Emisoft Total Media Converter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Emisoft Total Media Converter

      ...- kennt den zufällig jemand, und was liegen damit für Erfahrungen vor, bei der Konvertierung von 1920x1080 50i zu 720x480 59,94i ?

      Scheint ein Alleskönner zu sein, wenn man davon ausgeht, was alles eingestellt werden kann - Input und Output.

      Günter
    • Ja eine frühere Version hatte ich mal auf einem angelieferten PC.
      Erstaunlich was dieses Tool über die vfw "Schnittstelle" rüberbrachte.
      Aber für "Normwandlungen" habe ichs nie benützt,weiss nicht mal ob das was Sauberes erstellen kann.

      Ich mache prof.Normwandlungen und habe viele Tools die dies anbieten,auch Geräte die in Echtzeit eine Normwandlung durchführen,auch direkt in den USA Tools gekauft die dies auch können sollten........vergiss das.....es gibt nur ein Tool mit dem dies Machbar ist.
      Avisynth.

      Stell doch mal ein kurzes Testfile zur Verfügung...so an die 200 bis 500 MB in DV-AVI..oder wenn Du schon vorliegen hast,als mpeg2.
    • cq cq und schönen Sonntag, auch wenn der Himmel voller Geigen hängt!

      Hocherfreut wegen der Resonanz!

      @ Wendo: Das Testfile in DV-AVI oder MPEG2, ein Schnipsel eines Quellclips, oder wovon meinst Du konkret? Das Quellmaterial liegt in AVCHD 1920x1080 50i vor. Ich weiß nicht, was Du meinst?

      Wenn es zu Avisynth irgendwo eine deutsche Seite, oder einen Leitfaden gibt, würde ich die Einarbeitung nicht scheuen, mich sozusagen sukzessive reinarbeiten. Aber mit 75 deswegen in der Abendschule einen Englischkurs belegen, nein. :D

      @ Maxe: Und Du machst damit Wandlung der Pixelzahl und der fps?

      Da würde mich brennend die Qualität interessieren, und wenns ein kleines Schnipsel wäre. Wie oben geschrieben: Ich muß von AVCHD zu NTSC wandeln.

      @ cq: Wenn ich nun einmal beim Schreiben bin, hier noch eins meiner Probleme:

      Virtual Dub (VD) hat in Register Video in der zweiten Zeile den Eintrag: Frame Rate...
      Weiter komme ich zu den Einträgen Change frame rate to (fps)....
      und Convert to fps...
      Hier habe ich jeweils 59,94 eingetragen. Beim Klick auf OK bleibt das Ganze dann leider inaktiv.
      Mich interessiert brennend, wann dieser Filter funktionstüchtig ist, bzw. welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um mit ihm zu wandeln?

      Günter
    • Original von Günter1

      Wenn es zu Avisynth irgendwo eine deutsche Seite, oder einen Leitfaden gibt, würde ich die Einarbeitung nicht scheuen, mich sozusagen sukzessive reinarbeiten. Aber mit 75 deswegen in der Abendschule einen Englischkurs belegen, nein. :D
      Günter


      avisynth.org/oldwiki/index.php?page=AviSynth+Deutsch

      Schöne Grüße
      Walter
    • Wenn ich nun einmal beim Schreiben bin, hier noch eins meiner Probleme:

      Virtual Dub (VD) hat in Register Video in der zweiten Zeile den Eintrag: Frame Rate... Weiter komme ich zu den Einträgen Change frame rate to (fps).... und Convert to fps...

      Hier habe ich jeweils 59,94 eingetragen. Beim Klick auf OK bleibt das Ganze dann leider inaktiv. Mich interessiert brennend, wann dieser Filter funktionstüchtig ist, bzw. welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um mit ihm zu wandeln?



      Ich habs schon lange nicht mehr so gemacht,aber soeben mal nachgestellt.
      Quellfile ist aber nur SD von einem Tunertest,also DV-AVI Canopus 720 x 576.

      File laden
      1.Video = Full processinge mode
      3.Video = Compression hier habe ich den Canopus HQ auf Standard eingestellt.

      Weiter komme ich zu den Einträgen Change frame rate to (fps).... und Convert to fps... Hier habe ich jeweils 59,94 eingetragen.


      2.nimm statt das "," mal einen "." Punkt.

      Abarbeiten.
      Jetzt ist aber die Bildgrösse immer noch 720 x 576,für NTSC sollte sie aber auf 480 "gestaucht" werden...in VDub habe ich sowas nie gemacht,sondern in Avisynth und dann den Script mit VDub abgearbeitet.
    • @ Bruno: Woher willst Du wissen, ob ich "auf der Stelle trete"?
      Die Wandlung zu NTSC ist Neuland, weil bisher noch nie gebraucht, die von AVCHD zu PAL DV hingegen hervorragend gelungen.

