Am 10.10 kommt's iPad Mini

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich empfinde motiongroups postings (nicht nur) rund um Apple als Bereicherung für dieses (im Vergleich zu früher doch reichlich ruhiger gewordene) Forum.

      Man wird mit den aktuellsten "Bild-Schlagzeilen aus der Apfelwelt" versorgt, darunter vieles, wonach man nicht unbedingt selber suchen würde. Ausserdem entstehen dabei viele angeregte Diskussionen. ;)
    • Danke Chandler , endlich einer der bis auf wenige andere den Durchblick hat... Ich muss glaube ich jetzt sofort ein wenig weinen vor Freude... :streichel:

      Und neeee Hans ich nehme Apple nicht wichtig, ich verwende die Dinger nur gerne..

      Apple wird angesagt Ende des Jahres die Billiarde an der Börse knacken... Wobei google hat Gestern Microsoft vom kleinen Thron geschupst. Also aufpassen, denn wenn google die gesamte Weltherrschaft in der Informationstechnik an sich gerissen hat muss die Apple Bashgang umdenken und sich alle schneller als sofort ein symbian oder webos Gerät zulegen.. :teufel:
    • Original von chandler-tg1
      ... vieles, wonach man nicht unbedingt selber suchen würde...
      Warum wohl? :Zwinkern:
      vg Ian
    • RE: Am 10.10 kommt's iPad Mini

      Ein wenig korrekter zitieren wäre schon hilfreich:

      Der verlinkte Artikel greift das Gerücht auf, dass am 10.10. EINLADUNGEN zu einem möglichen Launch Event verschickt werden sollen.

      Im verlinkten Artikel steht zudem nichts von einem möglichen Erscheinungstermin neuer iMacs, MacPros noch irgendwelcher Softwareprodukte.

      Man mag es dem Threadstarter vor dem Hintergrund, dass Apple derzeit an vielen Fronten der Konkurrenz hinterher läuft, verzeihen, dass er hier Dinge herauszulesen versucht, aber für interessierte Videotreffpunkt Besucher sind solche Wachträume wenig hilfreich. Geht es hier doch um Information und nicht um Hättiwaris.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zorro ()

    • Selbstzweck? Ja aber volkommen recht du hast....
      "Der Begriff Selbstzweck bezeichnet einen Vorgang oder eine menschliche Betätigung, die ihren Wert in sich selbst hat und nicht als Mittel zur Verfolgung eines anderen Zweckes dient. "

      Es ist was es eigentlich ist und für was es zu sein hat...dafür wurde es gebaut und entworfen..

      Es kann nicht mehr und nicht weniger als es kann und das ist gut so.. Fantastereien wie sie unser bashman Zorro als Hätitwari und als für die User des Videotreffpunkt wenig relevant abtut geht eher in die Richtung "was der Bauer nicht kennt frisst er nicht" Lebenseinstellung..

      Wo wären wir denn, im Land des Einheitbreis und das geht doch gar nicht oder.... Soll der ders nicht will seine tägliche Currywurst mit Pommer essen. Ich für mich und für viele andere gibt es auch noch Filet Wellington :teufel: und wir lassen es uns schmecken macht euch keine Sorgen. :tanz:

      Wundern tut mich nur das trotz seiner Abneigung zu diesen Produkten der Weg hierher gefunden wird.. :tanz:..wennst mal die Nummer 1 im Angebot hast meld ich mich wieder...oder :gruebel:lass mich mal nachdenken.. :warst du nicht die letzte Zeit ein ganz böser böser junge :lips: :teufel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MG2 ()

    • Original von motiongroup
      "Der Begriff Selbstzweck bezeichnet einen Vorgang oder eine menschliche Betätigung, die ihren Wert in sich selbst hat und nicht als Mittel zur Verfolgung eines anderen Zweckes dient. "


      Genau das ist es. Ich möchte Naturfilme machen und benötige dazu Kamera und PC (und natürlich noch einiges mehr).
      Diese sind Mittel zum Zweck um mein Ziel zu erreichen.
      Wären sie Selbstzweck, dann bräuchte ich die Filme nicht zu machen, denn die Beschäftigung mit den Gerätschaften würde dann ausreichen.
      In diesen Fällen kann ich auch schon verstehen, wenn man sich in ein Gerät, sei es Apple oder PC, verliebt und dass sich bei dir, wie du es an anderer Stelle mal etwas sonderbar ausgedrückt hast, etwas in der Hose rührt. :D

      Aber seis drum, Konkurrenz belebt das Geschäft und somit trägt auch Apple etwas zur Weiterentwicklung der anderen bei.
    • Hallo,

      das Thema ist eigentlich nicht meine Baustelle . . . Selbstzweck ist doch eher das Thema der Trolls . . . Und wenn dann noch mit religösem Eifer Geschmacksvergleiche gezogen werden wird's lächerlich. Gibt's keine anderen Themen?

