Zuverlässige (micro) SDHC Speicherkarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zuverlässige (micro) SDHC Speicherkarten

      Hallo zusammen,

      nachdem ich mit meinen, als relativ zuverlässig geltenden, RAM Components 16 GB SDHD Karten etwas Probleme hatte (Karte wurde vom Hersteller ausgetauscht), habe ich mich (neben BackUp-Lösungen) um zuverlässigere Speicher gekümmert.

      Dabei bin ich bei den Samsung (micro) SDHC Cl10 Karten gelandet. Eine 16GB Karte wird in der SD909 innerhalb von 40s formiert. Der Hersteller bietet 10 Jahre Garantie und sollte sich so seiner Sache schon recht sicher sein. Zusätzlich sind die Karten stoßfest, wasserdicht und magnet- und röntgenresistent.

      Natürlich kann man erst nach ein bis zwei Jahren der Nutzung in verschiedenen Geräten wirklich etwas zur Zuverlässigkeit aus praktische Sicht sagen, aber bisher überzeugt zumindest schon mal die extreme Geschwindigkeit.

      Ich habe mich für die microSDHD Karten mit Adapter entschieden, da ich diese kleinen Karten auch in anderen Geräten nutzen kann.
      LG
      Peter
    • ...und genau mit denen hatte meine Tochter mit ihrer Leica V-Lux 2 grosse Probleme. Gleich bei 2 Stück gab es Fehlermeldungen beim Schreiben. Wurden zwar beide ausgetauscht, und die neuen funktionieren, aber wichtige Aufnahmen sind verloren gegangen. Da nutzt mir auch die 10-jährige Garantie nichts.

      Gleiches ist mir auch mit dieser Karte in meiner Sony HX100V passiert. Ich bin vorerst von Samsung geheilt.:Zwinkern:

      P.S. Und meine hier so oft bemängelten Transcend laufen schon seit Jahren fehlerfrei.
    • Original von El Libre
      Da nutzt mir auch die 10-jährige Garantie nichts.

      Das ist vollkommen richtig. Die RAM Components wurden mit ja auch ausgetauscht und haben 'nur' 3 Jahre Garantie.

      Ja die Abhängigkeiten zwischen den Geräten und Karten hatten wir ja damals schon bei den Transcend Karten sehen können. Da hatte ich eine 16GB Karte, die ohne jegliche Probleme in der Panasonic TZ7 genutzt werden konnte. Nicht aber mehr in der SD707.

      Daher schrieb ich oben schon, daß man bezüglich der Zuverlässigkeit erst wirklich etwas nach längerer Zeit und der Nutzung in verschiedenen Geräten sagen kann. Ich teste meine nuen Karten immer zuerst in allen mit zur jeweiligen Zeit zur Verfügung stehenden Geräten - das dauert dann schon etwas, aber lohnt sich für mich ;)
      LG
      Peter
    • Die Samsung hatte ich mir mit 32GB (Modellnummer: MB-MSBGAEU) mal angesehen, aber noch nicht gekauft.

      Welche Probleme gab es mit den RAM Components?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Duisburger ()

    • Original von Duisburger
      Welche Probleme gab es mit den RAM Components?

      Ich hatte es zum Glück vor der Reise bemerkt. Die Karte ließ sich nicht mehr in der SD909 formatieren. Danach hatte ich es in anderen Geräten (TZ7, HX100 .... ) versucht und auch da ging es nicht mehr. Die Karte wurde vorher zu Testaufnahmen in der Sony CX700 genutzt.

      Im Laufe der Zeit hatte ich immer wieder mal ein oder zwei dieser Karten nachgekauft und gesehen, daß sie jeweils andere Produkt-Nummern und auch unterschiedliche Farben des Gehäuses hatten. Die letzten, die auch fehlerhaft war, kamen in blauen Gehäusen.

      Am besten fährt man wohl, wenn man unterwegs noch BackUps wichtiger Aufnahmen erstellt.

      Die MB-MSBGA/EU 32 GB microSDHD Karte habe ich auch und die kann in der SD909 benutzt werden. Durch die hohe Schreibgeschwindigkeit ist ein neuer Start bereits nach 1s wieder möglich.
      LG
      Peter
    • Ich traue inzwischen KEINER Karte mehr. Bei Transcend war es damals offensichtlich eine bestimmte Charge, die an Amazon ausgeliefert worden ist. Wer von einer anderen Charge eine bekommen hat, blieb halt von den Problemen verschont. Man steckt hier nicht wirklich drin.

      Bei Transcend ärgerte mich damals nur die unverchämte "Kulanzregelung" - so nach dem Motto: Lasse sie doch gefälligst von Amazon austauschen, wir wissen nix von diesem Problem. Derweil häuften sich bei Amazon die Reklamationen schlagartig. Sowas geht das einfach nicht.

      Ich hatte 4 Transcend-Karten und 2 davon versagten nach kurzer Zeit.

      Ich habe 8 RAM Components-Karten... und alle funktionieren fehlerfrei.

      Ich gebe hier ein gar nichts auf Garantieversprechen, denn was weg ist, ist weg: meine Videoclips.
    • Hat der aufgedruckte Namen überhaupt etwas mit dem Hersteller zu tun?
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ian ()

    • Original von Wenzi
      Ich gebe hier ein gar nichts auf Garantieversprechen, denn was weg ist, ist weg: meine Videoclips.

      Das ist im Einzelfall ja leider so, aber dabei geht es ja eigentlich bei Garantiezusagen um Statistik. Die Hersteller müssen aber bei ihren Garantieversprechen von einer für sie in der Masse tragbaren Ausfallrate ausgehen. So hat ein Versprechen von 10 Jahren für mich schon eine Bedeutung. Übrigens wurden die Garantiezusagen der HDD-Hersteller nach dem Hochwasser in Thailand zurück gefahren. Man erwartet in diesen Chargen offenbar mehr Ausfälle als zuvor.
      LG
      Peter
    • Ich bin trotzdem gegenüber den Karten recht skeptisch. Soooo fehlerfrei wie anfangs angenommen sind sie wirklich nicht. Man kann da schon in den verschiedenen Foren die Klagen lesen. Man glaubt es nicht, aber bei den alten DV-Bändern hatte ich noch nie einen Ausfall. So schlecht war die Bandaufzeichnung meiner Meinung nach nicht. Und als Sicherung des Original-Materials konnte man die Bänder auch sehr gut verwenden.
    • Aus meiner früheren Entwicklertätigkeit weiß ich, dass die Zuverlässigkeit und Lebensdauer von nichtflüchtigen Speichermedien wie SDHC etc. mit zunehmender Geschwindigkeit abnimmt. Das interne Timing wird immer kritischer. Deshalb nehme ich für meine SD707 nur Karten wie gefordert (Class4 oder Class6) von Sandisk (hat SDHC eingeführt). Wir hatten noch nie einen Ausfall. Kann auch Glück sein.
      Gruß
      Bernhard
    • Und ich wieder hatte mit 16 Gb class 6 Transcend Karten nie Probleme. Die werkeln jetzt im 3. Camcorder völlig problemlos. Ist wohl eine Chargenfrage.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung