es schneller.

      Mir fällt gerade noch ein: Bei RAID Systemen ist i.d.R. eine USV incl. Autoshutdown unbedingt anzuraten. Ein Stromausfall kann sonst zu kaum bzw. gar nicht behebbaren Inkonsistenzen führten. Ein RAID-Verbund ist in dieser Hinsicht viel kritischer als eine einzelne NTFS formatierte HD.
    • Original von VIDFan
      ... lad mal zum Schneiden ein Filmprojekt direkt vom NAS ... .

      Mache ich generell seit etwa 3 Jahren mit einem NAS. Mein erstes NAs mit echten etwa 10 bis 17 MBps war tatsächlich etwas langsam.

      Die > 50 MByte pro Minute meines aktuellen NAS würden rechnerisch für das parallele Abspielen von 10 Spuren mit 35 Mbps (XDCAM EX, JVC) ausreichen, die ich aber noch nie gehabt habe. Schafft mein PC auch gar nicht.

      Wenn bei Deinem NAS bei 100MBps etwas klemmt, sind es in der Praxis sicher keine 100MBps, sondern evtl. 100Mbps (=1/8 ) oder weniger. Oder es hängt irgendwie mit Vegas zusammen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.
    • Es sind locker 100 MB/s (per SMB), aber meine Filmprojekte bestehen eben aus sehr vielen Clips und Fotos.
      Da kommen schon mal 200 GB und mehr zusammen, und ein NAS bricht gerade bei kleineren Dateien, also den Fotos, schon ganz schön ein.

      Ein RAID im PC ist 5 bis 10 x schneller, was heißen soll, daß meine Projekte erheblich schneller geladen werden als vom NAS.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VIDFan ()