bd menues mit softwearplayer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bd menues mit softwearplayer?

      ich habe den vista-secrets newsletter abonniert:

      sehe ich das richtig : bd-menues werden zukünftig nicht mehr den standalone playern vorbehalten bleiben?




      Kostenloser Videoplayer VLC 2.0 spielt Blu-rays ab



      Der kostenlose VLC Media Player wird von mehreren Millionen Anwendern in aller Welt eingesetzt. Die jetzt erschienene Version 2.0 ist schneller, leistungsfähiger, stabiler und kann auch Blu-rays abspielen:

      Die Blu-ray-Unterstützung wird vom VLC-Team momentan noch als experimentell bezeichnet. In einem ersten Test mit mehreren Blu-rays konnten wir VLC 2.0 jedoch nicht dazu bewegen, einzufrieren oder abzustürzen. Außerdem ließen sich auch bei komplex gestalteten Menüs alle angebotenen Punkte auswählen.

      Knapp 160 Freiwillige haben den Entwicklern außerdem Hunderte von Fehlern gemeldet, die im VLC Media Player 2.0 ausgemerzt wurden. Interessant für Besitzer eines Android-Smartphones bzw. eines iPhones oder iPad: VLC 2.0 ist auch für Apps für Android und iOS vorbereitet. Es existierte bereits eine VLC-Version für iOS, die aber aus dem App Store entfernt wurde.

      Unter Windows wurde die Benutzeroberfläche allerdings nur an einigen Stellen minimal aufpoliert. Mac OS X-Nutzer erhalten hingegen eine rundumerneuerte Optik, die deutlich schicker als unter Windows aussieht. Aber abgesehen von seiner ehe zweckmäßigen als schönen Oberfläche erfüllt der VLC Media Player 2.0 alle Aufgaben, die man an eine kostenlose Abspiel-Software stellt.

      Eher als Bonus ist die Medienverwaltung anzusehen: In VLC 2.0 können Sie MP3s und Video-Dateien verwalten und dadurch eine eigene „Entertainment-Datenbank“ aufbauen. Die dazu zur Verfügung gestellten Funktionen sind teilweise jedoch sperrig zu bedienen. Generell birgt es immer ein wenig gewisses Risiko, beim Medien-Management auf eine dezidierte Software zu setzen – falls Sie zu einer anderen Anwendung wechseln wollen, entsteht ein erheblicher Mehraufwand.

      Download von VLC Player 2.0: videolan.org/vlc/releases/2.0.0.html
    • RE: bd menues mit softwearplayer?

      Original von chrigi
      sehe ich das richtig : bd-menues werden zukünftig nicht mehr den standalone playern vorbehalten bleiben?

      Das steht da eigentlich nicht.

      Der "Media Player Classic" spielt auch schon "lange" BD ab, gibt aber nicht die Menues wieder. Die Menue-Wiedergabe würde jedoch Lizenzgebühren kosten und scheidet damit m.E. für kostenlose Programme, wie MPC oder VLC, aus.

      Das für die Wiedergabe zudem ein "böses Helferlein" benötigt wird, nur am Rande. Aber, immerhin ein Fortschritt. Wobei die Wiedergabe mit PowerDVD oder TotalMedia Theatre deutlich besser aussieht.

      Update
      der M$Media Player spielt weiterhin keine BD ab, aber der VCL, ohne Menue ... eben ausprobiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Maxe ()

    • RE: bd menues mit softwearplayer?

      Update
      der M$Media Player spielt weiterhin keine BD ab, aber der VCL, ohne Menue ... eben ausprobiert.

      ....ohne Menü....

      - Menus are deactivated in this release (will come soon).

      im Moment ja, soll aber kommen...

      Volki