MacroSystem: Seltsame Bluray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MacroSystem: Seltsame Bluray

      Habe eine selbst gebrannte BD bekommen. Sie wurde mit dem Casablanca von Macrosystem gebrannt. Sie läuft auch auf verschiedene Blurayplayer, ob Sony oder Samsung kein Problem.

      Problem: auf dem BD Laufwerk im PC wird diese BD mit 0 Byte angezeigt - also leer. Ein abspielen auf dem Rechner ist also nicht möglich. Ich verstehe nicht, wie das möglich ist. Mein BD Laufwerk ist aber in Ordnung, eine Kauf Bluray läuft darauf einwandfrei.

      Gibt es eine spezielle Formatierung von BDs die von Standplayern erkannt und von Win7 nicht erkannt wird?
    • Das hört sich seltsam an - interessant, was da zusammen gebrannt wird?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Habe genau das gleiche Problem mit einer BD die auf einem Casablanca erzeugt wurde. Keiner meiner BD-Player spielt die Disk ab und der PC erkennt keine Daten darauf. erst mit Isobuster konnte ich den Inhalt der Disk extrahieren und dann eine normkonforme BD erzeugen..
      Eine DVD wird auch als AVCHD DVD gebrannt und ist daher nur auf BD-Playern abspielbar. :shake:
      Was ist das nur für ein Unfug?
    • Gleiche Probleme haben wir in unserem Videoklub mit BR-Disks, die von einem unserer Mitglieder mit Casablanca gebrannt wurden. Auf unserem Panasasonic BR-Player BD65 konnten diese Disks nicht abgespielt werden (Disk wurde überhaupt nicht erkannt!)
      Scheint wohl, dass Casablanca BR-Disks nicht korrekt erstellt.:shake: