Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achilles schrieb:

      Über den Preiswahn bei Smartphones: Klick!
      Ja wenn der Autor nur 3 Marken kennt, tut er mir sehr leid. Die Smartphone Welt endet nicht hinter Samsung, Huawei und Apple.

      Zwar auch nicht mehr "billig", aber leistungsmäßig gleichauf mit den "Preiswahn" Smartphones, für weniger als die Hälfte des Geldes
      chinahandys.net/xiaomi-mi-mix-2s/

      Ich habe aktuell das Mi A1 von Xiaomi, ein Oberklasse Mittelklasse Modell mit super Leistung zum kleinen Preis (160 Euro), wofür man bei den einschlägig Bekannten gut und gern das Doppelte bezahlt. Allerdings hat sich Google mit diesem Handy unabsichtlich entlarvt. Wobei? Dass Google im Stock Android, denn damit ist das MiA1 ausgestattet und war für mich ein wichtiger Kaufgrund (Android 9 und 10 garantiert und Sicherheitspatches zur selben Zeit wie bei den Google Phones), eine super grottige Kamera App mitliefert. Heißt..Google verschlechtert im Stock Android absichtlich die Kamera App, um die Pixel Phones vorne zu halten. Dummerweise(für Google) lässt sich mit wenig Aufwand die Pixel Phone Camera App auf dem MiA1 installieren und danach glaubt man dass eine andere Kamera eingebaut ist, so wie wenn man von der TZ31 zur GH5 wechselt. Sogar EIS ist dann verfügbar und die Bildqualität macht einen Sprung um 3 Welten.
    • Habe ich gar nicht gelesen das es keinen Slot für SD hat. Ist wirklich nicht gut gelöst, vor allem wenn man es als Camersatz verwenden möchte. Aber da ist für mich ein fehlender Akkutausch auch unverzichtbar.
      LG Andreas
    • AndreasBloechl schrieb:

      Aber da ist für mich ein fehlender Akkutausch auch unverzichtbar.
      Die Geräte, bei denen man den Akku wechseln kann, werden auch immer seltener. Der (Erst-)Akku in meinem Note 3, das ich gegen Ende 2013 gekauft hatte, macht nun langsam Probleme und sollte wohl ersetzt werden.

      Das neue 2:1 Bildschirmformat findet auch noch nicht so recht meine Zustimmung. Die Geräte werden dadurch zwar schmaler aber bei einem größeren Display dafür länger als bei meinem Note 3.
      LG
      Peter
    • Du Peter, ich glaube aber in der USA gibts schon Probleme mit nicht wechselbarem Akku, glaube dort hat man schon klagen eingereicht und wer weis kommt das nicht wieder mit dem auswechselbarem Akku. Wenn nach mir ginge würde kein einziges Gerät hergestellt mit festem Akku, auch kein Rasierer oder ähnliches, denke mal keiner entsorgt das korrekt.
      LG Andreas
    • Ja Peter mehr oder weniger gut schon. Habe vor kurzem den Akku bei Sony Z1c gewechselt, gehen tut das schon aber gefrickel mit Dichtung und Deckel , auch die NFC Antenne musste ich vom Akku schneiden weil extrem verklebt, dabei habe ich kurz mal durch die Folie gestochen und sofort fing es an Rauch zu entwickeln. So richtig empfehlenswert ist das aber nicht, hier wird auch was angeboten de.ifixit.com/
      von denen habe ich mir sogar ein Werkzeug besorgt.
      LG Andreas
    • Gentlemen,
      Als Handy-Laie: UHD mit 60p und einem internen Speicher von 128 GB?
      Wie oft muss denn das Gefilmte dann irgendwohin runtergeladen werden?
      Gruß, Herbert
    • HSchmidt schrieb:

      Als Handy-Laie: UHD mit 60p und einem internen Speicher von 128 GB?
      Beziehst du dich da auf das Huawei P20 pro?

      Da kann man beim Hersteller gar keine expliziten Daten finden nur :

      Enthülle unsichtbare Bewegungen, 32x langsamer und genauso knackig. Mit
      960 fps Videoaufnahme auf dem HUAWEI P20 Pro kannst du jeden Bruchteil
      einer Sekunde in seiner ganzen Pracht erleben.


      Das hieße, daß normalerweise 2160p at 30 frames zur Verfügung stehen. Auch hier wird das so dargestellt.

      Die Meßergebnisse bei DXOMark sind allerdings schon beeindruckend.


      LG
      Peter
    • HSchmidt schrieb:

      Als Handy-Laie: UHD mit 60p und einem internen Speicher von 128 GB?
      Wie oft muss denn das Gefilmte dann irgendwohin runtergeladen werden?
      Wenn H.265/HEVC als Aufnahmeformat aktiviert ist,benötigt man für eine Minute Video etwa 400MB.Bei einer internen Speicherkarte von 250GB
      hätte man gut 10 Stunden Aufnahmezeit [ iPhone 8 Plus ]

      Gruß,Dieter
    • Hallo iPhone Besitzer,
      heute ist mir bei meinem iPhone X aufgefallen, daß der Weitwinkelbereich im Videomodus nicht gleich ist bei verschiedenen Einstellungen, z.B.
      bei Full HD, 30p oder 60p, ist der Bildausschnitt viel schmaler als bei 4K. Es spielt auch keine Rolle, welche Bildrate eingestellt ist.
      Das alles bei der original Apple App. Seit ein paar Tagen hab ich die App Filmic Pro. Da ist der Bildausschnitt gleich, egal ob bei Full HD oder 4K.
      Ist das schon mal jemand aufgefallen ?

      VG Tadeusz :servus:
    • Das P20 mit IOS würde ich nehmen. :jubilie:
      Mit dem iXpandDrive mit 128 oder auch 256 GB klappt das kopieren der aufgenommenen Clips recht schnell u. einfach u. dann eben auf eine HD. So mach ich das. Mit iTunes ist es mir zu umständlich.
      Gruß Udo
    • mirage 710 schrieb:

      Hallo iPhone Besitzer,
      heute ist mir bei meinem iPhone X aufgefallen, daß der Weitwinkelbereich im Videomodus nicht gleich ist bei verschiedenen Einstellungen, z.B.
      bei Full HD, 30p oder 60p, ist der Bildausschnitt viel schmaler als bei 4K. Es spielt auch keine Rolle, welche Bildrate eingestellt ist.
      Das alles bei der original Apple App. Seit ein paar Tagen hab ich die App Filmic Pro. Da ist der Bildausschnitt gleich, egal ob bei Full HD oder 4K.
      Ist das schon mal jemand aufgefallen ?

      VG Tadeusz :servus:
      Vielleicht ein elektronischer Bildstabi?
      LG Andreas
    • AndreasBloechl schrieb:

      Vielleicht ein elektronischer Bildstabi?
      Das iPhone X hat aber nur den optischen Bildstabilisator und der ist nicht abschaltbar.

      VG Tadeusz