Alternative zu WD-TV-live?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prinzipiell hätte ich ein Gerät mit solchen Fähigkeiten gerne. Die Geizhalsbewertungen klingen ja leider nicht so gut, immer darf man sie aber nicht ganz ernst nehmen aber sie verschaffen doch einen gewissen Überblick.
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ian ()

    • Die eine Bewertung ist von 30.12.2009, passt also gar nicht zum Produkt - oder gibt es den bereits seit zwei Jahren?
      Bei der anderen hat der Bewerter kein HD getestet, weil kein HD-TV vorhanden. Mit den Bewertungen könnte ich somit nichts anfangen.

      Bei Amazon ist er im übrigen auch gelistet, mit durchwachsenden Bewertungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Duisburger ()

    • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man für diesen Preis einen brauchbaren Media-Player bekommt. Da kostet ja allein der nötige Decoderchip so viel wie das ganze Kästchen. Mit HD hat dieses Teil nur eines gemeinsam: Hau Drauf !!!



      Eine ganz begeisterte Amazon-Bewertung meinte jedoch:

      Sehr gut einfach spitze. Spielt alle Vormate und endlich keine CDŽs oder DVDŽs mehr nötig. klein und einfach zu bedienen.


      Na also, geht doch! Und dieser beisterte Käufer muss nun endlich auch keine Originalscheiben mehr kaufen oder sich davon Kopien brennen (lassen). :yes:
    • Die Wiedergabe von Fotos am USB-Stick beherrscht auc
      h mein Fernsehgerät und BR-Player. Filme können beide nicht in HD abspielen. Gerade das feht mir. Also muss ich weitersuchen.
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ian ()

    • Vom Preis interessant, nur ohne Netzwerkschnittstelle für mich unbrauchbar. Habe gestern gerade den WD TV HD Live (neueres Modell) bestellt.

      Meine ganzen Daten (Videos, Musik, Bilder) liegen alle auf einem Netzwerkserver. Hätte keine Lust jedes mal die vorher auf einen Stick / Platte zu ziehen.

      Meine PS3 macht mir zuviel Krach ;)
    • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man für diesen Preis einen brauchbaren Media-Player bekommt.


      Geldausgaben kurbeln aber die Wirtschaft an! :yes:
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • Man sollte aber auch nicht ganz vergessen, dass der Ressourcen- und Energieaufwand, der für die Herstellung von solch minderwertiger Hardware um ein mehrfaches höher ist, als der jemals an Strom in Funktion verbrauchen wird.

      Dann ist es umso blöder, wenn man dann bald wieder auf ein tauglicheres Gerät wechselt - auch wenn es die Konjunktur ankurbelt :teufel:

      Wenn ich mir meine Mediaplayer-Evolutionskette der letzen beiden Jahre betrachte:

      1. Trekstor Antarius
      2. XTREAMER
      3. XTREAMERPro
      4. HDI Dune Smart D1

      dann habe ich kein Geld gespart und hätte mir damals lieber gleich einen vermeintlich teuren Dune kaufen sollen, der alles das leistet, was ich mir gewünscht habe.

      Das wäre nicht nur meinem Geldbeutel, sondern auch meinem Nervenkostüm und der Umwelt besser bekommen.

      Gruß
      Uwe
      Liebe Grüße
      Uwe
    • Uwe, ich kann dir nur recht geben. Der Kauf des Xtreamers Prodigy 3D war für mich der reinste Reinfaller, ich kann die Firma absolut nicht empfehlen. Einige Leute wie ich habe das Gerät gekauft, um meine mit Vegas erstellten 3D ISOs abspielen zu können. 3D Fähigkeit war ja groß der Werbeschmäh. Prompt kann das Gerät genau das nicht, ob die ein Firmware Update machen werden ist für mich sehr fraglich. Aber diese Firma lebt stark davon, dass sie den diversen Leutchen einen Player zur Verfügung stellt, der halt die Kopien in Form von Isos von 3D Kinofilmen abspielen kann. Filmer sind für die halt völlig unbedeutend.

      Ich würde daher heute eher für Player plädieren, die definitiv das gewünschte Feature kann - und wenn es ein Dune ist dann ist das gut. Man zahlt sonst doppelt, und ärgert sich nur herum.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • ich erhielt heute von Fusitek folgende Antwort:

      "Das Gerät kann kein HD-Format abspielen, auch nicht in reduzierter Qualität."

      Damit hat sich das wohl erledigt.

      Nachtrag:

      "Ausgestattet mit Composite / USB-Host und HDMI-Anschluss ist er kompatibel mit allen HD TV - Geräten für beste Qualität des Bildes bis 1080p Auflösung"

      dann ist diese Aussage auf der Homepage wohl "Irreführung".
      Bilder bis 1080p kenne ich nicht.

      Die Fahrt nach Rheinhausen hätte ich mir sparen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hannes ()

    • schaue gerade hier mal rein, weil ich mir für kleines Geld zu dem Dune HD noch ein Zweitgerät bestellt habe.
      Ich kann aber erst im neuen Jhr darüber schreiben ob der reicht von meiner externen HD die nach 50p gerenderten Filme abzuspielen. Es ist der Asus O!Play HDP-R1 Media Player für 75.-€

      Gruß Rudi