Angepinnt PMB 5.8 brennt jetzt 3D (BDAV)!!!

    • Original von wolfgang
      Also ich habe mir das Teil jetzt mal installiert - eigentlich eher umständlich. Man muss erst den PMB installieren, dann das PMB Update, dann den Blu Ray Plugin herunter laden (spätestens dafür muss die TD10 über usb angeschlossen sein). Und das Teil gefällt mir von der Oberfläche gar nicht - hat ja lediglich eine einfache Sortierfunktion für die Clips, trimmen und zusammen fügen kann man noch.


      Was für ein Plugin ist hier gemeint?

      Gruß
      Marek
    • Es gab früher ein Plugin für den PMB - aber das ist nicht dein Problem. Wenn Vegas den Brenner auch nicht erkennt, dann stimmt was im System nicht.

      Original von Humbalasia
      Das Laufwerk wird erkannt und in der Systemsteuerung richtig angezeigt.


      Dann sollte das auch in Vegas gehen,eventuell ist eine andere Brennsoftware ist vorhanden, die die Sache blockiert.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
    • Vielen Dank!

      Problem gefunden.
      Ich habe mich durch die graue Darstellung des PMB im Installationsmenu der CD irritieren lassen und statt PMB das PlayMemoris gewählt, das war natürlich falsch. Ich sollte PMB wählen, was ich auch getann habe und das Plugin installieren konnte und es läuft :yes:.

      Gruß
      Marek
    • Der Samsung dürfte auch 1080 50i von der AVCHD 2.0 Scheibe problemlos abspielen können:

      Die Videos brenne ich auf eine Blu-Ray (mit dem PMB) und die werden auf meinem Samsung TA 950 einwandfrei in 1080 50i in 3D wiedergegeben.


      Quelle
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
    • Original von wolfgang
      Der Samsung dürfte auch 1080 50i von der AVCHD 2.0 Scheibe problemlos abspielen können:

      Die Videos brenne ich auf eine Blu-Ray (mit dem PMB) und die werden auf meinem Samsung TA 950 einwandfrei in 1080 50i in 3D wiedergegeben.


      Quelle


      Ja tut er auch, auch von einer HDD mit dem bdp-s480, ist aber nur 27" und sein Ghosting :lips:

      Gruß
      Marek
    • Für alle JVC'ler
      Das Gegenstück zu Sony's Tool PMB 5.8 - Der Everio Mediabrowser (mit der TD 1 mitgeliefert) - wurde auf AVCHD 3D (BD-Ausgabe) aufgebohrt auch Menüs können erstellt werden und einfachere Bearbeitungsmöglichkeiten gibt es wie Schnitt, Audio hinzufügen usw. Das update wurde anscheinend gleichzeitig mit dem Firmwareupdate der TD1 (AVCHD 3D hinzugefügt) zum download bereitgestellt.
    • Servus,

      ich habe auch einmal eine Frage zum Erstellen einer B3D mittels PMB. Nachdem ich mir die Version 5.8.02.10270 installiert habe mit dem BD Addon (was man unter support.d-imaging.sony.co.jp/BDUW/ ) findet, habe ich nun das Problem, daß die gebrannte BD wohl keine B3D ist.
      Meine Clips (.mts) werden im "PMB-Browser" zwar korrekt mit einem "3D HD-Tag" versehen, aber beim Brennen mittels Disc erstellen->Blu-Ray-Disc (HD) erstellen und der dortigen Auswahl von HD-3D - oder HD- (50p)-Blue-Ray-Disc erstellen - im nächsten Fenster unter Einstellungen mit der Auswahl PAL...) scheint nur etwas im 2D Format auf meine BD gebrannt zu werden. Zumindest schaltet mein TV beim Zuspielen von der PS3 nicht in den 3D Modus (was er aber z.B. beim Erstellen einer B3D mittels PD10 macht).
      Mache ich hier irgendetwas falsch und wenn ja was?
      Wieso ich derzeit nicht mit PD10 arbeite schilder ich entsprechenden Thread (hab da andere Probleme ;) ).

      Danke für die Hilfe,
      Gruß
      Thorsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kalyndor ()

    • Der PMB generiert keine "echte" 3D-BD, sondern eine andere Struktur - wenn man sie sich anschaut erkennt man, dass es kein BDMV-Struktur ist. Und diese Struktur können nur einige der neuesten Blu-ray Player abspielen, und zwar die von Sony.

      Ob es die PS3 kann weiß ich nicht - aber offenbar nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang