arbeitet jemand mit Adobe Encore CS5 ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • arbeitet jemand mit Adobe Encore CS5 ??

      Hallo Videospezies,
      ich wende mich an dieses Forum, weil ich an Encore CS5 verzweifle.
      Ich schneide mein HDV-material mit PremierePro CS5 - alles kein Problem.
      Aber jeder Versuch, dann über Encore zu einer BlueRay zu kommen ist bisher gescheitert.
      Es geht zur Zeit um ein 2 Stunden-Video.
      Sowohl wenn ich von Premiere aus direkt über dynamiclink nach Encore exportiere, aber auch wenn ich erst eine Mediadatei aus Premiere exportiere und diese dann in Encore als Asset oder als Schnittfenster einlesen will.
      Die Videodatei bzw. das Schnittfenstersymbol werden nach einer gewissen Importzeit im Projektfenster von Encore angezeigt, aber es rödelt das kleine Fenster "Transcodeeinstellungen werden vorbereitet" weiter. Wenn man dann nach ca. 2 Stunden denkt, jetzt ist alles einsortiert, dann kommt kurz das vollständige Encorefenster und dann wird es blass und es erscheint die Meldung, dass Encore nicht mehr funktioniert - und das aber immer.
      Es kann auch fast nicht an der Größe des Projektes liegen, weil ich aus dem Gesamtwerk mal 45 min herausgenommen habe - und damit aber dann den gleichen "Erfolg" bei Encore.
      Ich suche jetzt wirklich jemanden, der sich mit Encore abgibt - wie ich möglicherweise auf anderem Wege zu ner BD komme, weiss ich. Aber das sauteure Programm muss doch auch funktionieren.
    • Hi,

      ich bin mir nicht sicher, ob es dir weiterhilft, aber vielleicht liegt das Problem ähnlich wie bei mir. Ich benutze CS4 und immer wenn ich eine in Premiere gerenderte Filmdatei, egal wie lang sie ist, in Encore als Schnittfenster importieren will, bleibt das Importfenster nach etwa der Hälfte stehen, das Programm stürzt ab und reißt auch noch meistens den ganzen PC mit einem Bluescreen nieder. Ohne Ausnahme. Egal welches Betriebssytem. Alle Adobe Updates für CS4 installiert.
      Meine Lösung, die bei mir das Problem beseitigt hat: px engine 4.18 16a, diese Datei irgendwo herunterladen und installieren, was sie genau bewirkt, keine Ahnung, aber nur wenn ich diese px engine bei mir geupdated habe, dann importiert Encore CS4 ohne Probleme.
      Einfach mal bei Google Encore und pxengine eingeben, dann findet man Näheres dazu. Wie gesagt, hat mit deinem Fall vielleicht gar nichts zu tun, aber könnte ja sein.
      Grüße,
      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ken Shabby ()

    • RE: arbeitet jemand mit Adobe Encore CS5 ??

      Original von uschi
      Aber das sauteure Programm muss doch auch funktionieren.

      Tut es auch. Seit es Blu-ray gibt habe ich mit allen Encore Versionen Blu-ray Disk erstellt - ohne Probleme.
      Da für deinen Fehler aber viele Möglichkeiten in Frage kommen könnten, ist es unmöglich dies von der Ferne aus zu ergründen.
      Der sicherste aber leider auch aufwändigste Weg ist, Windows neu zu installieren und Premiere aufzuspielen. Mit solch einem abgespeckten System sollten dann keine Probleme mehr auftreten, sofern die Hardware OK ist.
      Sämtliche zusätzliche Codecbibliotheken sind Gift, manche Programme vertragen sich nicht miteinader - die Palette der Möglichkeiten ist groß. Daher ist eine Neuinstallation oft der "schnellste" Weg. Ein Schnittsystem sollte so wenig andere Programme wie möglich beinhalten, damit geht man vielen Problemen aus dem Weg. Ich löse dies mit Wechselfestplatten und habe so zwei Platten, eine zum Videoschneiden und eine für die alltägliche Arbeit.
      Wenn man vorausschauend denkt, macht man sich von der Windowsgrundinstallation ein Image und nachdem man Adobe installiert hat wieder eins, dann kann man die schnell wieder einspielen und einen definierten Zustand herstellen.