      Gruß, Gerhard
    • Verliebt? Mensch Hans das geht doch gar nicht... Frau, Hund, Kinder so du sie sehen darfst aber niemals Autos, Computer. Dirnen uvm. Wenn ich eine Errektion in der Hose bekomme ist's maximal Meine Frau :Zwinkern: bei der Beschreibung eines Zustands der Verzückung zu einem Programm oder einem Teil Hardware eines bestimmten Herstellers dient es als Metapher nicht mehr nicht weniger..

      Wer darauf einsteht und das für bare Münze nimmt.. :shake: tut mir leid..

      Das wundersame ist das dies hier sehr wohl besprochen wird, in der Fotosektion überhaupt nicht stört solange das getestete einer Norm entspricht.. Canopanasony quasi geht voll in Ordnung obwohl auch da ab und an ein schauferl nachgelegt wird..

      Aber zurück zum Thema.. Die Einladungen gehen am 10en raus für den 16.10.. Obst der Zorro mit Z nun zerrenden wird oder nicht, wird die Welt dem Abgrund in keinem fall schneller schubsen als sie eh schon an der Kante steht.. :grim:
    • Original von wuschel
      Hallo,

      das Thema ist eigentlich nicht meine Baustelle . . . Selbstzweck ist doch eher das Thema der Trolls . . . Und wenn dann noch mit religösem Eifer Geschmacksvergleiche gezogen werden wird's lächerlich. Gibt's keine anderen Themen?

      Gruß, Gerhard


      Hallo wuschel aber sicher gibt's die aber sobald sie hier erscheinen sind sie da die bashmans..

      Und nun mal ehrlich, welcher Gattung darf ich dich zuordnen? Ich denke nicht zu den bashern....

      Religiös :shake: ich kann nur den Kopf schütteln.. Mal verliebt mal religiös einigt euch, zieht in Betracht das ihr ne Studie seit, wäre auch ein Möglichkeit.. Nein Spaß ohne nehmt die Geschichte nicht ernst.. :teufel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MG2 ()

    • Original von Hans-Jürgen
      Original von motiongroup
      Und neeee Hans ich nehme Apple nicht wichtig, ich verwende die Dinger nur gerne..


      Das glaube ich dir gerne, nur sollten diese Dinge weiterhin Mittel zum Zweck sein und nicht Selbstzweck, so sehe ich das zumindest. :beer:


      Wenn du das so siehst, welchen Zweck erfüllt denn dein Fernseher? Gar keinen außer dich zu unterhalten (um nicht zu sagen, dir die Zeit zu stehlen).

      So eng würde ich es nicht sehen. Apple Produkte sind durch Steve Jobs reichlich mit LiveSyle aufgeladene Unterhaltungsprodukte. Zum Arbeiten nimmt besser einen PC.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derphysiker ()

    • Original von derphysiker
      Wenn du das so siehst, welchen Zweck erfüllt den dein Fernseher?


      Das ist doch ganz einfach, wenn ich mich davor setze hat das den Zweck, dass ich mir einen Film ansehen möchte. :D
      Wenn ich dagegen einen Film schneiden will, nutze ich den PC dazu. Ich sitze aber nicht am PC weil ich meinen PC so toll finde. Es ist eben ein Arbeitsmittel.
    • Ich hatte heute im Büro ein "Pad" auf Windowsbasis zum Testen. Von Apple hatte ich noch keines in den Händen. Ich werde meinene Monitore, Laptop, Tastatur und Maus am Montag am Schreibtisch anschrauben. Mit dem Pad kam ich überhaupt nicht zurecht. Am meisten stört mich, dass das Display im Vergleich zu einem Monitor viel zu klein ist und zweitens, obwohl auch eine Tasttatur dabei ist, wenn man am Display herumtippt deckt man es dabei ab. Da ist ein Graphictablett viel besser.

      Ich sehe so ein Pad mehr als Notbehelf oder als Reader.
      vg Ian