      Danke für den Buchhinweis, kannte ich nicht, und wird gekauft werden.
      Für AviSynth hingegen mußte wohl selbst der Alleskönner passen?

      @ Wendo: Unglaublich, das Komma war die Ursache. Jetzt geht`s.
      Werde über die Qualität berichten.

      Günter
    • .........zu PAL DV hingegen hervorragend gelungen.


      wenn diese schon hervorragend gelungen ist dann würde ich für die Normwandlung mal versuchsweise auch von da ausgehen.
      Gib mir mal einen Ausschnitt,ich wandle dann dies zu NTSC....Du nimmst dann das Gewandelte und vergleichst es mit Deinem Resultat.



      @ Bruno: Woher willst Du wissen, ob ich "auf der Stelle trete"?

      Ganz einfach...er weiss mehr als wir.

      Übrigens......75 ist noch keine Entschuldigung oder ist irgendein Grund was nicht zu machen......der älteste Teilnehmer den ich kenne ist inzwischen 100 Jahre alt und ist noch regelmässig im GV Forum aktiv.

      ich möchte dann auch noch so fit sein.
    • Original von Günter1
      @ Bruno: Woher willst Du wissen, ob ich "auf der Stelle trete"?r


      Von Deinen unterhaltsamen Postings die Du an verschiedenen Stellen veröffentlichst hast! ;)

      Siehe zum Bleistift hier...
      ++++++ GUT DING BRAUCHT WEILE ! ++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 8.x - DaVinci Res.14 - i7-6700 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Original von Goldwingfahrer

      Ganz einfach...er weiss mehr als wir.



      Na Du Jäger und Sammler..., vielleicht hast Du ja Recht...
      Bist Du schon zum vertretenden "Wir-Sprecher" gewählt worden?
      Gratuliere und viele herzliche Grüsse in die Schweiz!
      ++++++ GUT DING BRAUCHT WEILE ! ++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 8.x - DaVinci Res.14 - i7-6700 +++
    • Stichwort "Emicsoft Total Media Converter"

      Wenn ein Tool in den Settings zu "NTSC DVD" nicht mal weiss dass mpeg2 Layer 1 nicht erlaubt ist,was ist dann vom Rest zu halten ?

      Klar kann man da umstellen,wenn man Bescheid weiss.
      Aber wenns einer nicht weiss..... :D

      Das die 44100 auf einer DVD-NTSC auch nicht richtig ist muss ich ja wohl nicht erwähnen.

    • und wenn jemand dann meint...da kann man ja die Setting passend einstellen.....
      das Resultat ist dann aber trotzdem nicht sauber.

      Beispiel
      Bei "Format_Settings_GoP: sollte
      M=3 und bei N=15 stehen [bei NTSC]
      bei Pal ists N=3 , M=12

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldwingfahrer ()

    • Und noch ein weiteres Beispiel

      Tool Aiseesoft Total Media Converter 6.2.xx

      auch dies erstellt NTSC direkt in VOB

      Nachteil beider Tools..........beide wandeln die Streams um in progressiv,das wäre noch akzeptabel,aber da wird nach dem bobben einfach jeweils das 5.Bild verdoppelt.
      Kann man übrigens ganz gut selber testen...Stream in VDub laden und dann einzelbildweise vorhüpfen.
    • ...- hoffentlich wird`s mit unserem Bruno nicht noch schlimmer: Nun schreibt er schon Bleistift anstelle Beispiel.

      Und noch etwas: Wird ein Verb oder Adjektiv substantiviert, dann wird es groß geschrieben. Z.B.:
      Es kommt nicht immer auf die Pixeldarstellung, sondern das gestalterische im Kopf an...
    • Hallo, Wendo,

      ist erledigt das Thema.

      Nachdem das nun mit der Einstellung per "." geklappt hat, ist das Endergebnis nach der Wandlung mit fps einfach unverwertbar. Dazu kommt: Der Ton läuft um sec. hinterher. Hatte ich aber damit gerechnet, kommen doch pro sec. immer 10 Frames hinzu.

      Ich bin mit dem Ergebnis aus Edius heraus nach Aufsetzung eines Projekts in NTSC eigentlich zufrieden. Und, was soll man sich für die "übern großen Teich" so verausgaben? :D

      Günter
    • Nachdem das nun mit der Einstellung per "." geklappt hat, ist das Endergebnis nach der Wandlung mit fps einfach unverwertbar. Dazu kommt: Der Ton läuft um sec. hinterher.


      Ach geh zu..., da muß ja der liebe Wendo mit seinen Vorschlägen kräftig nachlegen als Profi in der Anwendung von Zusatz-Tools... :gruebel:
      ++++++ GUT DING BRAUCHT WEILE ! ++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 8.x - DaVinci Res.14 - i7-6700 +++