Die neuen iMacs sind bestellbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die neuen iMacs sind bestellbar

      Hallo,

      die neuen iMacs sind nun im Apple Store konfigier- und bestellbar.

      Man kann wie üblich zuächst zwischen einem schwächeren und einem stärkeren Modell wählen. Bei den 27" Geräten hat das Basis-Modell 2,9 GHz und eine etwas schwächere Graka mit 500 MB Ram. Das stärkere hat 3,2 GHz und eine Graka mit 1GB Ram.

      Ich würde im Moment zum Basis- Model greifen, mit 8GB oder 16GB Ram Speicher und dem 3 TB Fusion Drive.

      Ich denke es ist für Foto- und Videobearbeitung für den Hausgebrauch geeignet? Ob das Rendern nun etwas länger dauert ist mir egal. Nur die Videoarbeit (z.B. 1080x50p Vorschau) darf nicht eingeschränkt sein. Auch das Abspielen vom selbigen Video mit z. B. VLC muss problemlos gehen.

      Was sagen dazu die Mac Profis? :wink2:

      Gleich vorweg, das dass größere Modell besser bzw. schneller ist weis ich doch. ;)

      Zum Ram: Wie gut geht das Mac Betriebssystem generell mit Ram Speicher um? D.h. werden 8 GB Ram oder mehr gut ausgenützt, oder bringt viel Ram nur bis zu einer Grenze etwas?

      Bitte um euer feedback.

      Grüße
      Dieter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derphysiker ()

    • Bei einem Mac ist mehr RAM immer gut. Ich habe meinen iMac von 2009 von 4GB auf 16 GB aufgerüstet und das merkt man schon ganz gut. Die neuen gehen ja bis 32GB RAM.

      Den RAM sollte man aber auf dem freien Markt kaufen, und nicht bei Apple. Ich hatte damals für die 16 GB so ca.80€ bezahlt Apple wollte das ein paar hundert € haben.

      Den VLC Player braucht man nicht mehr für 1080/50p das geht jetzt auch mit dem QuickTime Player sehr gut.

      Für BluRay gibt es diesen hier: de.macblurayplayer.com/?gclid=CJvAt4S6-7MCFc2R3godSjwAUw

      Damit werden auch die 1080/50p sauber abgespielt auch mkv.
    • Danke für deine Tips, Ollieh!

      Ich werde jetzt doch zum stärkeren Mac greifen. Der Preisunterschied ist nicht exorbitant groß und der hat die bessere Graka und eben auch die etwas schnellere CPU verbaut.

      40$ für einen Player. Der muss wirklich gut sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derphysiker ()