Angepinnt AVCHD2 3D Blu-Ray mit 40Mbit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich beschreibe zuerst mal, wie ich in Pinnacle arbeite:

      Timeline/Projekteinstellungen: Pal, 16:9, HD, Stereoskopisch, 50i (25p)

      Dann gehe ich auf als Datei ausgeben: AVCHDBluray, Multistream, 50 Halbbilder, 40 MBit.

      Die Datei wird in PMH als 3D HD erkannt. Dann klicke ich auf den Pfeil, die Datei wird ins rechte Feld geschoben und dort klicke ich dann unten rechts auf "Disc erstellen".

      Dann kommt die Fehlermeldung: Es wurden keine Mediendateien zum Brennen ausgewählt.

      Oben rechts habe ich "blu-ray" ausgewählt. Wenn ich AVCHD-HD wähle, dann komme ich ein Feld weiter (in der Brenndialog).

      LG
      Jürgen
      LG
      Jürgen
      Also, so einfach geht´s dann auch nicht: bei der Auswahl 50i erhalte ich immer den Dialog: 3D HD Filme werden vor dem Export in 2D konvertiert. Egal ob ich das Häkchen in den Werkzeug-Einstellungen gesetzt habe oder nicht... Hast du da noch eine Idee, Marek? Vielleicht ist ja die ältere Version die bessere?

      Vermutlich geht 3D mit dieser Software nur in 50p, oder?

      LG
      Jürgen
      LG
      Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jcmohring“ ()

      Original von jcmohring
      Übrigens habe ich Version: 1.3.03.08201

      Woher hast du denn diese Version, Wolfgang?


      Hier etwa:

      sony-mea.com/support/download/510900/product/hdr-td10e

      oder hier

      sony.de/support/de/product/NEX-3/downloads/pmhome#procedure

      wobei die Datei interessanterweise PMH_Upgrade1210a.exe heißt (und dann die von mir genannte Version installiert).
      O.k. dann muß ich aber in Pinnacle auch auf 50p in die Datei ausgeben...

      Ich habe gerade eine 50p RW-Bluray gebrannt und es hat funktioniert. Allerdings benötige ich noch das richtige Wiedergabegerät.

      Irgendwie war mir, dass man in 50i aus Pinnacle herausgehen sollte...?

      Nun, ja. Alle Unklarheiten sind jetzt ja hoffentlich beseitigt. Danke, Marek und Wolfgang für eure Hilfe.

      Ich werde demnächst berichten, ob ich die BD abspielen kann, wenn ich einen neueren BD-Player habe.

      Wichtig also: in 50p auch aus Pinncale herausgehen und in 50p im PMH brennen.

      LG
      Jürgen
      LG
      Jürgen
      Also der Export klappt zwar, aber nur in 2D. :wallbash:

      Immer kommt die Fehlermeldung: Videos in "HD3D" werden vor dem Export in 2D-Filme exportiert.

      Hat jemand auch schon diese Meldung gesehen? :gruebel:

      Ich habe jetzt auch die neueste Version vom PMH drauf.

      LG
      Jürgen

      P.S. Das Häkchen ist übrigens draußen (bei 3D in 2D konvertieren) in den Werkzeug-Einstellungen.
      LG
      Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jcmohring“ ()

      Also der Export auf BD aus PMH heraus - der klappt. Aber nur in 2D.

      Kann es sein, dass ihr (TD10 Besitzer) einen anderen Download-Manager bekommen habt, als ich (ich habe ja nur die 2D RX100 von Sony und habe die angeschlossen, um das Plugin zur Erstellung von BD runter zu laden)?

      Also ich habe den DownloadManager_1201a.exe erhalten. Habt ihr einen anderen bekommen? Ich kann es mir nur so erklären, dass ich keine 3D-BD erstellen kann!

      Wenn dem so wäre, dann wäre Sony ganz schön schlau! :respekt:

      Aber deswegen kaufe ich mir doch keine TD10! :pfeifen:

      Oder aber während der Installation erkennt der PMH aufgrund der angeschlossenen Cam, ob das Programm 3D oder aber nur 2D benötigt. (Verschwörungstheorie) :shake:

      Daran will ich aber gar nicht glauben...

      Bin total auf die Antworten der TD10-Besitzer (Wolfgang und Marek) gespannt!

      LG
      Jürgen
      LG
      Jürgen
      Hallo Jürgen,

      ich hab das jetzt auch mal getestet und mit Studio 16 eine Multistream Datei in 3D erstellt und über PMH auf einen BD RW gebrannt. Hat funktioniert !

      Datei-Eistellung in S16: AVCHD/Blu-ray, AVCHD HD(HDD), MultiStream,
      Video: H264, 1920x1080, 24 Mbit, 25 Frame
      Audio: DD 16 Bit 5.1, 48kHz

      Einstellung PMH: Disk erstellen: Biu-ray(HD)
      erstes Fenster: HD-3D oder HD(50p) Blu-ray Disc erstellen

      Das mit der PMH Version und der angesteckten Kamera verstehe ich nicht, da ich bei diesem Vorgang nie eine Kamera mit dem PC verbinde. Ich habe die Datei einfach mit S16 erstellt anschl. in einen Ordner kopiert der mit PMH verknüpft ist und gebrannt.

      Gruß
      Helmut
      Gruß
      Helmut
      Es liegt zu lange zurück. Kann aber gut sein, dass für die erstmalige Installation des damaligen PMBs man die Sony TD10 anstecken hat müssen. Und wenn der mal drauf ist, dann hat man eh nachgewiesen dass man die TD10 brav gekauft hat - und darf auch den PMH ohne wieiteres Kameraanstecken installieren.

      Aber ist ist zu lange her. Ich weiß heute nicht mehr genau, ob ich damals die Kamera anstecken mußte.

      Auch was ich genau damals beim PMB installiert habe ist die Frage - sicher den Inhalt von der Scheibe, und dann sicherlich auch Updates. Ich kann nur bei Gelegenheit nachsehen, welche Datein ich bei mir am Server abgelegt habe (den die wurden wohl installiert). Und auf jeden Fall funktioniert die Sache bei mir ebenfalls.
      Tja, so lang ist es bei mir nicht aus und ja bei der Erstinstallation habe ich sehr wohl die Kamera via USB mit dem PC verbinden müssen, allein deswegen, da das PMH auf der Festplatte der Kammera war und das Update vom Internet nur auf diese Grundversion möglich war. (hatte vorher versucht die neuerste Version vom Web zu installieren, war nicht möglich)

      Gruß
      Helmut
      Gruß
      Helmut