Erfahrungen mit Hackintosh

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Video-Kollegen

      Hab meinen Hackintosh jetzt neu aufgesetzt.
      Mit dem Ozmosis Bios Mod lässt sich der ganze Bootlader plus Kexte ins Bios flashen.
      Danach verhält sich der Hacki wie ein richtiger MAC. Man kann direkt vom CDE-Laufwerk oder vom USB-Stick installieren. Den speziellen Chamäleon Bootlader braucht es nicht mehr.
      Das System ist superstabil, alle Updates etc. können ohne Probleme eingespielt werden. Super Sache.

      Ich hab folgendes Board/Hardware:
      GA-Z77-DS3H Board BIOS Rev. 1.0, BIOS Software Rev. 1.1 / Stand F9 8 Giga DDR3-RAM 1333 Mhz 120 Gb Samsung SSD Geforce GT 440 Grafikkarte Kabelgebundene Tastatur (USB2) Kabelgebundene Maus(USB2)

      Zum Flashen des Bios sucht nach z77ds3h-f9-dsdt-2.fd

      Viel Spass
      Benny